Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Knappes Budget für Verstärker+Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Tropso
Neuling
#1 erstellt: 22. Sep 2016, 17:49
Guten Abend

Ich habe von meinem Vater einen Plattenspieler (Technics SL-BD3) mit Phono Vorverstärker
übernommen. Ich brauche nun jedoch einen Verstärker + Boxen und das für ein geringes Budget, ca. 200.- CHF/EURO. Deswegen auch die Suche nach gebrauchten Komponenten. Mein Zimmer ist klein (3x4m ca).

Nun habe ich einige Angebote herausgesucht. Lässt sich hier eine preiswerte/gute Auswahl erstellen?
(Verstärker + 2 Lautsprecher). Ich bin mir bewusst dass mit diesem Budget nicht viel Spielraum besteht. Jedoch hoffe ich schon, meine Aktivboxen (Wavemaster Two) in Bezug auf das Klangerlebnis zu übertreffen.



Lautsprecher:
http://www.tutti.ch/...ron-100_11007604.htm
http://www.tutti.ch/...precher_11749353.htm
http://www.tutti.ch/...n-denon_11511730.htm
http://www.tutti.ch/...assiker_11523346.htm
http://www.tutti.ch/...1-paar-_11605893.htm
https://www.ricardo....sc-n9/v/an853755516/
https://www.ricardo....-e700/v/an853890714/

oder sollte ich versuchen über die Schweizer Vertretung solche Lautsprecher zu bekommen?:
mivoc RB 105 MK III schwarz
https://www.mivoc.co...-mk-iii-schwarz.html

Verstärker:
http://www.tutti.ch/...sa-gx130_5967924.htm
http://www.tutti.ch/...taerker_12027952.htm
http://www.tutti.ch/...taerker_10755683.htm
http://www.tutti.ch/...ker-neu_11754491.htm
http://www.tutti.ch/...-ax-496_11724019.htm
http://www.tutti.ch/...oanlage_11520420.htm
http://www.tutti.ch/...vsx-416_12013174.htm
https://www.ricardo....-925r/v/an853054612/

Auch wenn ich hier vielleicht einen Blödsinn zusammengesucht habe, ich freue mich auf Anworten oder andere Vorschläge.
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2016, 17:54
hast da gute Sachen rausgesucht

Die Verstärker kann man alle nehmen

Boxen auch, nur von den Bose würde ich die Finger lassen
Boxen muß man sich natürlich vor dem Kauf anhören
nur so findest Du Deinen persönlichen Favoriten
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 22. Sep 2016, 18:24
Hallo,

meine Favoriten soweit sie i.O. sind:

Technics Sb-x 500A

http://www.tutti.ch/...precher_11749353.htm

Denon PMA-925R

https://www.ricardo....-925r/v/an853054612/

Für die Boxen an Ständer denken, damit die die Hochtöner auf Ohrhöhe sind! Bitte auch eine Aufstellung im Stereodreieck mit genügend Freiraum zu allen Seiten denken.

VG Tywin
Tropso
Neuling
#4 erstellt: 22. Sep 2016, 18:59
Danke schon einmal für die Anworten. Dann werde ich wohl den Denon PMA-925R versuchen
zu ersteigern, solange der Preis nicht viel höher steigt...
Ich habe noch die Grösse der Technics Sb-x 500A herausgesucht und bin nun doch zum Entschluss gekommen, dass diese Lautsprecher zu gross für mein Zimmer sind.
Nun muss ich mich noch zwischen diesen 3 Boxen entscheiden.
Welche würdet ihr nehmen?
Yamaha NX-E700, Heco Astron 100, Denon SC-N9 , (Marantz HD 180)

Boxen werden erhöht aufgestellt. (Auf massiver Kommode)
Cogan_bc
Inventar
#5 erstellt: 22. Sep 2016, 19:01
ich würde die Denon nehmen
aber gerade bei Boxen liegt vieles am Geschmack und am Raum
die Yamaha sind auch gut, mir aber zu neutral
tinnitusede
Inventar
#6 erstellt: 22. Sep 2016, 19:43
Hi Tropso,

kommt nur ein Kauf in der Schweiz in Frage?,
im grenznahen Raum (Baden-Württemberg), gibt´s in den Kleinanzeigen einige recht gute Angebote was Verstärker und Lautsprecher betrifft.

Zum Beispiel,

https://www.ebay-kle...t/507915501-172-9284

https://www.ebay-kle...m/496772393-172-9107

Hans
Tropso
Neuling
#7 erstellt: 22. Sep 2016, 19:53
Momentan schon, da eine Abholung über diese Distanz vorallem zeitlich ein Problem wird.


