Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

2.0 bzw. 2.1 anlage für 400€

+A -A
Autor
Beitrag
Laurenz1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2016, 23:54
Hallo liebe Leser,

Ich möchte mir gern eine neue anlage fürs zimmer (ca. 15qm) kaufen. Diese sollte mit verstärkee aber nicht über 400€ kommen. In diesem presbereich führt wohl kein Weg an gebrauchten Lautsprechern vorbei. Am liebsten wären mir standlautsprecher aber vllt gibt es ja auch andere sinnvolle lösungen!

Anmerkungen:
Musik: charts, party-hits, electro/techno
Erfahrungen: Nur logitech
Erwartungen: schöner bass und etwas mehr pegel kann nicht schaden
Benutzung: größtenteils Musik aber auch fernseh und filme

Danke im vorraus!
Cantöner16
Stammgast
#2 erstellt: 16. Okt 2016, 01:33
hörst du stereo oder sirround?
Laurenz1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Okt 2016, 06:16
Surround wäre natürlich klasse aber stereo würde reichen
Cantöner16
Stammgast
#4 erstellt: 16. Okt 2016, 10:59
hallo,
bei dem budget hätte ich keine probleme mir ein canton movie 75 set zu holen, bei eb...ab 175 neu.
als avr den denon avr x 1100 und höher, je nachdem was der gebrauchtmarkt hergibt. dann hast du einen " kleinen netzwerkfähigen avr
latscholax
Stammgast
#5 erstellt: 16. Okt 2016, 11:25
Er will doch richtige LAutsprecher bzw. ein Upgrade von seinem Logitech und nicht das nächte Brüllwürfelset eine halbe Klasse höher

TMR 120
nochmal mit def. Sicken
NS 690

du hast nicht gesagt obs Kompakte oder Stand LS werden sollen...

+ Stereoverstärker um die 100€, da gibts zahllose brauchbare Möglichkeiten...
Sixxpac
Stammgast
#6 erstellt: 16. Okt 2016, 11:48


[Beitrag von Sixxpac am 16. Okt 2016, 11:54 bearbeitet]
Laurenz1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Okt 2016, 12:00
Okay danke schon mal für die zahlreichen vorschläge!

Die Produkt ideen von latscholax finde ich leider aufgrund des aussehens nicht so toll. Ich weiß in dem Preisbereich sollte ich vllt weniger auf aussehen gehen aber ich bin 14 und als jugendlicher möchte man ja auch was design technisch schönes haben

Den anderen Vorschlag aus magnat sub und canton "tops" finse ich nicht schlecht aber sind 2x 40 watt nicht etwas wenig? Vor allem wenn ggf mal eine kleine party ansteht und ich diese lautsprecher hernehmen will?

Zu den canton movie 75: design ansprechend und preislich perfekt aber ich habe auch schon oft gehört das diese kleinen lautsprecher miserabel bzw. Im Vergleich zu lautsprechern mit größeren chassis bzw gehäuse weniger gut abschneiden.
Cantöner16
Stammgast
#8 erstellt: 16. Okt 2016, 12:17
laurenz1
klar sind kleinere gehäuse zwangsweise nicht sooo voluminös im klang wie grössere.
ich hatte aber in meinem wohnzimmer (hörbereich ca. 25 qm)eben auch mal ein set in dieser "größenordnung" betrieben. du wärst eestaunt was die fürn wumm abliefern inkl. guten klang.
und du stellst dir dein zimmer nicht so voll.
du sagtest party....meinst du damit, dass du die ls auch mal woanders dann aufstellen möchtest?...garage, keller etc?


[Beitrag von Cantöner16 am 16. Okt 2016, 12:20 bearbeitet]
Laurenz1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Okt 2016, 12:25
Ja vielleicht stelle ich mir das wirklich falsch vor.

Das käme drauf an den wenn es ein surround system wäre würde ich es natürlich nicht für partys hernehmen (ich glaube die gründe sind klar) aber ein paar standlautsprecher kann man ja durchaus schnell abbauen und in garage garten etc. Neu aufstellen.

Was haltet ihr eigebtlich vom teufel concept e ? Oder dem Teufel consomo mk3 35?
Sixxpac
Stammgast
#10 erstellt: 16. Okt 2016, 12:39

Den anderen Vorschlag aus magnat sub und canton "tops" finse ich nicht schlecht aber sind 2x 40 watt nicht etwas wenig? Vor allem wenn ggf mal eine kleine party ansteht und ich diese lautsprecher hernehmen will?


war je nur ein Beispiel, um die 100€ wirst du auch einen stärkeren Verstärker finden. Den Subwoofer harmonisch mit den LS spielen zu lassen ist aber nicht so ganz einfach, da wirste rumprobieren müssen.

