Kaufberatung Dali Zensor 5.1

+A -A
Autor
Beitrag
Radolinho
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2016, 06:43
Hallo Zusammen,

ich bin seit einigen Tagen am überlegen ob ich mein altes 5.1 System durch ein neues ablöse.
Derzeit besitze ich ein etwas in die Jahre gekommenes Teufel Concept R2 mit 2 Standlautsprechern. 2 kleinen Cartoons als Rears, einen Yamaha RX477 und einen JBL 220/230.

Ich überlege mir anstelle der des alten Boxensystems die Dali Zensor 5 x 2, Dali Zensor 1 x 2 und den Vocal zu holen. Der SUB und Receiver sollen bleiben. Was meint ihr, liebes Forum lohnt sich der Wechsel?
Hauptsächlich wird die Anlage für Film und Games verwendet. Musik nur ab und zu.

Über Hilfe und Ratschläge wäre ich sehr dankbar! Grüße
JULOR
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2016, 08:18
Möglich ist es. Wenn DIR die Dali Zensor gefallen, kannst du es so machen. Wenn du es ernst meinst, solltest du unbedingt mehrere Lautsprecher vorher probehören, um zu hören, welche dir am meisten zusagen. Ich würde nie blind 2000€ aufgrund von Testberichten und Forenbeiträgen ausgeben.
Infos: http://www.av-wiki.de/lautsprecher#lautsprecher_muss_man_hoeren

Wichtig ist daneben auch, ob du die LS vernünftig aufstellen kannst. So wie hier: http://www.av-wiki.de/aufstellung#stereodreieck
Hast du vielleicht eine Skizze von deinem Raum? Zum Beispiel reichen in Verbindung mit einem Sub die Zensor 1 für die Front. Die 5er bringen mehr Bass, der wird aber ohnehin vom Sub übernommen. Daher hört man keinen Unterschied, insbesondere bei TV/Gaming.

Den AVR kannst du behalten.

Welchen Subwoofer hast du? JBL 220/230 sind Kompaktlautsprecher.
Radolinho
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Feb 2016, 09:34
Danke für die schnelle Antwort und die nützlichen Tipps und Links!

Für mich war es heute wohl ein wenig zu früh. Mit cartoon meinte ich canton. Der Sub ist ein JBL 200230. so steht es zumindest auf der Rückseite.

Mit dem Probehören macht natürlich Sinn. Leider komme ich aus einem kleinen Ort. Die nächsten wirklichen Fachmärkte sind gut 80 km weit entfernt. Auf die Dali bin ich gekommen, da sie ein gutes P/L besitzen sollen und ich sie vom Aussehen her top finde (muss ja Frauchen auch gefallen).

Das mit den Räumlichkeiten gestaltet sich ein wenig schwierig. In kurzer Zeit ziehen wir um. Der Wohn-/Essbereich ist schätzungsweise 50qm groß und in einer L-Form geschnitten. Der wohnbereich davon sind ca 20 qm. Die Rears werden eher neben das Sofa (Ottomane) kommen müssen anstatt dahinter. Hier werde ich auch darauf achten, dass sie nicht zu dicht dran sind. Die Front LS würden neben ein Lowboard kommen. Der Abstand wäre 2m zwischen den Boxen.

Mein Ziel ist es sich beim Kino mittendrin zu fühlen und die "Geräusche" von allen Seiten mitzubekommen und die Details zu hören.
Das Dali Set würde ich für knapp über 1000 Eur bekommen.
JULOR
Inventar
#4 erstellt: 09. Feb 2016, 10:04
Der Sub ist Schrott und der Zensor nicht würdig. Da würde ich nochmal einen neuen einplanen. Bei 50qm Raum (der ganze Raum muss da berücksichtigt werden), eher nicht zu klein. Z.B. Jamo J112 (baugleich Klipsch R112) oder XTZ 12.17.

Allerdings würde ich wohl erst umziehen bzw. mir über die Rears Gedanken machen. Neben das Sofa ist ok, wenn sie nicht direkt ins Ohr schallen. Vorne 2m klingt schon recht schmal. Wie groß wird dein Sitzabstand? Skizze vom geplanten Raum wäre gut, dann kann man vielleicht von vornherein Fehler vermeiden oder etwas optimieren.


