Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gute Hersteller

+A -A
Autor
Beitrag
-Psyco-
Neuling
#1 erstellt: 07. Feb 2005, 16:06
Bin auf der Suche nach einer Anlage, die zwischen 1500-2000 Euro kostet. Es soll eine klassische Hifi-Anlage sein.
Was sind denn so die wichtigsten renomierten Hersteller neben Bose ?
HinzKunz
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2005, 16:23
bose ist kein rennomierter hersteller. bose ist ... (hier hab ich mich ausgiebig drüber ausgelassen: http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=8050 )

hersteller:

cambridge
nad
denon
marantz
rotel
yamaha

die fallen mir ganz spontan ein.

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 07. Feb 2005, 16:24 bearbeitet]
scrooge
Stammgast
#3 erstellt: 07. Feb 2005, 17:45
Naim, Accuphase, Burmester, Octave, Unison, T+A, Creek, Exposure, Roksan, Primare, Triangle, Arcam, Lua, B&W, Dynaudio, Atoll, Vincent, Infinity, Nubert, Teufel, Tannoy, Krell, Martin Logan, Wilson Audio, Elac, Canton, KEF, Mission, Sonus Faber, Linn, Isophon, undundund .... fallen mir mal so "spontan" ein

Will damit sagen: mit Deiner Frage kommst Du so sicher nicht weiter, da es eine Unzahl von Herstellern, die interessante Produkte für die verschiedensten Geschmäcker in petto haben, gibt. Ausserdem müsstest Du Deine Ansprüche und Rahmenbedingungen (Plattendreher oder nur CD, bevorzugte Musikrichtung, Raumgrösse/akustik, ...) "etwas" genauer definieren und vielleicht mal eine Vorauswahl treffen (Forum studieren und Fachhändler besuchen / anhören hilft sicher). Viel Spass!

Lg.
scrooge
Stammgast
#4 erstellt: 07. Feb 2005, 17:54
P.S:

@Psyco:

Habe gerade Deinen 1. Thread vom 04.02. gelesen. Warum zweimal dasselbe ein wenig anders verpackt innerhalb von so kurzer Zeit

Arbeite mal lieber ein bisschen an den Details der Fragestellung, hat Dir HinzKunz (dessen Grundsatzfragen im anderen Thread Du scheinbar ignoriert hast) doch schon vor 3 Tagen nahe gelegt!

Grüsse.


[Beitrag von scrooge am 07. Feb 2005, 17:57 bearbeitet]
HinzKunz
Inventar
#5 erstellt: 07. Feb 2005, 17:59

Arbeite mal lieber ein bisschen an den Details der Fragestellung, hat Dir HinzKunz doch schon vor 3 Tagen nahe gelegt!


Huch
ich bin blöd der name hätte mir eigentlich bekannt vorkommen sollen
mann,mann,mann alzheimer fängt früh an...

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 07. Feb 2005, 18:09 bearbeitet]
scrooge
Stammgast
#6 erstellt: 07. Feb 2005, 18:40
@Martin:
Mach Dir nix draus, Bose scheint für Dich so ein Reizwort zu sein, dass dann einfach die Antworten im Affekt wie von selbst aus der Tastatur fliessen.
So nebenbei: bin mal sehr gespannt, ob der Ersteller des Threads sich nochmal meldet oder lieber doch gleich einen neuen aufmacht ...
-Psyco-
Neuling
#7 erstellt: 07. Feb 2005, 19:25
jo, mein Fehler. Hab komischerweise den Threat nicht mehr gefunden und dachte er ist von nem Admin gelöscht worden weil die Fragestellung zu banal war.
Es ist einfach sau schwierig für einen Laien wie mich herauszufinden, was eine gute Anlage ist und was nicht.
@ HinzKunz:
Hab in dem alten Threat nachgeschaut und hier die Antwort auf deine Fragen:
Der Raum für die Anlage ist 40 Quadratmeter groß/ 10*4 Meter
Mehr als ein CD Player und die Boxen brauch ich nicht evtl. mit MP3.

