Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche 2.0 oder 2.1 Anlage (Standboxen + Verstärker) 350-400 €

+A -A
Autor
Beitrag
marcopo
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2016, 23:15
Hallo,

ich hoffe hier kann mir jmd. helfen. Ich will mir gerade eine Anlage zusammenstellen 2.0 oder 2.1. Habe aber nur begrenzt Ahnung. Die Anlage kann gebraucht sein, sollte aber auch gute Qualität bringen, wenn es mal etwas lauter wird. Bass mag ich eigentlich auch. Ich habe mich auch schon etwas im örtlichen An- und Verkauf und bei Ebay Kleinanzeigen umgeschaut. Aber das Angebot ist riesig und ich will auch keinen Schrott kaufen.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
350 € (Verstärker + Boxen), 400 € (Verstärker + Boxen + Subwoofer)

-Wie groß ist der Raum?
30 m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Die Boxen werden etwa 4 m von der Hörposition und 2,5 m (flexibel) voneinander entfernt sein. Raum ist Altbau mit hohen Wänden. Die Boxen werden wohl nah an der Wand stehen.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Eher Standlautsprecher

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Größer (1,5m Höhe) ist schon ok.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein.

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Kein Verstärker vorhanden. Brauche aber noch einen.

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden?
Ich höre unterschiedliche Musik. Alt-J, Electro, Mumford and Sons. Vielleicht auch mal nen Film.

-Wie laut soll es werden?
Laut wäre schon schön.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Mittel.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Ich dachte eher an eine Lösung mit einem Verstärker und Passivboxen. Evtl. auch einen Subwoofer. Der Verstärker sollte auf alle Fälle Phono für meinen Plattenspieler und Chinch haben. Auch sollten Anschlüsse für die Zukunft da sein, z.B. HDMI für Beamer-Abende, oder DVD-Player, etc.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Dresden +10 km Radius

Anbei mal paar Vorschläge:

Verstärker und Boxen
https://www.ebay-kle...n/420647716-172-3828

Verstärker:
http://mediaav.de/tv...nen-ukw-zub-126.html
http://mediaav.de/tv...ic-140-watt-max.html
http://mediaav.de/tv...stereo-receiver.html
http://mediaav.de/tv...-225-watt-fb-17.html
https://www.ebay-kle...5/420443828-172-3836

Boxen:
http://mediaav.de/tv...ax-140watt-4ohm.html
https://www.ebay-kle...w/418217618-172-9564
https://www.ebay-kle...r/418454184-172-3821
https://www.ebay-kle...-/419650532-172-3838
https://www.ebay-kle...-/421490523-172-3838
https://www.ebay-kle...8/421814181-172-3839
https://www.ebay-kle...r/423171823-172-3848

Vielleicht könnt ihr ja etwas einschränken bzw. neue Vorschläge machen, dass würde mir schon extrem weiterhelfen. Vielen Dank!
marcopo
Neuling
#2 erstellt: 13. Feb 2016, 08:55
Hey Leute,

Kann ich irgendetwas spezifizieren? Oder ist das alles Schrott?

Viele Grüße und danke
evilknievel
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2016, 10:25
Hallo,

ein AVR Receiver ist sicherlich das beste für dich. Die verlinkten sind für den Preis nicht up to date genug.

Schau mal nach gebrauchten Denon X1000 oder X2000. Ab und an auch noch neu im Abverkauf zu haben.
Da die meisten AVRs keinen Phonoeingang haben, wäre ein Phono Pre von Nöten.
gut und günstige: Art DJ Pre II

Von den Lautsprechern würde ich mir am ehesten die Jamo Classic 8 anhören gehen.
Inwieweit die Gebrauchtpreise realistisch sind kann ich nicht beurteilen. Insbesondere die JBL erscheinen mir überteuert. Google sagt, daß die am Ende ihres Produktionszyklus neu für 200 Euro das Paar verkauft wurden.

