Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wie alt darf high end sein?

+A -A
Autor
Beitrag
philipp
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Feb 2004, 22:58
Hallo!
Da man bei ebay, wie ihr sicher wisst, so manches 20 jahre alte stück als absolut higendige rarität(sowas wird heute nicht mehr gebaut) untergejubelt bekommt, frage ich mich, wie lange die komponenten eigentlich haltbar sind.elkos trocknen aus ,laser werden trüb-steigert dass die klangqualität??
was meint ihr dazu?
grüße,philipp
Ravemaster24
Stammgast
#2 erstellt: 06. Feb 2004, 23:21
Naja ich sag mal so....
Auf e-bay was zu kaufen ist etwas risikoreich. Du kannst das Gerät dir net anschauen musst es praktisch blind kaufen.
Hinzukommt der Transport.
Wenn beim versand was passiert dann haste die arschkarte gekriegt.
Man sollte schon genau wissen was man kaufen will. Oft wird Das wort High End einfach nur missbraucht damit der preis höher geht.
Wenns um das alter geht dann haste zwar bei älteren geräten ein höheres risiko das mal was kaputt geht dafür hast du aber einen Klassiker bei dir zu Hause.
Ich kaufe ab un dzu gern mal auf E-bay. Man kann dort so gut wie alles bekommen und ausserdem kann man das ein oder andere schnäppchen machen.
In meiner Kette habe ich 2 alte Geräte, einmal den T100 Tuner und einmal den Plattenspieler. Der tuner hat schon 25jahre auf dem buckel funktioniert wie als hätte man ihn gestern erst im laden gekauft und so sieht er auch aus.
Der plattenspieler ebenso der ist sogar 30 Jahre alt.
Das einzigste was dran war, war das ein kabel sich beim transport gelockert hat. Habe es gelötet und fertig wars.
Ich hatte bis jetzt nie probleme auf e-bay wenn ich was gekauft habe. Alle geräte haben wunderbar funktioniert und es waren schon einige dabei...:)
Imothep
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Feb 2004, 00:09
Hai!

Also ich habe mir diese Woche zwei Elac EL 135 Lautsprecher in absolutem Top-Zustand für wenig Geld gekauft.

Habe mir vor Auktionsschluss aber die Lautsprecher angesehen und angehört, der Verkäufer wohnt in derselben Stadt.

Naja, und dann habe ich die Elac auch persönlich mit dem Auto abgeholt und nachhause gebracht.
Generell denke ich, dass durchaus Schnäppchen möglich sind, allerdings nur dann wenn man wirklich keinen Stress macht und die Angebote gezielt mehrere Wochen lang beobachtet.
Und wenn der Verkäufer auch noch in der Nähe wohnt dann kann man zuschlagen!

Schau mal in meinen Thread "Ich bin neu hier... und habe ein paar Fragen". Dort sind auch Bilder von meiner neuen Errungenschaft
MH
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2004, 00:22
hi philip,

ich war auch begeisterter ebayer. Mittlerweile ist mir der laden aber zu teuer geworden. Ausserdem werden sehr viele Auktionen vorzeitig beendet weil den Verkäufern die Preise nicht hoch genug gehen. Das hat mir echt den spaß genommen. Solltest Du dennoch wider erwarten noch Schnäppchen machen, würde ich Dir raten die Sachen persönlich abzuholen. Sind die Komponenten nicht in dem vom Verkäufer versicherten Zustand ist der Kaufvertrag ungültig.

Ich habe alle meine Hifi Geräte bei ebay für sehr kleines Geld erstanden und bin damit sehr zufrieden.

Gruß
MH
Ravemaster24
Stammgast
#5 erstellt: 07. Feb 2004, 00:40
Schade finde ich nur immer wie manche leute ihre geräte behandeln... und da sind auch oft hochwertige und richtig schönes high end gerätschft bei...
sows ärgert mich wie der teufel...
MH
Inventar
#6 erstellt: 07. Feb 2004, 01:26
hi Ravemaster,

jeder Gebrauchtkauf ohne garantie ist ein Risiko. der verkäufer ist jedoch immer verpflichtet dich auf Mängel hinzuweisen. Wenn man Geräte für 10-20% des Neupreises einkauft wäre ich nicht überkritisch.
Die meisten Besitzer hochwertiger hifikomponenten gehen sehr sorgsam damit um.

