Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

Hörtest Hörproben Lautsprecher der 80er und 90er

+A -A
Autor
Beitrag
Yahoohu
Inventar
#51 erstellt: 09. Jul 2018, 15:58
Moin,
ich hatte aus dieser Zeit die Elac EL 160. Mit denen geht noch viel mehr
M_arcus_TM88
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 09. Jul 2018, 16:01
Hallo Yahoohu,
ich könnte meine Hecos Superior 830 gegen Elac 170 S tauschen. Machen oder lassen?
Danke für Info.
LG Markus
busch63
Stammgast
#53 erstellt: 09. Jul 2018, 21:29
Ich persönlich kann die eher selten erwerbbaren Ecouton-Audiolabor MRL 120+ empfehlen.
Ich habe meine in 1984 persönlich in Lemgo bei Dieter Fricke gekauft und bisher konnte mich keine anderen zu Hause mehr überzeugen.
Der Test 12/84 in der Audio wies sie als Testsieger aus und sie hatten damals als Referenz Braun LS130, die nur wenige Punkte Vorsprung hatte.

Klang: neutral und temperamentvolle Spielfreude

Hier noch die Punkteverteilung:
Ecouton Audiolabor MRL 120+
onkel_böckes
Inventar
#55 erstellt: 10. Jul 2018, 18:42
Die Aussagekraft solcher Test sei mal dahin gestellt.
Und grad Braun Tröten sind nicht, naja egal.

Im Preisbereich würd ich noch Jean Marie Reynod Xo 2 versuchen ist ganz nett für so kleine Tröten.
M_arcus_TM88
Ist häufiger hier
#56 erstellt: 16. Jul 2018, 12:16
Hallo,
Noch mal die Frage ins Forum. Ich könnte meine Heco Superior 830 gegen Elac EL 170S tauschen. Machen oder lassen ? Hat jemand Erfahrung mit den Elacs?
Danke für Info
Markus
busch63
Stammgast
#57 erstellt: 17. Jul 2018, 14:33
Das kannst genau Du am besten prüfen: einfach beide parallel zuhause (oder woanders, aber im Direktvergleich) hören und beurteilen...…….alles andere hilft dir nicht weiter
M_arcus_TM88
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 18. Jul 2018, 10:32
Hallo Busch,
das ist mir klar. Haben die Elacs irgendwelche Schwachstellen? Chassis, Weichen, Sicken o. ä.
LG
Markus
Wuhduh
Inventar
#59 erstellt: 18. Jul 2018, 23:05
Nabend !

Oh, schau an: Eine Super-Retro-Vintage-Dummding-Testvergleichsliste. Mit Braun-Tröten als Reference sogar.

@ Markus:

Der 165mm - TMT, der irgendwie über eine ominöse Weichenschaltung als MITTELtöner herhalten muß, erzeugt bei mir mehr als ein Stirnrunzeln.

Was gab es doch zu DM-Zeiten schon für schlimmes Zeug.

MfG,
Erik
highfreek
Inventar
#60 erstellt: 19. Jul 2018, 05:46
ach,- und heut zu Euro Zeiten ist es besser da ham wir ja glück und freun uns auf die China Ware

gruß
M_arcus_TM88
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 19. Jul 2018, 16:35
@Erik
Hallo Erik,
ich habe da auch meine Bedenken. Warum nicht direkt ein separat angesteuerter Mitteltöner. Ich hatte letzte Woche ein paar EL 110 in meiner Hörprobe. Die hatten auch zwei 165 TMTs. Einer wurde bis 2000 Hz geweicht der andere bis 2500 Hz, ab dann kam der HT ins Spiel. Der Klang der Boxen war nicht so schlecht, eigentlich angenehm, aber die Auflösung ließ m.E zu wünschen übrig. Habe sie mittlerweile wieder weiter gereicht.
Ich schätze die 170er werden da nicht so viel anders sein. Soll ja laut Elac ein 4-Wege System sein. Naja, die EL 110 sollen auch ein 3-Wege sein. Werde aber noch mal drüber nachdenken ob ich tauschen werde. Eigentlich wollte ich meine Hecos verkaufen um ein wenig Platz zu schaffen und dann was englisches probieren.
LG
Markus
.JC.
Inventar
#62 erstellt: 19. Jul 2018, 16:57
Schaff dir doch mal was Ordentliches an.
M_arcus_TM88
Ist häufiger hier
#63 erstellt: 19. Jul 2018, 19:46
Gerne, Gerne,
also her mit der Kohle. Wenn gewünscht schicke ich meine IBAN.
Im voraus schon mal Danke.
LG
Markus
Wuhduh
Inventar
#64 erstellt: 19. Jul 2018, 20:57
Nabend !

