Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Warum steht ein minus vor der db Angabe ???

+A -A
Autor
Beitrag
Andy123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jan 2004, 18:01
Hallo @ all,

sagt mal, warum wird die Lautstärkeanzeige auf dem Receiver eigentlich immer kleiner, je lauter man es dreht?
Warum steht da ein Minus vor der Dezibelangabe???


Bis denn

Andy
cr
Moderator
#2 erstellt: 21. Jan 2004, 18:29
0 dB = volle Aussteuerung (würde stimmen, wenn man dem Verstärker die Nenneingangsspannung liefert, meist 300 mV oder Ähnliches)

Je leiser, desto größer der negative dB-Wert
(-10 dB) = 1/10 Leistung
(-20 dB) = 1/100 Leistung
(-30 dB) = 1/1000 Leistung

dB (W) = 10 log (P1/Po) Po = Bezugsleistung

falls P1 < Po ist der log negativ
Andy123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Jan 2004, 20:03
Danke sehr,

und wieder ein wenig schlauer... .

Bis denne

Andy
RoedeBaer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jan 2004, 21:13
Das heißt (jetzt mal ganz simpel gesagt), dass das durch den Lautstärkeregler durchgereichte Signal bei den meisten Verstärkern 100% Lautstärke entspricht, wenn dieser voll aufgedreht ist (also der Leistung der Endstufe entspricht).

Alles, was unter Vollanschlag liegt, ist ein um eben diesen Dezibelwert entsprechend abgeschwächtes Signal, da die Leistung der Endstufen durch den Lautstärkeregler gedrosselt wird.

Hierbei entspricht die Anhebung des Dezibelwertes um +6dB etwa einer Verdopplung und eine Anhebung um +20dB etwa einer Verzehnfachung des Signals. Gleiches gilt natürlich auch im umgekehrten Fall.
cr
Moderator
#5 erstellt: 21. Jan 2004, 23:50
Prinzipiell ja.
Da aber das Signal eines CDPs meist bei 2V liegt, wird die Vollaussteuerung eines Verstärkers mit nominell 300 mV schon erreicht bei:

20*log (0,3/2) = -16 dB
Bei -36 dB hast du dann ein Zehntel der Spannung bzw. 1/100 der Leistung.

Die Lautstärkereserve hat folgende Gründe:
Manche alte Quellgeräte geben weniger Spannung ab (350 mV würden im Beispiel genügen).
Man kann nicht voll ausgesteuerte CDs (oder Passagen) lauter drehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erklärung Rms und Watt Angabe
Freshride® am 12.06.2014  –  Letzte Antwort am 12.06.2014  –  2 Beiträge
Plus und Minus an LS vertauschen: Wie? Lest warum!
Peter_Posto am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  19 Beiträge
Skala des Lautstärkereglers mit MINUS dB
sorroxon am 08.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  20 Beiträge
dB-Angabe hinter Frequenzgang
6C33C am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  16 Beiträge
Warum das alles?
Boot am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  21 Beiträge
Netzeil für Plus Minus Kreis mitte Halbkreis TDA7492
winogati am 08.04.2014  –  Letzte Antwort am 09.04.2014  –  4 Beiträge
Was bedeutet die Ohm-Angabe?
flashcamp am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  10 Beiträge
Erklärung der Einheit dB
Stahlstadtjunge am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  11 Beiträge
Warum klingt Radio so gut?
Joergen-Arne am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  7 Beiträge
Warum Schnarren bei bestimmten Pegeln?
Jendevi am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.03.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.908