Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 . 30 . Letzte |nächste|

[SQPL-Stilo] || [Audi A3 8p] 4 Wege->DSP ist da

+A -A
Autor
Beitrag
'Alex'
Moderator
#902 erstellt: 19. Apr 2012, 19:05
Wie erwartet passt keiner der LS in die derzeit vorhandenen Öffnungen.
Da der Wagen aber ab morgen wieder bewegt wird werf ich jetzt LS die hier noch so rumliegen in den Wagen. Als Stufe dient erstmal meine Arc an TT und MT und eine Blaupunkt BSX 160 am HT, in Kombination mit den Pio sollte das als Gedudel absolut ausreichen.

Eindrücke:

Die Post war da

Die Post war da

Die Post war da

Die Post war da

Die Post war da

Die Post war da

Die Post war da

Die Peerless sind sehr erwachsene Treiber, super verarbeitet und fassen sich doch nochmal eine ganze Ecke wuchtiger an als die Fane. Da mit den Fane schon ein sehr brauchbares Bassfundament vorhanden war, bin ich wirklich sehr gespannt was die Peerless in der Türe so zu leisten im Stande sind.

Die Scans sind rein haptisch wie optisch der absolute Hammer. Den Lautsprecher sollte eigentlich jeder mal irgendwie befingert haben.

Gruß Alex
'Stefan'
Inventar
#903 erstellt: 19. Apr 2012, 19:13
Oh, die Peerlesse sind schön offen....wusste ich überhaupt nicht.
Sieht fein aus...die 12MU sind konstruktiv sowieso über jeden Zweifel erhaben.

Dass die noch nicht passen, war aber tatsächlich vorhersehbar.



[Beitrag von 'Stefan' am 19. Apr 2012, 19:14 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#904 erstellt: 19. Apr 2012, 19:20
Ja, die können glaube ich auch mehr Leistung ab als ich so vermutet hätte. Da nur in 8 Ohm erhältlich bekommen sie ja aber nur rund 250w pro Chassis. Membranfläche & Co sollten da aber trotzdem für ausreichend Spaß und Tiefgang, auch erstmal ohne Woofer, sorgen.

Gruß Alex
'Stefan'
Inventar
#905 erstellt: 19. Apr 2012, 19:24
Ajo.
-mKay
Stammgast
#906 erstellt: 19. Apr 2012, 19:26
Die Scanspeak sehen sehr sehr fein aus. Hm für die Peerless fehlt mir momentan ein Größenvergleich zu anderen Chassis. Schauen aber auch sauber aus!

Grüße
Tobi
SeppSpieler
Inventar
#907 erstellt: 19. Apr 2012, 19:27
Ovale TTs? Bin mal gespannt. Die Chassis sehen vielversprechend aus.
-mKay
Stammgast
#908 erstellt: 19. Apr 2012, 19:29
Also für mich sehen die nicht oval aus, oder täusche ich mich da so?

Gruß
Tobi
SeppSpieler
Inventar
#909 erstellt: 19. Apr 2012, 19:30
Kann auch an meinem Promillespiegel liegen
'Stefan'
Inventar
#910 erstellt: 19. Apr 2012, 19:37
Die sind nicht oval, der Korbrand ist nur an zwei Seiten nicht rund.
Bei Peerless nicht unüblich.



'Alex'
Moderator
#911 erstellt: 19. Apr 2012, 20:02
So ist's.

Mache nachher mal noch 2,3 Bilder zum Größenvergleich.
Wobei die Scans da ein schlechter Partner sind, die Teile sind für Gewicht und Anmutung winzig, für nen 12er dafür wiederum ziemlich mächtig.

Die Peerless sind 22er Tieftöner.

Gruß Alex
'Alex'
Moderator
#912 erstellt: 19. Apr 2012, 22:26
Hier die angedrohten Bilder, die Uhr dient als Größenvergleich.

Post gekommen

Post gekommen

Post gekommen

Post gekommen

Post gekommen

Post gekommen

Post gekommen

Post gekommen

Post gekommen

Post gekommen

Post gekommen

Gruß Alex
'Alex'
Moderator
#913 erstellt: 27. Apr 2012, 09:52
Da wird nach einem Größenvergleich gerufen und kein Mensch interessiert's.

