Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereoverstärker für KEF Q700

+A -A
Autor
Beitrag
bigwolf86
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2016, 12:43
Moin zusammen,

ich habe mir spontan die KEF Q700 gekauft und benötige dazu noch einen passenden Verstärker, da ich sonst nichts von den Boxen hab.

- Eine Erweiterung des 2.0 Systems ist nicht geplant.
- Der Verstärker sollte gebraucht sein und nach Möglichkeit bis 300€ kosten.
- Eine Verstärker sollte über eine Fernbedienung bedienbar sein.

Könnt ihr mir da ein paar Verstärker empfehlen, nach denen ich mich umschauen sollte?

Danke und schöne Grüße
bigwolf86
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2016, 13:09
Hallo,

bei den Geräten im unteren Preissegment würde ich derzeit zum Yamaha A-S500/501 oder zum Denon AVR X1000/1100/1200 greifen.

VG Tywin
bigwolf86
Neuling
#3 erstellt: 04. Jan 2016, 13:25
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider ist es nicht das, was ich suche. Ein gebrauchter Yamaha A-S500 kostet gerade mal die Hälfte von meinem angegebenen Budget und bietet nicht genug Leistung mit 85W/Kanal bei 8Ω. Die KEF Q700 sind mit 150W bei 8Ω angegeben.

Kann mir jemand einen gebrauchten Stereoverstärker mit etwas mehr Leistung empfehlen? Die 300€ sind auch erst mal als Richtwert gedacht.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 04. Jan 2016, 13:32
Die Angabe am Lautsprecher ist ein Grenzwert, bis zu dem der Lautsprecher keinen Schaden nimmt. Für Zimmerlautstärke reichen 1-2 Watt aus.
bigwolf86
Neuling
#5 erstellt: 04. Jan 2016, 13:45
Soll also heißen, dass ein Yamaha A-S500/501 völlig ausreichend für die eigenen vier Wände wäre?
Sorry für die blöde Nachfrage, ich kenn mich halt mit dem Thema nicht aus.


[Beitrag von bigwolf86 am 04. Jan 2016, 13:45 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2016, 13:45
Hallo,

Sorry, dass Du ein gebrauchtes Gerät suchst hatte ich leider überlesen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bei neueren guten gebrauchten Verstärkern mit PayPal, Gewährleistung und Rückgaberecht kaum Geld sparen kann.

Beim Kauf von älteren Geräten - insbesondere von Privat ohne Netz und doppeltem Boden - sollte man Schwierigkeiten jeglicher Art in seine Kalkulation einrechnen und dann lohnt sich das oft nur für Liebhaber oder Bastler.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 04. Jan 2016, 13:51 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2016, 13:55
DER ist doch was für dich.
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 04. Jan 2016, 13:55

bigwolf86 (Beitrag #5) schrieb:
Soll also heißen, dass ein Yamaha A-S500/501 völlig ausreichend für die eigenen vier Wände wäre?

Genau so ist es, mit deinen KEF Q700 sind da über 100dB in 3 Meter Entfernung drin (theoretisch)

Ich würde einen neuen A-S501 für € 329.- empfehlen.

LG
bigwolf86
Neuling
#9 erstellt: 05. Jan 2016, 15:20
Vielen Dank für eure Hilfe. Ich habe mich nun für einen gebrauchten Yamaha A-S500 Receiver für 160€ entschieden. Die Kef Q700 hab ich für knapp 640€ bekommen. Die Komponenten sollten im Laufe der Woche bei mir ankommen. Dann werde ich kurz berichten, wie ich mit der Zusammenstellung zufrieden bin.
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2016, 19:32
Dann viel Spaß damit

LG
GurkiHDx
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Jan 2016, 09:54

bigwolf86 (Beitrag #9) schrieb:
Vielen Dank für eure Hilfe. Ich habe mich nun für einen gebrauchten Yamaha A-S500 Receiver für 160€ entschieden. Die Kef Q700 hab ich für knapp 640€ bekommen. Die Komponenten sollten im Laufe der Woche bei mir ankommen. Dann werde ich kurz berichten, wie ich mit der Zusammenstellung zufrieden bin. :D


Gebraucht oder wo bekommt man die KEF Q700 für 640€ (Einzelpreis oder Paarpreis?!)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF Q700 oder doch Q900?
Kean am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2014  –  29 Beiträge
Hilfe, Verstärker für die KEF Q700 Gesucht
jost96 am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.12.2014  –  10 Beiträge
Suche Stereoverstärker für KEF iq3
Bo_Dok am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  4 Beiträge
Welcher Stereoverstärker für KEF iQ7?
tempe am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  6 Beiträge
KEF IQ90 oder Q700
Songugo am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  12 Beiträge
Subwoofer zu KEF Q700
Paddii am 24.07.2014  –  Letzte Antwort am 24.07.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung - KEF Q500, Q700, B&W 683 usw.
niggem am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  3 Beiträge
Stereoverstärker für KEF IQ bzw. MA RS
freshnight am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  20 Beiträge
Stereoverstärker für meine KEF IQ7 SE
jan.hen am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  13 Beiträge
KEF XQ40: Stereoverstärker oder AV Receiver?
daniel_hh am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Yamaha
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.259