Gruß
MH
Hiandyonder
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Feb 2004, 02:32
Hi,
auch ich habe vor kurzem einen CD Player von Marantz ersteigert und einiges dafür bezahlt. Aber die Abwicklung war sehr seriös und die War i.O..
Ich habe das Gerät getestet und mir nun einen neuen Marantz vom gleichen (weiterentwickelten) Typ gekauft. Der Händler gibt mir den von mir gezahlten Preis für das Gebrauchtgerät (Rabatt ist dann natürlich schwierig).
Ich habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
Allerdings sage ich, wenn man sehr billig kauft, bekommt man auch oft billige Ware. Echte Schnäppchen sind rar, auch andere informieren sich halt.
Der Händler um die Ecke hat Vorteile, auch wenn man ein wenig mehr bezahlt.
Denn was passiert? Man kauft im www und geht anschließend zum Händler wenn man ein Problem hat (ich bin kein Händler).
Aber bei Ebay kann man Dinge finden, die man ansonsten nicht findet.
Aber was sage ich.
Ravemaster24
Stammgast
#8 erstellt: 07. Feb 2004, 10:24
@MH

Ja die meisten schon da geb ich dir recht aber hab schon paar sachen gesehen da war ich echt sprachlos...
Klar es gibt solche udn solche...
Klar ist derkäufer verfplichtet sich auf mängel hinzuweisen aber oft werden so kleine Mängel vescleiert damit der preis nach oben schiesst und wenn das Gerät dann ankommt das der Verkäufer: ja davon wusste ich nichts der ist auf dem Transportweg passiert...
Aber wie shcon oben erwähnt hatte ich persönlich nie probs mit E-Bay und ich habe immer von Privat gekauft von keinem Händler und will auch keine schwarzmalerei betreiben.
Es gibt solche und solche verkäufer...
die5katzen
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 07. Feb 2004, 11:02
Philipp

Gute HiFi-Geräte leben lang. Ich habe z.B. eine 20-Jährige McIntosh-Anlage immer noch im betrieb. Für mich sind die Komponente kein HiEnd aber die Musik tönt trotzdem gut.
Ob HiEnd-Geräte in dem Alter wie neu tönen, kann man nicht sagen: am bestens geht probieren anstatt philosophieren. Das ist aber fast unmöglich.
Weiter, weiss ich, dass richtige HiEnd-Hersteller (kleine Firmen welche handgemachte Geräte bauen) im Lauf von den Jahren, ihren Geräte mit der gesammelten Erfahrung und die neuen Material / Bausteine (siehe z.B. MIT-Capacitors, sorry ich kenne keine Uebersetzung in Deutsch) verbessern. Ob jeder den Unterschied wirklich hört ist natürlich eine andere Frage. Ich finde z.B. für Pop- oder Elektronische-Musik ist es nicht gross bemerkbar und deshalb es lohnt sich nicht viel mehr für diese Anpassungen/ Verbesserungen zu bezahlen.
Aber trotzdem wenn einer in die HiEnd einsteigen will, sollte er eine 3-5 Jahre altes occasion oder Demo Gerät kaufen. Der Occasionsmarkt ist riesig und die Preise sind sehr aktraktiv. Das grosse Problem ist die Wahl der Geräte: es gibt viel Schrott auch in dem HiEnd-Bereich.
Als Beispiel für die tiefen Priese:
Ich wollte meinen 5 Jährigen Endverstärker (Classe Audio Model fifteen) für 800EUR verkaufen. Neu hat es über 4000EUR gekostet. Ob Classe Audio HiEnd ist, ist eine andere Frage.
Ich wollte meinen Klyne 7LX3.5/P Vorverstärker (mit Phono-Teil) für ca 1800EUR verkaufen. Neu wäre es über 6-7000EUR.
Ich habe beschlossen diese Geräte als Ersatzt zu behalten und vielleicht später meinem Sohn zu verschenken. Aber solche Occasionsmöglichkeit gibt es viele!


Gruss

titian

http://www.klyne.com
http://www.classeaudio.com/


[Beitrag von die5katzen am 07. Feb 2004, 11:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
High End Sound?
link6307 am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  10 Beiträge
High End?
JanHH am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  39 Beiträge
Unterschied HiFi zu High End
Talle am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 30.08.2005  –  72 Beiträge
Wie klingt -High End- ?
exxtatic am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  110 Beiträge
High End 2014
ick am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  180 Beiträge
High End Kopfhörer oder HiFi Anlage ?
Örny am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  23 Beiträge
High End - Bad Taste
mirsch am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  26 Beiträge
Hifi--High End??
elektrolurch_2 am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  8 Beiträge
High End 2010
revvot am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  298 Beiträge
Inflationsbegriff "High End"...
Grzmblfxx am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitglied___mchl___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.715