Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . Letzte |nächste|

HDR-Foren-Edition für Sony VW260/360ES

+A -A
Autor
Beitrag
-ElTopo-
Stammgast
#51 erstellt: 22. Nov 2017, 18:35
Richtig es geht um die Fury
binap
Inventar
#52 erstellt: 22. Nov 2017, 18:54

-ElTopo- (Beitrag #51) schrieb:
Richtig es geht um die Fury :)

Die Frage "Wofür" steht immer noch im Raum... genau wie der Minimalismus...
-ElTopo-
Stammgast
#53 erstellt: 22. Nov 2017, 20:33
1080p Zuspielung um HDR und BT2020 beizubehalten.
Dutyfree
Stammgast
#54 erstellt: 22. Nov 2017, 20:40
downscale
bt2020 auf follow input
-ElTopo-
Stammgast
#55 erstellt: 22. Nov 2017, 20:59
Danke
*AbsolutBlue*
Hat sich gelöscht
#56 erstellt: 22. Nov 2017, 21:55
Hab das mal an meinem vw520 ausprobiert im normalen menü, und es sieht sehr gut aus.
Den Offset habe ich auf
R 2
G 0
B 1
belassen.

Für die Leute die sich ins Service Menü trauen und gegen Messen können bestimmt perfekt.
Die leicht kühlere Farb Temperatur finde ich nicht schlimm.
D65 wäre zwar Nice aber man kann ja nicht alles haben.

Der Proki clippt die 1000 jetzt bei 62 und 900 bei 66

Vorher wie Sony gewohnt 1000 bei 70
der_ole
Stammgast
#57 erstellt: 23. Nov 2017, 17:32
ich habe die einstellungen im servicemenü eingestellt, sehe aber keinen unterschied.

was mache ich falsch, muss ich einen bestimmten bildmodi nehmen und dann benutzerdefiniert 5 auswählen?

vielleicht kann mir das jemand nochmal erklären?

nicht gleich erschlagen
Dutyfree
Stammgast
#58 erstellt: 23. Nov 2017, 17:46
Du musst im Bildmodus dann auch unter Farbtemeperatur Benutzer5 auswählen.
*Mori*
Inventar
#59 erstellt: 23. Nov 2017, 18:32

der_ole (Beitrag #57) schrieb:
ich habe die einstellungen im servicemenü eingestellt, sehe aber keinen unterschied.

Einstellungen gespeichert ?
binap
Inventar
#60 erstellt: 23. Nov 2017, 18:41

*Mori* (Beitrag #59) schrieb:

der_ole (Beitrag #57) schrieb:
ich habe die einstellungen im servicemenü eingestellt, sehe aber keinen unterschied.

Einstellungen gespeichert ?

Solange der Beamer nicht ausgeschaltet wird, ziehen auch die eingestellten Werte.
Ich nehme mal an, es wurde einfach vergessen, als Farbtemperatur "Benutzer 5" auszuwählen


[Beitrag von binap am 23. Nov 2017, 18:42 bearbeitet]
der_ole
Stammgast
#61 erstellt: 23. Nov 2017, 21:20
ich habe alles gespeichert und auch benutzer5 gewählt.
dann gucke ich nochmal nach. danke erstmal.

und verständnisfrage:
entspricht das hier dem gleichen hdr-tuning wie bei der c4home-edition von ekki s. oder ist das wieder etwas anderes?


[Beitrag von der_ole am 23. Nov 2017, 21:21 bearbeitet]
Omardris
Stammgast
#62 erstellt: 24. Nov 2017, 10:39

der_ole (Beitrag #61) schrieb:
entspricht das hier dem gleichen hdr-tuning wie bei der c4home-edition...?

Hi,
nach Auskunft einiger User der genannten Geräte ist unser Ansatz völlig identisch und die Größenordnung der Offset/Gain-Erhöhung nahezu gleich. Den Haupteffekt erzielt man durch Aktivierung des Kontrast-Verstärkers. Bei "high Lamp" sind die Unterschiede m. E. je nach Stellung des HDR-Kontrastreglers teilweise gering, bei "low Lamp" aber etwas deutlicher.
Wir wollten zudem aufzeigen, dass eine solche Anpassung auch von jedermann im normalen User-Menü gemacht werden kann.
Gruß
PF
Nudgiator
Inventar
#63 erstellt: 24. Nov 2017, 12:20

Omardris (Beitrag #62) schrieb:

Wir wollten zudem aufzeigen, dass eine solche Anpassung auch von jedermann im normalen User-Menü gemacht werden kann.


