Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Phono Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Wilhelm3
Neuling
#1 erstellt: 03. Okt 2016, 07:34
Hallo,

bin neu hier und hätte gerne eine Meinung, Info oder wie auch immer man sagt.

Möchte mir eine Anlage zusammenstellen um meine Vinylsammlung aus den 80ern und 90ern wiederzubeleben.

Habe mir folgendes überlegt :

Plattenspieler Onkyo CP-1050

Verstärker entweder Yamaha A-S701 oder Marantz PM 7005

Regallautsprecher Canton Vento Reference 9DC oder Sonus Faber Venere 2.0 oder B&W CM6-S2

Danke vorab für Eure Meinungen

Gruß


[Beitrag von Wilhelm3 am 03. Okt 2016, 07:36 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 04. Okt 2016, 06:50
Hallo,

hinsichtlich guten Klangs von der Schallplatte ist eine gute - leider teure - Nadel erforderlich. Leider ist nur das Billigste vom Billigen als Tonabnehmer - nämlich ein AT-3600/AT-91(MM) mit der billigsten Nadel des Herstellers am Tonarm des Onkyo-Drehers (Hanpin/Taiwan) verbaut.

Mit einer elliptischen Nadel "Thakker Epo E" ist ein Aufwertung auf ein Basis-Level günstig möglich. Besser kann man z.B. mit einem nicht viel teureren Excel QD-700 E wegen des feineren elliptischen Schliffs hören. Mit einem AT-440 (MM) kann man wegen des hochwertig geschliffenen Abtasters schon auf einem sehr guten Niveau hören welches auch mit teuersten Systemen nur noch wenig getoppt werden kann. AT-150 (MM), AT33-PTGII (MC) oder AT-OC9 (MC) nenne ich als Beispiele, die hier vielleicht noch ein Schippchen Klangqualität drauf legen können.

Die MM-Systeme - insbesondere von AT - benötigen oft eine sehr geringe elektrische Kapazität (pF) der Verkabelung vom Tonabnehmer bis einschließlich des Phonoeingangs (Phono-Entzerrer-Vorverstärker/Phono-Pre) um nicht - je nach Schallplatte - scharf/zischelig zu klingen. Die MC-Systeme benötigen MC-taugliche Pre mit dem richtigen Widerstand (Ohm).

Der von Dir gewählte interne oder externe Phono-Pre muss also zum jeweils verwendeten Tonabnehmer passen.

Fragen und Antworten zum Thema Phono findest Du im Analogbereich des Forums, wo Du auch eine Kaufberatung zum Thema Plattenspieler starten kannst.

Zum Rest findest Du in der Stereo-Kaufberatung Fragen und Antworten. Falls Du eine eigene Anfrage dort starten willst, könntest Du die folgenden Infos lesen und danach den Fragebogen ausführlich beantwortet für eine eigene Anfrage nutzen:


Hallo,

wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, sind die folgenden Infos hilfreich, auch um die nachfolgenden Fragen besser verstehen zu können:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Des Weiteren ist es für eine Beratung sinnvoll, wenn Du - möglichst nach dem Lesen und Verstehen obiger Infos - die nachfolgenden Fragen beantwortest, soweit Du das noch nicht gemacht hast:

1. Was für Geräte sollen angeschafft werden?

2. Wie hoch ist das maximale Budget in Euro?

3. Wie groß ist dein Hörraum und die Hörentfernung?

4. Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Bitte mit Skizze/Foto/Beschreibung vom Aufstellungsort, Möbeln, Hörplatz und Bodenbelag mit Abmessungen.

5. Was für eine Art Lautsprecher (Schreibtisch-, Regal-, Wand-, Kompakt- oder Standlautsprecher) stellst Du Dir vor und warum?

6. Was für HiFi-Geräte besitzt Du bereits? Bitte mit Angabe von Hersteller und Typ.

7. Welche Art von Musik hörst Du üblicherweise und wie laut? Was für einen Anspruch hast Du an das Hören von Musik? Geht es Dir tatsächlich um HiFi/Stereo oder um Fersehton/Raumbeschallung/Disko/Party/PA? Kennst Du/machst Du Live-Musik mit natürlichen Instrumenten/Stimmen und möchtest Du solche Musik zu Hause möglichst echt/gut reproduzieren?

8. Welche Lautsprecher hast Du bisher gehört und was hat Dir daran gefallen, bzw. nicht gefallen? Bitte mit Angabe von Hersteller, Typ und den akustischen Rahmenbedingungen beim Hören.

9. Bitte nenne uns eine Postleitzahl in der Nähe deines Wohnortes, wenn Du die ggf. sinnvolle Anschaffung gebrauchter Geräte nicht ausschließt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 04. Okt 2016, 17:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender Verstärker für Sonus Faber Venere 2.0 gesucht
Yondaime82 am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  7 Beiträge
Canton Vento 809 oder B&W 703
vb_it am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  15 Beiträge
B & W CM6
BIGJoe am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  6 Beiträge
Kaufberatung Verstärker - Onkyo oder Yamaha
mreissner am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung 2.1 oder 2.0 Anlage
Slashii am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  23 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Lautsprecher Verstärker
prawncitizen am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  37 Beiträge
Onkyo oder Yamaha?
Brenton am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  16 Beiträge
2.0 oder 2.1 für 300? - Kaufberatung
unwissender.bengel am 30.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  6 Beiträge
Anlage (NAD oder Marantz an Elac oder B&W) Hilfe
Sotono am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  5 Beiträge
Marantz MM7025 oder PM 14?
HerrHelmich am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sonus Faber
  • Marantz
  • Bowers&Wilkins
  • Speaka

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedsomeHAND
  • Gesamtzahl an Themen1.345.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.261