Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 80 . 90 . 100 . 110 . 113 114 115 116 Letzte

Philips OLED 2017-18: 55POS9002 + 65OLED873 | Ambilight | 14Bit P5-Prozessor |

+A -A
Autor
Beitrag
Aragon70
Inventar
#5874 erstellt: 11. Jan 2019, 01:25
Die RTings Tests sind in den anderen OLED Threads schon rauf und runter diskutiert worden. Waren auch einer der Gründe wieso ich zuerst statt dem 9002 den 8602 gekauft habe.

Aber nach dem zweiten Real Life Burn in Test habe ich mir gedacht das ich damit leben kann, zumindest wurde klarer welche Nutzungsszenario wieviel Probleme verursachen.
$Markus27$
Ist häufiger hier
#5875 erstellt: 11. Jan 2019, 08:29

Aragon70 (Beitrag #5874) schrieb:
Die RTings Tests sind in den anderen OLED Threads schon rauf und runter diskutiert worden. Waren auch einer der Gründe wieso ich zuerst statt dem 9002 den 8602 gekauft habe.

Aber nach dem zweiten Real Life Burn in Test habe ich mir gedacht das ich damit leben kann, zumindest wurde klarer welche Nutzungsszenario wieviel Probleme verursachen.


Aber einen 9002 OLED mit einem 8602 zu vergleichen ist ja bissel komisch. Denn es sind Grundverschiedene Geräte in Bauart und Display.
Aragon70
Inventar
#5876 erstellt: 12. Jan 2019, 04:09
Die sind sich schon sehr ähnlich bis auf die Tatsache das der 9002er ein OLED ist und der 8602er ein QLED. Ja gut, die Sound Lösung ist noch etwas unterschiedlich, für mich aber irrelevant, ich höre eh nur über die Soundbar.
webwude76
Stammgast
#5877 erstellt: 12. Jan 2019, 17:45
Gibt es eigentlich Erfahrungswerte, wie lange der Support üblicherweise bei einer Problemanfrage braucht. Die haben jetzt seit einer Woche alle Bilder, Dokumente und Infos, die sie wollten. Aussage: Rückmeldung Anfang der Woche. Die Woche ist rum, aber noch nichts.
burkm
Inventar
#5878 erstellt: 12. Jan 2019, 19:20
Wenn Du denen keine Frist für die Beantwortung gesetzt hast, ist das eventuell "open end"...
BelaC
Stammgast
#5879 erstellt: 13. Jan 2019, 21:38
Habt ihr bei der Handball-WM auch diese Ruckler beim Übergang von der Wiederholung auf das Live-Spiel? Da sieht es für einen Moment aus wie bei Computerspielen, wenn die Grafikkarte zu langsam ist. Ist mir auch schon bei Sky Bundesliga aufgefallen, wenn während des Spiels Werbung im L-Frame eingeblendet wird und bei Sky Sport News HD, wenn aufwendige Animationen in der Leiste rechts laufen. Liegt das am TV oder meinem Receiver (Telekom MR401)? Bewegtbildoptimierung habe ich komplett aus.


[Beitrag von BelaC am 14. Jan 2019, 09:01 bearbeitet]
boetschman
Stammgast
#5880 erstellt: 13. Jan 2019, 22:52
Ist bei mir auch so. Habe PNM aus und PCM auf mittel. Liegt am Philips. Ich spiele über SAT mit ner VU+ Duo4K zu.

Man gewöhnt sich dran


[Beitrag von boetschman am 13. Jan 2019, 22:54 bearbeitet]
Hacki01
Ist häufiger hier
#5881 erstellt: 14. Jan 2019, 09:24
Liegt am PCM - schon mit der kleinsten Stufe fängt das an. Sobald PCM ausgeschaltet ist, kommt das nicht mehr vor
ranger2000
Stammgast
#5882 erstellt: 14. Jan 2019, 09:41
Mir ist da nichts aufgefallen.
Werde mal beim nächsten Spiel drauf achten.
Allerdings schaue ich auch oft SKySport/News/Bundesliga und da habe ich das def. noch nie gehabt.

