Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Kompaktlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
blub
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Mrz 2005, 16:56
Hallo,

Zur Zeit besitze ich einen Yamaha dsp-a592 ( 2*75w @ 8ohm ) und relativ billige JBL Lautsprecher.
Über Weihnachten ist einiges an Geld reingekommen welches ich jetzt in neue LS investieren möchte. Ich höre vorwiegend Rock, Alternative, elektronische Musik und Pop. Mein Zimmer ist 12m² groß. ( deshalb wohl lieber kompakte )
Das ganze wird per 3.5mm -> Cinch Adapter an den Computer angeschlossen. ( Habt ihr evtl. einen Vorschlag für eine halbwegs gute Soundkarte? )
Das Budget für die LS beträgt etwa 500-600€.

Haben Wandhalterungen einen Nachteil gegenüber Stativen? ( klanglich )

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps oder Ratschläge da ich bei dieser riesen Auswahl an LS etwas verwirrt bin.

mfg, Benedikt


[Beitrag von blub am 08. Mrz 2005, 16:59 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Mrz 2005, 17:01
zu den halterungen: solang nichts schwingen kann, ist alles ok.

zu den ls: höhr dir unbedingt mal die boxen von Bowers und wilkins an: www.guteanlage.de,bißchen durch die seite durchklicken, unbedingt die sachen von wharfedale anhöhren... für die anderen marken sollen andere reklame machen

in punkto soundkarte würde ich eine creative audigy empfehlen. gibt da im moment wenig alternativen...
blub
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Mrz 2005, 13:16
Ich habe inzwischen einige Threads gelesen und die Nuwave 35 scheint ziemlich perfekt für meine Bedürfnisse zu sein.
Aber hat mein AMP genug Power? Sollten 110W @ 4ohm sein.
Irgendwelche Alternativen? Über B&W hört man ja ziemlich viel "schlechtes". Von Nubert schwärmt jeder.
Als Boxenständer werde ich wahrscheinlich die Vivanco WMF 60 zulegen. ( http://cgi.ebay.de/w...item=3867515874&rd=1)
Hat jemand Erfahrungen mit diesen Ständern?

mfg, Benedikt
le_Bernd
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Mrz 2005, 13:20

Über B&W hört man ja ziemlich viel "schlechtes"


...jetzt aber mal langsam! ...unterhalb von 2.000 euro mag das wohl in manchem fall stimmen, aber wir wollen hier ja mal nichts verallgemeinern...
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2005, 19:09

blub schrieb:
Über B&W hört man ja ziemlich viel "schlechtes". Von Nubert schwärmt jeder.
mfg, Benedikt


Hallo Benedikt,

wie kommst Du denn auf diese sehr interessanten Feststellungen.Ich habe z.B. noch nie von Nubert geschwärmt...

In der 600.- Euro Klasse fürs Paar halte ich die Epos ELS 5 und die Monitor Audio Silver S 2 bzw. als Standboxen die Monitor Audio Bronze B 4 und die Wharfedale Diamond 9.5 für sehr gute Anhörtipps.

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 09. Mrz 2005, 19:09 bearbeitet]
natrilix
Inventar
#6 erstellt: 09. Mrz 2005, 22:01
Was ich dir noch zum Probehören ans Herz legen würde, wären die Dynaudio Audience 42 (www.dynaudio.de) in der Preisklasse ein sehr schön aufspielender Lautsprecher! (oder der große Bruder Audience 52 - gebraucht oder Austellung zu dem Preis)

Mit den B&Ws in dieser Preisklasse (die teureren Modelle stehen auf einem anderen Blatt, die 800er bsp.weise) habe ich klanglich auch keine so guten Erfahrungen gemacht.

Der Amp dürfte schon reichen, für mormale Lautstärken, wenn du bis ans Max. gehst ist ein kräftigerer Amp schon ne überlegung wert - bessere Kontrolle des Chassis, v.a. bei Kompakten LS die für hohe Lautstärken große Membranhübe machen müssen.

