Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 21 22 23 24 Letzte

Philips Fidelio X2

+A -A
Autor
Beitrag
milio
Stammgast
#1202 erstellt: 05. Jan 2019, 19:22
@sealpin:
Ich fand den X2 im Tiefton immer schon mehr als ausreichend FETT.
Bei welcher Musik hast Du da Defizite gehört?
sealpin
Inventar
#1203 erstellt: 05. Jan 2019, 19:27
Klassik und Klaviermusik.
Und ja, der X2 hat für mich schon im Normalbetrieb ausreichend Bass.

Ich wollte halt nur mal sehen, was geht.
Mr.TNT
Stammgast
#1204 erstellt: 06. Jan 2019, 17:02
Seit Gestern neue Seite an mir Endeckt ( Nein nicht das was ihr denks ihr versauten )

Konnte nie wirklich was mit Lo-fi Beats anfangen aber sei dem ich die X Serie drauf habe geniesse ich das so unwahrscheinlich des glaub man ne


Genauso bestimmte Rock Style wie z.b. Lan Brown mit Titel: First World Problems macht einfach nur Mega Laune

werd den Bass nicht mehr versuchen zu beschreiben da ja manche schon falsch verstanden habe b.z.w. ich falsch ausgedrückt habe.

PS: wegen meine Problematik keiner Meinung dazu ? ( Seite davor )


[Beitrag von Mr.TNT am 06. Jan 2019, 17:03 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#1205 erstellt: 06. Jan 2019, 17:41
Unterscheiden die sich groß ... X1 und X2 ?
Welches Modell vom X2 hast du von Netto-online bekommen ?


[Beitrag von >Karsten< am 06. Jan 2019, 17:42 bearbeitet]
Mr.TNT
Stammgast
#1206 erstellt: 06. Jan 2019, 18:15
Gibson Modell

Warte noch paar tage bis der X2 wenig eingespielt ist.

So nach 24 Stunden meine ich das der X2 kick hauch weniger tiefgang / Bass hat, kickbass also trocken hauch direkter ( Aber da muss man mehrmals wechseln und genau hinhören. Und Hauch Spitziger (Höhe ) anhört.

Aber wir reden hier von 4 Jahre eingespielter X1 gegen nagelneuer X2 gel !!!!!!!!!!

Und ich meine das nach paar Wochen der X2 dann genau so eingespielt und klingen wird wie der X1 nur mit vorteil das man Polser wechseln kanns ( sie dahingestell ob sinn macht wenn man nur die Kunstoff dingern bekommst )

Und das mit absolut minimal unterschied zwischen den höhrer recht und link ist bei mir nur so wenn es so gemischt ist. Da bei der BD Custom auch so in dem Mom. klingt

Selbst meine frau hat mit versuch michtgemacht alles durchzu testen was ich hier so alles rausgelesen habe


[Beitrag von Mr.TNT am 06. Jan 2019, 18:25 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#1207 erstellt: 06. Jan 2019, 19:23
ich habe bisher bei keinem meines KH eine Änderung nach Einspielen festgestellt (per div. Messung geprüft).

Das nur mal am Rande.

ciao
sealpin
Mr.TNT
Stammgast
#1208 erstellt: 06. Jan 2019, 19:40
Ok gut zu wissen. Dann kann man das mit Einspielen Aussage ignorieren

Dann bleibe ich bei der Meinung dann. Aber werde noch weiter vergleiche, 1-2 Wochen sollte man mir schon Zeit lassen

Mal so aus Neugier,...wie verhält sich der SHP-9500 zum X2 ? Gleicher Charakter oder total was anderes ? Weil sehen ja gleich aus ausser Material und bisle am Design wenn ich mich jetzt nicht irre


[Beitrag von Mr.TNT am 06. Jan 2019, 23:09 bearbeitet]
Mr.TNT
Stammgast
#1209 erstellt: 08. Jan 2019, 11:58
Wollte euch nicht vorenthalten hier nochmal,

Sehr geehrter Herr Hellmann,


vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Ihre Anfrage nach Ersatzohrpolstern zu Ihren X1 Kopfhörern.

