Brauche Anschlusstips

+A -A
Autor
Beitrag
Oldgreenhorn
Neuling
#1 erstellt: 18. Okt 2003, 10:33
Also vorweg ich habe ein z.zt. ein radio dranmit folgenden leistungsdaten:
Ausgangsleistung von 4x20 W an 4 ohm Lautsprecher impedanz
Übertragungsbereich 20-20000 hz +/- 3 db
Vorverstärkerausgang cinch RH,RV,LV,LH.
Das zum radio .
Dann habe ich eine endstufe hier liegen die xetec Vector V200.4 die hat laut anleitung 4x50 W RMS bei 4 ohm.

Bei 4 Lautsprecher wäre das für mich theoretisch kein problem Chinchkabel vom radio zur endstufe Wobei die chinchkabel y-kabel sind ,ich denke da werde ich auch andere brauchen.2 türLS und zwei hintere LS in den standartmäßigen Einbaustellen .

so nun meine eigendliche Frage.
Ich habe aber jetzt in der Heckablage die ich abnehmen kann ,noch einmal 4 Ls 2x13cmnd 2x16 cm relativ billige .
die kleinen vetragen 2 x 20 W Max80W und die großen vetragen 120 RMS max 200 W. Ich habe jetzt vor evtl. ne raveland oder eine Magnat V4000 zu holen beide gibs z.zt.recht günstig im angebot.
Was für eine zweite endstufe kann ich nehmen ? soll ich eine zweite 4kanal nehmen und die LS einzeln ansteuern oder eine 2 kanal und die ls in reihe schalten ? und wie kann ich die zwei endstufen dann anschließen damit sie alle 8 LS ausreichend versorgen. es sind ja nun 2 vorne und theoretisch 6 hinten .In der ablage die 16 sind 3-wege system der rest ist alles 2 wege weiss nicht ob das was ausmacht.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar tips geben .

Im voraus danke
mrniceguy
Moderator
#2 erstellt: 18. Okt 2003, 13:58
Also ich weiß ja nicht genau, aber viel ist nicht immer gut.
Mein Tipp wäre die 4-Kanalendstufe behalten, vorne in die Türen ein 16er Composystem und in die hinteren Türen reicht eigentlich je ein Koax. Oder einfach einen Sub auf den 3.+4. Kanal deiner Endstufe.
Auf die Heckablage würde ich gänzlich verzichten (ist auf Dauer und bei einem Unfall gesünder)
Oldgreenhorn
Neuling
#3 erstellt: 19. Okt 2003, 09:25
In den vorderen Türen habe ich ja die 17cm 2 wege pioneer . In den Ecken hinten habe ich die alpine 16 cm 2-wege . ich glaub nicht das ich in den hinteren Türen Ls eingebaut bekomme , möchte ich auch nicht unbedingt wegen der Kinder . Einen Subwoofer wollte ich eigendlich gar nicht unbedingt haben weil der meistens in den Laderaum kommt und den wollte ich freihalten für den Einkauf (man bekommt eh nicht allzuviel rein,halt kein kombie)

gruß mario
Hardy_k
Stammgast
#4 erstellt: 22. Okt 2003, 19:37
Besorg dir ne kleine vernünftige Marken Endstufe(Soudstream?) und den 8" Woofer von JL- Audio der macht richtig tiefbass für seine grösse und ist im mini Gehäüse beim Car-Hifi Händler zu bekommen!Und lass die Heckablage weg!
cyberjoe
Stammgast
#5 erstellt: 22. Okt 2003, 23:00
hi, hört sich alles sehr nach materialschlacht an, ich weis nicht ob klanglich deine lautsprecher was taugen, wenn sie dir aber zusagen dann lass sie drinne.
vorne die 2 wege kombo von pioneer und hinten die alpine`s, mehr brauchen es garnicht sein, auf einen sub möchtest du verzichten. weshalb dann noch eine weitere endstufe???

Besorg dir ne kleine vernünftige Marken Endstufe(Soundstream?)

@hardy_k, was meinst du was die xetec v200.4 ist??? die langt den ansprüchen von oldgreenhorn vollkommen aus, da brauchts keine soundstream.
mein vorschlag, die komponenten wie oben beschrieben behalten wenn sie klanglich ok sind, die xetec brücken (2x125 watt rms) und für die vorderen lautsprecher nehmen und die hinteren über den radioausgang anschließen.
alles andere wäre unsinn und würde die sache nur verschlimmbessern.
mfg cyberjoe
Hardy_k
Stammgast
#6 erstellt: 23. Okt 2003, 08:51
Hä?Die vorhandene Endstufe für die vier nicht in die Heckablage gebauten Lautsprecher und die Soundstream für den kleinen JL-Audio vielleicht?!!!!
MojoMC
Inventar
#7 erstellt: 23. Okt 2003, 09:51
Hardy, lies doch mal, bevor du postest. Er wollte keinen Subwoofer...
Oldgreenhorn
Neuling
#8 erstellt: 25. Okt 2003, 12:26
Also ich habs jetzt so gemacht ich hab die vector zurück geschickt und bekomme gegen einen geringfügigen aufpreis eine 6 kanal von der gleichen Firma statt der 4 kanal .

Des weiteren habe ich nur die 16 cm 3 wege in die heckablage eingebaut vorerst nur mit dem standartklingeldraht wo dabei war wenn die andere endstufe da ist werde ich mir entsprechende oelbach LSkabel holen. Die hinteren Kanäle werde ich mit y-chinchkabel vom radio zum verstärker legen und die vorderen Kanäle mit normalem chinch sofern das so geht wie ich mir das vorstelle.

das ander müsste eigendlich dann relativ einfach sein vorne 2 kanäle jeweils für rechts und links und hinten 4 kanäle auch jeweils für rechts und links.

ist meine überlegung so richtig?

gruß mario


weshalb dann noch eine weitere endstufe???

weil ich bedenken hatte das ich die endstufe überlaste mit 6 bzw 8 ls
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecher impedanz
-mario- am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  4 Beiträge
Radio + Endstufe
blackus3r am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  4 Beiträge
Radio kaputt?
sarp am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  6 Beiträge
Radio + AMP gleichzeitig über ein Lautsprecher
KACKY am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  4 Beiträge
Sony Radio & Golf 4
LODD77 am 03.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.07.2003  –  11 Beiträge
Radio Endstufe kaputt?
kaydon am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  4 Beiträge
150 Watt Lautsprecher übersteuern an 2x100 Watt Endstufe! Warum?
rubert am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  13 Beiträge
Endstufe angeschlossen, Radio qualmt
CDSTyLE am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  4 Beiträge
Ausgänge vom Radio zusammenbrücken?
ARKADOS am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  5 Beiträge
2 Ohm an 4 Ohm?
Mondorno am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedNatnat
  • Gesamtzahl an Themen1.389.503
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.082