... und es kostet nix


[Beitrag von Nudgiator am 24. Nov 2017, 12:20 bearbeitet]
P0werp1ay
Stammgast
#64 erstellt: 25. Nov 2017, 13:38
Ich zahle für meine Cine4home Edition auch nicht extra ;-)
Was mich interessiert, was passiert wenn man die Arve Gammakurve in den Sony einspielt? Muss man dann alles anders einstellen?
Nudgiator
Inventar
#65 erstellt: 25. Nov 2017, 16:58

P0werp1ay (Beitrag #64) schrieb:
Ich zahle für meine Cine4home Edition auch nicht extra ;-)


Ist ja bereits im Kaufpreis enthalten
Dutyfree
Stammgast
#66 erstellt: 25. Nov 2017, 18:01
@ Power

Gibt es noch Fragen zu den Einstellungen? In der beigefügten PDF sollte alles vermerkt sein. Das Thema müsste in den anderen Thread. 😀
P0werp1ay
Stammgast
#67 erstellt: 25. Nov 2017, 18:45
Habe ja meinen Projektor noch nicht da aber so was ich da im PDF gelesen habe scheint das schon sehr easy zu sein. Ist ja vorbildlich erklärt.
der_ole
Stammgast
#68 erstellt: 27. Nov 2017, 10:55
PDF? ich sehe nix.
Dutyfree
Stammgast
#69 erstellt: 27. Nov 2017, 11:04
Hier geht's ums Tuning. Werte stehen im Post von Omardris.

Oder gehe in den Thread HDR Foren Edition mit ARVE. Da geht das Tuning noch einen Schritt weiter.

Duty
der_ole
Stammgast
#70 erstellt: 27. Nov 2017, 18:05
@dutyfree
habe ich verstanden, danke und die werte habe ich auch gesehen. mir ging es nur um die pdf.
lg
Dutyfree
Stammgast
#71 erstellt: 27. Nov 2017, 18:08
Die PDF bezieht sich auf das Custom HDR Foren Tuning und versteht sich als Anleitung.
der_ole
Stammgast
#72 erstellt: 27. Nov 2017, 18:12
danke
*AbsolutBlue*
Hat sich gelöscht
#73 erstellt: 30. Nov 2017, 09:29
Habe gestern den ersten Film mit dem Tuning geschaut, und das Resümee war positiv.
118“ Leinwand highlights kommen sehr gut zur Wirkung.
Clippe jetzt bei 900Nits was an meinem vw520 Stellung 66 bedeutet.

Habe ca. 60 UHDs, vorher war es auch ansehnlich aber mit der extra Portion helligkeit

Die Farben auf dem Bild sind gesättigter als in Natura , wäre das Bild so auf der Leinwand wäre das richtig pornös

BF3E6A5B-F3A7-40EC-88AB-A7E371BFB219


[Beitrag von *AbsolutBlue* am 30. Nov 2017, 09:36 bearbeitet]
der_ole
Stammgast
#74 erstellt: 08. Dez 2017, 17:04
hey leute,

folgendes problem: ich gehe ins service-menü, gehe auf benutzerdefiniert 5 und es geht das feld d65 auf. gehe ich auf d75 oder benutzerdef. 3 (nur als beispiel) lande ich wieder bei d65.

stelle ich da die parameter ein und gehe auf die anderen auswahlmöglichkeiten (benutzerdef. 3 oder d 75 oder wie das heißt) lande ich wieder bei d65 (überschrift in der box also in diesem kasten wo die parameter eingestellt werden).

was mache ich falsch?
Omardris
Stammgast
#75 erstellt: 08. Dez 2017, 17:26
Hi,
wenn Du Dich im Bereich W/B mit "Pfeil runter" bis zu "Benutzerdef 5" vorgearbeitet hast, dann "Pfeil rechts" eingeben, um in die Änderungsmaske für Benutzerdef 5 zu kommen. Dort dann die RGB Gain/Offset-Zeilen mit "Pfeil rauf/runter" aussuchen und mit "Pfeil links/rechts" einstellen und am Ende "Enter" drücken.
Bitte nichts bei den anderen Farbtemperaturen D93 - D55 bzw. Benutzerdef 1 bis 4 ändern, weil die sich gegenseitig beeinflussen.
Im Service-Menü dann "speichern im Speicher" nicht vergessen.
Gruß
PF
HansHH
Neuling
#76 erstellt: 08. Dez 2017, 19:01
Wenn man in der HDMI-Kette den Linker zwischen Player und Beamer einfügt, verschlechtern sich dann die Sync-Zeiten wesentlich? Ich frage, weil ich noch einen Radiance XD habe, der könnte ja bei 1080p Übertragung auch noch dazwischen ...