PNM min und PCM auf mittel über Uno4k und Sky über Kabel UM


[Beitrag von ranger2000 am 14. Jan 2019, 09:42 bearbeitet]
BelaC
Stammgast
#5883 erstellt: 14. Jan 2019, 11:03
Ich dachte, ich hätte PNM und PCM ausgeschaltet...muss ich nochmal nachschauen. Bei Sky Bundesliga und Sky Sportnews HD fällt mir es auch viel seltener auf. Da muss wirklich im L-Frame bzw. in der Leiste rechts bei SSHD viel Bewegung drin sein, damit es zu diesen Rucklern kommt. Wie gesagt, beim Handball habe ich es aber wirklich nach jeder Wiederholung.


[Beitrag von BelaC am 14. Jan 2019, 11:03 bearbeitet]
Hacki01
Ist häufiger hier
#5884 erstellt: 14. Jan 2019, 12:37

ranger2000 (Beitrag #5882) schrieb:
Mir ist da nichts aufgefallen.
Werde mal beim nächsten Spiel drauf achten.
Allerdings schaue ich auch oft SKySport/News/Bundesliga und da habe ich das def. noch nie gehabt.

PNM min und PCM auf mittel über Uno4k und Sky über Kabel UM


Sobald PNM aktiviert ist, gibt es diesen Effekt nicht

Es kommt nur im Modus Film sowie bei PNM Aus in Verbindung mit PCM Min/Med/Max
ehrtmann
Stammgast
#5885 erstellt: 14. Jan 2019, 12:43
Ich hatte mein anliegen schon mal im 803er/903er Thread vorgetragen.

Da dort leider noch keiner so recht drauf eingehen mag, frage ich nochmal bei euch:

Gibt es auf der FB eine Tastenfunktion für den Sleeptimer, oder muß man da immer über´s Menü? Eine weitere Frage...
schaltet sich der Philips nach einem ,,Timeout´´ selbst ab, wenn über eine Zeit x kein Signal anliegt?

Hintergrund meiner Fragen....habe gestern meine All in One programmiert. Es war mir bis daher aber nicht möglich, eine Sleeptimer Funktion mit nur einen Tastendruck anzulegen, da die Tastenfunktion auf der Original FB nicht da ist. (Oder ich sie nicht finde )
burkm
Inventar
#5886 erstellt: 14. Jan 2019, 18:24
Da muss man meines Wissen bei der Original FB immer übers TV-Menü gehen, weil normalerweise eher selten benötigt. Bei einer Logitech Harmony kann man das sogar direkt programmieren (eingeben), wenn gewünscht, weil eben frei programmierbar.
MilesAway
Stammgast
#5887 erstellt: 15. Jan 2019, 07:49
Ganz klar, kauf eine Harmony. Die hat ihren eigenen sleep Timer und kann somit selbst Geräte ohne sleep Timer ausschalten.
Was mich aber auch interessieren würde, schaltet der 9002 grundsätzlich ohne eigenes Zutun nach einer bestimmten Zeit ganz aus, z.B. wenn man vor dem TV einschläft?
ehrtmann
Stammgast
#5888 erstellt: 15. Jan 2019, 08:01

Was mich aber auch interessieren würde, schaltet der 9002 grundsätzlich ohne eigenes Zutun nach einer bestimmten Zeit ganz aus, z.B. wenn man vor dem TV einschläft?


Das war ähnlich meiner Frage 2
Da extern zugespielt wird und z.B. der Satreceiver über Sleeptimer ausgeht, der Philips das mit Kein Signal quittiert, war der Gedanke,
dass über einen Timeout der Philips nach x Minuten/Stunden ausgeht?
Toengel
Inventar
#5889 erstellt: 15. Jan 2019, 08:48
Tachchen,

also was ich sagen kann, ist, dass er NICHT irgendwann ausgeht, wenn ein HDMI-Signal anliegt... von wegen 4h-EU-Richtlinie oder so... haben hier ein 6482 mit HDMI-Input 24/7 laufen... der geht nicht aus... ;-)

Andersrum müsste es einfach mal getestet werden...