Bedauerlicherweise handelt es sich bei Ihren Kopfhörern um ein Austauschgerät, welches innerhalb der Garantiezeit mit Nachweis des Kaufbeleges gegen ein neues Gerät ausgetauscht wird.
Eine Reparatur ist in diesem Falle somit leider nicht möglich, da die Ohrpolster nicht abnehmbar sind und somit auch keine Ersatzohrpolster existieren.

Sollten Sie sich innerhalb der 2-Jahresgarantie befinden, würde das Gerät ausgetauscht werden.
Bedauerlicherweise gibt es zurzeit einige Schwierigkeiten nach der Umstellung unseres Systems bezüglich der Austauschgeräte, sodass ich Sie freundlich bitten würde, sich an Ihren Händler zu wenden.
Dieser hat ebenfalls die Möglichkeit einen Garantierfall für Sie einzuleiten.

Nach Ablauf der Garantiezeit besteht diese Möglichkeit leider nicht und ein neues Beziehen der Ohrpolster leider auch nicht.

In diesem Falle können Sie jedoch eine Onlinerecherche durchführen, um eventuell Universalohrpolster auffinden zu können, um diese neu zu beziehen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit dieser Auskunft vorerst behilflich sein und würde mich über eine kurze Rückmeldung Ihrerseits sehr freuen.

Sollten Sie jedoch weitere Fragen oder Anliegen haben, zögern Sie nicht unser Philips Kundencenter telefonisch zu kontaktieren, wir sind immer für Sie da.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.


Mit freundlichen Grüßen


[Beitrag von Mr.TNT am 08. Jan 2019, 13:06 bearbeitet]
BooSound
Stammgast
#1210 erstellt: 08. Jan 2019, 14:42
Danke für die Info. Schade, hatte den x1 für stolze 299 € erworben. Leider erst später erfahren, dass die Polster überhaupt nicht tauschbar sind. Naja, schade, bin wohl auch selbst schuld und bisschen naiv gewesen, aber unglücklich ist es trotzdem. Und auch ein bisschen frech, so ein Hygiene-Verschleißteil ohne Aussicht auf Austausch oder Ersatz zu verbauen.


[Beitrag von BooSound am 08. Jan 2019, 14:45 bearbeitet]
Mr.TNT
Stammgast
#1211 erstellt: 08. Jan 2019, 14:58
War auch sprachlos aber erst nach der 2 mail mit X2 das da nur die aus Kunststoff leder polster bestellt werden kann und das auch nur von drittanbierter. Obwohl grade bei X2 mit Tauschbare Ohrmuschel postive genannt wird.

Kann mir jemand nochmal sagen welche von der Byerdynamix verlour ohrpolstern der X2 passen.

Passen die eins zu eins oder muss man da wieder Basteln gehn ?


[Beitrag von Mr.TNT am 08. Jan 2019, 15:23 bearbeitet]
Mr.TNT
Stammgast
#1212 erstellt: 14. Jan 2019, 21:50
So bin nun zum Entschluss gekommen das für mich der X2HR update gegenüber X1 ist.

Höhe klingen saubere geräumiger klarer,...tiefe saubere geräumiger.

Der X1 Perfekt für Heimkino.

Der X2 perfekt für Musik geniessen.

Ganz klar. Und weil die Ohmuschel tauschbar sind sowiso dann der X2.

Klingen die X2 mit ohrmuschel von Beyerdynamic anders an ?


[Beitrag von Mr.TNT am 15. Jan 2019, 20:34 bearbeitet]
Selbi
Ist häufiger hier
#1213 erstellt: 15. Jan 2019, 20:08
Mal so eine allgemeine Frage in den Raum geworfen: Sowohl die X2 als auch die X2HR wurden von Philips eingestellt. Hat jemand irgendwas dazu gehört, ob ein X3 oder sonstige Nachfolgermodelle geplant sind?