Testen kann ich das jetzt nicht, weil ich noch keinen 4k-Sony Beamer habe.

Gruß Hans
screenpowermc
Inventar
#77 erstellt: 08. Dez 2017, 19:18

HansHH (Beitrag #76) schrieb:
Wenn man in der HDMI-Kette den Linker zwischen Player und Beamer einfügt, verschlechtern sich dann die Sync-Zeiten wesentlich?


Ja, leider ist das so.
HansHH
Neuling
#78 erstellt: 09. Dez 2017, 22:57
Hmm, wenn es ein bißchen schneller als bei den DILAs geht?

Dann ist es wohl doch keine so gute Idee, zusätzlich zwei weitere Handhaker einzufügen.

Gruß Hans
binap
Inventar
#79 erstellt: 14. Dez 2017, 14:42
Hi Ormardris,

Was hat es mit diesen Tweak aus dem AVS-Forum auf sich, was hier Landrig anspricht?


Landrig (Beitrag #1763) schrieb:
ich habe mal das Setting von Arrow aus dem AVS Forum umgestellt (automatic zone pixel alignment, Service Menü Display Engine->21), der Unterschied ist schon enorm bei den Test-Pattern. Damit waren die Testbilder und Videos nahezu sauber (nur eine ganz helle Fläche hatte noch teils leichte "Klötzchenbildung"). Gibts denn dazu noch ein paar Hintergründe wieso/weshalb/was das genau an Seiteneffekten hat?


Gibt es weitere Informationen darüber?
Kann man das eventuell in den Forentweak mit aufnehmen?
Psycho-Chicken
Stammgast
#80 erstellt: 14. Dez 2017, 18:00
Was habt ihr eigentlich in Sachen "Schärfe" und "RC" für Einstellungen für hochwertiges Material bzw. runterskaliertess UHD-Material?

Ich hab gestern mal spasseshalber Schärfe auf 50 und RC auf 50/30 (Auflösung/Rauschreduzierung) gestellt und die anderen beiden Rauschunterdrücker ausgeschaltet. Das gab einen heftiger Schärfeboost, die UHD von Lucy wirkt so angeschärft enorm plastisch zusammen mit dem Gamma 8 oder 9 und auch "Game Of Thrones" (FHD) sieht wirklich gestochen scharf aus. Allerdings sahen speziell bei Lucy ein paar Texteinblendungen merkwürdig und leicht artefaktbehaftet aus, in Filmszenen an sich konnte ich aber noch keine Nachteile entdecken...
Michael2907
Stammgast
#81 erstellt: 15. Dez 2017, 09:28
Würde mich auch Mal interessieren
Michael2907
Stammgast
#82 erstellt: 16. Dez 2017, 02:28
Wollte da auch mal was ändern im Menü, aberzieht habe genau das gleiche Problem Wieneke, egal was ich aussuche, er geht immer in den d65 Farbraum rein.

Es ist nicht möglich was anderes auszuwählen
Michael2907
Stammgast
#83 erstellt: 17. Dez 2017, 11:40
Guten Morgen,

Habe gestern Mal die HDR Edition ausprobiert, und bei Netflix und Amazon in hellen Bereichen starkes banding gehabt. Spiele über den Panasonic 900 Ultra HD Player zu.

Kann das jemand bestätigen?
Dutyfree
Stammgast
#84 erstellt: 17. Dez 2017, 12:01
Der Pana gibt Netflix mit 60hz wieder und bei 4k HDR rechnet der Sony intern auf 8bit um (Thema HDMI Chipsatz im Sony 13,5). Banding ist dann leider die Folge.

Bezüglich der RC Einstellung kann ich feststellen, dass der Regler schon stark ausgereizt werden kann. Teilweise sehe ich keinen Unterschied zwischen 30 und 50. Hängt natürlich vom Content ab. Ich nutze generell 50/30 als Standard Einstellung.

Panel Alignment (Display Engine - 21) stand bei mir auf 1. Bin soweit zufrieden und sehe hier noch keinen Handlungsbedarf. Habe mich in dieses Thema aber noch nicht eingelesen. Kann man hier noch was rausholen?

Gruß

Duty


[Beitrag von Dutyfree am 17. Dez 2017, 12:20 bearbeitet]
Michael2907
Stammgast
#85 erstellt: 17. Dez 2017, 12:05
Danke für die Info.

Bezieht sich das auch auf Amazon?

