Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 Letzte |nächste|

Erfahrungsbericht KEF KHT 2005.3

+A -A
Autor
Beitrag
Schmiddi80
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2009, 15:48
Hi Hifi Gemeinde,

vorab: Ich bin vollkommener Newbie auf diesem Bereich, deshalb verzeiht mir die evtl. fehlende technische Versiertheit und das fehlende Hörfeingespühr...(ist meine erste 5.1 Anlage)

Nach langer Zeit des Einlesens und der Informationsbeschaffung habe ich mich für das KHT KEF 2005.3 entschieden. Hier gilt ein besonderer Dank an happy001 für die tolle Unterstützung.

Befüttert wird das ganze durch den Onkyo TX SR 606. Als TV hängt ein Pio 4280 XA an der Wand und als Sat Receiver wird eine Kathrein UFS 910 verwendet.

Bestellt habe ich bei CSM Musiksysteme. War direkt vor Ort, leider waren damals nur die 3005 Eier angeschlossen und ich konnte somit nicht die 2005.2 bzw. 2005.3 Probehören --> Deshalb noch zu einen anderen Shop und dort die 2005.2 probegehört. Gefielen wir dort schon sehr gut. Also dachte ich mir die bestelle ich mal und wenns nicht taugt, geht's zurück. Da aber der Aufpreis für die 2005.3 Variante bei CSM nach harter Verhandlung nur bei 46 Euro lag, war die Entscheidung schnell gefallen und ich hab mir das System mit nach Hause genommen.

Daheim angekommen, gleich mal das Paket geöffnet:
Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach sehr ordentlich, unglaublich was die kleinen Eier für ein Gewicht haben. Die beiden Rears stehen auf den dazugehörigen Ständer, muss sagen schauen auch recht edel aus und sind sehr standfest. Das einzige was ein wenig problematisch war, die Kabel durch die Ständer zu fummeln. Bin froh, dass ich nur 2,5 mm² LS Kabel genommen habe, 4mm² dürften eine riesen Herausforderung darstellen.
Anschließend schnell noch die Kabel verlegt, Boxen & Sub angeschlossen und das Einmessprogramm laufen lassen...(Zuspieler alle über HDMI verbunden)

und schon die erste Ernüchterung , Einmessprogramm bricht bei der rechten hinteren Surroundbox ab. Kurz im Forum gelesen, O.K. Rear Boxen nicht an Surround Back anschließen, sondern an Surround. Nochmals das ganze Starten und alles geklappt. (Man muss zwar das Einmessmikro an drei verschiedene Positionen stellen, aber mein ungeschultes Gehör konnte keine Unterschiede zur Aufstellung nur an einer Position erkennen.)

Beim Einmessen wurden die Boxen vorab auf 4 Ohm gestellt und das Ergebnis war dies:

Sub Yes
Front 150 Hz
Center 150 Hz
Surround 120 Hz
LPF of LFE 80 Hz

Habe dann alle Satelliten auf 80 Hz runtergesetzt und gleich mal auf Premiere HD geschalten (Lief gerade "Das Bourne Ultimatum") und wow!!!
Schon ganz ordentlich für den Anfang. Habe Lautstärke des Centers für die Dialoge noch etwas nachobengesetzt und den Ort des Subwoofers aus der Ecke in den Raum mit Spielraum links und rechts gestellt --> Ergebnis: Top, Sub nicht ortbar, ohne brummen, präzise, trocken und mit ordentlich Rums, die Boxen sind sehr detailreich und die Surrounds sorgen für ein Top Kino Feeling.
Das Surrounderlebnis bei Filmen, noch dazu in Verbindung mit Premiere HD, ist für mich sehr, sehr gut. Das gleiche gilt auch mit DVD's als Zuspielung.

So nun der Bereich, den ich am kritischsten gegenüber trat - dem Stereo Sound.
Aber auch hier war ich positiv überrascht, die Mitten und Höhen waren präsent und gleichzeitig klar und dynamisch.
Sicher sind sie nicht mit Stand LS zu vergleichen, da sie allein aufgrund der physikalischen Gesetze nicht das bringen können, und diesen auch nicht das Wasser reichen können. Aber dennoch bin ich mit der Stereo Leistung durchaus zufrieden und für ein Sub-Sat-System der Preisklasse ist es für mich mit das beste in Sachen Stereo.

