Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Existiert TECHNICS noch?

+A -A
Autor
Beitrag
DaVinci
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Okt 2003, 16:28
Hi,

ich wende mich hier mal selbst mit einer Frage ans Forum:

Seit rund 13 Jahren bin ich zufriedener Nutzer von Technics Geräten. Da ich in jüngster Zeit meine Technics - Anlage auf Heimkino umgebaut habe, ist mir aufgefallen, das es offensichtlich keine neuen Technics - Geräte mehr gibt.
Der letzte Katalog war der Technics HIFI 2001/02, welcher ein ordentliches Programm in allen Segmenten beinhaltet.

Heute findet sich die Marke Technics als kümmerlicher Rest im Panasonic Katalog. Allerdings nur noch mit einer handvoll Geräte, was eher nach Restposten-Ausverkauf aussieht.

Weiss jemand genaueres über das Schicksal der Marke?



Gruß Jens


[Beitrag von DaVinci am 04. Okt 2003, 16:30 bearbeitet]
HifiPhlipper
Stammgast
#2 erstellt: 04. Okt 2003, 16:34
Hallo.
Meines Wissens nach hat Matsushita Electronics die Marke Technics (aus welchen Gründen auch immer) abgesetzt. Panasonic soll die von Technics geführten Gerätegattungen mitübernehmen, was auch die reichhaltig aufgestockte Produktpalette erklärt. DJ-Equipment - so meine ich - soll allerdings weiter durch den von Erfolg gekrönten Namen Technics geführt werden. Genauere Infos kann Dir ein Forums-Teilnehmer sagen, der sich ebenfalls "Technics" nennt. Er kennt sich gut mit der Firmengeschichte und den bisherigen Produkten aus.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Okt 2003, 16:37
Hi,

Technics, ist ebenso wie National oder auch Panasonic eine Marke von Matsushita Electric.

Technics war immer und ist immer für Einzelbausteine im Hifi Segment reserviert gewesen. Aber durch Heimkino und DVD wurde der Videoeinfluss immer grösser. Und wenn die DVD-Spieler schon "Panasonic" heissen "müssen"....dann wäre es schlecht, wenn die Receiver Technics heissen.

Ist also viel eine Marketingentscheidung. Wobei Technics weiterhin im Semi-Pro/Pro-Bereich bleibt. Also 1210 oder DJ Equipment genauso wie Keyboards wird es weiterhin als Technics geben....

Markus
Wraeththu
Inventar
#4 erstellt: 04. Okt 2003, 22:16
kann nur bestätigen, das National, Panasonic und auch Technics lediglich verschiedene Marken eines Herstllers sind.

Ich habe hier z.b. einen alten Reciever der Marke "National Panasonic" und genau das gleiche Gerät gab es später mit Technics-Logo.
da worden wol schon öfters mal die nNamen geechselt ;-)
einfach mal in den entsprechenden Panasoic oder National-Katalogen gucken, vieleicht finden sich da die entsprechenden Geräte wieder (wenn auch eventuell nucht in Technics-Braun)
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Okt 2003, 22:18
National gibt es in Deutschland schon lange nicht mehr... Getauscht ist das falsche Wort. Es stecken schon langfristige Dinge hinter Namensänderungen.
Wraeththu
Inventar
#6 erstellt: 04. Okt 2003, 23:11
das mag früher richtig gewesen sein...und bei manchen Herstellern auch heurte noch, aber, ganz allgemein gesprochen, scheint der ständige namenstausch bei den Firmen doch so richtig in Mode zu sein. Da das immer viel geld kostet, kann es denen also so schlecht nicht gehen.
ist zwar of Topic aber...Viag intercom wird O2, die Post DHL (abk. für DauertHaltLänger), Marantz bleibt gleich nur der Hersteller wechselt öfter mal...beispiele gibt es gerade in letzter Zeit zuhauf, manche Firmen wechseln öfter den namen als manche Leute ihre Unterhose ;-)

Sinnvoll ist das m.E,. nicht..aber wenns spass mach.

mein National Panasonic ist übrigens exakt gleich wie das Technics Modell!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Okt 2003, 23:19
Naja, ein bisschen sollte man schon die Hintergründe wissen ;)....Teilweise ist es natürlich einfacher einen Markennamen zu verkaufen, weshalb Markennamen gerne gekauft werden und "ausgeschlachtet" werden.