Die Sache ist, dass diese Kopfhörer so ziemlich die einzigen sind, die ich kenne, bei denen die widersprüchliche Verbindung von offenem Design und trotzdem hoher Basslastigkeit erfüllt wurde. Mir fehlen da irgendwie die Upgrade-Möglichkeiten.
Mr.TNT
Stammgast
#1214 erstellt: 15. Jan 2019, 21:03
Wird wohl bei Gibson anfragen müssen, hab deswegen Philips angeschrieben. Antworteten das man davon nix wisse b.z.w. nicht einsehen können und man an Geibson direkt hingewiesen hat.
Aber da sie mom. Probleme haben weiss ich ne ob da so schnell was neues kommt.
ralle_h
Ist häufiger hier
#1215 erstellt: 28. Feb 2019, 21:29
Ich möchte meine Fidelio X2 verkaufen, die Ohrenpolster sind aber schon sehr dreckig/unhygienisch und abgenutzt:



Ich denke so kann ich das Ding nicht verkaufen bzw. der Käufer würde sie mir um die Ohren hauen.

Wisst ihr, ob man die Ohrenpolster zu einem vernünftigen Preis nachbestellen kann?

Oder habt ihr evtl. gute Reinigungstipps?


[Beitrag von ralle_h am 28. Feb 2019, 21:31 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#1216 erstellt: 28. Feb 2019, 21:40
ui ...die sehen ja ganz schön mitgenommen aus ....mit nur Reinigung holst du da keine Lorbeeren
ralle_h
Ist häufiger hier
#1217 erstellt: 28. Feb 2019, 21:43
3-4 Jahre 4-6 Stunden Daily Use tun ihr übriges
>Karsten<
Inventar
#1218 erstellt: 28. Feb 2019, 21:46
Gehen die Polster überhaupt zu wechseln
Cubist
Ist häufiger hier
#1219 erstellt: 28. Feb 2019, 23:44
Bei Ebay & Co. sehe ich die immer nur ohne den Befestigungsring, zB hier: https://www.ebay.de/...phones-/253609846631 ... das sind natürlich auch nie originale Pads.

Hier findest du die Teilenummer, falls du Philipps mal fragen willst: https://www.head-fi....o-x2.723025/page-768

Ich bin echt froh, dass ich meinen nur ca. 1x die Woche nutzen kann, denn die fehlende Polstermöglichkeit ist echt ätzend!
sealpin
Inventar
#1220 erstellt: 28. Feb 2019, 23:53
Man kann auch andere Pads nutzen, wie ich hier schon mal ausprobiert habe.
Cubist
Ist häufiger hier
#1221 erstellt: 01. Mrz 2019, 00:09
Jupp, fand ich auch super interessant (bis ich deine Messungen gesehen habe ... :-) ). Aber wer will so was verkaufen bzw. kaufen? Der Gag ist ja, dass die Polster zwar tauschbar wären (aber offenbar auch nur bei manchen Modellen, je nach OEM-Fertiger), es aber schlicht keine Ersatzteile auf dem normalen (Endkunden-)Markt gibt. Ein Armutszeugnis für diesen "geilen" Kopfhörer!
sealpin
Inventar
#1222 erstellt: 01. Mrz 2019, 00:14
Beim richtigen Preis (günstig) würde ich solch ein Teil als Bastelobjekt kaufen.
Cubist
Ist häufiger hier
#1223 erstellt: 01. Mrz 2019, 00:30
>Karsten<
Inventar
#1224 erstellt: 01. Mrz 2019, 00:36
an ralle h seiner Stelle, würde ich den behalten. Er funktioniert ja. In den Zustand kann man ihn nur als Bastelobjekt verkaufen. Ich kann mir nicht vorstellen daß sich jemand so ein abgerocktes Teil auf den Kopf setzt, fremder Käufer. Zum Hören.

na gut .... Fetischisten kaufen auch gebrauchte Unterwäsche, aber das ist ein anderes Thema
ralle_h
Ist häufiger hier
#1225 erstellt: 01. Mrz 2019, 03:49
Ja, ich habe gerade gesehen dass Fidelios in besserem Zustand unter 100€ über den Tisch gingen, und unter 100€ würde ich eh einen Verkauf allein schon wegen den Umständen mit Versand usw eh gar nicht in Erwägung ziehen.