Was haltet ihr von 201 bzw. 301 Direct/Reflecting Speakers
von Bose?? Ohne voreingenommen zu sein

Ups, das sind wirklich sehr viele Hersteller

achso ja, die Geräte dürfen nich hässlich sein


[Beitrag von -Psyco- am 07. Feb 2005, 19:28 bearbeitet]
HinzKunz
Inventar
#8 erstellt: 07. Feb 2005, 19:38
bist du dir sicher, dass du 500 bzw. 350 für die dinger ausgeben willst?



sehen die gut aus?

mfg
martin


[Beitrag von HinzKunz am 07. Feb 2005, 19:41 bearbeitet]
scrooge
Stammgast
#9 erstellt: 07. Feb 2005, 20:07

-Psyco- schrieb:
Hab komischerweise den Threat nicht mehr gefunden und dachte er ist von nem Admin gelöscht worden weil die Fragestellung zu banal war.

Zu banale Fragen gibts gar nicht (obwohl, ein wenig überlegen vorher ist auch ganz o.k. ). Ich gebe HinzKunz bei Bose recht: vergiss das Zeug! Schau Dir in der günstigen Preisklasse doch mal NAD und Cambridge bei Verstärkern und CD-Playern an, Lautsprecher gibts von Wharfedale und vielen, vielen anderen. Generell solltest Du ca. die Hälfte Deines Budgets für CD-Player und Verstärker und die Hälfte, sprich 1.000,- für die Lautsprecher ausgeben. 10 x 4 m ist recht gross und ein wenig extrem von den Seitenverhältnssen, vielleicht kann Dir ein Berufenerer als ich Tips zur Raumakustik und zur Frage Kompakt- oder Standlautsprecher geben. Nochmal der Vollständigkeit halber: immer vorher anhören, nicht blind kaufen!!

P.S:
"Hässlich" is a bissi zu subjektiv (woher sollen wir wissen, was Du hässlich findest).

Lg.
frankbsb
Stammgast
#10 erstellt: 08. Feb 2005, 08:49
also auf die frage, welche hersteller gut sind, werd ich hier nicht antworten, das würde den rahmen sprengen.
allerdingst kann ich aus eigener erfahrung was das probehören angeht folgendes sagen:

das geld was du für eine bose ausgeben musst, ist definitiv zu viel. für weniger geld bekommst du sicher bessere gerätschaften.

warum aber bose? willst du das man deinen anlage im raum nicht sieht oder hast du zu wenig platz? das wäre für mich die gründe ein solches system zu kaufen, obwohl da diverse hersteller für diese art von anlage auch besseres zu bieten haben.

mein tipp:
renn durch die läden und studios, nimm dir zeit und höre.
darauf folgt: höre und lerne! Es wird dir nämlich sehr schnell folgende frage beantwortet:

Wie bitte soll aus rein physikalischer sicht aus einem kleinen lautsprecherlein mit einer fläche von 8 auf 8 cm ordentlicher Klang rauskommen?

Eben: im vergleich zu ordentlichen Kompakt oder Standboxen ist das nicht erfüllbar.

und wenn du dir bei bose die kabelklemmen ansiehst wirst du sehen was ich mit zu teuer meine. Einfache Platikklemmen bei dem Preis zu verbauen hat nichts mit dem Für oder dem Wider bei Bose zu tun, sondern ist egal wie der Hersteller heißt schlicht eine Frechheit!

Gruß
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage zwischen 1500? und 2000?
bazumba am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  6 Beiträge
Gute Hersteller
Noy am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  9 Beiträge
Gute Hersteller
am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  3 Beiträge
suche gute, günstige Anlage für klassische Musik
koshmar am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  16 Beiträge
Anlage für 1500-2000
Holzfäller93 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  3 Beiträge
neue Stereo-Anlage 1500-2000 Euro--Help
Griff1 am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  24 Beiträge
Suche gute günstige Anlage
Paatrick am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  10 Beiträge
Anlage bis 2000€
RuthMarx am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  10 Beiträge
Auf der Suche nach einer Home HiFi Anlage
sLashi am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  3 Beiträge
Gute Hifi Anlage
ff_freak am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  85 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedFohlenelf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.930