[Beitrag von JULOR am 09. Feb 2016, 10:06 bearbeitet]
Radolinho
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Feb 2016, 12:06
Danke für den Hinweis mit dem Sub. Den würde ich für etwas später dann einplanen. Aber deine Vorschläge schaue ich mir näher an.
Den Preis bekomme ich nur wenn ich das komplett Paket hole. Deswegen würde ich die zensor 1 gleich mitholen. Den Abstand weiß ich leider nicht mehr genau und kann ich nicht mehr genau abschätzen.

Ich hab mal versucht ein bisschen zu malen:D
image

Würde sich denn der Wechsel der Boxen merklich verbessert?
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 09. Feb 2016, 12:09
Die Zensor ist ein guter LS im Einsteigerbereich.

Ob du damit einen so grossen Sprung nach vorne machst zu deinem jetzigen System kannst du nur selber beurteilen.
HiFiKarol
Inventar
#7 erstellt: 09. Feb 2016, 12:22
@Fuchs: Also im Vergleich zu seinem jetzt vorhandenen Teufel-System werden die Zensor wohl doch einen Schritt nach Vorne bedeuten. Ob die Dalis seinen Geschmack treffen lässt sich ja nicht sagen.

@Radolinho: Grundsätzlich stellt sich die Frage, ob Stand-LS wirklich Sinn machen, oder ob hier auch in der Front Kompakte nicht sinnvoller wären. Wie ist denn das Film/Musik bzw. das Surround/Stereo-Verhältnis?

Ich an Deiner Stelle (wenn Du keinen Händler in der Nähe hast) würde mir einige verschiedene LS (Als Stereo-Paar) bestellen und daheim vergleichen. Dann findest Du ein Set, welches Du dann zu 5.1 erweitern kannst, mit dem Du dann lange Spaß haben wirst.

EDIT: Ich sehe gerade Hauptsächlich Film/Game und nur ab und zu Musik... Dann würde ich Kompakt-LS nehmen. mit Stand-LS machst Du Dir nur aufstellungstechnische Probleme.


[Beitrag von HiFiKarol am 09. Feb 2016, 12:23 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2016, 13:03
Auch wenn dir das jetzt ein gutes Angebot scheint, würde ich nichts kaufen, nur weil es vermeintlich billig ist. Wenn die Zensor 5 für dich die richtigen LS sind und du die anderen LS günstig dazu bekommst, ist es ja ok. Einzeln kosten die LS 1215,--€ ohne Rabatt. 20% sind ordentlich, aber kein Traum. Die gibt dir auf Nachfrage auch der eine oder andere Händler bei Komplettkauf neu.

Aus deiner Skizze sehe ich nicht viel, außer dass es sehr eng werden könnte. Ist aber sicher nicht maßstabsgetreu.
steelydan1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Feb 2016, 13:38
Auf der Skizze erkennt man wenig, es fehlt jede Maßangabe.
Und was man sieht ist wenig erbauend.
Vor allem das Sofa direkt an der Rückwand. Dadurch kommt man mit den Surround-LS nicht hinter den Hörplatz, wie es eigentlich erforderlich ist.
Eine Asymmetrie zwischen vorderer und hinterer Aufstellung ist auch zu erkennen. Die Front ist nach rechts (bzw. auf der Skizze nach unten) verschoben.
Radolinho
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Feb 2016, 18:57
Ja das mit dem Maßstab ist schwierig, da ich da noch nicht bin. Es sollte den Grundriss darstellen. Die Rears bekomme ich leider nicht hinter das Sofa. Ich muss auch zugeben dass ich schon ein Fan bin von den Standlautsprechern...
Die vermittelte Tendenz geht ja eher dahin, dass die von mir ausgesuchten Boxen ganz gut sind - ich aber nicht zuschlagen soll.
HiFiKarol
Inventar
#11 erstellt: 09. Feb 2016, 19:10
Du aber nicht Ohne sie gehört zu haben zuschlagen sollst.
steelydan1
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 09. Feb 2016, 19:12
Auf dieser Basis wird sich niemand soweit vorwagen wie du es evtl. erwartest.
Da bleibt es bei "könnte klappen, ist eine Möglichkeit, nochmal überschlafen, etc."
Es besteht ja keine Eile, nur dass der Preis heiß ist zählt hier wenig. Angebote gibt es ständig.
JULOR
Inventar
#13 erstellt: 09. Feb 2016, 19:42
Die Boxen sind gut, wenn sie DIR vom Klang her gefallen UND du sie stellen kannst. Die Stand-LS brauchen auch Luft um sich herum.
Khamis
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Feb 2016, 01:06
Hi, schau mal in meinen Thread von letzter Woche. Die 3 besprochenen Sets könnten auch in deinem Fall passen. Vor allem das Canton Chrono Set finde ich überragend für Regallautsprecher. Vielleicht hilft dir das...
Radolinho
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Feb 2016, 07:27
@khamis
Danke werde ich mir anschauen.

