Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Car HIFI -Zuhause

+A -A
Autor
Beitrag
fishbone1000
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Nov 2011, 09:48
Hallo
Kann mir jemand sagen ob und wie das geht :

Ich habe 2 Auto Mono Verstärker und würde diese beiden gerne über meinen Vorverstärker
als Endstufe zuhause verwenden.
Ich dachte:

An den Vorverst. CD,Tuner,usw Anschl. und vom Vorverst. zu den Mono Endst. und von denen
zu den Lautsprechern und die Endst. mit einenem Netzteil Versorgen. Nur welches Netzteil Liefert ca. 40 A

Für Antworten wäre ich sehr Dankbar

Gruß Peter


[Beitrag von fishbone1000 am 28. Nov 2011, 12:29 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2011, 09:58
Hallo,

Klick.

PC-Netzteile haben da REIN GAR NICHTS zu suchen.
Diskussionen über eine nicht zweckentsprechende Verwendung werden wir aus Sicherheitsgründen auch nicht zulassen.

Grüße
Hüb'
-Moderationsteam Hifi-Forum.
Jeck-G
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2011, 16:10
Für das Geld, wofür du eine vernünftige Stromversorgung kaufst, kannst dir bei Thomann & Co. gleich passivgekühlte Studioendstufen holen...
Alex-Hawk
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2011, 16:20
Warum kommen die Leute immer wieder auf solche Ideen?!

Bestensfalls bekommst Du noch etwas Geld für die Endstufen. Dann kaufst Du Dir einfach ne Hifi-Endstufe. Ganz ohne Experimente.

Apalone
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2011, 15:32
Es ist auch nicht wirtschaftlich:
ein geeignetes Netzetil kostet deutlich mehr als eine einfache Endstufe.

Thomann S-150 zB.
waldwicht
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Nov 2011, 15:41
auf den carhifisachen steht halt drauf das die 5000 WATT haben^^ das is schon en grund oder?^^
schlagerbummel
Stammgast
#7 erstellt: 30. Nov 2011, 08:53
Was für ein Thema ...

Da wäre mir jede Vinage Anlage für 15 Euro lieber ...

Sorry Off Topic, aber musste ich loswerden ...

LG, Armin
WeisserRabe
Inventar
#8 erstellt: 30. Nov 2011, 23:28
waldwicht
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 30. Nov 2011, 23:31
Skøl!
Jeck-G
Inventar
#10 erstellt: 30. Nov 2011, 23:42
Wobei die 12V nur im Leerlauf als Berührungsschutz sind, unter Last steigt die Spannung erstmal deutlich an. Normal können da auch mal eben 100V Leerlaufspannung anliegen...

Bei Car-HiFi@home verstehe ich auch nicht, wieso man erst von Netzspannung auf 12V (bzw. 13,8V) runterwandeln soll und in der Endstufe wieder hoch auf z.B. +/- 60V. Bringt doch nur Verluste und eine nicht ausreichend stabile Zwischenspannung. Dann lieber gleich von 230V auf +/- 60V...


[Beitrag von Jeck-G am 30. Nov 2011, 23:46 bearbeitet]
waldwicht
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Nov 2011, 23:45
ich bezweifle eh ob hier auch nur irgendeiner das thema ernst nimmt.. ich tu es nicht^^
WeisserRabe
Inventar
#12 erstellt: 01. Dez 2011, 19:25
das mit dem Schweißgerät war eigentlich ein Scherz

aber: Arbeitsspannung WIG: 10,4 - 16 V


nur ist es wie schon erwähnt Blödsinn, auf 12V runter zu transformieren, nur damit die Spannung dann wieder raufgewandelt werden muss

verkauf die Endstufen bei ebay, oder sonstwo und hol dir was brauchbares, das mit 230V läuft
merlyn1981
Neuling
#13 erstellt: 02. Dez 2011, 17:20
Ne bekannte von mir hat einfach ein autobattereiladegerät genommen
waldwicht
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 03. Dez 2011, 00:23
sicher ganz großes kino...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Netzteil für 2.1 System?
Wolpe1990 am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  14 Beiträge
CAR-Hifi für Daheim
Slaine am 07.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  46 Beiträge
Würde gerne mal wissen ob die Car-Hifi Anlage zuhause gut wär?
Bass_Gangster am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  10 Beiträge
Welches Netzteil für Lepai Verstärker? 12V 2A?
zuyvox am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  3 Beiträge
Stereo zu Mono bei passiven Lautsprechern
Utakka am 04.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  6 Beiträge
Hifi Problem - nur Mono
tobse08 am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  12 Beiträge
Stereo auf Mono mit anderem Widerstand
JoelChr am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  6 Beiträge
Newbee-Frage: Wie erzeuge ich Mono-Klang ohne Mono-Taste?
Morpheus.Vienna am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  6 Beiträge
auto endstufe zu hause?
SlimMaco am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  4 Beiträge
Autoradio mit fernseher und Boxen verwenden
Pirchä am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedphilip.lorenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.477