Ich bin immer noch am Experimentieren (laufen erst seit 4 Tagen bei mir Wohnzimmer und habe abends leider immer zu wenig Zeit). Bin also gerne offen für Optimierungsvorschläge, die den schon super Sound noch besser machen. Vielleicht hat ja auch jemand von Euch diese Kombi oder nur die Eier und kann seine Erfahrungen mal posten.

So long....

Wer also meiner Meinung nach ein Satelliten-Sub-System bis 600 € sucht, wird im Moment nichts besseres in Bezug auf Preis-Leistung finden als das KHT KEF 2005.3.

Bitte beachten: Bei meinen Ausführungen handelt es sich um subjektive Eindrücke. Trotzdem hoffe ich, ich konnte mit meinen Ausführungen einigen bei der Entscheidung helfen.

Viele Grüße,

Schmiddi
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2009, 16:01
Schöner Erfahrungsbericht!

Du könntest oben noch ergänzen, bei welcher Raumgröße du das Set betreibst und ob du andere Sets mit dem KEF verglichen hast.

Weiterhin finde ich in den Erfahrungsberichte Bilder auch immer von Vorteil, vor allem wenn Interessenten das lesen, die das Set nicht kennen.

Pizza_66
Inventar
#3 erstellt: 11. Feb 2009, 16:02
Schöner Bericht.

Vielleicht schreibst du noch was zu der eigenen "Abstrahlcharakteristik" der UNI-Q Chassis.

Ich persönlich empfinde diese als sehr räumlich und detailiert. Die Höhen kommen m.E. auch nicht zu spitz. Einfach ein sehr homogenes, weiträumiges Klangbild mit einer guten Detailabbildung.

Gruß
Beilster
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2009, 16:30
Sehr schöner Bericht!

Gefällt mir sehr gut :-)
aleksy
Stammgast
#5 erstellt: 11. Feb 2009, 18:37
Hab meine 2005.3 noch nicht angeschlossen. Aber ein toller Bericht
happy001
Inventar
#6 erstellt: 11. Feb 2009, 21:35
Glückwunsch Schmiddi

Schön geschrieben und alles beherzigt

Jetzt noch ein paar Pics und ein paar Worte zu dem was bereits angeregt wurde dann gibt es mehr zu meckern. Freut mich für dich das zufrieden bist.
Schmiddi80
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Feb 2009, 22:55
Danke...

Update mit Bilder kommt noch
badsad84
Stammgast
#8 erstellt: 12. Feb 2009, 01:21
wow sehr guter bericht!

ich werd meine einstellung sehr gut mit den angegeben hier vergleichen können(hab die gleiche hardware und bin auch recht unerfahren was av receiver betrifft ;))
happy001
Inventar
#9 erstellt: 12. Feb 2009, 01:31

badsad84 schrieb:
wow sehr guter bericht!

ich werd meine einstellung sehr gut mit den angegeben hier vergleichen können(hab die gleiche hardware und bin auch recht unerfahren was av receiver betrifft ;))


Sehr unwahrscheinlich das dir das was bringt es sei denn der Raum, Ausstattung Aufstellung usw. alles identisch ....
badsad84
Stammgast
#10 erstellt: 12. Feb 2009, 14:56
ja das ist klar,aber ich meine halt die freuqeunzeinstellungen..da gehts doch um die 80Hz.

noch ne wichtige frage:
wie lange ist das stromkabbel des subwoofers?
ich benötige so ca.2-2,5m,sonst muss ein verlängerungskabel her.
badsad84
Stammgast
#11 erstellt: 13. Feb 2009, 22:23
juhu heute ist mein set gekommen..stromkabel reicht grad noch so!

noch ne frage:

also ich hab front center sourround auf 80Hz gestellt, am sub ist der pegel auf max nun ist mir noch eins unklar:

LPF LFE muss das auch auf 80Hz?hier hat es nachm einmessen 100Hz eingestellt?
badsad84
Stammgast
#12 erstellt: 13. Feb 2009, 22:33
boah die bedienungsnaleitung hätt ich au noch schreiben können..und auf der HP findet man au keine zum runterladen!