Gestern war die Schlüsselübergabe meiner ersten, eigenen Garage. Leider sind die Grundvoraussetzungen nicht gerade optimal; mein Abteil ist zur einen Seite nur durch einen Maschendraht abgesetzt und die Breite reicht bei meinem Wagen wohl nicht um auf einer Seite die Tür ganz zu öffnen. Von der Länge her sollte ich meine Werkbank vor den Wagen bekommen, in der Hinsicht dürfte das passen. Sägen und Schrauben darf ich aber. Mit Glück schaffen wir es ja dieses WE in meinem Wagen die Front funktionell fertigzustellen, dann gilt es die nächste Zeit erstmal die Garage einzurichten. Zuerst werde ich mir wohl Trennwände einziehen um nicht alles vollzustauben. Danach geht's dann an die Einrichtung mit Regalen, Licht, Strom usw..
Wirklich austoben kann ich mir da leider noch nicht; aber ich bin Student und eigentlich ist das Teil schon der reine Luxus.

Garage

Garage

Garage

Gruß Alex
-mKay
Stammgast
#914 erstellt: 27. Apr 2012, 11:16
So ich melde mich nun auch wieder zu Wort. Erst mal vielen Dank für den Größenvergleich So fange ich schon etwas mehr damit an.

Der Scan scheint schon recht mächtig zu sein. (für nen "kleinen")

Hm das Problem mit der Garage habe ich auch. Bekomme auch keine Tür ganz auf, aber es reicht gerade so um zu arbeiten.

Die Seite mit Maschendraht würde ich noch mit Styropor oder Ähnlichen verkleiden, denn wenn du mal sägst kannst du ja nur deine eigene Garage putzen und so würdest du das andere Abteil nicht vollstauben....

Grüße
Tobi
st3f0n
Moderator
#915 erstellt: 27. Apr 2012, 11:25
also ich muss sagen das ich meinen ausbau (frontsystem, verkabelung) in einer garage gemacht habe welche noch n ticken kleiner war und es hat soweit funktioniert... musste halt das auto ab und an mal bisschen weiter zur seite fahren damit ich auf der einen seite arbeiten konnte

aber ansonsten ist das doch ganz nett mit ner garage
'Alex'
Moderator
#916 erstellt: 27. Apr 2012, 12:05
Ja, für mich hat die Garage ja eigentlich nur den Zweck einer Umbau"halle". Ich mache im Schnitt mindestens einen Umbau im Monat, daher sollte die Garage dann auch schon eine gewisse Tauglichkeit mitbringen.
Die eine Seite ist ja schon mit Siebdruck vom Mieter auf der anderen Seite verkleidet. Sowas in der Art schwebt mir zZ auch vor. Ich hätte ganz gerne auch einen kleinen Schleifraum, da schwebt mir aber eine Konstruktion in der Art eines Duschvorhangs vor. Muss ja nicht sonderlich geräumig sein, nur halbwegs dicht. So könnte ich sägen, schleifen, fräsen usw ohne mir all zu viele Gedanken um die Verschmutzung machen zu müssen.


Der Scan scheint schon recht mächtig zu sein. (für nen "kleinen")

Ich mache am Wochenende mal ein Vergleichsfoto zu den MM4 vorher.

Gruß Alex
-mKay
Stammgast
#917 erstellt: 27. Apr 2012, 12:10
Hatte mein erstes Gehäuse für den RE8 im Wohnzimmer geschliffen - nie wieder Das gab ärger....
Daher ist dein Gedankengang sehr vernünftig. Auch wenn es "nur" eine Garage ist sollte es doch schon ordentlich sein...

Wie sorgst für ne angemessene Beleuchtung in der Garage? Ich hab momentan nen "mobilen" 120Watt Strahler, aber das Licht ist nicht gerade ideal.

Auf das bild bin ich dann mal gespannt...

