Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert und "amerikanischer Hersteller" ??

+A -A
Autor
Beitrag
MACxi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mai 2006, 22:03
Hallo,

ich habe heute per Post das Nubert Info-Packet bekommen und dort wird immer als negativbeispiel ein "bekannter Amerikanscher LS-Hersteller" genannt!
Wisst ihr vielleicht welcher Hersteller da gemeint ist?
Danke!
k-town
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mai 2006, 22:11
Hi,ich denke mal ..... !!!!


wollte ich nich sagen sorry


[Beitrag von k-town am 07. Mai 2006, 21:15 bearbeitet]
d2mac
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mai 2006, 22:43
Wohl eher Bose
k-town
Stammgast
#4 erstellt: 06. Mai 2006, 22:51

d2mac schrieb:
Wohl eher Bose

Mhh hatse wohl recht Bose ist wirklich wirklich.....schlecher als JBL usw.


[Beitrag von k-town am 06. Mai 2006, 22:53 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Mai 2006, 08:16
naja, so schlecht ist jbl garnicht. die haben schon ein oder zwei gute sachen rausgebracht. ok, auch eine menge schrott - aber als negativbeispiel würde ich die marke als solches nicht sehen.
k-town
Stammgast
#6 erstellt: 07. Mai 2006, 13:31

MusikGurke schrieb:
naja, so schlecht ist jbl garnicht. die haben schon ein oder zwei gute sachen rausgebracht. ok, auch eine menge schrott - aber als negativbeispiel würde ich die marke als solches nicht sehen.

Das habe ich nur so gesagt,denn ich selber benutze JBL Lautsprecher !!!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Mai 2006, 15:53
ok
superfranz
Gesperrt
#8 erstellt: 07. Mai 2006, 18:50
Hallo, JBL...die bauen das , was sich verkaufen lässt ! Wenn man denn mal über den Teller - Rand des popigen HiFi - Sounds blickt , ist JBL unter Profis immer noch die Nr. 1 ,...behaupte ich einfach mal so !
k-town
Stammgast
#9 erstellt: 07. Mai 2006, 21:14

superfranz schrieb:
Hallo, JBL...die bauen das , was sich verkaufen lässt ! Wenn man denn mal über den Teller - Rand des popigen HiFi - Sounds blickt , ist JBL unter Profis immer noch die Nr. 1 ,...behaupte ich einfach mal so !

stimme ich zu 100 pro zu!
Duncan_Idaho
Inventar
#10 erstellt: 07. Mai 2006, 21:17
Naja... im Studiobereich nicht so... eher im Kino....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Warum gibt es so viele britische Hersteller?
Lukcy am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  23 Beiträge
Hersteller: Lindemann
fLOh am 15.04.2003  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  23 Beiträge
Deutsche HiFi-Hersteller
MCMLXXXVII am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  76 Beiträge
Lebt Nubert vom ABL?
allgemeinheit2 am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  24 Beiträge
Marketing der Hersteller/Vertriebe
NewNaimy am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  86 Beiträge
merkwürdiges Geschäftsgebahren diverser Hersteller
alterSchwede am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  14 Beiträge
Was ähnliches wie Nubert ATM ?
pmd am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  46 Beiträge
HiFi-Hersteller in und um Edinburgh
swallerius am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  2 Beiträge
ein..zwei..oder mehrere Hersteller?
am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  27 Beiträge
Onkyo tx7740 + nubert nubox 380 optimierung
Bash98 am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186