Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte Beraten :)

+A -A
Autor
Beitrag
path91
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jun 2015, 15:35
Hallo Forum,

ich bin auf der Suche nach einem neuen 2.1 System für mein Wohnzimmer ( ca 20m² groß).
Ich habe mich etwas eingelesen und bei Amazon mal ein bisschen gestöbert und folgende Artikel gefunden, die preislich und optisch für mich ansprechend sind.
Es wäre super wenn ihr mir sagen könntet ob das so funktioniert und ob die einzelnen Komponeten was taugen.
Ich brauche die Anlage zum Film/Serien + TV schauen, Musik hören(Techno, House, Dubstep) wenn ich meinen PC am TV anschließe und ab und zu zocke ich mit meiner PS4.
Vielen Dank schonmal

Also habe oft gelesen, dass die Dali Boxen recht gut seien

http://www.amazon.de...ywords=dali+zensor+1

Dazu dachte ich mir diesen Receiver:

http://www.amazon.de...rds=receiver+4x+hdmi

Und diesen Sub hätte ich noch gern:

http://www.amazon.de...1&keywords=subwoofer

Harmonieren diese Teile miteinander oder habe ich ein No-Go gebrochen?

Vielen Dank schon mal,

P.
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2015, 16:18
Kann man nehmen.

Als Sub würde ich jedoch in dem Preisbereich den Mivoc Hype 10 nehmen.
Der Yamaha ist eigentlich nur für Brüllwürfel zur Bassunterstützung zu gebrauchen.

Ob Dir die Dali klanglich gefallen musst Du selber durch Probehören rausfinden.

Gruß
Georg
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 08. Jun 2015, 16:25
Hallo,

ich würde mir keinen AVR ohne Einmessystem kaufen.

LG
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 08. Jun 2015, 16:29

ich würde mir keinen AVR ohne Einmessystem kaufen.


Ist halt eine Budgetfrage.

Da wir ja schon beim Geld sind: Wie hoch ist eigentlich das Budget für AVR, LS und Sub?
Eventuell gibt´s Alternativen.

Ist Gebrauchtkauf OK?

Gruß
Georg
path91
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Jun 2015, 16:32
Aha gut, sub ist notiert.
In Zeiten von Amazon ist "Probehören" zum Glück kein Problem. Welche Alternativen zu den Dali Lautsprechern gibt es denn, die sich im ähnlichen Preisniveau bewegen?
Ich höre Hauptsächlich Basslastige Musik, falls das hilft

Zwecks Einmesssystem, wieviel Geld müsste ich in die Hand nehmen um einen solchen Receiver zu bekommen? Bin Student, daher sitzt das Geld nicht so locker
path91
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Jun 2015, 16:34
Also 600€ ist meine absolute Schmerzgrenze, Gebrauchtware insofern sie optisch markelos ist würde auch gehen.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 08. Jun 2015, 16:41
Naja, deine Auswahl kostet € 556.-

Alternative:

Denon AVR-X1000

Mivoc Subwoofer Hype 10 G2

Denon SC-M 39

Macht € 527,95

LG
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 08. Jun 2015, 18:02
Halte ich für eine gute Alternative.

Gruß
Georg
path91
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Jun 2015, 18:29
Habe gerade noch ein Schmuckstück entdeckt: Canton AS 85.2 SC für 170€ (neu).
Wenn ich einen günstigeren avr nehmen würde und dafür bei den Boxen noch etwas mehr ausgeben kann, wäre ich sehr glücklich.
Hat jemand noch Alternativen? Ich werde im Laufe der Woche mal ein paar LS probe-hören und brauche Vorschläge
Danke
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 09. Jun 2015, 07:22

Wenn ich einen günstigeren avr nehmen würde und dafür bei den Boxen noch etwas mehr ausgeben kann, wäre ich sehr glücklich

Warum ?

Canton AS 85.2 SC für 170€ (neu)

Guter Sub in seinem Preisbereich, hatte ich selbst auch schon.

Hat jemand noch Alternativen?

Denon SC-F 109
Canton Chrono 502
Yamaha NS-333
Wharfedale Diamond 10.1
Polk TSx 220B
Klipsch RB-51 II
PSB Alpha B1
JBL Studio 220
Teufel Ultima 20 Mk2
Magnat Quantum 653
Quadral Argentum 320
Canton GLE 420
uvm....

LG
path91
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Jun 2015, 18:27
War die letzten Tage auf Schnäppchenjagd.
Konnte den Denon x1000 für fast lächerlicht 180€ ergattern und habe heute auch noch realtiv günstige LS bekommen. Sub bin ich grad am raussuchen, da kommt schon die nächste Frage auf zwecks der Verkabelung.
Welche Kabel Brauche ich und auf was sollte ich bei den Kabeln achten .

Danke
Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 10. Jun 2015, 18:45
Hallo,

Lautsprecherkabel

Subwooferkabel

Welche Lautsprecher hast du denn bekommen ?

LG
path91
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Jun 2015, 18:49
Ein Kumpel hat die Wharfedale Diamond 220 und ich war sofort von denen begeistern, kann es kaum erwarten bis sie da sind. Habe Seit Jahren eine Kompaktanlage von Sharp in Benutzung und denke ich werde den Unterschied deutlich hören
Tywin
Inventar
#14 erstellt: 10. Jun 2015, 18:54
Hallo,

stelle die recht kräftig klingenden Diamond 220 möglichst frei auf Ständern - mit den Hochtönern auf Ohrhöhe - im Stereodreieck auf. Der X1000 hat eine brauchbare Einmessfunktion, die dann womöglich auch noch einige Übel der Raumakustik ausbügeln kann.

Hier noch ein paar wichtige Infos, für den Fall, dass Dir guter Klang wichtig ist:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin
Fanta4ever
Inventar
#15 erstellt: 10. Jun 2015, 19:27

Ein Kumpel hat die Wharfedale Diamond 220 und ich war sofort von denen begeistern

Dann viel Spaß damit

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundanlage für TV und Musik hören
/0NAS am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  16 Beiträge
Audiosystem für PC und TV
Quicksilver666 am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  2 Beiträge
Suche Stereo-Anlage zum Musik streamen und TV schauen für 17m² Raum für ca. 500?
SilentS am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  21 Beiträge
[Suche] 2.1/5.1 System für PC und TV
Schadaim am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.10.2011  –  4 Beiträge
2.1 System für PC und TV
Future30 am 27.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  25 Beiträge
Anfänger 2.1/2.0 Set 600? für PC/TV und Musik
HiSec am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  42 Beiträge
2.1 System für Stereo und Film
soultrain am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  5 Beiträge
2.1 Anlage für Techno-Musik
Anfänger1179 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
Stereo (2.1) System für Musik und TV bis 1000? gesucht.
k_Os am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  17 Beiträge
Kauftip 2.1 System für PC & TV
ifart am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Canton
  • JBL
  • Denon
  • Wharfedale
  • Teufel
  • Magnat
  • Quadral
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.083