Qulitativ ist Teufel nicht so detr Hit.

Teufel consono mk3 35
geht nur mit AV Receiver.


teufel concept e
gibt wohl Verschiede, musst du gucken, obs jeweils mit Stereo Amp geht.


[Beitrag von Sixxpac am 16. Okt 2016, 12:40 bearbeitet]
Laurenz1
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Okt 2016, 12:48
Ich meine das teufel concept e digital. Soll ja anscheinend nicht schlecht sein.

Wie sieht es eigentlich mit heco aus? Die haben ja in dem preisbereich einiges zu bieten?
Sixxpac
Stammgast
#12 erstellt: 16. Okt 2016, 13:02
concept e digital: kostet neu aber 500€!, also über deinem Budget, wenn dann gebraucht. Dier Anschlussmöglichkeiten sind gut, klanglich weiss ich nicht.

Du musst wissen was du willst, Ein Kompaktsatellitensystem oder ein System mit Vollbereichs LS, was wohl tendenziell besser klingt.
Laurenz1
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Okt 2016, 13:09
Ja ich weiß ich müsste si gebraucht kaufen und wenn ich mich entscheiden müsste doch lieber surround sytem.
Cantöner16
Stammgast
#14 erstellt: 16. Okt 2016, 13:11
hey laurenz1,

wie du erahnen kannst, ist es sehr schwer den/das EINE set,oder DEN hersteller zu benennen, der GENAU zu dir passt. es gibt soooo viele modelle und varianten.
nicht zuletzt kommt es dann auch noch auf die ausfstellposition der ls und der raumakustik an.
dieser mix hat es halt "in sich".
grundsätze, was die zusammenstellung eines ersten "systems" betrifft gibt es aber dennoch.
so wird z.b. mind. eine 2/3 investition des vorhandenen budget in das ls system empfohlen.auch gilt, bevor ich mir viele ls (5.1) kaufen "muss", investiere ich vielleicht erstmal in 2 vernübftige front ls und einem sub. diese variante wäre ggf. bezogen auf standortwechsel der ls in deinem fall sicher nicht verkehrt?

mach dir doch mal die mühe, und gehe am we mal zu mm oder jupiter markt , oder ein anderes hifi geschäfte in deiner nähe, und höre dir mal die marken einfach mal so an. evtl. hast du ja dann eine ahnung, welcher typ ls bzw. welche marke, welcher klang dir zusagt. Meistens ist es nähmlich so, dass die verschienen ls hersteller, "ihren" gewissen, speziellen sound haben und pflegen...stichwort: probehören....gaaaanz wichtig..
wenn du eine ahnung hast, welchen hersteller für dich in frage kommt, schaust du dich auf dem gebrauchtwarenmarkt um.
der avr ist da in deinem fall sicher wesentlich einfacher zu bestimmen (denon x 1100 wenn du den günstig schiessen kannst?)
Laurenz1
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Okt 2016, 13:11
Ich finde im internet leider nichts über das consomo 25 mk3 von teufel aber vllt hat ja jemand erfahrung damit. Wie schlägt es sich zb gegen das movie 75 von canton oder andere 5.1 Systeme in dieser preisklasse
Sixxpac
Stammgast
#16 erstellt: 16. Okt 2016, 13:13
RX-497

der ist klasse, der hat ein Subwoofer out und mehr Leistung .
Cantöner16
Stammgast
#17 erstellt: 16. Okt 2016, 13:15
wäre stereo,
würde passen wenn du auf ein pärchen und nem sub gehst....nichts für surround
Cantöner16
Stammgast
#18 erstellt: 16. Okt 2016, 13:26
der könnte auch was sein

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-denon-x-1100/k0

150 euronen?...evtl noch runterhandeln fg...
und du könntest mit deinem android oder ios rumspielen da spotify wlan etc .....und internetradio auch


[Beitrag von Cantöner16 am 16. Okt 2016, 13:33 bearbeitet]
Laurenz1
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Okt 2016, 13:36
Okay der klingt super aber 150? Di anderen modelle kosten min. 80€ mehr ? Ist das ein super deal oder könnte da was faul sein?

Also werde ich es wsl zwischen dem consomo 25 mk3 oder dem movie 75 mit jeweils passendem avr entscheiden oder doch lieber das Teufel Concept e digital?
Cantöner16
Stammgast
#20 erstellt: 16. Okt 2016, 13:45
grundsätzlich ist gebrauchtwarenkauf eine vertrauenssache.
würde ihm bei eb.. eine nachricht schreiben, verrate ihm dein alter und das du ein einwandfrei funktionierendes gerät möchtest...
ist da evtl noch garantie drauf?....keine ahnung
Sixxpac
Stammgast
#21 erstellt: 16. Okt 2016, 13:52

Cantöner16 (Beitrag #17) schrieb:
wäre stereo,
würde passen wenn du auf ein pärchen und nem sub gehst....nichts für surround


klar wir sind ja auch im Stereobereich, 1.)ein Budget von 400€, 2.)guten Klang, 3.)starken Bass haben wollen, das schließt sich aus, da würde ich über Surround keinen Gedanken verschwenden.


Ist das ein super deal oder könnte da was faul sein?
natürlich ist da was faul, guck mal genau hin, der rechte Drehregler fehlt, wurde abgerissen, , das Gerät ist komplett verhunzt, von wegen "übliche Gebrauchsspuren". Bei Ebay kann man für einen intakten X-1100 ca. 240-260€ erzielen.

Wenn du nicht in der Nähe wohnst, also hinfahren kannst, dann vergiss es.


[Beitrag von Sixxpac am 16. Okt 2016, 13:55 bearbeitet]
Cantöner16
Stammgast
#22 erstellt: 16. Okt 2016, 14:00
klar wir sind ja auch im Stereobereich,

das ist ja anscheinend noch nicht klar, sh. äusserung und beiträge des te.
also verhunzt sieht anders aus.. den drehregler den du "ab" siehst oder defekt, sehe ich als eine spiegelung bei der aufnahme an. wie gesagt, da muss man beim verkäufer nachfragen....
Sixxpac
Stammgast
#23 erstellt: 16. Okt 2016, 14:17

sehe ich als eine spiegelung bei der aufnahme an
Brille nicht aufgesetzt?

da muss man beim verkäufer nachfragen....
ich hab den Verkäufer mal angeschrieben,warum der Knopf fehlt? Antwort:

Oops ist abgefallen. Kann man aber wieder drauf drücken. Danke für die Nachricht.

sehr glaubwürdig, beim fotografieren nicht bemerkt das der Lautstärkeknopf fehlt.

2 Minuten später ist das Angebot verschwunden, ojee.


[Beitrag von Sixxpac am 16. Okt 2016, 14:18 bearbeitet]
Cantöner16
Stammgast
#24 erstellt: 16. Okt 2016, 14:45
[quote="Sixxpac (Beitrag #23)"][quote]

2 Minuten später ist das Angebot verschwunden, ojee. :Y[/quote]

na und?
genau das habe ich dem te auch geschrieben, du warst vermutlich jetzt nur schneller. ergebnis wäre das gleich gewesen.

also weiter...
Laurenz1
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 16. Okt 2016, 14:55
Also egal wer jetz wie schneller war...
Das Angebot ist weg!

Also wie schon gesagt steh ich zur zeit zwischen:
Teufel concept e digital
Teufel consono 25 mk3 + 5.1 verstärker
Movie set 75 + 5.1 verstärker

Und vllt:

Teufel ultimat 40 + stereoverstärker
Irgendetwas aus der heco victa serie + stereoverstärker

Wäre sehr dankbar über alle tipps und erfahrungen!
Sixxpac
Stammgast
#26 erstellt: 16. Okt 2016, 15:42
das glaubt ihr doch wohl selber nicht das der AVR ohne Lautstärkeregler auf einmal verkauft wurde.
Laurenz1
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 16. Okt 2016, 15:48
Ich will ja auf keinen fall unhöflich werden aber ist das den jetzt so wichtig? Könntet ihr mir nicht lieber bei meiner Entscheidung weiterhelfen?

Sorry ist auf keinen fall aggressiv gemeint!
Sixxpac
Stammgast
#28 erstellt: 16. Okt 2016, 15:50
mMn ist das alles Mist da ich sowohl von Teufel als auch von den Victas nix halte.
Laurenz1
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 16. Okt 2016, 15:55
Hat dann vielleicht jemand anders noch eine idee?
Sixxpac
Stammgast
#30 erstellt: 16. Okt 2016, 15:58
was ich da jetzt rauslese das es definitiv ein Surround Set sein soll.

Entweder du nimmst ein Brüllwürfelsystem oder du kaufst zunächst nur einen AVR mit 2 LS und rüstest später auf.


[Beitrag von Sixxpac am 16. Okt 2016, 15:58 bearbeitet]
twinmaster
Stammgast
#31 erstellt: 16. Okt 2016, 16:00
@ Laurenz1 ...

Mein Tip : Yamaha RXV 595a + Canton Ergo Standboxen Boxen ...

Yamaha + Canton waren schon immer eine gute Kombination ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-yamaha-rxv-595-a/k0

https://www.ebay-kle...0/canton-ergo/k0c172

Gruß ... Uli ...
Cantöner16
Stammgast
#32 erstellt: 16. Okt 2016, 16:04
oder das?

http://www.ebay.de/i...b:g:Q30AAOSw-CpYAT9y

so wies aussieht wären die 2 ständer wohl nicht im lieferumfang...würde ich mal nachfragen und klären...

lies dir mal angaben bzgl. des denons 1912 durch.

oder

http://www.ebay.de/i...a:g:L88AAOSwxKtYARUn

zu den teufeln kann ich nicht viel sagen, weil ich sie persönlich nicht kenne. das eine system hat soweit ich weis keinen aktiven sub.

denke auch, das canton grundsätzlichwertiger angesehent sind als teufel systeme.....zumindest in dem budget bereich
hs65
Stammgast
#33 erstellt: 16. Okt 2016, 16:08

Laurenz1 (Beitrag #29) schrieb:
noch eine Idee?

Soundbar
Laurenz1
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 16. Okt 2016, 16:12
Bei der canton Anlage steht das es sich um einen aktiv sub handelt....ein avr reciever für die "würfel" wird aber trz noch benötigt oder?
Sixxpac
Stammgast
#35 erstellt: 16. Okt 2016, 16:12
@twinmaster:
Yamaha + Canton waren schon immer eine gute Kombination
wo hast du denn das her, mit so einem Blödsinn verwirrst du den TE nur.

@hs65:
Soundbar
ob die viel Bass macht, gut klingt und für Feten geeignet ist, ich glaube eher nicht.

neue nachricht vom Denon X-1100 ohne Lautstärkeknopf:
Ich:
schon verkauft, oder Lautstärkeknopf nicht wiedergefunden?

Er:
Knopf wieder gefunden wird montiert und noch nicht verkauft. Muss nur neue Fotos reinsetzen…


[Beitrag von Sixxpac am 16. Okt 2016, 16:18 bearbeitet]
Laurenz1
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 16. Okt 2016, 16:18
https://m.ebay-klein...1/537816068-172-3714

Das wäre ja canton und wurde vorher schon empfohlen. Ebenfalls ist es 5.1! Wäre das was gutes?
Sixxpac
Stammgast
#37 erstellt: 16. Okt 2016, 16:19
nö, das sind Minibrüllwürfel.
Cantöner16
Stammgast
#38 erstellt: 16. Okt 2016, 16:19
[quote= ...

[
[url :prost[/quote]

lieber twinmaster

der te ist 14
Sixxpac
Stammgast
#39 erstellt: 16. Okt 2016, 16:22

der te ist 14
oh das hab ich auch übersehen, dann könnt ihr die Vielen Ebay Kleinanzeigen Tipps gleich wieder einpacken, der TE hat keinen Führerschein und kann nicht mal eben sich ins Auto setzen und 400 km nach Lüdenscheid fahren. Was zudem dabei rauskommt das der Junge übers Ohr gehauen wird. Das möchte ich nicht.


[Beitrag von Sixxpac am 16. Okt 2016, 16:23 bearbeitet]
Cantöner16
Stammgast
#40 erstellt: 16. Okt 2016, 16:27
richtig sixxpac,

deswegen wurschtel ich ja auch schon die ganze zeit hier herum .
er wird das ja wohl hoffentlich mit seinen eltern besprochen haben...die ihm dann helfen...

also als "erste" surroundanlage find eich die 130 er recht gut, bedenke aber te, dass du dann nicht mal eben eine party im garten damit machen könntest


[Beitrag von Cantöner16 am 16. Okt 2016, 16:30 bearbeitet]
Laurenz1
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 16. Okt 2016, 16:29
Ja ....

Also irgendwie finde ich nicht das passende.
Mein budget ist max. 400€ und wenn es weniger kostet wäre das kein problem
Meine Voraussetzungen sind ein schöner bass und optisch ansprechend (Teufel ultima oder canton gle 490 zb.)
Surround fände ich zwar super aber preislich bedingt....

Ich bin für jede hilfe dankbar!
Sixxpac
Stammgast
#42 erstellt: 16. Okt 2016, 16:33
@Laurenz,
wir sind alle mal "klein" angefangen, ich denke so ein 5.1 Teufel oder Canton Set ist ok, so hoch werden deine Ansprüche (noch) nicht sein, mein erstes 5.1 Set war auch ein Creative 5.1 Set für den PC.
Cantöner16
Stammgast
#43 erstellt: 16. Okt 2016, 16:37
[ ein schöner bass und optisch ansprechend...

tja, jetzt doch stereo mit sub?

andere surroundsyssteme mit stand ls wirst du in dem preisbereich auf jeden fall nicht NEU kaufen können. auch bei gebrauchten wirst du das richtig probleme kriegen.
2.1 system und später aufstocken?
bei eb.. werden ja auch einzelne satellieten verkauft bzw. als pärchen, oftmals für einen guten kurs
Cantöner16
Stammgast
#44 erstellt: 16. Okt 2016, 17:04
das wäre natürlich ein schwergewicht

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-canton-karat-50/k0

die karat 50 ist natürlich eine andere klasse....dazu einen center bis 50 euro, einen sub bis 50 euro und vom rest 2 satellieten
dann sind 300 euro für die ls ausgegeben, bleiben 100 für den avr.

meinst du es in etwa so?
Laurenz1
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 16. Okt 2016, 18:08
Also am besten wär 5.1 mit front standlautsprecher und rear kompaktlautsprecher und das ganze dann noch hübsch mit guten kräftigen bass.

Das ist aber so gut wie unmöglich daher:
Entweder 5.1 mit "brüllwürfeln" oder 2.0 mit standlautsprecher doch leider sind alle di lautsprecher die mir optisch gefallen würden entweder zu teuer oder werden hier in diesem forum nicht für gut erklärt.

Ich bin etwas überfragt sorry
Laurenz1
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 16. Okt 2016, 18:11
@cantöner16

100 euro für 5.1 av reciever?! Und die lautsprecher sprechen mich optisch nicht so an. Trotzdem danke!!
Cantöner16
Stammgast
#47 erstellt: 16. Okt 2016, 18:21
kein problem,

die wären aber super
Laurenz1
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 16. Okt 2016, 19:43
Wie findet ihr denon avr x1000 mit Teufel consono 25 bzw. Canton movie 75?
Cantöner16
Stammgast
#49 erstellt: 16. Okt 2016, 21:07
der avr wird seine arbeit machen, sehe damit kein problem.
ich bevorzuge mein nen vorschlag von vorhin, canton 130...für den preis????
canton ist hochwertiger...
Laurenz1
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 17. Okt 2016, 15:13
Also als reciever bzw. Verstärker werde ich wohl sicher den denon avr x1000 nehmen der mich ca. 200€ gebraucht kostet. Welches 5.1 system wäre also für 200€ "gut" oder brauchbar? Wenn ihr sagt das sich 2.1 bzw 2.0 derzeit noch viel mehr lohnt dann wäre das vllt doch eine Überlegung aber nur wenn aussehen und klang passt: )

Wäre sehr dankbar wenn ihr ein paar ebay angebote verlinken könntet!
RocknRollCowboy
Inventar
#51 erstellt: 17. Okt 2016, 15:31
Wo wohnst du denn, oder hab ich das überlesen?
Dann könnten wir nach Angeboten in Deiner Gegend schauen.
Da kannst du dann mit den Eltern hinfahren und die Geräte vor Ort testen und ansehen.
Somit wird das Risiko geringer, Schrott angedreht zu bekommen.

Gruß
Georg
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 2.1 oder 2.0 Anlage
Slashii am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  23 Beiträge
Empfehlung für 2.0 oder 2.1
upuntu am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  6 Beiträge
Suche 2.1 bzw. 2.0 System mit Biss
Dodo93 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  12 Beiträge
Schreibtisch Anlage (2.1 / 2.0) bis 400 Euro
iUssel am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  6 Beiträge
Suche (gebrauchte) 2.0 bzw. 2.1 Anlage bis 650?
PTP am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereo 2.0 vs 2.1 Anlage
Adamantar am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  11 Beiträge
Kaufberatung 2.0/2.1 Anlage bis 600 ?
daniel_-_309 am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  12 Beiträge
Beratung 2.0/2.1 PC Soundanlage
elborrat am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  4 Beiträge
2.0/2.1 System für 300-400? gesucht
-Magu- am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  16 Beiträge
2.0 bzw 2.1 System gesucht
Enrico1980 am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Klipsch
  • Canton
  • Dali
  • Magnat
  • Denon
  • Harman-Kardon
  • Yamaha
  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.195