Was ist Panel alignment?
binap
Inventar
#86 erstellt: 17. Dez 2017, 13:42

Michael2907 (Beitrag #85) schrieb:
Danke für die Info.
Bezieht sich das auch auf Amazon?

Ja, 60Hz-Material MIT 4K/HDR macht banding, ganauso wie bei der Konsole.
Aber auch hier nochmal klar und deutlich:
4K ist die eingestellte Geräteauflösung, die dann ausgegeben wird. Der totkomprimierte Content der Streams wird dadurch ja nicht viel hochwertiger,
Versuch doch einfach mal Prime und Netflix mit 1080P/HDR/BT2020 wiederzugeben. Du wirst keinen Unterschied zum 4k-Upscaling des Sony feststellen können, ausser dass das Banding dann weg ist.
Das Problem sollte aber eh nur mit dem neuen FireTV-4K auftreten, der alte FireTV-4K hat ja nur HDMI 1.4 und kann somit nur 30Hz/4K maximal, und das ohne HDR.
Leider gibt der neue FireTV grundsätzlich 4K aus, und schaltet nicht wie der alte je nach Content um. Das hat den Nachteil, dass man beim neuen immer ein 4K-Signal bekommt (auch bei normalen 1080p-Material) und deshalb die FI am Sony nicht nutzen kann. Aber wie gesagt, es gibt den Umweg über 1080p-Downsacling/Sony 4K-Upscaling.


[Beitrag von binap am 17. Dez 2017, 13:45 bearbeitet]
Dutyfree
Stammgast
#87 erstellt: 17. Dez 2017, 14:50
Leider kann der Panasonic bei 1080p kein HDR ausgeben. Daher ich dann auf den Sony x800 gewechselt.
Der spielt 24p Content mit 24p ab und gibt bei 1080 HDR aus. Netflix geht mit HDR. Amazon Prime noch nicht. Der Player ist sehr schnell in der Bedienung. Bin sehr zufrieden.
Michael2907
Stammgast
#88 erstellt: 17. Dez 2017, 15:41
Dann warte ich mal auf mein HDMI Kabel und setze dann mal den hd fury linker dazwischen, bin ja mal gespannt ob wirklich keine Veränderung im Bild zu sehen ist.

mfg

Noch was anderes fällt mir da gerade ein, wenn ich den Pana auf 4k stelle zeigt er mir nicht alle 4k youtube videos auch in 4k an, ist ein gl+ücksspiel kann das jemand bestätigen?

Rede jetzt von der Verbindung mit dem Sony VW 260
chrlook
Stammgast
#89 erstellt: 17. Jan 2018, 22:35
Der Thread scheint ein wenig eingeschlafen zu sein, ich bin aber schon ganz gespannt, das am WE mit meinem 520er zu testen. Leider steht er gerade 150 km entfernt :(.

Den Verweis mit dem PDF habe ich aber nicht ganz verstanden, da ich keines finden konnte. Wie könnte man das denn bekommen

Besten Dank vorab! (...und ein großes Dankeschön an die "Entwickler"!)


[Beitrag von chrlook am 17. Jan 2018, 23:21 bearbeitet]
Dutyfree
Stammgast
#90 erstellt: 17. Jan 2018, 22:45
Das bezieht sich auf die Custom HDR Foren Edition.Hier werden dem Projektor neue HDR Kurven aufgespielt. Downloadlink klicken oder mir eine PM schicken.

Gruß Duty
chrlook
Stammgast
#91 erstellt: 17. Jan 2018, 23:30
Danke! In der Zwischenzeit habe ich den anderen Thread auch gefunden.

Eine PM habe ich Dir geschickt - Danke vorab!
Michael2907
Stammgast
#92 erstellt: 18. Jan 2018, 10:14
Für welchen gain, bzw. leinwandtuch wurden diese Kurven eigentlich optimier?
Dutyfree
Stammgast
#93 erstellt: 18. Jan 2018, 11:51
Das kann man nicht pauschal beantworten. Letztlich interpretieren wir ja die Normkurve st.2084 im Rahmen der Projektormöglichkeiten. Damit ist schon keine perfekte Wiedergabe mehr möglich. Zumindest nicht wie es die Norm beschreibt. Dazu kommt, dass wir ja nur eine statische Kurve hinterlegen und somit nicht für alle Frames die sinnvollste Einstellung wählen können. In Summe ist die Kurve also ein ab die Norm angelehntes Gebilde. So heller der Projektor desto besser könnte die Kurve an die Normsteigung abgepasst werden. Das ist die Theorie. Im Filmbild bleibt aber weitaus weniger davon übrig. Die Kurven unterstellen als Wert 100 nits in der Spitze. Das dürfte der Sony mit mehr oder weniger frischer Lampe bei einer Leinwand Gain 1 im Eco Modus mit ca. 2,60 m / 2,70m Bildbreite darstellen können (Foren Einstellung Gain vorausgesetzt). Also imo ein guter Mittelwert.

