Dreht einfach ab

+A -A
Autor
Beitrag
xraptor
Neuling
#1 erstellt: 29. Sep 2006, 12:27
Hallo,

so ich habe bei einem Freund eine Anlage eingebaut! Die woofer sind 2 Emphaser Spl xt4 (oder so irgendwie) die spielen auf 1Ohm, und hängen auf irgendeiner Emphaser Mono stufe bei der ich nicht weiß wie sie heißt.Die Stufe spielt auf ca. 75% leistung. Der Regler für den Sub is auf minimum, und sobald man ein bisschen anpegelt dreht die Stufe ab!

Kann das am Trennrelais bei der 2. Batterie liegen?
Oder woran könnte es liegen, ich bin schon ganz verzweifelt!


Mfg xraptor
SGK-23
Stammgast
#2 erstellt: 29. Sep 2006, 12:30
Probleme können sein das die Impedanz zu niedrig ist oder der Strom zusammen bricht.

Was heißt das die Endstufe auf 75 % spielt?
xraptor
Neuling
#3 erstellt: 29. Sep 2006, 12:34
Also die Endstufe ist laut beschreibung 1Ohm stabil!
Ich hab den regeler auf der Stufe auf ca. 75% aufgedreht, und nicht bis zum Anschlag!
Und die Stufe hat eine fernbedienund die haben wir bis zur Mittelkonsole verlegt, und sobald man da nur ein bisschen anpegelt dreht sie ab!
Den strom hab ich schon gemessen da haben wir konstante 13,2 volt.


mfg
Db_PSYCHO
Stammgast
#4 erstellt: 29. Sep 2006, 18:37
ist die spannung an der endstufe gemessen?
ist der massepunkt richtig abgeschliffen?

ein kumpel hatte das problem auch mal da war die stufe einfach überfordert sie lief bis zu einer bestimmten lautstärke und sobald etwas mehr am regler gedreht wurde ist sie auf protect gegangen


[Beitrag von Db_PSYCHO am 29. Sep 2006, 18:39 bearbeitet]
Smartmatze
Inventar
#5 erstellt: 29. Sep 2006, 18:46

xraptor schrieb:

Ich hab den regeler auf der Stufe auf ca. 75% aufgedreht, und nicht bis zum Anschlag!

Das ist nur für die Einstellung, sagt aber NICHTS über die Leistung aus.
Einer 1000 W Endstufe kannst du auch mit komlett ZUGEDREHTEM Gainregler die vollen 1000 W entnehmen...

Grüsse
Matze
Excalibur26
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Sep 2006, 10:30
Nicht das ihr beim Anschließen der Woofer euch vertan habt, und jetzt spielen sie auf 0,5 Ohm
Alles schon vorgekmmen. Ändert trotzdem mal das Anschlußschema und probiert es mit nem anderen Wiederstand.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
alpine 9812rb dreht sich einfach ab?
mountainbiker_86 am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  11 Beiträge
Hab ich meine Stufe getötet ?
teknomatik am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  18 Beiträge
Emphaser dauernd auf Protect
dr_diablo am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  2 Beiträge
Welcher Kondensator+Batterie > Emphaser
Rob_Darken am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  8 Beiträge
Wieviel Trennrelais bei 2 Batts?
Cougarfreak am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  32 Beiträge
Emphaser 2350 defekt
DVD84 am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  4 Beiträge
Zusatzbatterie bei Emphaser EA2200?
MC-FAME-FLAME am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  7 Beiträge
Emphaser EA2350 + EA4150 Stromversorgung?
genau_der am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  5 Beiträge
Emphaser EA 13000 SPL Kaputt ?
Nadin_ am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  11 Beiträge
Ab wann 2. Batterie?
HIFI-Narr am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedsplaybisa
  • Gesamtzahl an Themen1.383.150
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.345.064