Das Ding wird also als Ersatz behalten ^^.
>Karsten<
Inventar
#1226 erstellt: 01. Mrz 2019, 03:58
Damit machst du alles richtig

Ich hab hier von Onkyo den C 7030 Player als Deko stehen. Hab den Onkyo BP 809 im Einsatz. Für den 7030 habe ich damals 250€ bezahlt, jetzt würde ich dafür nicht Mal 100€ bekommen. Da kann er auch als "Ersatz" im Zimmer stehen bleiben
Ein fast neuer so gut nie benutzter ( 20h ) X1 liegt auch noch im Karton , vielleicht steigen Mal die Preise für das Modell, dann könnte ich mir ein Verkauf vorstellen.


[Beitrag von >Karsten< am 01. Mrz 2019, 04:03 bearbeitet]
BooSound
Stammgast
#1227 erstellt: 01. Mrz 2019, 09:27
Aber sieht man mal, wie wenig Hirnschmalz in den Köpfen der Verantwortlichen bei Philips steckt. Kann doch nicht so schwer sein, vor allem weil das ein großer Kritikpunkt bei dem ersten Modell X1 war, austauschbare Polster zu verbauen. Die Herstellung eines Polsters kostet wahrscheinlich keine paar Euro und wenn jemand Ersatz benötigt, bezahlt er wohl auch 30-40 Euro, was eine fette Marge garantiert. Zudem haben die nicht wechselbaren Polster etliche Kunden verschreckt und Philips bleibt bei mir negativ im Gedächnis, egal welches Produkt aus deren Sortiment. Also von wegen "damit sich Kunden wieder ein neues Produkt kaufen" kann es nicht sein, denn dann wird´s nix mehr von Philips (egal ob und was die jetzt noch herstellen).


[Beitrag von BooSound am 01. Mrz 2019, 09:28 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#1228 erstellt: 01. Mrz 2019, 11:06
ob so etwas für den X2 funktionieren würde? ... wenn sie denn lieferbar wären...
>Karsten<
Inventar
#1229 erstellt: 01. Mrz 2019, 14:39
Hier sind welche Lieferbar, aber ...ob sie funktionieren ? www.amazon.de/dp/B07...GUFSkJQCho4RnpWZuYVQ
Cubist
Ist häufiger hier
#1230 erstellt: 01. Mrz 2019, 16:50
Wie sollen die denn passen, wenn ihnen der Ring mit dem Einrastmechanismus bzw. der Befestigung fehlt? Klar, drüberziehen über die Hörmuscheln kann ich viel, mit den originalen Polstern, die ja leicht abgeklipst werden können, hat das nicht viel zu tun. Und darauf dass fremde Polster den Klangcharakter massiv ändern können, wurde ja bereits weiter oben bzw. In einem anderen Thread hingewiesen.


[Beitrag von Cubist am 01. Mrz 2019, 19:00 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#1231 erstellt: 01. Mrz 2019, 18:02
wenn die Polster so abgerockt sind wie auf dem Bild, dann würde ich deren Befestigungsringe nutzen und neue Polster da drauf dengeln...ist dann halt ein Bastelprojekt
Nydus
Ist häufiger hier
#1232 erstellt: 04. Apr 2019, 20:40
huhu!

meine ohrpolster fangen an abzufärben kann man das durch waschen oder ähnliches verhindern? Der Kundensupport war leider wenig hilfreich. Wenn ich das hier so lese gibt es auch keine wirklichen alternativen an polstern. Man das ärgert mich jetzt. Ich finde die vom Klang absolut super und würde ungern andere benutzen. Zudem hab ich gerade meinen rechner aufgerüstet, da ist für neue KH im Moment kein geld da Zumal die ja auch noch einwandfrei funktionieren! Ist mir auch bissl zu blöde die auszutauschen nur weil die ohrpolster färben und sich auflösen >.<

edit: Ui hab gerade diese Brainwavz beim goggeln entdeckt. schwören ja einige drauf und kein basteln nötig. werde das mal testen


[Beitrag von Nydus am 04. Apr 2019, 20:53 bearbeitet]
>Karsten<
Inventar
#1233 erstellt: 04. Apr 2019, 20:47
Meines Wissens ...gehen die Ohrpolster gar nicht zu wechseln ....
Nydus
Ist häufiger hier
#1234 erstellt: 04. Apr 2019, 20:54
meine sind sogar verklebt aber die müssen nu runter. hoffe mal die brainwavz hauen hin. melde mich wieder wenn sie da sind
>Karsten<
Inventar
#1235 erstellt: 04. Apr 2019, 21:07
Eigentlich ein Armutszeugnis von Philips, das die Polster nicht verfügbar und wechselbar sind
Nydus
Ist häufiger hier
#1236 erstellt: 04. Apr 2019, 21:19
Jo ist echt nicht normal sowas. Dummerweise haben die halt aber auch einen mega klang. sonst würde ich jetzt wahrscheinlich wirklich neue suchen
>Karsten<
Inventar
#1237 erstellt: 04. Apr 2019, 21:23

Nydus (Beitrag #1236) schrieb:
Dummerweise haben die halt aber auch einen mega klang


In der Tat
Cubist
Ist häufiger hier
#1238 erstellt: 04. Apr 2019, 22:28

>Karsten< (Beitrag #1235) schrieb:
Eigentlich ein Armutszeugnis von Philips, das die Polster nicht verfügbar und wechselbar sind :cut


Kommt auf den Hersteller bzw. die Charge an. Meine sind wechselbar. Ersatz gibt es natürlich nicht, jedenfalls nicht von Philips. Hier sind zb welche, die passen sollen, allerdings, wenn ich das recht sehe, nicht mit dem originalen Clip-Ring, sondern indem man sie "aufzieht": https://de.aliexpres...lio/32950629757.html
Nydus
Ist häufiger hier
#1239 erstellt: 04. Apr 2019, 22:54
Ich bin jetzt erstmal ne woche an der ostsee aber wenn ich wiederkomme bestell ich mir gleich die brainwavz und berichte dann mal ob das was taugt. bei nem preis von 15 bis 20€ kann man nicht viel falsch machen
Nydus
Ist häufiger hier
#1240 erstellt: 15. Apr 2019, 09:00
Habe jetzt die hier bestellt:

https://www.amazon.d...01_s00?ie=UTF8&psc=1

Hab extra die aus Kunstleder genommen, da die etwas weicher sein sollen als die aus Echtleder. Da ich Brillenträger bin ist der Tragekomfort absolute Priorität. Zum Langzeitragen kann ich noch nichts sagen, da ich im moment über den TV + Anlage zocke.

Auf jeden Fall passen die Teile ohne Probleme. Von den Steckern an den KH merkt man nix. Für das Kabel hab ich mit nem Messer den Stoff angeritzt um ein Loch zu formen.

Für meine Begriffe ist der Ton immernoch absolute Sahne. Für mein Empfinden ist der Bass sogar noch etwas präziser. Hat irgendwie mehr Volumen und wirkt wärmer. Gefällt mir. Mitten scheinen dafür etwas langweiliger. Der Herr nimmt, der Herr gibt

Sollten sich hinten raus Probleme offenbaren melde ich mich.


