Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


wann fallen und steigen preise

+A -A
Autor
Beitrag
antonsky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Nov 2009, 01:21
hi wollte mir eigentlich die akg 530 kopfhörer kaufen. hab extra gewartet bis musicstore die wieder auflager hat (termin online angegeben) und nun eine woche danach sind sie bei musicstore nicht mehr zu kriegen,stattdessen ist der preis überall von ca 55 euro inklusive versand bei musicstore auf 65 + versand gestiegen, ichnehme an dass das wegen der weihnachtszeit kommt. allerdings frag ich mich wann die preise wieder sinken werden? nicht spezielle jetzt wegen den kopfhörerern sondern allgemein, wann steigen und fallen die preise von consumer electronics? wollt mir noch andere sachen kaufen...
schöne grüße
Peter1
Stammgast
#2 erstellt: 28. Nov 2009, 09:17
Hi,

Das ist eine Frage, die Heerscharen von gscheiten (und gut bezahlten) Leuten umher treibt, und dennoch hat noch niemand eine Antwort darauf gefunden, dass man garantiert auf der Gewinnerseite stehen wird ...

Der Einflussfaktoren im wirtschaftlichen, unternehmerischen und politischen Umfeld sind einfach zu viele. Zudem sind sie weder berechen-. noch voraussehbar, so dass Treffer Zufälle sind. Ist wie mit den Kugeln beim Zahlenlotto ...

Gruss Peter
Klas126
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2009, 11:21
Wenn eine neue Serie von einer Produktreihe erscheind, fallen die preise der alten ^^ das kann man fast mit sicherheit sagen.

mfg
Klas
puma77
Stammgast
#4 erstellt: 28. Nov 2009, 11:25
In einer funktionierenden Marktwirtschaft wurde ich auf die Theorie von Angebot und Nachfrage tippen
Klas126
Inventar
#5 erstellt: 28. Nov 2009, 11:40
hmm naja ^^ bei Hifi ist das so ne sache, das was die meisten haben wollen(normalos) ist meist mist und das ist billig. Gute Hifi ist doch nie günstig. Aber ab und zu im abverkauf ^^

mfg
Klas
DJ_Bummbumm
Inventar
#6 erstellt: 28. Nov 2009, 19:38

Klas126 schrieb:
bei Hifi ist das so ne sache, das was die meisten haben wollen(normalos) ist meist mist und das ist billig. Gute Hifi ist doch nie günstig.

So ein Schwarz-Weiß-Denken bringt mich auf die Palme.
Nicht alles, was nicht "Referenzklasse" ist, ist deswegen gleich Mist!

Als Normalo kann ich Dir versichern, dass man auch mit Komponenten der Konsumentenklasse sicherlich nicht perfekt, aber trotzdem gut und gerne Musik hören kann.

Vielleicht hat der Normalo mit seinem "Mist" sogar mehr Spaß als der High-Ender, der an seiner Superduperanlage nur noch schlechte Aufnahmequalitäten wahrnimmt.

BB
antonsky
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Nov 2009, 00:16
bitte die diskussion nicht eskalieren lassen, einfach sachen die man für vorurteile hält stehen lassen und auf die intelligenz des lesers setzen

aber natürlich ists so dass die preise für consumerelectronics zu weihnachten steigen und dass bspw jetzt viele computerspiele rauskommen für das weihnachtsgeschäft. meine frage ist eigentlich kann man voraussehen wann die hifi-leute neue sachen rausbringen? oder wann fallen die preise nach der weihnachtszeit?

also es geht nur um grobe orientierungen
Klas126
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2009, 01:57
hmmm ich habe von 200 Euro plastik 5.1 oder sowas geredet.
Aber ihr könnt ja auch keine gedanken lesen ^^ wollte es halt kurz halten und dachte das das schon verstanden wird.

mfg
Klas
DJ_Bummbumm
Inventar
#9 erstellt: 29. Nov 2009, 10:58

Klas126 schrieb:
hmmm ich habe von 200 Euro plastik 5.1 oder sowas geredet.

Sorry, war also ein Missverständnis.
Als "Normalo vom Dienst" bin ich da vielleicht auch manchmal etwas überempfindlich.


Zum eigentlichen Thema:

Preise fallen - nach meiner Erfahrung -eigentlich nur für Ausläufer.
Die besten Sonderangebote gibt es dort, wenn die neuen Modelle bereits im Laden stehen. Aus psychologischen Gründen wählt dann aber mancher, der eigentlich auf Schnäppchenjagd ausgezogen ist, am Ende doch die neue und teure Alternative.

Grundsätzlich bewegten sich die Preise in den letzten Jahren - bei Modell- und Jahreswechseln - immer kräftig nach oben.
Von Nachweihnachtsrabatten würde ich mir nicht viel erhoffen.

Bei Ebay sind die Preisbewegungen turbulenter.
Im Sommer sind Hifi-Komponenten (relativ) billig und Motorräder teuer, im Winter andersherum.
Gegen Monatsende wirkt sich allgemein grassierende Geldknappheit auf die Gebote aus.
Trotzdem besteht prinzipiell zu jeder Zeit die Möglichkeit, dass etwas unfassbar billig oder unfassbar teuer unter den Hammer kommt.

Ach so: und feilschen wie der Teufel muss man in jedem Fall. Festpreise gibt es nicht mehr. Zu viel bezahlt hat man am Ende immer noch.

BB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Preise bei High End
Frosch1511 am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  34 Beiträge
Ebay und seine Niedrigen Preise
dernikolaus am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  6 Beiträge
Preise in Ebay
Wiesonik am 11.04.2003  –  Letzte Antwort am 30.04.2003  –  11 Beiträge
Die BOSE-Preise
MaikB77 am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  17 Beiträge
Preise für gebrauchte Geräte
DonStefano am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2003  –  8 Beiträge
inflationäre Preise bei Ebay
MH am 04.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  7 Beiträge
Preise bei Ebay
Jua am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  31 Beiträge
Realistische Preise für Gebrauchtverkauf
smartysmart34 am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  6 Beiträge
wann ist sinus erreicht
Robin1503 am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  49 Beiträge
Limiter - wann u. wie?
HSp-HN am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.860