Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wieso es nie brauchbare Hörberichte geben wird

+A -A
Autor
Beitrag
uterallindenbaum
Stammgast
#1 erstellt: 14. Okt 2014, 15:51
Hallo,

Habe letztlich etwas interessantes festgestellt.

Google löscht die Links zu kritischen und nicht schwurbelgefüllten Hörberichten auf dem Internet. Ich konnte es letztlich wieder mal sehen. Ein Kollege hat ein ProAC D18 Test online gestellt. Nach kurzer Zeit landete er auf der N°1 Seite von Google, hielt sich dort rund ein Monat auf, und ist dann TOTAL vom Netz verschwunden. Das gleiche (aber viel schneller) für ein Accuphase Hörbericht des E-600... und ich gehe davon aus das die Grauzone weit höher ist.

Dann bleiben solche Foren, (die aber auch mit Google Suchmaschinen funktionnieren). Die aber, in der Französich redenden Zone voll mit Importeure und Verkaüfer sind.

Irgendwie kommt man also um den Marketing nicht mehr herum.

Oder gibt es einen schutz gegen den Google Pay to erase system ?
Vinuel
Stammgast
#2 erstellt: 14. Okt 2014, 16:23
Brauchbare Hörberichte wird es alleine deshalb schon nicht geben, weil zwei unterschiedliche Personen dasselbe Hörereignis anders bewerten. Wenn ein Lautsprecher für einen Zuhörer sehr ausgewogen, klar und fein auflösend war, wird er für jemand anderen langweilig, unspektakulär und evtl. nicht brillant genug sein. Schützen kann man sich vor unbrauchbaren Hörberichten durch Selberhören, das ist leider die harte Wahrheit.

Hier im HiFi-Forum gibt es mehr als genug kritische Betrachtungen bezüglich HiFi Geräten. Sehr viele äußern sich z.B. klar und deutlich darüber, dass sie Unterschiede bei CD-Playern nicht hören (und dass sie die Existenz solcher Unterschiede bei gleichen Messwerten bezweifeln). Gelöscht wurde bisher gar nichts, auch wenn es leider zu Grabenkriegen geführt hat.

Wenn man also einen Bericht über Geräte ohne viel Schwurbelei haben will, ist das Forum schon eine gute Anlaufstelle. Leider gilt bei Lautsprechern (und z.B. auch Tonabnehmern für Plattenspieler) was ich ganz am Anfang gesagt habe... Man muss die Dinger echt selber hören, ist leider so
Cogan_bc
Inventar
#3 erstellt: 14. Okt 2014, 17:19

Man muss die Dinger echt selber hören, ist leider so


Völlig richtig
hier wird im allgemeinen aber auch genau darauf hingewiesen, speziel bei Anfragen ala "welchen Lautsprecher soll ich kaufen"
wer sich auf Berichte von werbeabhängigen Medien oder Amazon Rezensionen verläßt ist eh verloren.
Nützlich sind da nur die negativen. Dort sieht man wo Probleme liegen und kann überlegen ob sie einen betreffen
spachtelbob
Stammgast
#4 erstellt: 14. Okt 2014, 17:47
hi,
gings hier nicht um google und löschen von links?
nothing for ungood
ralle
Marius_FR
Stammgast
#5 erstellt: 14. Okt 2014, 17:52
Es GIBT brauchbare Hörberichte und ich habe schon dutzende davon gelesen.
uterallindenbaum
Stammgast
#6 erstellt: 18. Okt 2014, 17:07
Danke für die bisherige reaktionen.

Wo habt Ihr brauchbahre Hörberichte gefunden dank Google ? Bzw. kennt Ihr gute sites mit Höberichten ?
Donsiox
Moderator
#7 erstellt: 18. Okt 2014, 17:49
Schau dich doch hier im Forum um
Hier gibt es auch eine Produktseite, auf welcher die Eindrücke zu verschiedenen z.B. Lautsprechern einlesbar sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wird es in zukunft noch stereo geben ?
-steve-94- am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  16 Beiträge
Wieso ist Soundqualität keine eindimensionale Skala?
brentspiner am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  18 Beiträge
CDs an Freunde geben
paga58 am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  6 Beiträge
Wieso muß eine Einsteigeranlage teuer sein?
monstersemmel am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  53 Beiträge
Wird Denon immer unseriöser?
Sound_Designer am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  47 Beiträge
Hirsch+Ille - NIE WIEDER :-(
Matze81479 am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  14 Beiträge
Knacken in der Anlage beim Ausschalten der Lampen- wieso?
stormyweather am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  8 Beiträge
Highend Hifi. Wieso zahlt ihr überhaupt so viel ?
uterallindenbaum am 15.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.04.2013  –  345 Beiträge
wieso empfohlene verstärkerleistung geringer als nennleistung des ls???
8ig-8en am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  32 Beiträge
Wieso kein CE Zeichen bei LS mit Banana Buchsen
Toto1977 am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedsubechin
  • Gesamtzahl an Themen1.346.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.345