Grüße
Tobi
'Alex'
Moderator
#918 erstellt: 27. Apr 2012, 12:20
Beleuchtung muss ich mal schauen, aber das ist mir relativ wichtig, da werde ich es erfahrungsgemäß wieder etwas übertreiben.
Vorteil ist, dass ich von der Gestaltung was Bohren an Wänden und Decke angeht recht freie Hand habe.

Gruß
-mKay
Stammgast
#919 erstellt: 27. Apr 2012, 12:24
Das ist natürlich super. Ich würde da eine recht "diffuse" Beleuchtung bevorzugen. Also z.B. an jeder Wand Neon und an der Werkbank nochmal Direktbestrahlung. Und dann noch ne mobile Beleuchtung.

Mich ärgerts immer, wenn eine Seite schön bestrahlt wird und auf der anderen ein fetter schatten ist.

OT: Nettes Kennzeichen Am Corsa meiner Mum (mein alter) prangert auch ein 1337 ...

Grüße
Tobi
'Alex'
Moderator
#920 erstellt: 27. Apr 2012, 12:48
Ja, mal schauen was das gibt. Mehr als ein Birnchen wird's am Ende werden.

Gruß Alex
st3f0n
Moderator
#921 erstellt: 27. Apr 2012, 12:53
auf meinem kennzeichen ist hinten auch eine 1337
'Alex'
Moderator
#922 erstellt: 27. Apr 2012, 16:07
Eben in einem exclusiven Laden noch feines Bier gefunden, gutes Baubier..

Das Wochenende kann also kommen.



'Stefan'
Inventar
#923 erstellt: 27. Apr 2012, 16:08
Ich muss nach'm Bauen noch irgendwie heimkommen...
B.Peakwutz
Inventar
#924 erstellt: 27. Apr 2012, 16:39
Wenn ihr Hilfe braucht, einfach melden ; )

Wegen der Beleuchtung in der Garage: in jedem Baumarkt gibt es doch so sinnlos billige Neon-Röhren Sets mit 36W. Wenn es nicht unbedingt Feuchtraumgeeignet sein soll, passt das ja. z.B.: http://www.hellweg.d...htleiste-oxid-1.html (wobei das noch teuer ist)
Für die Maschendraht-Wand reichen ja auch diese OSB-Platten. Eventuell kann man die Siebdruckwand auch noch irgendwie anweißen (Tapetenrest?), dann wird das auch nochmal deutlich heller.
Plane auch noch eine Steckdose in der Mitte der Garage an der Decke ein. In den Genuss bin ich einmal gekommen - sehr geil

Grüße, Christian
'Alex'
Moderator
#925 erstellt: 27. Apr 2012, 17:13

Wenn ihr Hilfe braucht, einfach melden ; )

Gerne, wir sind aber das WE in der Hinterpfalz.

Ja, Leuchtmittel wird's irgendwas größeres aus der "Industrie" werden.

Die Verkleidung mit Tapete ist eine klasse Idee, da sollte ich doch für einen guten Preis eine ordentliche Oberfläche realisieren können.

Stromtechnisch muss ich auch etwas vorplanen, bisher gibt's nur eine Steckdose direkt am Eingang, da muss ich mir dann ein Verteilersytem überlegen..
Wie gesagt, grob hab ich schon alles vorm Auge. Nach dem WE nehme ich noch mal genau Maß und versuche eine Planung aufzustellen.
Gerne kann ich das hier dann auch einstellen.

Gruß
'Stefan'
Inventar
#926 erstellt: 27. Apr 2012, 17:25

Liquidity schrieb:
Wenn ihr Hilfe braucht, einfach melden ; )


Das Helferangebot gilt sicher nur für's Bier.

Kommst mal vorbei, wenn ich "oben" beim Alex bin...sollte in Bälde passieren. Mal wieder ein neues Gesicht in der Datenbank.
Bist du aus der Ecke?



[Beitrag von 'Stefan' am 27. Apr 2012, 17:26 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#927 erstellt: 28. Apr 2012, 09:14
Heute morgen ist Post gekommen, damit steht die Front.

