Endstufe geht nicht!

+A -A
Autor
Beitrag
despo86
Neuling
#1 erstellt: 18. Okt 2006, 08:03
Hallo,

letzte Woche hats mir meine alte endstufe zerlegt und hab mir gestern eine neue geholt Hab sie angeschlossen wie die altre auch aber ich bring sie leider nicht zum laufen Die Endstufe hat auch zwei leuchtdioden power aber da leuchtet überhaupt nichts. Schön langsam glaub ich das da kein Strom drauf ist. Kann das an den Kabeln liegen (rot und blau) die von der Autobatterie kommen? Hab bereits alle Sicherungen geprüft keine defekt. Ich weiß nicht mehr weiter. Kann mir jemand helfen??

Danke
SGK-23
Stammgast
#2 erstellt: 18. Okt 2006, 11:14
Ich würde erst mal an der Endstufe mit einem kleinen Digital Multimeter messen, um zu wissen ob dort Spannung anliegt, Masse, 12 Volt von der Batterie und Remote was ebenfalls 12 Volt sein sollte.
despo86
Neuling
#3 erstellt: 18. Okt 2006, 11:36
ok ich werde heute gleich mal mit dem multimeter prüfen ob saft drauf ist
despo86
Neuling
#4 erstellt: 18. Okt 2006, 13:03
also habe gerade mit dem multimeter gemessen. es zeigt leider nix an also kein strom da ... hab aber vorne an da batterie gemessen da ist saft drauf. was kann da noch defekt sein? kabel? sicherung? ich dreh gleich durch. helft mir bitte
just-SOUND
Inventar
#5 erstellt: 18. Okt 2006, 13:33
Kann alles mögliche sein
Aber Sicherung is wohl am wahrscheinlichsten!
deeepz
Inventar
#6 erstellt: 18. Okt 2006, 16:19
So ein Problem hatte ich auch mal - bei mir war´s ein Wackelkontakt der Glassicherung (diese durchsichtigen Plastik-Glassicherungshalter) vorne am Pluskabel! Habe die Sicherung (die NICHT durch war) ersetzt und alles war wieder gut.

Probier mal, was passiert, wenn Du KURZ die Sicherung überbrückst.

LG
deeepz
despo86
Neuling
#7 erstellt: 19. Okt 2006, 10:28
anlage geht wieder. sicherung vorne an den masse kabeln awr defekt. ausgewechselt und es geht wieder. danke für eure hilfe
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 19. Okt 2006, 11:43

despo86 schrieb:
anlage geht wieder. sicherung vorne an den masse kabeln war defekt


Wie bitte? Wozu hast du eine Sicherung an den Massekabeln?
Onkel_Alex
Inventar
#9 erstellt: 19. Okt 2006, 11:56
doppelt hält besser
Tonhahn
Inventar
#10 erstellt: 20. Okt 2006, 00:32

Onkel_Alex schrieb:
doppelt hält besser ;)


ich kann net mehr..

mfg Jb
deeepz
Inventar
#11 erstellt: 20. Okt 2006, 16:52
Grins... na hoffentlich ist das Pluskabel auch gesichert und nicht bloß das falsche...

LG deeepz
Onkel_Alex
Inventar
#12 erstellt: 20. Okt 2006, 16:59
naja, zumindest hat er ne sicherung (bringt zwar nix, aber egal.)
kollege hat mir gestern von seinem letzten einbau erzählt. nach seinen beschreibungen wars ein 100er kabel... blablabla... als dann meine frage nach der sicherung kam, hat er mich nur fragend angesehn... "...sicherung?"



also man sieht, schlimmer gehts immer
Tonhahn
Inventar
#13 erstellt: 20. Okt 2006, 17:04
also wirklich, da fehlen mir die worte


Onkel_Alex schrieb:
also man sieht, schlimmer gehts immer :D


naja hab da auch en kumpel der mal alleine sein verstärker verkabente und hat ca.15cm der entstufe die sicherung angebracht, was ich nicht wuste.. und als es ein neues auto bekam sah ich das er die sicherung wieder so machte wie vorher .. ich meine nur das das genau andersrum sein muss, aber er meinte nur das es vorher so geklappt hat also tuts jetzt so auch

agel.. sein ding..

Mfg Jb
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe defekt
schriever787 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  3 Beiträge
endstufe funktioniert nicht
onkelz6489 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  8 Beiträge
Endstufe
seppo88 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
Endstufe läuft nicht mehr --- Bin langsam ratlos
sydneysider am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  4 Beiträge
endstufe und jvc?
trouble84 am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  10 Beiträge
Sicherungen fallen bei Endstufe !
stivi_03 am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  12 Beiträge
Endstufe funzt nicht
KangarooB am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  6 Beiträge
Endstufe geht immer aus
dalaminer3 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  24 Beiträge
Endstufe funktioniert nicht mehr
viperrulez am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  6 Beiträge
Kann dadurch Endstufe kaputt gehen?
Xenja am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedhanselpeter
  • Gesamtzahl an Themen1.376.202
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.538