Toengel@Alex
keschal04
Ist häufiger hier
#5890 erstellt: 15. Jan 2019, 11:32
Also ich schaue nur über exteren Zuspieler.
Mein 9002 gibt die Meldung aus, dass er ausgeschaltet wird, wenn nicht eine Taste am Gerät gedrückt wird.
Ich denke, dies ist nach 4 Stunden der Fall...
Toengel
Inventar
#5891 erstellt: 15. Jan 2019, 11:35
Tachchen,

komisch - sollte eigentlich nicht mehr der Fall sein... ist dein Sleeptimer aus?

Toengel@Alex
uhrnsch
Ist häufiger hier
#5892 erstellt: 15. Jan 2019, 12:30

keschal04 (Beitrag #5890) schrieb:
Also ich schaue nur über exteren Zuspieler.
Mein 9002 gibt die Meldung aus, dass er ausgeschaltet wird, wenn nicht eine Taste am Gerät gedrückt wird.


Korrekt ist bei mir auch so.
ehrtmann
Stammgast
#5893 erstellt: 15. Jan 2019, 12:36

Ich denke, dies ist nach 4 Stunden der Fall...


Ja, dass ist die 240min Einstellung, welche man im Menü von 0 - 240min einstellen kann.
BelaC
Stammgast
#5894 erstellt: 15. Jan 2019, 18:55

Hacki01 (Beitrag #5884) schrieb:

Sobald PNM aktiviert ist, gibt es diesen Effekt nicht

Es kommt nur im Modus Film sowie bei PNM Aus in Verbindung mit PCM Min/Med/Max


Tatsächlich, PNM auf minimal beseitigt das Problem. Danke! Allerdings tritt bei mir das Problem auch im isf-Tag-Modus auf ohne PCM.
Hacki01
Ist häufiger hier
#5895 erstellt: 15. Jan 2019, 22:14


[Beitrag von Hacki01 am 16. Jan 2019, 00:39 bearbeitet]
ranger2000
Stammgast
#5896 erstellt: 15. Jan 2019, 22:17
PNM min und PCM auf mittel = gelöstes Problem
Hacki01
Ist häufiger hier
#5897 erstellt: 15. Jan 2019, 22:20

ranger2000 (Beitrag #5896) schrieb:
PNM min und PCM auf mittel = gelöstes Problem


Für Sport richtig, ja

Für Filme ist das dann aber soapig
roterteufel81
Inventar
#5898 erstellt: 15. Jan 2019, 22:23

Hacki01 (Beitrag #5897) schrieb:

ranger2000 (Beitrag #5896) schrieb:
PNM min und PCM auf mittel = gelöstes Problem


Für Sport richtig, ja

Für Filme ist das dann aber soapig :(


Das ist Geschmacksache und empfindet jeder anders.

Ich hab auf beiden OLEDs PNM Mittel und PCM Max. Würde auch Max Max fahren, wenn die Artefakte nicht zu viel würden.
boetschman
Stammgast
#5899 erstellt: 15. Jan 2019, 22:54
PNM finde ich furchtbar. Filme werden damit total verfälscht.

Die schlimmste Erfindung seit es Flachbildschirme gibt. Als ich mir 2006 zu WM einen Panasonic 32 Zoll LCD gekauft hatte, dachte ich mir WTF ist das denn? Wollte den LCD schon zurückbringen, bis ich die Einstellung im Menü gefunden hatte, der diesen Soap Effekt eliminierte.
Pitman1
Inventar
#5900 erstellt: 15. Jan 2019, 23:13
So ein Quatsch. Wir leben mittlerweile im 21. Jahrhundert. Filme sollten nicht mehr ruckeln. 24p ist aus der Not entstanden. Was nützt dir ein 4k oder 8K TV wenn die Bewegtbilder unscharf werden ?


MfG
Pitman
Hacki01
Ist häufiger hier
#5901 erstellt: 15. Jan 2019, 23:17

Pitman1 (Beitrag #5900) schrieb:
So ein Quatsch. Wir leben mittlerweile im 21. Jahrhundert. Filme sollten nicht mehr ruckeln. 24p ist aus der Not entstanden. Was nützt dir ein 4k oder 8K TV wenn die Bewegtbilder unscharf werden ?