wie putzt ihr die teile denn?mit nem tuch ist ja nicht so gut beim klavierlack.

ich hab grad diese frotee hülle wo die box war versucht..ging eigentlich..

echt diese bedienungansleitung hätte man auch anleitung zur wandmontage nennen können..mehr steht da ja nicht drin
Beilster
Stammgast
#13 erstellt: 13. Feb 2009, 23:37
Probier doch mal eine Swiffer aus. Das funktioniert super und er zieht den Staub magisch an ;-)
happy001
Inventar
#14 erstellt: 14. Feb 2009, 00:54
Bei mir gibt es zwei Reiniger ... für Staub kommt der Car-Duster zum Einsatz damit es keine Kratzer gibt und bei Fingerabdrücken die Mikrofaser wobei es ja böse Menschen gibt die behaupten bis meine Boxen Staub ansetzen sind die schon wieder verkauft.


[Beitrag von happy001 am 14. Feb 2009, 00:55 bearbeitet]
Schmiddi80
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Feb 2009, 00:56

badsad84 schrieb:
juhu heute ist mein set gekommen..stromkabel reicht grad noch so!

noch ne frage:

also ich hab front center sourround auf 80Hz gestellt, am sub ist der pegel auf max nun ist mir noch eins unklar:

LPF LFE muss das auch auf 80Hz?hier hat es nachm einmessen 100Hz eingestellt?


Also ich hab LPF LFE ebenfalls auf 80 eingestellt
Schmiddi80
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Feb 2009, 00:57

Beilster schrieb:
Probier doch mal eine Swiffer aus. Das funktioniert super und er zieht den Staub magisch an ;-)



200. Eintrag. Das kostet
badsad84
Stammgast
#17 erstellt: 14. Feb 2009, 01:12

happy001 schrieb:
Bei mir gibt es zwei Reiniger ... für Staub kommt der Car-Duster zum Einsatz damit es keine Kratzer gibt und bei Fingerabdrücken die Mikrofaser wobei es ja böse Menschen gibt die behaupten bis meine Boxen Staub ansetzen sind die schon wieder verkauft. :D


ja staub ist noch kein problem..nur nach der montage sind überall meine datscher drauf..hätte ich wohl doch samthandschuhe anziehen müssen ^^


@schmiddi
ok,dann werd ich da auch mal noch 80 hz einstellen
Beilster
Stammgast
#18 erstellt: 14. Feb 2009, 03:06
@Schmiddi80,

ich lade dich gerne zu einem gemütlichen Bier, Heimkinoabend ein :-)
Damian_G.
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Feb 2009, 20:42
Hi.

Interessiere mich auch sehr stark für das KHT-2005.2 bzw. KHT-2005.3.

Nur wo bekomme ich das KHT-2005.3 in schwarz für <600€? In silber kein Problem, aber in schwarz habe ich es bis jetzt nur für >900€ gefunden! Der Preis ist zur Zeit das Einzige, was mich daran hindert zum KHT-2005.3 zu greifen.

Gruß, Damian
Der_Papa
Stammgast
#20 erstellt: 26. Feb 2009, 21:06
Frag mal bei Hifi Schluderbacher. Da gab es das zumindest für knapp 550 Euro.
Damian_G.
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 26. Feb 2009, 21:11
Danke für den Tipp, aber da gibts leider nur das KHT-2005.2

Gruß, Damian
Der_Papa
Stammgast
#22 erstellt: 26. Feb 2009, 21:25
Hast Du angerufen? Weil online kann ich das per Dropwown noch auswählen.
Damian_G.
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Feb 2009, 21:34
Ne, hab nicht angerufen. Hab es aber auf der HP nicht gefunden. Könntest du es bitte mal verlinken? Danke.

Gruß, Damian
Der_Papa
Stammgast
#24 erstellt: 26. Feb 2009, 21:43
Klick.

Unter Farbe kannst Du dann das 2005.3 auswählen, ist dort als hochgl. schwarz + 46 Euro gekennzeichnet.
Damian_G.
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 26. Feb 2009, 21:59
Wie kommst du darauf, das es sich dabe um das 2005.3 handelt? Steht doch nirgends oder? Bin davon ausgegangen, dass es das ganz normale 2005.2 nur halt in schwarz ist.

Gruß, Damian
Der_Papa
Stammgast
#26 erstellt: 26. Feb 2009, 22:02
Weil es so schon welche dort bestellt haben. Um ganz sicher zu gehen, rufe einfach morgen dort an. Alternativ kannst Du auch bei CSM anrufen, die sind auch authorisierter KEF Händler und haben sehr gute Preise.
Damian_G.
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 26. Feb 2009, 22:05
Also wenn ich schwarz auswähle und es in den Warenkorb packe, steht 2005.2 da. Werd wohl mal anrufen müssen.

Preis bei CSM 998€.

Gruß, Damian
happy001
Inventar
#28 erstellt: 27. Feb 2009, 01:41
Ruf bei CSM an und nenn einen Vergleichspreis ... z.B. den von Schludi dann sollte das klappen ....
Damian_G.
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 27. Feb 2009, 21:23
Hab mal eine Mail an Hifi-Schluderbacher geschickt. Das dort angebotene schwarze 2005.2 soll wohl in Wahrheit das 2005.3 sein. Auf die Frage, warum es denn nicht auf der HP steht, wurde mir geantwortet, dass es das 2005.2 nie in schwarz gab und sie es aber nicht anders bewerben dürfen.

Klingt irgendwie ein bißchen merkwürdig oder?

Gruß, Damian
happy001
Inventar
#30 erstellt: 27. Feb 2009, 21:59
Eigentlich weniger .... Was Schluderbacher betrifft kann ich dich beruhigen, hab da selber schon gekauft. Was nicht ganz stimmt ist die Aussage mit den KHT 2005.2 in schwarz. Das gab es auch allerdings in mattschwarz und nicht wie das neue in hochglanz schwarz.
aleksy
Stammgast
#31 erstellt: 27. Feb 2009, 22:01

Damian_G. schrieb:
Hab mal eine Mail an Hifi-Schluderbacher geschickt. Das dort angebotene schwarze 2005.2 soll wohl in Wahrheit das 2005.3 sein. Auf die Frage, warum es denn nicht auf der HP steht, wurde mir geantwortet, dass es das 2005.2 nie in schwarz gab und sie es aber nicht anders bewerben dürfen.

Klingt irgendwie ein bißchen merkwürdig oder?

Gruß, Damian


Hab meine im Januar bei Hifi-Schluderbacher bestellt, das stimmt schon. Die Lausprecher sind 2005.2 und der Sub ist halt neu daher 2005.3. Bei dem Preis kannst Du ruhig zuschlagen.

Am besten Du liest Dir paar alte Beiträge durch. Aus dem Forum haben einige die Kefs dort bestellt
badsad84
Stammgast
#32 erstellt: 01. Mrz 2009, 01:38
also ich hab auch dort bestellt.
mir hat man auch via email bestätigt,dass es das 20053 ist.

die satelliten sind ja wie beim vorgänger(abgesehen von der lackierung).

und es ist der cube 2 dabei,also alles ok!
FettesBrot2003
Neuling
#33 erstellt: 22. Mrz 2009, 15:08
Hallo,
bin auch am überlegen mir ein KEF KHT zu kaufen.
Vielleicht könnt ihr einige meiner noch offen stehenden Fragen beantworten:

1. Worin liegt der Unterschied vom KHT 2005.2 zum KHT 2005.3 ?

2. Rein optisch scheinen mir beide Systeme identisch, allerdings liegt die preisliche Differenz derzeit bei stolzen 500.- Euro!?

3. Wo und zu welchem (realistischen) Preis kann ich das KHT 2005.3 günstig bekommen?

4. Habe mal was von Problemen und Totalausfällen (nach +/- 3 Jahren) von KEF Subwoofern gelesen. Trifft das auch für die beiden oben genannten Systeme zu?

Vielen Dank!
Gruß
aqpa
Neuling
#34 erstellt: 26. Mrz 2009, 18:20
genau dies steht doch in den beiträgen über deinem ?!?
happy001
Inventar
#35 erstellt: 26. Mrz 2009, 19:06
Nun zum xxxx Mal

Nur der Subwoffer wurde geändert
Probleme oder Ausfälle vom Subwoofer habe ich keine bisher mitbekommen .. ist eher eine Domäne bei Teufel
dabn
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 02. Apr 2009, 23:17
Ahoi!
Hab da gerade was gefunden bei CSM... Dieses Angebot... ich mein - überseh ich da was? Ist da wirklich vom 2005.3 + Onkyo 606 die Rede? Für 888€?
Irgendwas stimmt da doch nicht, oder?
happy001
Inventar
#37 erstellt: 03. Apr 2009, 00:12
Kenn den Händler gut .... Tipp kaufen
dabn
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 03. Apr 2009, 10:01
Bestellt, die Suche hat ein Ende.
Mal sehen... gestern Nacht noch bestellt - warte noch auf eine Bestellbestätigung, habe aber bereits per email erfahren, dass es ein neues (kein Aussteller) 2005.3 ist. Das ist schonmal wunderbar, erste Angst genommen.
happy, du sagst, du kennst den Shop. Kannst du mir vielleicht sagen, ob da eventuell schon Kabel beiliegen? Ansonsten werd ich halt doch noch das Telefon benutzen und die vielbeschäftigten Leute bei CSM belästigen.

Ich freu mich jedenfalls tierisch auf das Set... denke da hab ich besonders preislich, falls alles reibungsfrei läuft, einen guten Kurs erwischt.
happy001
Inventar
#39 erstellt: 03. Apr 2009, 10:31
Na dann Glückwunsch von mir Das Set wird dir bestimmt viel Freude bereiten.

Kabel liegen keine bei die musst noch bestellen. Nimmst einfach ein 2,5er Kabel, dass sollte ausreichend sein. Hier mal ein günstiges Kabel Verwende das gleiche nur von Sommer für fast das doppelte Geld
dabn
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 03. Apr 2009, 11:22
Super, danke für den Tipp.
Liegt für den Sub alles bei? Mono Cinch Kabel?! Gibts da auch merkbare Qualitätsunterschiede?
happy001
Inventar
#41 erstellt: 03. Apr 2009, 11:37
Subwoofer-Kabel musst auch kaufen .... Gravierende Unterschiede konnte ich bisher nicht feststellen.
dabn
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 04. Apr 2009, 18:56
Unglaublich... heute war der Postmann schon da. Und das, obwohl ich auf einer Insel wohne - dauert meistens 1-2 Tage länger.
Naja, natürlich hatte meine Freundin keine 900€ im Haus, also wirds erst Montag was mit dem Testen. Schade, kann man nichts machen.
happy001
Inventar
#43 erstellt: 04. Apr 2009, 22:55
Das nennt man Pech .... Dann musst dich noch etwas gedulden. Lieferungen haben bei mir auch nie länger wie 3 Tage gedauert wenn ab Lager lieferbar.
tobotobsen
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 10. Apr 2009, 13:50
Hallo zusammen!
Ich hänge mich mal an diesen Thread dran.

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem kompakten Heinkinosystem das preislich unter 700 € liegt. Aufgrund der ausgezeichneten Beurteilungen hier im Forum und der Testberichte tendiere ich nun zum dem 2005 von KEF, da es auch optisch gut in mein Wohnzimmer passt.
Vom probe hören war ich überzeugt, allerdings war der Onkyo 876 angeschlossen, ich selbst habe einen 605er

Jetzt hat jedoch Teufel den Preis beim System 4 (auch kompakt aber nicht so schön...) auf 599 € gesenkt (also Straßenpreis vom 2005er), und ich frage mich ist das 2005er dem System 4 überlegen? Die UVP vom 2005 liegt ja bei über 1000 € eigentlich also über dem vom System 4...

Leider kann ich die beiden nicht gegeneinander hören da ich Teufel bei Händler nicht erhältlich ist. Hat jemand bereits Erfahrungen zu den beiden Sets gemacht?

Mein Nutzungsprofil:
Ich nutze die Lautsprecher zu 80% für Filme und Spiele(PS3) und max 20% für Musik. Also AV habe ich derzeit einen 605 von Onkyo.

Vielen Dank!
dabn
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 15. Apr 2009, 17:59
Ich besitze das KEF KHT 2005.3 nun auch seit einer Woche und bin soweit total zufrieden. Die Teufelprodukte hab ich leider noch nicht aufspielen gehört.

Frage am Rande... wie groß ist der Unterschied, wenn ich die Front Lautsprecher auf Ohrhöhe montiere, zu einem Stehplatz auf dem TV Rack? Das dürfte circa 50cm unter Ohrhöhe sein.
Ist der bessere Raumklang eine optische Verschandelung wert?
Hab bisher nur die Rears an die Wand geschraubt...

Werde im Laufe der Woche auch Bilder folgen lassen.


[Beitrag von dabn am 15. Apr 2009, 18:01 bearbeitet]
balou25111970
Neuling
#46 erstellt: 03. Mai 2009, 11:18
Wer noch ein KEF KHT 2005.3 sucht möchte meins Verkaufen. Gekauft am 3.02.2009 also noch Garantie wird mit original Rechnung geliefert. Alles top wie neu entweder Selbstsabholung PLZ 27801 oder Lieferung per Post. Mein Preis 450 Euro inklusive 2 original KEF Boxenständer.
Gruss
balou
happy001
Inventar
#47 erstellt: 03. Mai 2009, 13:45
Was für Boxen willst dir danach holen?
balou25111970
Neuling
#48 erstellt: 03. Mai 2009, 13:56
Ich möchte mir das KEF KHT 3005 zulegen.
Gruß
balou
YoShik
Stammgast
#49 erstellt: 08. Mai 2009, 15:43
kann man kef2005.3 gegen die victa reihe vergleichen?

z.b. 4x300er / 100er center / victa sub


gibt es da deutliche unterschiede oder schenken die sich nichts? betrieben an nem 663.
happy001
Inventar
#50 erstellt: 08. Mai 2009, 15:52
Wenn ich meine KEF IQ1 mit den 2005.2 vergleiche mit den Canton Chrono Sub dann würde ich ja sagen Bericht
Bei den Victa 300 könnte der Unterschied kleiner oder gar patt sein. Die Victa sind für mich schwächer wie die IQ1, wären es die Victa 200 würde ich den KEF den Vorzug geben.
YoShik
Stammgast
#51 erstellt: 11. Mai 2009, 18:00

dabn schrieb:
Ahoi!
Hab da gerade was gefunden bei CSM... Dieses Angebot... ich mein - überseh ich da was? Ist da wirklich vom 2005.3 + Onkyo 606 die Rede? Für 888€?
Irgendwas stimmt da doch nicht, oder?



auch wenn die frage schon geklärt ist, ich frag mich trotzdem wieso da 2005.2 steht? ich seh da nix von 2005.3 bei dem angebot.

http://www.csmusiksy...606a32d94aca3629ba51


und wieso bietet csm noch immer beide varianten zu verschiednen preisen an?

2005.2

http://www.csmusiksy...z/index.htm?fref=psm

2005.3

http://www.csmusiksy...w/index.htm?fref=psm



das kapier ich nicht. wollen die die leute auf´s korn nehmen oder wie?!


und hier ist das 2005.3 dann noch als aussteller für den preis von 500€. müsste das aussteller set nicht dann theoretisch dadrunter liegen!?

http://www.csmusiksy...ec090db570b65600eb15


[Beitrag von YoShik am 11. Mai 2009, 18:04 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF KHT 6000 - Erfahrungsbericht
HIFI-Andi am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  18 Beiträge
Onkyo TX-SR 607 + KEF KHT 2005.3
_Xardas_ am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  15 Beiträge
KEF KHT 2005.2
hagibaerle am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2008  –  39 Beiträge
Erste Eindrücke - KEF KHT 3005
blickpunkt am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2018  –  1098 Beiträge
KEF KHT 5005.2 / 6000 ACE
Spesi am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  3 Beiträge
Elac Starlet 5.1 Erfahrungsbericht
mmitse01 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  4 Beiträge
KEF KHT-5005.2 mit Onkyo TX-NR3007
aida1111 am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  6 Beiträge
KEF KHT 3005 SE K2 an Denon AVR 1610/2310
Hotsalsa33 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2011  –  9 Beiträge
Erfahrungsbericht Kef IQ 5.1 Set
Stoffel14 am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  8 Beiträge
Vergleichsbericht KEF KHT 2005.2 und Harman HKTS 7
happy001 am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  332 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitglied/DirkD/
  • Gesamtzahl an Themen1.443.034
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.460