Aber hör dir ruhig mal ein paar versch. Modelle in der Preisklasse an, schließlich muss dich der Klang überzeugen, und nicht gerede hier im Forum

(Bei 16qm habe ich übrigens Stand LS)
arrowhead
Stammgast
#7 erstellt: 09. Mrz 2005, 22:32
hi
ich woollte mal was wegen der Soundkarte anmerken: wenn du die karte nicht digital an deinen Verstärker anschlißt rate ich dir ganz klar von der audigy serie ab (es ei den du willst nur 20€ oder so ausgeben)Mehr infos bekommst du im forum für PC und Hifi hier auf der site.
hiergibswasaufdieohren
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Mrz 2005, 04:04
..hallo, schau Dich mal nach der NuBox 310 um, toller Lautsprecher und AudioVideo Bild Testsieger.
Gruss: Urs
klingtgut
Inventar
#9 erstellt: 10. Mrz 2005, 06:07

hiergibswasaufdieohren schrieb:
..hallo, schau Dich mal nach der NuBox 310 um, toller Lautsprecher und AudioVideo Bild Testsieger.
Gruss: Urs


Hallo Urs,

toller Lautsprecher weil Du ihn gehört hast oder weil er Testsieger ist ???

Viele Grüsse

Volker
Towny
Inventar
#10 erstellt: 10. Mrz 2005, 13:32
Audio/Video Bild Sieger

weil sie am günstigsten war und auch Musik raus kommt

(nichts gegen Nubox310!!! :prost)

Towny
hiergibswasaufdieohren
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Mrz 2005, 14:18
...... , habe sie selber gehört und für so eine kleine Box ist es halt schon erstaunlich was da rauskommt. Schlussendlich sollte sich aber jeder auf seine eigenen Ohren verlassen.....
Gruss: Urs
Master_J
Inventar
#12 erstellt: 10. Mrz 2005, 14:24

hiergibswasaufdieohren schrieb:
NuBox 310 ... AudioVideo Bild Testsieger

Ha, wer hätte das gedacht, nachdem sie kürzlich einem nuWoofer zu viel Bass attestiert haben.

Gute Box. Hab' sie selbst am PC.

Gruss
Jochen
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Mrz 2005, 15:14
hey, hier wird ja bw total zerrissen! *schmoll*
zugegeben, magnat bietet teilweise mehr bass.. aber schlecht sind die dinger nicht!

naja, geschmackssache...
blub
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 14. Mrz 2005, 18:39
Danke für eure Hilfe.

Ich habe inzwischen bestimmt 4 Stunden Threads gelesen und überlege mir KEF Q1, Q4 oder Mordaunt Short Avant MS 906 zu holen. Ist die Q4/MS 906 zu groß für mein Zimmer? ( 12m² )
Kennt vielleicht jemand ein Geschäft in Wien in dem ich KEF/MS probehören kann?

mfg, Bene
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Lautsprecher für 12m² Zimmer
yls am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  35 Beiträge
Lautsprecher für klassische / Film-Musik in 12m²
likunder am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  2 Beiträge
stereo ls für kleine budget
xxx82 am 12.08.2016  –  Letzte Antwort am 17.08.2016  –  7 Beiträge
LS nur für Musik
paradise_factory am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  4 Beiträge
Gute Boxen / LS für elektronische Musik gesucht
muerte23 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  12 Beiträge
Stereo Anlage für Zimmer
CDVenom am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  33 Beiträge
Suche Stereo LS (+evtl. Sub) für Yamaha 479, ca 400EUR
greiner11 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  8 Beiträge
Verstärker & LS für Techno, Pop, Rock - 300 Euro
hdrom am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  126 Beiträge
Stereo LS für Arbeitszimmer gesucht
walther09 am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  4 Beiträge
Neue Stereo LS für 15qm Zimmer
lIcecoldl am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  74 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Mordaunt Short
  • Yamaha
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedmarvinskr
  • Gesamtzahl an Themen1.345.535
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.735