MfG
Pitman

Leider werden durch PNM aber Artefakte und phasenweise Bildruckeln erzeugt, was ja auch nicht das Ziel sein kann

Wenn es kein 24p mehr geben soll müssen die Filmemacher es nicht in 24p produzieren und keiner spricht mehr von PNM oä


[Beitrag von Hacki01 am 15. Jan 2019, 23:19 bearbeitet]
Pitman1
Inventar
#5902 erstellt: 15. Jan 2019, 23:21
Tut mir leid ich sehe keine Bildruckler. Artefakt sind mitunter sichtbar., stimmt. Stört mich aber nicht, weil ich auch hier erkenne wo noch die technischen Grenzen zu überwinden sind.

Edit: es gibt schon einige 48p Projekte

https://t3n.de/news/hobbit-48-fps-kino-150-deutschen-427605/

Avatar 2 soll angeblich auch dazu gehören.

MfG
Pitman


[Beitrag von Pitman1 am 15. Jan 2019, 23:25 bearbeitet]
Hacki01
Ist häufiger hier
#5903 erstellt: 15. Jan 2019, 23:34
http://www.hifi-foru...ad=15&postID=904#904

Er beschreibt es ganz gut :

PNM funktioniert grundsätzlich gut, solange es langsame Bewegungen sind, sobald "nahe" und "schnell" was passiert läuft es nicht immer gleich flüssig durch

Und das kann ich so bestätigen. Es gibt nichts schlimmeres wenn ein Film nicht flüssig läuft


[Beitrag von Hacki01 am 15. Jan 2019, 23:35 bearbeitet]
Aragon70
Inventar
#5904 erstellt: 16. Jan 2019, 00:32

boetschman (Beitrag #5899) schrieb:
PNM finde ich furchtbar. Filme werden damit total verfälscht.


Was heißt verfälscht? Du kannst ja nicht wissen was der Regisseur ursprünglich für eine Framerate wollte

Von Peter Jackson wissen wir zumindest das er seine Filme lieber in 48 fps hätte als in 24 fps. James Cameron und auch Ang Lee sind z.B. ebenfalls Fans einer höheren Framerate.

Mmir persönlich geht es eh komplett am Allerwertesten vorbei wie der Film gedacht sein soll. Ich will Filme in flüssig sehen und nicht mit einem Standard der vor 100 Jahren mal festgelegt wurde um Film Material zu sparen.

Und der Schwarzwert im Kino ist auch Welten schlechter als auf einem OLED. Was ist jetzt originalgetreu?

Abgesehen davon gibt es schlechte Filme

Wenn ein Film also Fehler in der Handlung hat, wieso sollte ich dem Regisseur vertrauen das er weiß was die richtige Framerate für den Film ist?


boetschman (Beitrag #5899) schrieb:

Die schlimmste Erfindung seit es Flachbildschirme gibt.


Nein, es ist die beste Erfindung seit es Flachbildschirme gibt.


boetschman (Beitrag #5899) schrieb:


Als ich mir 2006 zu WM einen Panasonic 32 Zoll LCD gekauft hatte, dachte ich mir WTF ist das denn? Wollte den LCD schon zurückbringen, bis ich die Einstellung im Menü gefunden hatte, der diesen Soap Effekt eliminierte. :hail


Diese Option gibts in jedem TV. Die Panasonics aus diesem Zeitraum hatten aber alle keine sonderlich gute FI
Sven1968
Stammgast
#5905 erstellt: 16. Jan 2019, 07:32
Ach ja, über den Einsatz von PNM kann man trefflich diskutieren und alle paar Monate gibts dafür auch hier im Thread einen Anlass, aber es gibt halt kein richtig oder falsch. Die einen - so wie ich - können den Soap-Effekt nicht ausstehen, die anderen beklagen das Geruckel. Da kann und muss man niemanden überzeugen und zum Glück kann ja jeder mit der entsprechenden Einstellung nach seiner Fasson glücklich werden. (Wort zum Sonntag Ende )
CommanderROR
Inventar
#5906 erstellt: 16. Jan 2019, 16:09
Kleine Kuriosität am Rande:

Habe den Philips Support wegen der bekannten Probleme mit Dimming und dem hyperaktiven Bildschirmschoner im Game Modus kontaktiert.