Duty
audiohobbit
Inventar
#94 erstellt: 18. Jan 2018, 16:42
Für 100 nits auf 2.7 m und Gain 1 braucht man meiner Rechnung mach 1330 lumen.
Die Sonys sind mit 1500 lumen unkalibriert angegeben, kalibriert sollen da noch ca. 1250 lumen übrig bleiben.
Aber nicht im eco mode.
Dutyfree
Stammgast
#95 erstellt: 18. Jan 2018, 16:48
Ich messe bei mir 92 reflektiv bei ca. 2.8 Meter Breite. Und der Beamer ist ja durch den Tweak nicht auf Norm über alle Graustufen kalibriert, sondern bei 7000 bis 7500k in den obersten Stufen.
oto1
Inventar
#96 erstellt: 18. Jan 2018, 16:49

audiohobbit (Beitrag #94) schrieb:

Die Sonys sind mit 1500 lumen unkalibriert angegeben, kalibriert sollen da noch ca. 1250 lumen übrig bleiben.

nach der rechnung (die absolut richtig ist) würden die sony bei HDR aber nicht so gut aussehen wie sie das tun. hast du dafür eine Erklärung? kommt durch das tuning doch noch 200lm mehr raus?
Dutyfree
Stammgast
#97 erstellt: 18. Jan 2018, 16:57
Mein Istwert beträgt 92. Zumindest traue ich meinem Messkopf, dass er korrekt ermittelt.
audiohobbit
Inventar
#98 erstellt: 18. Jan 2018, 17:03

Dutyfree (Beitrag #95) schrieb:
Ich messe bei mir 92 reflektiv bei ca. 2.8 Meter Breite. Und der Beamer ist ja durch den Tweak nicht auf Norm über alle Graustufen kalibriert, sondern bei 7000 bis 7500k in den obersten Stufen.

aber nicht im Eco Modus oder?
Michael2907
Stammgast
#99 erstellt: 18. Jan 2018, 17:26
Wie müsste ich denn anpassen, um eine 240 Leinwand in die Berechnung einfließen zu lassen?

Kommt nicht zufällig jemand von den Machern aus nrw?
binap
Inventar
#100 erstellt: 18. Jan 2018, 17:26

Dutyfree (Beitrag #97) schrieb:
Mein Istwert beträgt 92. Zumindest traue ich meinem Messkopf, dass er korrekt ermittelt.

Mit welchen Messkopf führst Du denn Deine Messungen durch?
Dutyfree
Stammgast
#101 erstellt: 18. Jan 2018, 17:31
xrite i1d pro
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony VPL-VW260/360ES - UltraHD/4K HDR 3D Beamer
speedy7461 am 05.09.2017  –  Letzte Antwort am 08.06.2020  –  4034 Beiträge
Lüfterpegel Sony VW260
basti051 am 29.05.2019  –  Letzte Antwort am 31.05.2019  –  4 Beiträge
Sony VW260 / VW360: Übersicht zu HDR, 4K, FI und Tuning
binap am 10.05.2018  –  Letzte Antwort am 06.06.2020  –  20 Beiträge
Scalierung Sony VW260
Heimerdinger am 02.09.2018  –  Letzte Antwort am 03.09.2018  –  3 Beiträge
Sony VW260/320 Bildeinstellungen Fussball
andy01090 am 26.09.2017  –  Letzte Antwort am 02.10.2017  –  6 Beiträge
SDR Foren Edition für Sony Projektoren
Omardris am 06.12.2017  –  Letzte Antwort am 12.12.2017  –  7 Beiträge
3D Wiedergabe - JVC 5900 vs. Sony VW260 = Info's ?
radeonspeedy85 am 05.11.2017  –  Letzte Antwort am 10.07.2018  –  39 Beiträge
Sony HDR Testbilder downloaden?
koptrop am 09.12.2019  –  Letzte Antwort am 15.12.2019  –  12 Beiträge
Tipps gesucht für HDR beim Sony VW270
nargorn am 26.05.2020  –  Letzte Antwort am 27.05.2020  –  22 Beiträge
Sony VW260 - wo versteckt sich der ECO Modus?
Dorner77 am 09.10.2017  –  Letzte Antwort am 11.10.2017  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.314 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedMsCain
  • Gesamtzahl an Themen1.475.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.062.473