[Beitrag von Nydus am 15. Apr 2019, 09:01 bearbeitet]
JackA$$
Stammgast
#1241 erstellt: 15. Apr 2019, 12:03
Einfach nen Superlux HD681 nehmen, modden, fertig. Ist zwar haptisch nicht so hochwertig, aber klanglich gleichwertig zum X1/X2 und Ersatzteile hat man auch in Hülle und Fülle.
Bernd.Klein
Inventar
#1242 erstellt: 15. Apr 2019, 13:14

JackA$$ (Beitrag #1241) schrieb:
Einfach nen Superlux HD681 nehmen, modden, fertig. Ist zwar haptisch nicht so hochwertig, aber klanglich gleichwertig zum X1/X2 und Ersatzteile hat man auch in Hülle und Fülle.

...hmmm, mit welchem Modd soll den der Superlux wie der X2 klingen?..
JackA$$
Stammgast
#1243 erstellt: 15. Apr 2019, 14:28
Vernünftige Ohrpolster + Filzscheibe + EQ-APO
BooSound
Stammgast
#1244 erstellt: 15. Apr 2019, 15:05
Ja natürlich....
.


[Beitrag von BooSound am 15. Apr 2019, 15:34 bearbeitet]
Basstian85
Inventar
#1245 erstellt: 15. Apr 2019, 15:19
Man müsste ihn einfach mal nach den Polstern, dem Filz (wieviel, wohin etc) und vor Allem den EQ Settings fragen...

Ich vermute er hat einfach das hier gelesen...
JackA$$
Stammgast
#1246 erstellt: 15. Apr 2019, 15:48
-Doppelpost-


[Beitrag von JackA$$ am 15. Apr 2019, 15:49 bearbeitet]
JackA$$
Stammgast
#1247 erstellt: 15. Apr 2019, 15:48
Ich nenne euch nur eine brauchbare Alternative, da es den X1 und X2 nicht mehr zu kaufen gibt.
Der HD 681 ist klanglich eine solide Grundlage (sofern man mit der Materialanmutung zurecht kommt), dem man durch EQ Anpassung viele Vorzüge entlocken kann. Selbst schon gemacht (Ohrpolster-, Filz- und EQ-Mod), verglichen mit nem 600€ Beyer hört sich der 681er nicht schlecht an.
Muss aber jeder selbst wissen, war nur nen Tipp.
Nydus
Ist häufiger hier
#1248 erstellt: 16. Apr 2019, 16:19
Kleiner Nachtrag:

Die Kunstlederdinger sind definitiv wärmer. Mal schauen wie es im Sommer wird.
Dafür bleibt nicht 90% des Haustaubs sowie die Haare aller Bewohner samt Nachbarn und deren Hund dran hängen.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 21 22 23 24 Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel für Philips Fidelio X2
Slayerslayer am 15.10.2015  –  Letzte Antwort am 16.10.2015  –  10 Beiträge
Philips Fidelio X2 - Kabel defekt
Marquez85 am 14.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  3 Beiträge
Philips Fidelio X2 - worauf achten?
mnOrn am 13.02.2018  –  Letzte Antwort am 18.02.2018  –  8 Beiträge
Soundkarte für Fidelio X2 sinnvoll!
Maxim2010 am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  2 Beiträge
Philips Fidelio X2: Verarbeitungsmängel am (Leder-)Bügel?
testie1234 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  24 Beiträge
Philips Fidelio X2 in Berlin probehören
W4RO_DE am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  3 Beiträge
Balance-Probleme mit Philips Fidelio X2
Selbi am 23.12.2016  –  Letzte Antwort am 26.12.2016  –  13 Beiträge
Grado 325e vs Philips Fidelio X2
tizzy11 am 10.08.2017  –  Letzte Antwort am 10.08.2017  –  2 Beiträge
DT770 -> Fidelio X2 Upgrade sinnvoll?
yN4pst3r am 01.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  43 Beiträge
Fidelio X2 beschädigt oder normal?
Midlanejunkie am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 24.03.2016  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.845 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRogerInord
  • Gesamtzahl an Themen1.438.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.381.337