In der Antwort kam dann der Hinweis, dass der TV zum Spielen nicht geeignet sei (wegen BurnIn). Ich habe in meiner Antwort bdank freunich darauf hingewiesen, dass der TV aber doch sogar einen speziellen Game Modus besitzt, was dann ja etwas seltsam sei...😁
roterteufel81
Inventar
#5907 erstellt: 16. Jan 2019, 16:32
Ich sachs ja, dieser Support versucht die Käufer nach Strich und Faden einfach nur zu verars***n...
CommanderROR
Inventar
#5908 erstellt: 16. Jan 2019, 17:02
Naja, wie bei so ziemlich jeder Firma heutzutage...
VF-2_John_Banks
Inventar
#5909 erstellt: 16. Jan 2019, 17:51
Sony ist da sogar noch schlimmer! Zudem haben die Leute in Callcentern keine wirkliche Ahnung und gehen immer nach Schema F vor.
Lavirco
Stammgast
#5910 erstellt: 17. Jan 2019, 10:12

CommanderROR (Beitrag #5906) schrieb:
In der Antwort kam dann der Hinweis, dass der TV zum Spielen nicht geeignet sei (wegen BurnIn). Ich habe in meiner Antwort bdank freunich darauf hingewiesen, dass der TV aber doch sogar einen speziellen Game Modus besitzt, was dann ja etwas seltsam sei...😁


Ich habe für vieles Verständnis, aber bei solch einer Antwort würde mir der Kragen platzen. Die Antwort ist an Dummheit kaum zu überbieten. Der Fernseher hat einen Game Modus und im Netz wurde der Spielmodus nicht selten getestet und bewertet. Selbst wenn seine Aussage stimmen würde, kann man das seinem Kunden dann doch nicht schreiben. Was soll der denn bitte denken?
Den Mitarbeiter würde ich wegen Dummheit kündigen.
BigBlue007
Inventar
#5911 erstellt: 17. Jan 2019, 16:53

Mit Philips Ambilight können Sie vollständig in Ihre Filme und Spiele eintauchen.
[...]
Erleben Sie endlose Filme, TV, Musik, Apps und Spiele online.
[...]
Spielmodus

Quelle: https://www.philips.de/c-p/65OLED873_12



[Beitrag von BigBlue007 am 17. Jan 2019, 16:54 bearbeitet]
Thorwald11
Stammgast
#5912 erstellt: 17. Jan 2019, 17:56
Bestimmt wieder von der pösen Presse ohne Authorisierung veröffentlicht...


[Beitrag von Thorwald11 am 17. Jan 2019, 18:41 bearbeitet]
hajue1968
Stammgast
#5913 erstellt: 17. Jan 2019, 23:24
Hallo,
man gewinnt einfach den Eindruck, als wenn Unternehmen Produkte auf den Markt bringen, von denen sie ihre Grundeigenschaften und Risiken nicht kennen würden. Dann, nach ein oder zwei Jahren Erfahrung, mit etlichen Reklamationen, machen sie von ihren vollmundigen Werbeversprechen nach und nach einen Rückzieher. Da kommt man sich schon ein wenig verschaukelt vor.
Aragon70
Inventar
#5914 erstellt: 17. Jan 2019, 23:55
Da CommanderROR den TV schon gekauft hat ist es vermutlich ab sofort das wichtigste für den Support alles zu versuchen damit der Kunde kein Garantiefall wird. Egal wie dämlich das auch klingt.