@all
Wenn ihr sagt dass die standboxen luft zum atmen brauchen. Was meint ihr damit genau? An der wand wo sie hin sollen ist nur 2,70m in der breite Platz, weil rechts und links daneben fenster kommen. Ich habe an ein ca. 2 m langes low board gedacht und rechts und links daneben die standboxen. Nach außen hätten die boxen also noch Platz
HiFiKarol
Inventar
#16 erstellt: 10. Feb 2016, 08:01
Wie siehts mit nach hinten zur Wand aus?
Fuchs#14
Inventar
#17 erstellt: 10. Feb 2016, 08:19

Radolinho (Beitrag #15) schrieb:
Wenn ihr sagt dass die standboxen luft zum atmen brauchen. Was meint ihr damit genau?



Die LS sollten zu ALLEN Seiten ca 30-50 cm Platz haben. Bei den Zensor 5 ist das nicht ganz so kritisch da sie relativ bassschwach sind und du sowieso (mit nem gescheiten Sub) bei ca 60-80 Hz trennen wirst.

Bei dir sehe ich die Baustelle eher im Rear Bereich. Ich bezweifle das der Austausch der Lautsprecher bei der Aufstellung viel bringt, oder zumindest das bringt was du dir erhoffst.
JULOR
Inventar
#18 erstellt: 10. Feb 2016, 08:35
Bei 2,70 minus 2m Lowboard bleiben je Seite 35cm für die LS. Das ist sehr knapp. Da werden sie - gerade links - in die Ecke gepresst mit 5cm zur Wand. Du könntest das Lowbard schmaler machen (1,80m) oder Regal-LS auf das Board stellen. Dabei solltest du natürlich das Stereodreieck einhalten.

Weiteres zur Aufstellung: http://www.av-wiki.de/aufstellung#stereodreieck
Radolinho
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Feb 2016, 08:57
@khamis
Für welches Set hast du dich denn entschieden?

@fuchs
Das mal eine Aussage. Du bist also der Meinung, dass ich mir kein neues Boxenset holen sollte und bei meinem jetztigen bleiben sollte.

Wegen dem Platz: neben den Boxen wäre noch genung Platz. Ein halber Meter bestimmt. Es kommt nur eine Fensterfront. Ich wollt den Lautsprecher nur nicht über das Fenster gucken lassen. Das nach hinten noch platz sein muss, ist ein guter Tipp!
Fuchs#14
Inventar
#20 erstellt: 10. Feb 2016, 09:05
Du solltest erst mal deine Aufstellung optimieren, das ist das A und O bei 5.1, das ist bei dem Raum allerdings nicht einfach.

Ich kenne deinen Anspruch nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen das der Austausch so viel bringt, aber ohne es auszuprobieren wirst du da keine eindeutige Antwort bekommen.
Khamis
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 10. Feb 2016, 12:12
Ich habe mich noch nicht entschieden. Dali Zensor kommen erst morgen. Zu den Cantons haben ich hier meine ersten Eindrücke geschrieben


[Beitrag von Khamis am 10. Feb 2016, 12:13 bearbeitet]
Radolinho
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Feb 2016, 16:46
Ja du hast recht. Besonders werde ich darauf achten alles symetrisch aufzustellen. Da war der wiki sehr hilfreich!
HiFiKarol
Inventar
#23 erstellt: 10. Feb 2016, 17:12
Ja, das Wiki ist definitiv Super. (An dieser Stelle noch einmal Danke an die Wiki-Jungs ) Wenn man noch neu auf dem Gebiet ist, dann steht da schon viel hilfreiches drin, wie man sein ideales System findet.

Ja, Symmetrie ist natürlich wichtig. Auch das Stereo-Dreieck. Aber gerade beim zweiten kann man manchmal etwas abweichen, um z.B: mehr Wandabstand zu bekommen. Natürlich nicht viel. Ich sag mal so 10-20% sind schon okay.
Radolinho
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 11. Feb 2016, 19:04
Desto mehr ich hier und im Wiki lese, desto mehr komme ich zum Entschluss dass ich erstmal umziehen muss. Wir werden uns da auch erstmal neu möbel kaufen und anschließend kann ich das 5.1. System planen. Vllt krieg ich ja meine Freundin dahingehend überredet das Sofa neu zu stellen. Vllt so als Raumtrenner, dann könnten die Rears auch hinters Sofa.

Dann mach ich es so dass ich mir mal 2-3 Sets nach Hause bestelle.

Einmal das Dali Set und dann, weil es preislich sehr verführerisch ist, das Canton GLE Set

Was mir noch einfällt... Die neue Wohnung ist eine Dachgeschosswohnung mit einere relativ hohen Decke. Ist das schlimm?

@ Khamis:
Ich bin sehr gespannt wie dir die Dali's gefallen haben

Gruß an alle!
steelydan1
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 11. Feb 2016, 19:11
Genau so machst du das. Ist nämlich das einzig Sinnvolle.

Wegen der Dachschräge oder der Deckenhöhe schickst du gelegentlich ein paar Bilder. Dann sieht man ob es ein Problem ist oder nicht.
Radolinho
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 24. Mrz 2016, 18:12
Hallo Zusammen,


Ich hole den Thread nochmal hoch, weil der Umzug kurz bevor steht und ich mir demnächst die dali zensor und die canton chrono bestellen werde um beide miteinander zu verglichen. Zwischem den beiden Fenstern kommt ein lowboard mit 2 m breite. Links und rechts sollen dann die Standboxen kommen. Die wand zwischen den Fenstern misst 2,70m. Ist das so ok, oder wird es eher problematisch wegen den Fenstern?
image
image


[Beitrag von Radolinho am 24. Mrz 2016, 18:14 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#27 erstellt: 24. Mrz 2016, 18:14
Noch ist Platz genug

Kommt drauf an, was da noch alles rein soll. Aber deine Planung klingt vernünftig. Viel Erfolg!
Radolinho
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 24. Mrz 2016, 18:16
Viel soll da gar nicht rein. Das Lowboard, ein Ecksofa mit Hocker, evtl ein paar Hängeschränke und das war es schon
HiFiKarol
Inventar
#29 erstellt: 24. Mrz 2016, 18:23
Ja, das sieh schon vernünftig aus... Wenn Du jetzt die LS und die Couch nicht an die Wand klatschst dann ist ales gut.
steelydan1
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 24. Mrz 2016, 20:33
Da muss aber ordentlich was an Möbeln, Teppichen, Gardinen, usw. rein um den Hall wegzubekommen.
JULOR
Inventar
#31 erstellt: 25. Mrz 2016, 00:09
Ecksofa klingt gefährlich.

http://av-wiki.de/aufstellung


[Beitrag von JULOR am 25. Mrz 2016, 00:12 bearbeitet]
Radolinho
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 25. Mrz 2016, 12:34
Das Ecksofa sollte doch nicht so kritisch werden, wenn die rears richtig ausgerichtet sind, oder nicht? Die hinteren Lautsprecher sollte ja so ungefähr auf Ohr Höhe sein Darauf werde ich versuchen zu achten, dass das hinkommt.
Grundsätzlich lässt sich am Ecksofa nicht rütteln.
Ja bissl Einrichtung kommt bestimmt noch rein. Teppich vor das Sofa, Pflanzen, etc.
Rechts am Fenster ist ja auch bereits eine Gardine. Links wird jedoch wahrscheinlich keine neue kommen.

Ich werde mir zunächst auch nur die Standboxen und einen Center holen und austesten. Später hole ich mir noch kleinere dazu und einen neuen Sub.

Die Canton Chrono 507DC und Chrono 505 bekomme ich für 700 und
Die Dali Zensor 5 und Zensor Vocal Center für knapp 800. was sagt ihr zu den Preisen


[Beitrag von Radolinho am 25. Mrz 2016, 12:38 bearbeitet]
HiFiKarol
Inventar
#33 erstellt: 25. Mrz 2016, 12:38
Wichtig ist aber auch, dass Du das Sofa niciht hinten an die Wand klatschst, damit die Rears auch wirklicih Hinter der Hörposition sind, und nicht daneben.
Radolinho
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 06. Apr 2016, 13:45
So kleines Update - die Dali sind schonmal bestellt und kommen nächste Woche
Parallel gucke ich mir ein paar Subs an. Was sagt ihr zum Klipsch R12SW?
Der wäre vom Preis her noch so akzeptabel, dass ich ihn mir mitkaufen könnte.
JULOR
Inventar
#35 erstellt: 06. Apr 2016, 14:03
Der Sub ist ok, kannst du nehmen.

Hast du die letzten zwei Monate nutzen können, dir mal den einen oder anderen LS anzuhören?
HiFiKarol
Inventar
#36 erstellt: 06. Apr 2016, 15:26
Der Sub passt. Ist n Ordentlicher Sub, kannst Du nehmen.
Schau Dir auch mal den Jamo J12 an. Der ist baugleich, und vielleicht gibts n besseres Angebot dafür.
std67
Inventar
#37 erstellt: 06. Apr 2016, 19:40
naja

ich find Surrounds neben die Couch nicht so doll. Hatte ich selber einige Zeit lang, und habe dann vesucht die Schwächen durch eine 7.1 Aufstellung zu kompensieren. Alles Quark
Die Surrounds nur etwas nach hinten zu platzieren, und wenn es nur 10° sind, hört sich da schon ganz anders an. Muss jetzt zwar den rechten LS jedesmal hin nd her schieben, aber das lohnt sich
Radolinho
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 07. Apr 2016, 06:07
Ok danke für euer Feedback! Denke ich hole mir den klipsch da ich den rund 80€ günstiger bekomme.

Das einzige was ich mal kurz hören konnte, waren die Standboxen Canton GLE 470.2. Die fand ich schon im Vergleich zu meinen die ich jetzt zuhause habe deutlich besser. Mehr konnte ich in dem ganzen Umzugstrouble nicht anhören.
Ich hab mir ja schon die Dali bestellt, und es werden noch die Canton Chrono, die ich bereits erwähnt habe, folgen.
Bin aber auch sehr gespannt, wie die Boxen klingen
Radolinho
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 09. Apr 2016, 18:58
Als ob es HiFiKarol beschworen hat, habe ich tatsächlich ein gutes Angebot zum Jamo J12 Sub bekommen und mir diesen auch gleich bestellt, weil er mir optisch besser gefällt.
Hab ihn auch schon an meine alte Anlage angeschlossen. Was soll ich sagen, ich bin begeistert. Echt stark was der an Bass macht! Das kannte ich so nicht.
Danke für den Tipp
Jetzt kann ich es erst recht kaum abwarten wenn die ersten Boxen kommen.

Kurze Frage dazu: ist es normal das der Sub ohne eine Abdeckung für vorne kommt? Es war keine dabei und in den Anleitungen stwht nichts zum Lieferumfang.


[Beitrag von Radolinho am 09. Apr 2016, 19:18 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#40 erstellt: 10. Apr 2016, 06:25
Das ist nicht normal. Soweit zum "guten Angebot".
Wenn er neu ist, solltest du das reklamieren.
Radolinho
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 10. Apr 2016, 07:22
Ja der ist neu. Ich habe den Verkäufer gleich mal angeschrieben. Danke!
Fuchs#14
Inventar
#42 erstellt: 10. Apr 2016, 07:37
Die Abdeckung ist einzeln verpackt im Karton.
Radolinho
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 10. Apr 2016, 09:34
Leider in dem Fall nicht... Der Sub war verpackt und mit Styropor abgesichert, aber keine Spur von der Abdeckung...
Fuchs#14
Inventar
#44 erstellt: 10. Apr 2016, 09:42
Da ist seitlich noch ein Karton mit der Abdeckung drin, zumindest war es bei mir so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 5.1 - Dali Zensor
Fabrixx88 am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  21 Beiträge
Kaufberatung Dali Zensor System
PrinceJoce am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  4 Beiträge
Subwoofer Kaufberatung (mit Dali Zensor)
Pixelements am 25.04.2017  –  Letzte Antwort am 25.04.2017  –  20 Beiträge
DALI Zensor 5 & Zensor 7 TEST & Kaufberatung
HeimkinoMaxi am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.03.2018  –  27 Beiträge
Kaufberatung AVR für DALI Zensor 5.1
stracks am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  6 Beiträge
AVR-Kaufberatung für Dali Zensor 5.1 System
CristianoR7 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  38 Beiträge
Kaufberatung Dali Zensor 5.0 vs 5.1
Tyron250 am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Set evtl. Zensor Dali
Firedancer am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung Heimkino 5.1 System Dali Zensor?
landu am 15.02.2017  –  Letzte Antwort am 16.02.2017  –  4 Beiträge
Kaufberatung Dali
ju-imhof am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 10.08.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 104 )
  • Neuestes Mitgliedilsewashere
  • Gesamtzahl an Themen1.425.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.138.558

Hersteller in diesem Thread Widget schließen