Deine Beispiele sind zwar richtig, aber wenn du Hintergründe wüsstest, würdest du in allen Fällen es als logisch empfinden!
Wraeththu
Inventar
#8 erstellt: 04. Okt 2003, 23:28
ich weiss die hintergründe ja, aber als sinnlos empfinde ich es trotzdem.
irgendwann vertraut kein mensch einer Fima mehr, die öfters ihren Namen wechselt, wie oft waren schon Firnem, die das taten, kurze Zeit später weg vonm Fenster oder deutlich Marktanteile los.
cr
Moderator
#9 erstellt: 05. Okt 2003, 00:23
Die CD-Player SLPG-3 bis 5 sind relativ neu und laufen unter Technics.
Mir gefällt der Name Technics besser als Panasonic.
Panasonic hat für mich ein Rasierapparate-Staubsauger-Image.
Matsushita ist meines Wissens nicht in größerem Umfang an Medienkonzernen beteiligt, weshalb es bei mir einen höheren Sympathiewert hat als ein anderer Konzern, den ich nicht nennen möchte.
brause
Inventar
#10 erstellt: 05. Okt 2003, 00:34
hallo .

soweit ich weis war technics und panasonic schon immer ein teil der matsushita electronics group .
panasonic eher für den video und haustechnischen bereich und technics für den audio/hifi bereich zuständig .
das hat sich bis heute so auch weiter nicht geändert ... jedoch hat man mit dem markennamen panasonic im laufe der zeit mehr kunden gewonnen ... siehe dvd und fernseher/video .
da liegt es im zeitalter der integration von multimedia und audio/video nahe alles aus "einer hand" zu liefern .
und nicht nur aus einer hand ( das war es ja auch schon vorher) ...sondern unter dem selben namen .... also panasonic.

.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Okt 2003, 08:10

hallo .

soweit ich weis war technics und panasonic schon immer ein teil der matsushita electronics group .
panasonic eher für den video und haustechnischen bereich und technics für den audio/hifi bereich zuständig .
das hat sich bis heute so auch weiter nicht geändert ... jedoch hat man mit dem markennamen panasonic im laufe der zeit mehr kunden gewonnen ... siehe dvd und fernseher/video .
da liegt es im zeitalter der integration von multimedia und audio/video nahe alles aus "einer hand" zu liefern .
und nicht nur aus einer hand ( das war es ja auch schon vorher) ...sondern unter dem selben namen .... also panasonic.

.


liesst du dir bisherige Postings von anderen Usern eigentlich durch?
Technics war nur für den Home Hifi-Einzelbausteine Bereich zuständig. Kompaktanlange sind schon immer unter Panasonic in Deutschland angeboten worden.
DaVinci
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 05. Okt 2003, 09:19
Hi,

danke für die zahlreichen Antworten.

Also, dass "immer mal Namen gewechselt werden" wage ich bei Matsushita stark anzuzweifeln. Technics gab es über 30 Jahre in Deutschland und war während dieser Zeit die HIFI-Schiene der Matsushita und für Profi-Equipment zuständig.

Es scheint also so zu sein, dass aufgrund des Zusammenwachsens von Audio und Video marketingbedingte Gründe für das "Aus" von Technics HIFI eine Rolle gespielt haben, da es ungünstig ist, einen schwarzen DVD-Player von Panasonic mit einem braunmetallic-farbenen Technics Receiver zu vermarkten.

Desweiteren glaube ich, das die Nachfrage für klassische HIFI-Geräte nicht mehr das hergibt, was einmal noch vor 10 Jahren war.