Trio Infernal

Trio Infernal

Trio Infernal

Trio Infernal

Trio Infernal

Trio Infernal

Nochmal ein Größenvergleich des Scan gegenüber des nicht gerade zierlichen Hochtöners. Ein Bild mit MM4 gibt's frühestens morgen:
Trio Infernal

Trio Infernal

Jetzt hol ich die TVK von meiner Tür und setzte die Fräse an.

Gruß Alex
B.Peakwutz
Inventar
#928 erstellt: 28. Apr 2012, 09:41

'Stefan' schrieb:
Bist du aus der Ecke?


Frankfurt am Mainimages/smilies/insane.gif Das Bundesland wechseln wollte ich dieses Wochenende leider nicht

Dass du hier die Bastellungen schön bebildert dokumentierst muss ich ja zum Glück nicht extra erwähnen

Forencode durch Moderation korrigiert.


[Beitrag von 'Alex' am 28. Apr 2012, 09:56 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#929 erstellt: 28. Apr 2012, 23:48
Bedingt durch mein Handballspiel bin ich heute nicht wirklich weit gekommen. Eine Tür.ist fast fertig, aber pro Chassis sitzt noch eine Einschlagmutter falsch. Da muss ich mir morgen noch etwas überlegen.

Zielsetzung für morgen ist beide Türen fertig zustellen, A Säulen spachteln und einen Plan für die Mitteltongehäuse aufstellen.
Dann bleibt für Montag die Fertigung der Gehäuse und das Aufräumen des Kofferraums. Wobei ich mir da keine große Mühe geben will, das wird sowieso zeitnah überarbeitet.
Dienstag bleibt dann fürs Einmessen. Soweit der Plan.

Bilder von heute gibt's morgen im Laufe des Vormittags.

Gruß Alex
'Alex'
Moderator
#930 erstellt: 29. Apr 2012, 09:43
Hier also die Bilder von gestern im Nachtrag:

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Ausgangszustand; Einbaudurchmesser ~10mm zu klein und auch der Aussendurchmesser passt nicht zu den neuen Chassis.
Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Anzeichnen der neuen Abmessungen:
Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Freihand, unebene Auflage, teilweise mit größeren Furchen und die unterschiedliche Materialstärke beim Holz selbst macht eine saubere Arbeit fast unmöglich. Vor dem Hintergrund, dass die Frontplatte ohnehin neu gebaut wird, juckt mich das gerade aber recht wenig:
Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Ich habe mich für Einschlagmuttern entschieden. Da das Holz an sich aber zu wenig Material her gibt habe ich alle Muttern zusätzlich nochmal eingespachtelt. Die komplette, recht dünne Auflage für die Chassis habe ich so auch nochmal verstärkt. Um die Einschlagmuttern zu verbauen musste ich die angeleimten Hölzchen entfernen. Der Leim war da dann stärker als die Verbindung der verschiedenen Schichtplatten im Multiplex. Ärgerliche Sache.
Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Ich habe mich dazu entschieden alle Kabel direkt an die Chassis zu löten und Steckverbinder zwischen DoBo-Tür, DoBo-Chassis und Chassis-Chassis einzusetzten. Dabei kam meine bewährte Methode zur zusätzlichen Isolation zum Einsatz:
Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Damit's die Chassis schön kuschlig haben. Zusätzlich hoffe ich aber auch, dass das ausreicht um die Peerless vor Spänen zu schützen.
Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Wie angekündigt haben sich natürlich 2 Muttern so verschoben, dass ich sie nicht verwenden kann. Ich hatte gehofft diese noch etwas ziehen zu können, die Muttern sind nahe an den Streben des Boards und haben sich so nur unter größten Mühen überhaupt verbauen lassen. Mal schauen was ich mir da heute noch überlege. Evtl arbeite ich da dann mit Rampamuffen.
Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Umbau DoBos auf 2 Peerless HDS 8

Zu heute:
Auch wenn am Ende irgendwie nicht soo viele Bilder bei rumgekommen sind waren wir heute doch sehr fleißig. Zuerst habe ich die Beifahrerseite wieder zerlegt und die beiden falsch gesetzten Einschlagmuttern korrigiert. Danach kam die Fahrerseite an die Reihe. Vorgehensweise ist soweit identisch mit der anderen Tür gestern, daher keine großen Kommentare. Bei Fragen, nur zu:

Neugestaltung DoBos

Neugestaltung DoBos

Neugestaltung DoBos

Neugestaltung DoBos

Neugestaltung DoBos

Neugestaltung DoBos

Neugestaltung DoBos

Neugestaltung DoBos

Neugestaltung DoBos

Neugestaltung DoBos

Danach habe ich den Kofferraum aufgeräumt und die beiden Stufen verbaut. Bilder habe ich vergessen zu machen, die kann ich morgen nachliefern. Wobei sich der Aufbau nicht wirklich vom alten Aufbau unterscheidet. Im ersten, kurzen Test kam es zu Probleme, die nach recht kurzer Recherche aber auf die Cinchkabel zurückzuführen sind. Da werde ich morgen nochmal alle Kabel gesondert einpacken um alle Probleme ausschließen zu können.

Erster Eindruck an der ARC im aktuellen Notdurft-SetUp. Könnte was geben,Potenzial und Fundament ist auf jeden Fall vorhanden.

Gruß Alex


[Beitrag von 'Alex' am 06. Jul 2015, 22:31 bearbeitet]
Kekskopf
Stammgast
#931 erstellt: 29. Apr 2012, 10:47
Sehr extravagante LS Alex :>
Hellas83
Ist häufiger hier
#932 erstellt: 29. Apr 2012, 19:24
Finde die LS allein vom Design ultra geil!

Jetzt die Doorboards noch in einem ähnlich geilen Design gestalten...
Hanzhackebeil
Stammgast
#933 erstellt: 29. Apr 2012, 20:47
jup geile dinger und lass die erstmal eingespielt sein

'Alex'
Moderator
#934 erstellt: 29. Apr 2012, 21:56
Die Peerless sind enorm weich aufgehängt und generell auch sehr empfindlich; groß Einspielzeit dürften diese Chassis eher nicht benötigen.



Während der ganzen Zeit hat sich Stefan um meine A Säulen gekümmert. Dazu kann ich relativ wenig sagen, ich war da immer nur sporadisch für die Ausrichtung oder Zerstörung beteiligt, Stefan wird da sicher gleich noch 2,3 Worte zu sagen und einige Dinge kurz erklären. Bilder trotzdem von mir:

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Jetzt gönne ich mir mal noch 2,3 Minütchen Pause, danach geht's nochmal an die Beschriftung der Cinchkabel. Morgen hoffe ich alles fertig zu bekommen, dann bliebe Dienstag um grob drüber zu messen und vllt auch noch etwas ins Detail zu gehen. Das liegt dann primär bei Stefan.

Gruß Alex


[Beitrag von 'Alex' am 06. Jul 2015, 22:32 bearbeitet]
'Stefan'
Inventar
#935 erstellt: 29. Apr 2012, 22:41
Also, A-Säulen...

Löcher für das "Greifen" des Spachtels wurden mehr gebohrt, als zu sehen sind, da fehlen die Bilder.
Ich musste leider mehr oder weniger viel mit Füll- und Feinspachtel arbeiten, weil GF-Spachtel aus war.
Das Problem war bewusst und hat sich am Ende des Tages natürlich gerächt -- die fahrerseitige A-Säule riss unter grober Gewaltanwendung seitens Alex recht unschön...da kann man morgen noch ein Bild von machen.
Da muss ich nochmal mit Glasfaserspachtel ran, das kann man so nicht lassen...und wenn's nur eine 500g-Dose vom Baumarkt ist, mit der ich morgen nochmal neu ansetzen und den Hügel spachteln kann.

Insgesamt fehlt auch noch einiges an Spachtel- und Schleifarbeit... für's "Mal reinhalten" kann man sie aber schon hernehmen.

Die Mulde in der A-Säule entstand übrigens, weil wir die R25XS² nicht klumpig draufsetzen wollten.
Auf der Beifahrerseite ist diese Mulde der Ausrichtung entsprechend weniger funktionell, auf der Fahrerseite bringt sie schon deutliche Vorteile bzgl. "Klumpigkeit".

Fragen einfach stellen.



[Beitrag von 'Stefan' am 29. