Rote Lampe Leuchtet bei 12V bei 9 V aber nicht mehr? Warum?

+A -A
Autor
Beitrag
Jack1000
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Jul 2004, 19:49
Habe folgendes probelem. Bei meinen Verstärker leuchtet das rote Lämpchen und er funktioniert nicht. Habe mal probeweise eine spannung von 9 V dazugehängt und er lief einwandfrei und die grüne Lampe leuchtete.
Warum geht er aber bei 12V nicht? woran kann das liegen und wie kann ich das reparieren?

Danke für eure antworten.
willi1984
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jul 2004, 19:50
Wie hast du denn alles angeschlossen?
Masse,Remote,Plus,...
Jack1000
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jul 2004, 20:12
Habe 2 Subwoofer dranhängen und 2 2-wege boxen.
Habe auch schon alle abgeschlossen und geht noch immer nicht.
Was ich nur komishc finde das er mit 9 Volt geht.....
BiermannFreund
Inventar
#4 erstellt: 10. Jul 2004, 20:41
welcher amp, welche LS und was für Stromkabel hast du verlegt?
könnte sein,d ass es mit der impedanz zusammenhängt und der bei weniger spannung midm strom klarkommt, also mal infos zu den komponenten
Jack1000
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Jul 2004, 23:41
Habe einen Raveland verstärker mit 1000Watt
Stromkabel sind 2,5 mm Querschnitt. Kabel sind alle von Sinuslive.
Er hat ja auch ca. 1 Monat super funktioniert, nur von einen Tag auf den anderen halt dieses Probelem.
internetonkel
Inventar
#6 erstellt: 10. Jul 2004, 23:55
wie bitte 2,5 ? also unter 10 würd ich nichmal meiner 300w endstufe zumuten , leg mal nen grösseres kabel ins auto und dann sparst du auf nen ordentlichen verstärker. Wenn ich das schon hör ne 1000watt raveland verstärker.
Jack1000
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Jul 2004, 10:49
Da ich leider kein 10Quatrat habe kann ich auch 4 * 2,5 Quatrat zusammenschließen oder geht das nicht?
BiermannFreund
Inventar
#8 erstellt: 11. Jul 2004, 11:21
ja geht
is aber nciht so die lösung auf dauer ^_^
aber da wird dann dein prob sein
stromkabel sind vieeeel zu dünn, bei 250-300 rms is unter 10² nix drin
Jack1000
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 11. Jul 2004, 13:22
Ja werde es mal kurz mit den kabel probieren ob es überhaupt funkt.
EIne frage habe ich noch.
Habe ja einen Raveland verstärker und mac Audio und Stealth boxen ( beide 800Watt). Möchte einen besseren Verstärker haben als Raveland, habe aber leicht nicht soviel Geld. Gibt es einen guten aber auch günstigen Verstärker für mich?
BiermannFreund
Inventar
#10 erstellt: 11. Jul 2004, 17:40
was willste ausgeben?
für 150-200€ bekommst du scho was gscheites
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker leuchtet das Rote Lämpchen! Warum?
Jack1000 am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  6 Beiträge
OVER CURRENT Lampe leuchtet ROT?
EasyRider99 am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  2 Beiträge
Peak-Lampe Leuchtet
MasterFlok am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  13 Beiträge
Protection Lampe leuchtet - kein Sound! Was machen =D?
Papagei am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  20 Beiträge
LED bei Powercap leuchtet nicht
sic20 am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  4 Beiträge
hilfe bei amp
Magic18 am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  4 Beiträge
Warum leuchtet PowerCap LED weiter???
Sound-Pressure am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  17 Beiträge
Amp bekommt keinen Strom, aber warum?
General-X am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  2 Beiträge
Powercap nicht für 12V?
m-o-e am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  4 Beiträge
Kondensator blinkt bei 13,8 V = normal?
Bassboost.85 am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  46 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedZargamali94
  • Gesamtzahl an Themen1.382.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.008