@ highfreek:

Dein Posting versteh ich nicht. Mgst noch etwas ausführlicher dazu schreiben ?

Was hat meine Kritik an einem 165er TMT in der Konstruktion mit Euro und Chinaware zu tun ?

@ Markus:

Sparschwein füttern mit An- und Verkauf von Gebrauchtgedönz dürfte relativ ineffektiv sein. Fitness kann man auch anders betreiben.

Was britisches ... soso ... zurückhaltender im HT-Bereich ?

Wieso nicht im Lande bleiben : Heissmann's Samuel

MfG,
Erik
highfreek
Inventar
#65 erstellt: 20. Jul 2018, 05:47
Moin,- ganz einfach du schriebst es gab schlimmes zu kaufen zu DM Zeiten.

Ist das heute besser mit dem Euro? Sicher nicht
gruß
M_arcus_TM88
Ist häufiger hier
#66 erstellt: 20. Jul 2018, 17:51
Hallo liebe Forumsmitglieder,
danke schon mal für die vielen Anregungen.
Ich möchte aber noch mal auf meinen Eingangsabsatz auf Seite 1 verweisen um die Diskussion wieder in meine Richtung zu lenken.

Inzwischen habe ich noch ein paar Elacs EL 110 gehört aber wieder abegeben.
Weiterhin höre ich aktuell auf ein paar Heco Argon 50 und Arcus TM 88 rum. Ich werde noch was dazu schreiben bevor ich sie weiterreiche.
Zuerst will/muss ich aber meine Heco Superior 830 an den Mann oder Frau bringen.

Was könnt ihr mir noch empfehlen. Ich möchte mal was anderes als eine typisch deutsche Box hören. Habe da keine richtige Ahnung was da geht. Bitte beachtet mein Budget von 200 €. Nicht weil ich eine arme Sau bin, aber ich habe keine Lust mit einem Tausender in der Tasche auf Gebrauchtboxsuche zu gehen.

Danke und Gruß
Markus
onkel_böckes
Inventar
#67 erstellt: 20. Jul 2018, 18:35
Ich hat ja schon was als vorschlag gebracht.

Und auch wenn du der Ansicht bist der 1000er lohnt nicht,
versuch es mal.

Ansonst: RFT Br 25
M_arcus_TM88
Ist häufiger hier
#68 erstellt: 20. Jul 2018, 21:17
@Onkel Böckes
Hi Michael,
1000 Euro für einen Klassiker? Puh, was schwebt dir da so vor? B&M?
LG
Markus
onkel_böckes
Inventar
#69 erstellt: 20. Jul 2018, 22:44
Coral Dx 11, Jvc Zero 9, Kef 105, Electro Voice Interface Gamma oder Delta, Onkyo Scepter 1000,Infinity Ren.90, etc.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
80er/90er-Bolide gesucht
Drowned_In_Trance am 15.07.2016  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  16 Beiträge
Vintage Ghettoblaster der 80er und 90er Jahre HILFE
ElKevos_ am 10.07.2016  –  Letzte Antwort am 11.07.2016  –  4 Beiträge
Vintage oder 90er Boxen?
Cameo1711 am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  16 Beiträge
Geräte der 80er Jahre
Giustolisi am 31.05.2017  –  Letzte Antwort am 23.02.2018  –  57 Beiträge
Technics Lautsprecher aus den 80er Jahren
VW-58IDA am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher Bausatz anfang/mitte 80er gesucht
pepe1964 am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  19 Beiträge
Rank Arena Lautsprecher!70-80er Jahre?
Don-Cordon am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  10 Beiträge
Pioneer Vor- und Enstufe zwischen 80-90er?
Markimark28 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  2 Beiträge
Kompakter Vollverstärker 90er gesucht
67rex am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  4 Beiträge
HIFI Kataloge 60er-90er
schmufi am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedUtensilo
  • Gesamtzahl an Themen1.417.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.474

Hersteller in diesem Thread Widget schließen