Alternative: nach gebrauchten Teufel Ultima 40 MKII Ausschau halten. Untenrum guter Schub, Hochton geht so, für den Preis aber ok.

Gruß Evil
marcopo
Neuling
#4 erstellt: 18. Feb 2016, 12:58
Hallo,

erstmal vielen Dank für die Antwort!

Ist der Verstärker auch ausreichend? Zu teilen habe ich gelesen, dass der nur 80 Watt pro Kanal hat, aber die Boxen ja bis zu maximal 200 Watt (Teufel Ultima 40 MKII).
evilknievel
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2016, 13:27
Hallo,

laß dich nicht von Wattangaben bei Lautsprechern verwirren oder leiten. Das passt schon.

Gruß Evil
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2016, 20:52
Was verstehst Du unter nah an der Wand?
marcopo
Neuling
#7 erstellt: 19. Feb 2016, 11:11
Hallo,

ich denke, dass ich die Boxen 0,5 m von der Wand platzieren kann.

Die Teufel Boxen sehen gut aus. Beim Auktionshaus gebraucht für etwa 300 € zu bekommen. Gibt es da noch Alternativen?

Beim Verstärker bin ich noch am Schauen, ob noch einer besser ist als der Denon X1000.

Könntet Ihr vielleicht mal einschätzen, was ihr bereit wärt für die Verstärker gebraucht zu zahlen? Bzw. ob die Sinn machen?

Denon AVR-X1000
Denon AVR-X1100
Denon AVR-X4000
Denon Receiver AVR 3311
Denon AVR-1509
Pioneer VSX 923 K
Pioneer VSX-1020-K
Pioneer VSX-920-K
Pioneer VSX -516
Akai AM-65
Yamaha AV-Receiver RX-V1900
Yamaha Receiver RX-V461
Yamaha R-S 700
Onkyo AV Receiver Tx-NR636

Vielen Dank und ich freu mich schon aufs Klangvergnügen
evilknievel
Inventar
#8 erstellt: 19. Feb 2016, 11:44
Hallo,

einen Überblick über die erzielten Gebrauchtpreise kannst du dir in der erweiterten Suche bei ebay (rechts oben) verschaffen.
Am besten nur auf Auktionen achten und dort dann schauen, ob es auch kein defektes Gerät war.

sieht dann für den Denon X1000 so aus:
http://www.ebay.de/s...pg=100&LH_Complete=1

defekt ca 60 Euro
gebraucht ca 200 Euro.

Es gibt zu jedem Lautsprecher Alternativen. Ich habe die Teufel nur ins Spiel gebracht, weil dein Budget begrenzt ist. Eigentlich sollte man LS vor dem Kauf anhören und nicht blind kaufen.
Bei Gebrauchtkauf mindestens Vor Ort testen, daher am besten Selbstabholung.
Bei 300 Euro ist die Auswahl an guten Gebrauchten sehr groß, fast schon unüberschaubar.

sowas zB. http://www.ebay.de/i...P-PftUPL59gsyow53QCA

Wenn du dein Budget noch ein wenig in Richtung Lautsprecher verschieben kannst, dann würde ich mal losziehen und einige Lautsprecher hören gehen.
Dazu reicht schon der örtliche Geiz ist Blöd Markt.


Gruß Evil


[Beitrag von evilknievel am 19. Feb 2016, 11:53 bearbeitet]
marcopo
Neuling
#9 erstellt: 19. Feb 2016, 15:06
Problem ist, dass man die meisten Boxen eben nicht in der Umgebung anhören kann ... Insbesondere wenn die älter sind.