Ich wage es allerdings sehr stark anzuzweifeln ob dieser Schritt sinnvoll ist, denn den Markennamen Technics verbinden viele mit qualitativ hochwertigen HIFI-Einzelbausteinen. Vielleicht hätte man eher die DVD - Schiene an Technics zuteilen sollen. Kaum jemand assoziiert mit dem Namen Panasonic hochwertige Audio-Komponenten.


[Beitrag von DaVinci am 05. Okt 2003, 09:27 bearbeitet]
Wraeththu
Inventar
#13 erstellt: 05. Okt 2003, 10:06
ich denke, sinnvoller wäre es eher gewesen, mal von diesem Technics-Braun wieder wegzugehen und es nur noch als Option anzubieten.
Dei optik macht ja viel aus, und bruane geräte sind glaube ich nicht mehr so beliebt
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 05. Okt 2003, 14:02

Hi,

Ich wage es allerdings sehr stark anzuzweifeln ob dieser Schritt sinnvoll ist, denn den Markennamen Technics verbinden viele mit qualitativ hochwertigen HIFI-Einzelbausteinen. Vielleicht hätte man eher die DVD - Schiene an Technics zuteilen sollen. Kaum jemand assoziiert mit dem Namen Panasonic hochwertige Audio-Komponenten.


Leider heissen ja auch die DVD-Audio Player Panasonic....aber eigentlich gehören die ja in die Hifi-Sektion.
brause
Inventar
#15 erstellt: 05. Okt 2003, 15:49
hallo ....


Markus_P.
liesst du dir bisherige Postings von anderen Usern eigentlich durch?
Technics war nur für den Home Hifi-Einzelbausteine Bereich zuständig. Kompaktanlange sind schon immer unter Panasonic in Deutschland angeboten worden.


@Markus_P.

was denn das fürn quatsch ?
wieso kompakte nur von panasonic ... meine schwiegereltern haben eine von technics ... also so kann man das nicht sagen .
trotzdem habe ich mit meinem posting recht wenn ich sage das es viel einfacher und überschaubarer für den kunden ist wenn alles mit einem "firmenemblem" versehen ist ... trotzdem kann man sagen das sich ansonsten nicht viel ändert ...denn das geld fliesst eh in die selbe kasse

und nochwas ....

Leider heissen ja auch die DVD-Audio Player Panasonic....aber eigentlich gehören die ja in die Hifi-Sektion.


die meissten verbinden dvd mit video ...ganz automatisch und verständlich ... und im videobereich war panasonic halt schon immer ziehmlich gut ... und da sind wir bei dem punkt den ich meinte als ich sagte "alles unter einem namen und integration der medien "
heimkino boomt ohne ende ...und was liegt dann näher .... video oder audio ...?
in erster linie wird immer video als kino (also dvd) gesehen und dann erst audio ...

ich denke das sollte jetzt auch der lezte verstanden haben was ich damit sagen will ..... oder ?

.
DrNice
Moderator
#16 erstellt: 05. Okt 2003, 15:57

trotzdem habe ich mit meinem posting recht wenn ich sage das es viel einfacher und überschaubarer für den kunden ist wenn alles mit einem "firmenemblem" versehen ist


Die Oberklassesparte Von Toyota läuft unter dem Namen Lexus, weil ein Auto wie der LS 430 als Toyota nicht angenommen würde. Ebenso verhält es sich mMn mit Panasonic und Technics, wo die Geräte für den Durchschnittsverbraucher unter Panasonic und die Produkte für gehobene Ansprüche unter Technics laufen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 05. Okt 2003, 16:18

hallo ....


Markus_P.
liesst du dir bisherige Postings von anderen Usern eigentlich durch?
Technics war nur für den Home Hifi-Einzelbausteine Bereich zuständig. Kompaktanlange sind schon immer unter Panasonic in Deutschland angeboten worden.


@Markus_P.

was denn das fürn quatsch ?
wieso kompakte nur von panasonic ... meine schwiegereltern haben eine von technics ... also so kann man das nicht sagen .
trotzdem habe ich mit meinem posting recht wenn ich sage das es viel einfacher und überschaubarer für den kunden ist wenn alles mit einem "firmenemblem" versehen ist ... trotzdem kann man sagen das sich ansonsten nicht viel ändert ...denn das geld fliesst eh in die selbe kasse

.


besteht also die Anlage deiner Mutter aus einem Guss? Ich rede nicht von einzelnen Bausteinen im Kompaktformat! Ich rede von Kompaktanlangen, und da kenne ich keine mit dem Namen "Technics" Die SC-H Serie z.B. seinerzeit war zwar Kompakt in den Abmessungen aber es waren einzelne Bausteine!
brause
Inventar
#18 erstellt: 05. Okt 2003, 16:21
hallo ...

jo ... in die richtung gelenkt hast du schon ein wenig recht ... aber auch hier könnte man sagen das ist äpfel mit birnen vergleichen

hifi/video ist schon lange nicht mehr einfach nur "gerät hinstellen und gut" .
für einen hersteller ist es schon gut eine ganze palette von gerätschaften zu liefern ... .
und wenn man mal ehrlich ist ... die meisten kaufen lieber etwas was "zusammen" passt ... also alles vom gleichen design ... als alles von verschiedenen herstellern zusammengewürfelt .... denn auch die geräte gehören optisch gesehen zum den möbeln .
das können zwar nicht alle wirklich nachvollziehen aber bei der masse ist es wirklich so .
und das nicht zuletzt durch die wohnlichen gestalungsmassnahmen der frauen ...was die einrichtung angeht
ich kenne sehr viele die da sagen " das muss zusammenpassen ...das sieht besser aus" .

zu guter letzt ist panasonic in seiner neuen position (alle audio/video geräte) erst noch pubertär auf dem vormarsch .... und will mit solchen geräten wie z.b. den dvd-s75 zeigen das nicht immer alles teuer sein muss was auch gut ist ... das ist alles nur der anfang sodas der kunde sich daran gewöhnen wird das panasonic auch anderes "zaubern" kann als lowcoast geräte die auch als solche abgestempelt werden .

ich glaube das ist der einzige sinn das in zukunft diese ganze palette von panasonic zu erwerben ist ... auf breiter ebene panasonic "stark" zu machen .

.
brause
Inventar
#19 erstellt: 05. Okt 2003, 16:29
hallo .

hahahahaha


Markus_P.
liesst du dir bisherige Postings von anderen Usern eigentlich durch?


köstlich .

na egal .

es ist aber dennoch eine kompaktanlage ... was genau kann ich dir leider nicht sagen ... die steht im partykeller und ist dort in einem regal eigebaut ...
sie sieht zwar aus als wäre sie aus einzelteilen aber dies ist nur angedeutet ... es sind aber keine einzelnen geräte ...sondern nur eins !

.
cr
Moderator
#20 erstellt: 05. Okt 2003, 17:18

ich denke, sinnvoller wäre es eher gewesen, mal von diesem Technics-Braun

Die neuen Technics CDPs sind zB schwarz!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics Technics Technics...
schmeichel1975 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  12 Beiträge
Technics 2006 ?
Stullen-Andy am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  26 Beiträge
Technics ?
thorsten11 am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  6 Beiträge
Wielange hat Technics eigenständig existiert
General_Hammond am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  24 Beiträge
Technics = Qualität ?
Phoenix4321 am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  19 Beiträge
Möglichkeiten von Technics Anlage ausnutzen
stomic2 am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  7 Beiträge
Farbe der Technics-Geräte?
chap_t3 am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  3 Beiträge
Technics HiFi - Mythos oder nicht ?
Stullen-Andy am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  88 Beiträge
Technics SA-EH790
wasi_82 am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  3 Beiträge
technics tot?
Nif4n am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.777