Canton Ergo RC-L oder Ergo DC 900

+A -A
Autor
Beitrag
Tiger
Stammgast
#1 erstellt: 19. Mai 2004, 13:26
Hallo Forum,

stehe vor oben aufgeführter Entscheidung und brauche Euren Rat. Die Ergo 900 konnte ich mir bereits anhören und finde sie recht ansprechend vom Klang und von der Verarbeitung.

Leider steht die RC-L bei keinem einzigen Händler den ich besucht habe. Deshalb ist Probehören bisher ins Wasser gefallen.

Betrieben wird das ganze dann von einem Yamaha RX-V 740, bitte keine Kommentare zu einer Yamaha – Canton Zusammenstellung.

Wie ist Eure Meinung zu diesen zwei Lautsprechern ???

Gruß Tiger
Flexor
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mai 2004, 13:31
Hallo!

Versuchs mal mit der Suchfunktion...! Da findest du sehr viel darüber!

z.b. http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=4039

oder

http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=4735

Meine persönliche Meinung: Ich hab beide gehört.
Ganz klar RC-L! Du bekommst, für für nur geringfügig mehr Geld einen sehr guten Lautsprecher inkl. einem elektronischen Linearisierungsgerät, womit du den Klang an deinen Raum anpassen kannst. (auch Blackbox genannt).

Aber es ist auch zu bedenken, daß die die Möglichkeit haben musst diese Blackbox ordnungsgemäss zu installieren.
D.h. am bestern getrennte Vor und Endstufe, bzw. einen auftrennbaren Receiver.
Notlösung ist, zwischen DVD-Player und Receiver einschleifen.
Dadurch hast du allerdings die Vorteile der Blackbox nur bei analog zugespielten Daten vom DVD-Player.

Auch über die Blackbox wirst du hier im Forum viel finden.

LG Flexor


[Beitrag von Flexor am 19. Mai 2004, 13:36 bearbeitet]
klr
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jul 2004, 16:35
Hallo,

kann mir jemand sagen, ob es möglich ist, die Canton RC-Box (liegt der Ergo RC-L bei)zur Raumabstimmung der Lautsprecher (in meinem Fall Ergo 91 DC)an mein neues Prachtstück in Form des Rotel Rsx 1065 Surroundreceivers anzuschließen?

Wie sollte der Anschluss am besten im Stereomodus erfolgen?

Dankeschön!

________
Gruß
KLR

Rotel RSX 1065, Canton Ergo92, Canton Sub. AS2, Sony CD X33ES, DENON DVD 2200
Flexor
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2004, 06:17
Ich kenn den Rotel nicht, aber sofern er eine auftrennbare Vor-/Endstufe hat geht das.
Bzw. bei reinem Stereo reicht es, wenn du sie zwischen DVD-Player/CD-Player und Rotel reinhängst.
Dann geht sie aber nur am analogen Weg und nicht für Digitalquellen wie DTS, DD etc.

LG Zigi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied canton Ergo RC-L/Ergo 900 DC
Tycoon am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  6 Beiträge
Canton Ergo 900 / RC-L
eismeergarnele am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  3 Beiträge
Canton Ergo 900 oder Canton RC-L
Vegeta85 am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  20 Beiträge
Canton Ergo 91 DC oder Ergo RC-L?
Lord-Senfgurke am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  12 Beiträge
Canton Ergo RC-L
chris290802 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  10 Beiträge
Canton Ergo RC-L vs. Canton Ergo 611 DC
Bastl-Wastl am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  21 Beiträge
Canton Ergo RC-L
Blutgraf am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  4 Beiträge
Canton Ergo RC-L
Ginger am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  2 Beiträge
Rear-Boxen für Ergo RC-L
stz007 am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  22 Beiträge
Canton GLE 409 oder Ergo RC-L?
Elbhai am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  53 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedcatchy84
  • Gesamtzahl an Themen1.386.485
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.907

Hersteller in diesem Thread Widget schließen