Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Live8 Konzerte

+A -A
Autor
Beitrag
uherby
Inventar
#1 erstellt: 04. Jul 2005, 18:25
Hallo liebe Musikfreunde,

habt ihr euch auch wie ich das ganze Wochenende für den Liveact von Bob Geldof um die Ohren gehauen?

Mensch , das war vielleicht ein geiler Event.

Wie fandet ihr die Konzerte? Vor allem das im Hyde Park war allererste Sahne. Und daß sich dafür extra Pink Floyd wieder ausgesöhnt hat, hat auch was für sich. Als die Jungs dann endlich loslegten, bekam ich regelrecht Gänsehaut. Die haben absolut nichts von ihrer magischen Anziehungskraft und Musikalität verloren.

Vielleicht hört man ja demnächst mal wieder etwas mehr von ihnen.

Und wie war euer Eindruck.

Schreibt doch mal - interessiert mich nämlich brennend, nachdem die Medien entweder nur blöd über Geldof hergefallen sind oder aber den ganzen Event komplett ignoriert haben.

Euer uherby
HinzKunz
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2005, 19:21
Hallo,

bei "uns" im schönen Hessenland, gabs die gnaze Zeit live8 live auf hr3.
Gefallen hats mir sehr gut (freu mich auf übermorgen), aber stellenweise war die Tontechnik ziemlich schlecht (quietschen und knackser am laufenden Band).

mfg
Martin
zucker
Moderator
#3 erstellt: 04. Jul 2005, 19:26
Hallo Martin,

wenn ich das richtig verstanden habe, war alles Live. Die Bands hatten wohl bloß ein paar Minuten zum Check, wenn überhaupt.
HinzKunz
Inventar
#4 erstellt: 04. Jul 2005, 19:35
Das ist schon richtig, aber Tontechniker,die Technik für zig 1000€ zur verfügung haben, jahrelange Erfahrung besitzen und damit ihren lebensunterhalt verdienen sollten sich IMO trotz live-Auftritt nicht solche Schnitzer leisten.

mfg
Martin
zucker
Moderator
#5 erstellt: 04. Jul 2005, 19:40
Naja, ein wenig Nachsicht bei der Fülle sollte man da wohl haben. So schlecht war es doch gar nicht. Ich fand es jedenfalls gelungen.
HinzKunz
Inventar
#6 erstellt: 04. Jul 2005, 19:46

So schlecht war es doch gar nicht. Ich fand es jedenfalls gelungen.

Ich ja auch, aber das war mir unangenehm aufgefallen.
Vielleicht bin ich in der Hinsicht auch empfindlich, weil ich seit mehreren Jahren in der Schule als Tontechniker "arbeite".
zucker
Moderator
#7 erstellt: 04. Jul 2005, 19:50
Ach weißt Du, ein stinknormaler 9V Block kann schon mal der Auslöser sein aber das ist dann eben der Supergau, den die Menschen nicht mehr verstehen und das ist eigentlich Schade.
HinzKunz
Inventar
#8 erstellt: 04. Jul 2005, 20:08
Das Ganze ist allerdings mehr als einmal passiert.
Aber es war auch kein Supergau...
uherby
Inventar
#9 erstellt: 05. Jul 2005, 06:06
Hallo Jungs,

das mit den Quietschern und teilweisen Tonaussetzern bzw. der Übersteuerung hat mich auch ein wenig aufgeregt zumal ich das gesamte Konzert auf "Phoenix" auf Festplatte aufgezeichnet habe. Sind ca. 10 Stunden Live-Musik. Genial!!!

Davon möchte ich mir eine Musik-DVD brennen. Hat jemand von euch ne Ahnung, wie man den Live-Stream von AOL für die Konzerte sich runterladen kann. Wollte nämlich noch ne Audio-CD anfertigen.

Viele Lieder hab ich bereits, aber ich muß jedes einzelne Stück per Hand nachbearbeiten um besagte Knackser und Lücken zu beseitigen.

Für Ideen und Software-Tools bin ich jedem dankbar.

Gruß uherby
terr1ne
Stammgast
#10 erstellt: 05. Jul 2005, 06:09
Naja quietschen darf eigentlich nicht die regel sein. HinzKunz hat da schon recht. Zudem gibt es heutzutage super Digitalmischpults, die unmengen an Profielen speichern und in sekunden aufrufen koennen.
Ich wuerde zugerne wissen wer die ganze Technik aufbauen durfte. Diese Leute duerften sich mehr oder weniger gesund gestossen haben. Allein eine vernuenftige Satelitenuebertragung kostet ein halbes vermoegen (polemisch gemein ). Oder die vielen LED-Waende....
Kirschkuchen
Stammgast
#11 erstellt: 05. Jul 2005, 07:17
War was für Nostalgiker. Das Durchschnittsalter der auftretenden Künstler dürfte jenseits der 50 gelegen haben.
zucker
Moderator
#12 erstellt: 05. Jul 2005, 07:51
Guck an, ein Kirschkuchen. Da muß ich mich gleich druntersetzen, dann wird es doppelt süß.
dertelekomiker
Inventar
#13 erstellt: 05. Jul 2005, 08:05
Wollt Ihr nicht vielleicht verschmelzen?

Siehe: http://www.hifi-foru...rum_id=86&thread=192
zucker
Moderator
#14 erstellt: 05. Jul 2005, 08:07
Gute Idee,

der war mir glattweg entgangen. Also Jungens, dort weiter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Konzerte
11.10.2002  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  30 Beiträge
Wie hört Ihr Musik?
TSstereo am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  36 Beiträge
Wie mache ich das ....
sledge am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 25.04.2003  –  20 Beiträge
hat sich das Gelohnt?
P.W.K._Fan am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  5 Beiträge
Nostalgie für die Augen und Ohren
LowEnd am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  20 Beiträge
endlich mal wieder ein superlativ ...
das.ohr am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  22 Beiträge
aufnahmegerät f. konzerte
Jolly1982 am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  29 Beiträge
Hifi und Musik- Wie viel Zeit habt ihr für euer Hobby?
lowend05 am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  37 Beiträge
Wieviel Watt braucht ein Mensch?
lavanda am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  28 Beiträge
Wie löst ihr das mit der Lautstärkenregelung?
Audio-Video-Disco am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.082