[Beitrag von Tropso am 22. Sep 2016, 19:54 bearbeitet]
tinnitusede
Inventar
#8 erstellt: 22. Sep 2016, 20:52
dass ist schade und ein Versand kommt für dich nicht in Frage?
ehrlich gesagt, finde ich deine Lautsprecherauswahl nicht so das Pralle,

Der Verkäufer der 503 scheint vom Namen her ein Landsmann von Dir zu sein, ruf ihn doch mal an,
Tropso
Neuling
#9 erstellt: 24. Sep 2016, 12:56
Versand wäre auch ok. Ich versuche den Verkäufer zu kontaktieren.
Tropso
Neuling
#10 erstellt: 02. Okt 2016, 17:18
So ich habe nun den Denon PMA-925R gekauft und abgeholt. Lautsprecher habe ich nun über ricardo ersteigert die diese Woche noch geliefert werden sollten. Magnum Quantum 603, also fast die gleichen wie die von tinnitusede (Magnat Quantum 503). Nun muss ich noch auf die Suche gehen nach einem günstigen CD-Player. Wie ist das eigentlich bei CD-Playern, sind neuere Geräte so 10-15 Jährigen Geräten viel überlegen?

Danke für alle bisherigen Antworten.
Cogan_bc
Inventar
#11 erstellt: 02. Okt 2016, 17:35
kann man nicht sagen
allerdings "leiden" die Laser
also bei einer abgenudelten Kiste mußt Du damit rechnen das es mal springt
Ich würde bei CD Playern keine "alten Hunde" nehmen sondern lieber Neuware oder Gebrauchte die nicht all zu alt sind

Wenn man allerdings handwerklich geschickt ist kann man auch einen "Alten" mit einem neuen Laufwerk ausstatten.
die gibt es teils recht günstig
CarstenO
Inventar
#12 erstellt: 02. Okt 2016, 17:42

Tropso (Beitrag #10) schrieb:
Wie ist das eigentlich bei CD-Playern, sind neuere Geräte so 10-15 Jährigen Geräten viel überlegen?


Neue Geräte hätten zumindest nicht so einen großen Verschleißvorsprung. Das wirkt sich bei CD-Playern sehr viel stärker aus, als bei Verstärkern oder Lautsprechern: irgendwann reagiert er dann mit "no disc" und bedarf einer Reinigung oder einer neuen Abtasteinheit. Hier rate ich zu Neuware, kann ja je nach Anspruch auch ein BluRay-/DVD-Player sein.

Was den Klangeindruck angeht, kann ich das nicht pauschal beantworten, weil bei einer relativ kleinen Anzahl an Geräten bei mir nicht "alt" oder "neu" immer das bessere oder schlechtere war. Die Unterschiede fand ich vergleichsweise geringer als bei Boxen und deren Aufstellung, sowie der Verstärkerauswahl.

Folgende Modelle kämen für mich in Frage:

Pioneer PD-10
Onkyo C 7030
Marantz CD 5005
Cambridge Topaz CD 10

Mit einfachen BluRay-Playern (Sony, Pioneer) habe ich jetzt keine so guten Erfahrungen gemacht, dass ich dazu einen Tipp geben könnte.


[Beitrag von CarstenO am 02. Okt 2016, 17:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher gesucht für ca. 18 m² Studentenwohnung, für knappes Budget
BiggySmalls am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  7 Beiträge
Knappes Budget. Was Kaufen?
dukee am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  5 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker (700? Budget)
Lichten am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  10 Beiträge
Verstärker für Mini Budget
BrightUp am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  8 Beiträge
5000? budget für lautsprecher!
musswissen am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  69 Beiträge
geringes budget für Stereo Lautsprecher und Verstärker
phanaton am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  48 Beiträge
Stereo Lautsprecher+Verstärker für Musikgenuss! Budget 1200Euro
donestebanben1989 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  8 Beiträge
Kaufberatung für Verstärker + Lautsprecher (kleines Budget)
soulflower am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  23 Beiträge
Lautsprecher für Musik Budget 1000?
Lucas2312 am 02.08.2016  –  Letzte Antwort am 02.08.2016  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha verstärker
flsauer am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Pioneer
  • Yamaha
  • Denon
  • Mivoc
  • Magnat
  • Heco
  • Bose
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedOlli4Hifi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.813