Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erklärung der Einheit dB

+A -A
Autor
Beitrag
Stahlstadtjunge
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jan 2010, 21:39
Hallo,

ich bin ein HIFI interessierter Hobby-Bastler, habe allgemeines Wissen über Mathematik und Elektrotechnik. Aber ich finde im Netz nirgens eine Beschreibung der Einheit dB und deren genauer Bedeutung!
Könnete mir hier jemand eine Erklärung der Einhaeit db und einen mathematischen Zusammenhang der Einheit geben?

Danke
detegg
Administrator
#2 erstellt: 05. Jan 2010, 21:52
Hi,

ich erkläre Dir jetzt nicht mathematisch das logarithmische Maß "dB" - dessen praktische Anwendung kannst Du aber hier im Detail nachlesen.


Detlef
Stahlstadtjunge
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Jan 2010, 13:30
hey danke,

sehr interessante seite!
ev13wt
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jan 2010, 13:35
Burkie
Inventar
#5 erstellt: 06. Jan 2010, 23:29
Hallo,

ich arbeite in der Elektrotechnik und habe alle Naslang mit dB zu tun. Hat sich Deine Frage erledigt, oder ist noch was unklar geblieben?

MfG
Stahlstadtjunge
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Jan 2010, 21:55
mhhh...

naja bin schon ein bisschen schlauer aber den zusammenhang hab ich so 100% noch nmicht gerafft!
ich bin soweit dass ich weiß dass der Pegel halt ein Maß ist um die Dämpfung eines Signals darzustellen und die Einheit is halt dB....aber die mathematische Herleitung oder so würd mir schon helfen oder ist des echt nur willkürlich so gewählt um die Werte in einem rel kleinen Bereich zu halten?
und vorallem was sind das alles für unterbezeichnungen? dBV....???

Danke schon mal
detegg
Administrator
#7 erstellt: 07. Jan 2010, 22:36
mmmh....

Wenn Du die beiden o.g. Links (wiki und sengpiel) aufmerksam gelesen hast, sollten sich 95% Deiner Fragen erledigt haben.

Zu den restlichen 5% gibt es dann hier die Antworten.

:-) Detlef
sakly
Inventar
#8 erstellt: 08. Jan 2010, 11:04
Hi,

ganz allgemein kann man sagen, dass dB immer ein Verhältnis beschreibt. Es muss also immer eine Referenz/Bezugsgröße geben, damit man bei einem ermittelten Wert ein Verhältnis zu diesem gegebenen Wert errechnen kann. Dieses Verhältnis wird logarithmisch gebildet, damit man große Wertebereiche sinnvoll darstellen kann.

Eigentlich findet man auf den Seiten doch alle Informationen dazu.

Gruß
Stahlstadtjunge
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Jan 2010, 20:25
ja manchmal hab ich halt ne lange leitung

Danke
Bertl100
Inventar
#10 erstellt: 08. Jan 2010, 23:26
Hallo,

vieles wurde ja schon gesagt.

dB ist immer ein relatives Maß.
dBV, dBµV, dBmW, ... sind aber IMMER ein absoltes Maß.
Die Bezugsgröße steht nämlich schon dabei!
Bei dBµV ist es 1µV.

20dBµV = 10µV.
60dBµV = 1000µV = 1mV.

Gruß
Bernhard
Stahlstadtjunge
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 09. Jan 2010, 16:55
dnake

hat mir auch schon wieder geholfen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erklärung der Lautsprecheranschlüsse
Mangus am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  26 Beiträge
Erklärung Rms und Watt Angabe
Freshride® am 12.06.2014  –  Letzte Antwort am 12.06.2014  –  2 Beiträge
Lautstärkeregelung externer Geräte, Erklärung bitte
onedance am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  8 Beiträge
Db, testen?
Fif am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  3 Beiträge
Gesucht: eine Loudness-War-Erklärung für Hausfrauen
Franky666 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.02.2010  –  6 Beiträge
brauch bitte erklärung wegen rms ,sinus,pmpo
RiccJason am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  24 Beiträge
db(a) Berechnung
White_Widdow am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  4 Beiträge
Erklärung/Anleitung f. MC-Übertrager DENON AU-340 gesucht
hoersen am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  2 Beiträge
HELP bei dB Berechnung
quio am 27.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  10 Beiträge
erklärung einer anlage
chrisreal89 am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 76 )
  • Neuestes MitgliedHolzdrache64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.280