Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


http://www.hifiklangservice.de

+A -A
Autor
Beitrag
oliverjensviktor
Neuling
#1 erstellt: 18. Feb 2006, 12:29
Hallo,

ich habe hier im Forum in einigen Beiträgen von dieser Seite gelesen. Um was geht es denn da genau. Die technische Qualität der genannten Webseite ist so was von schlecht, dass ich sie auf meinem neuen iMac nicht vernünftig darstellen kann. Fast etwas für das Webseiten-Museum. Eine derartige Firmenpräsentation schafft natürlich nicht gerade Vertrauen. Aber vielleicht ist das ja auch keine Firmenseite (???). Hat jemand so einen Rechner für die Lautsprecher im Einsatz?

VG

Oliver
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 18. Feb 2006, 13:18
Da ist aber auch nix dabei das Nacheilen der Tieftöner mit ein paar koppelkondensatoren vor der Hochtonendstufe etwas zu lindern..... Wenn ich nur Breitbänder Lese kommt mir schon ein Graus. In der Praxis wird das angesproche Problem mit nach hinten Versetzten hochtönern gelöst wie zB an der B&W 703

MfG Christoph
Mindflayer
Stammgast
#3 erstellt: 19. Feb 2006, 13:59
Bei mir geht die Seite ebenfalls nicht. Sogar der Explorer hängt sich auf.
Uwe_Mettmann
Inventar
#4 erstellt: 19. Feb 2006, 17:40
Hallo Oliver,

bei mir funktionieren die Internetseiten auch nicht richtig, so dass ich nur auf die, die funktionierten, kurz reingeschaut habe.

Dabei geht es wohl um Lautsprecherkonzept, dass von Peter Pfleiderer entwickelt wurde.



Die Rechte hat er inzwischen an die Fa. Voice Point verkauft.



Der Ersteller der www.hifiservice.de Seiten vertreibt nun diese Voice Point Lautsprecher und bietet wohl auch noch sonstigen Service bezüglich dieses Lautsprecherkonzeptes an.

Die Lautsprecher von Pfleid habe ich auch gehört. Die Ortung von Stimmen und Instrumente funktioniert punktgenau. Man kann sogar hören, wenn die Sänger nebeneinander stehen.

Obwohl die Boxen relativ klein sind, haben sie auch eine recht gute Basswidergabe. Allerdings geht natürlich gerade bei Bass nichts über Membranfläche. Den Druck, den große Lautsprecher liefern, das schaffen diese Lautsprecher natürlich nicht.

Was ich bei den Pfleid-Boxen bemängeln muss, ist, dass sie bei ca. 100 Hz ein deutliche Überhöhung aufweisen (ca. 6 dB). Dies führt zu einer Überdeckung von klanglichen Feinheiten. Filtert man diese Überhöhung heraus, so treten diese Feinheiten wesentlich deutlicher hervor. Allerdings wirken die Boxen dann zu präsent. Dies macht sich auch im Frequenzgang bemerkbar, da gibt es eine leichte Überhöhung im mittleren Frequenzbereich. Der präsente Eindruck entsteht wohl auch dadurch, dass der Einweg-Lautsprecher eine etwas ausgeprägte Richtwirkung haben, als Mehrweglautsprecher.

Ich hoffe die Infos helfen Dir etwas weiter.


Viele Grüße

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
iMac und Verstärker - was kommt dazwischen?
koekkenpoedding am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  34 Beiträge
Kompaktanlagen gar nicht so schlecht.
corza am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  16 Beiträge
was kann dieser eq? was ist der wert?
hal_west am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  4 Beiträge
Was ist für euch der perfekte Stereoklang?
Hr.Wagner am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  38 Beiträge
Wo ist die Qualität? Es geht mir so auf die Nerven.
zEeoN am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  18 Beiträge
Kann das so schlecht klingen?
Otscho am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  25 Beiträge
Was kann ich gegen das Rauschen machen???
Stefanvolkersgau am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Wie gut ist die Qualität von Vinyls?
LL0rd am 24.03.2012  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  14 Beiträge
Was ist für Euch beim Hifi-Kauf wichtig?
TSstereo am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  12 Beiträge
Wieviel Luft ist ausreichend Luft für einen Verstärker im Rack?
onedance am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042