Könnt ich noch ne kurze Meinung zu den haben:

JBL-MK-100
http://www.ebay.de/i...grt&autorefresh=true

Canton Fonum 2000
http://www.ebay.de/i...f:g:bzwAAOSw-zxWn7mm

Monitor-Audio-Silver-5i
http://www.ebay.de/i...b:g:sFsAAOSwzgRWwOYR

Wharfedale Diamond 10.3
http://www.ebay.de/i...2:g:I80AAOSwX~dWthJ7

2x 120 Watt ASW-Lautsprecherboxen Sonus DC-120L
http://www.ebay.de/i...1:g:GGQAAOSwEetWAv3G

LYNX A2 Lautsprecher
http://www.ebay.de/i...9:g:DNEAAOSwZG9WhnxW

Quadral Shogun V
http://www.ebay.de/i...6:g:jrQAAOSw7FRWbuCV

CANTON ERGO 100
http://www.ebay.de/i...e=STRK%3AMEBIDX%3AIT


[Beitrag von marcopo am 19. Feb 2016, 17:51 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2016, 17:30
Weniger surfen, mehr Lautsprecher anhören gehen. Dann nach Geschmack entscheiden.
Warum müssen es immer Standlautsprecher sein, obwohl gar kein Geld da ist?
evilknievel
Inventar
#11 erstellt: 19. Feb 2016, 17:54
Hallo,

ich würde die Modelle boardintern suchen. Es ist anzunehmen, daß zu den meisten schon was geschrieben wurde.

Beispiel aus Dresden:
https://www.ebay-kle.../427153316-172-19384
http://www.hifi-foru...JBL+LX+44+&sa=Suchen

Ich kenne keinen einzigen dieser LS vom hören.
Von Canton kenne ich nur die Fonum 601.
Bei Canton macht man erstmal nichts falsch, du mußt dir nur darüber im klaren sein, daß eine Canton ganz anders gesoundet ist, als eine Wharfedale zB. Da hat jeder Hersteller seine eigene Philosophie, was eine Empfehlung so extrem schwer macht. Du mußt schon ein wenig Vorarbeit leisten und verschiedene LS hören gehen. Nur dann ist es möglich zu sagen: Wenn dir X gefallen hat, könnte dir auch Y gefallen.

Oder du kaufst blind und hast Glück und bist zufrieden.
Dazu sind alle von dir ausgewählten LS geeignet. Schrott ist nicht dabei. Ob die Preise in Ordnung sind solltest du selber eruieren.

Mich persönlich würden die Monitor Audio und die ASW ansprechen.

Gruß Evil
marcopo
Neuling
#12 erstellt: 24. Feb 2016, 08:04
So,

es ist vollbracht.;-) Es wurde ein Pioneer Vsx-921-K für160 € bei Ebay und 2 gebrauchte Heco Victa 700 (die mir beim Probehören sehr gut gefallen haben) + Heco Victa Sub 251A für 260 €. Bin schon gespannt, wie alles zusammen klingt!

Vielen Dank für die Unterstützung und Hinweise!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 2.1 oder 2.0 Anlage
Slashii am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  23 Beiträge
2.0 13m² Verstärker + (Standboxen)
atreya am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  9 Beiträge
2.0/2.1 Komplettanlage
DonAmanno am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  7 Beiträge
2.0 Stereosystem bis 400?
Woodkid am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  2 Beiträge
Suche Anlage miximal 400 Euro
scorch107 am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung für 2.1 oder 2.0 Systeme
lunoweeee am 12.11.2016  –  Letzte Antwort am 12.11.2016  –  3 Beiträge
PC Stereo Anlage 2.0 / 2.1
Kontar am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  6 Beiträge
2.0 oder 2.1 Vintage Anlage für maximal 300?
locomotivo am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  13 Beiträge
Anlage aufrüsten 2.0 auf 2.1 oder 5.1
Winkla am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  15 Beiträge
2.0 oder 2.1 Anlage für ~150€
am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Heco
  • Denon
  • Yamaha
  • Canton
  • Quadral
  • JVC
  • Wharfedale
  • Arcus

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedht2016
  • Gesamtzahl an Themen1.345.377
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.252