Den einen oder anderen wird diese Antwort evtl. schon davon abhalten auf dem OLED zu zocken. Möglicherweise kauft der Kunde danach keinen OLED mehr. Dann hat man halt einen Kunden weniger, aber auch einen möglichen Garantiefall weniger.
CommanderROR
Inventar
#5915 erstellt: 18. Jan 2019, 00:57
Kurzes Lob mal wieder für den P5 Prozessor. Bei Grand Tour Season 3 makellose ZBB, obwohl es durchaus forderndes Material ist. Selbst wenn ich danach suche kann ich so gut wir keine Artefakte finden!
Aragon70
Inventar
#5916 erstellt: 18. Jan 2019, 01:33
Die Artefakte gibts schon bei maximaler Glättung, bei Standard schaltet sich die FI meist rechtzeitig genug ab.

Am meisten fallen diese auf bei schnellen Kampfsequenzen. Trotzdem dürfte PNM immer noch weit besser sein als FIs der 2018ern LG, Sony und Panasonic TVs.
Matdee
Ist häufiger hier
#5917 erstellt: 18. Jan 2019, 12:41

Aragon70 (Beitrag #5916) schrieb:
Die Artefakte gibts schon bei maximaler Glättung, bei Standard schaltet sich die FI meist rechtzeitig genug ab.

Am meisten fallen diese auf bei schnellen Kampfsequenzen. Trotzdem dürfte PNM immer noch weit besser sein als FIs der 2018ern LG, Sony und Panasonic TVs.


Kann ich bestätigen.Artefakte kommen vor bei sehr schnellen Kampfszenen, Schnelle Bewegungen vor hellem Licht, Wenn jemand zum Beispiel im Wald rennt usw...die Bewegungen sind immer schön flüssig aber es gibt Artefakte.
Hacki01
Ist häufiger hier
#5918 erstellt: 18. Jan 2019, 21:24

Aragon70 (Beitrag #5916) schrieb:
bei Standard schaltet sich die FI meist rechtzeitig genug ab.


Was meinst du mit schaltet rechtzeitig ab? Wird das Bild dann eher „gebremst“ als das es flüssig läuft und Artefakte erzeugt?
Aragon70
Inventar
#5919 erstellt: Heute, 03:07
Gebremst ist der falsche Ausdruck, der Film läuft nicht langsamer. Die Framerate geht halt runter auf die Original Framerate,
also quasi PNM = Aus.

Aber das machen so gut wie alle TVs, meistens eher schlecht als auf dem Philips.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 80 . 90 . 100 . 110 . 113 114 115 116 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips revidiert HDR10+ Update für OLED 873 und 973
roterteufel81 am 17.10.2018  –  Letzte Antwort am 11.01.2019  –  432 Beiträge
55POS9002 und Ambilight
-sanobi- am 17.04.2018  –  Letzte Antwort am 20.04.2018  –  2 Beiträge
Haltbarkeit OLED PHILIPS 55POS9002
Hefe123 am 20.05.2018  –  Letzte Antwort am 14.09.2018  –  7 Beiträge
!! AMBILIGHT für nicht Philips OLED/LCD TV
alien1111 am 03.03.2018  –  Letzte Antwort am 04.04.2018  –  13 Beiträge
[Philips 2018] Der Philips OLED 973 (65POS9602) Thread
QH am 20.08.2017  –  Letzte Antwort am 22.12.2018  –  190 Beiträge
Philips 55POS9002 Ton grausig
gluecksmann am 11.06.2018  –  Letzte Antwort am 11.06.2018  –  4 Beiträge
65OLED873 Soap Effekt ausschaltbar ?
kleenerprinz am 24.06.2018  –  Letzte Antwort am 26.06.2018  –  5 Beiträge
Soundbar für den Philips 55POS9002
NikNolte am 25.07.2018  –  Letzte Antwort am 26.07.2018  –  7 Beiträge
Philips 2018: neue OLED-TVs OLED803/903/983 | HDR 10+ | Ambilight | Google-Assistant | 900nits
celle am 29.11.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2019  –  1098 Beiträge
43 Zoll OLED von Philips!
Webunsky am 06.07.2018  –  Letzte Antwort am 08.07.2018  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedadnanb
  • Gesamtzahl an Themen1.430.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.217.817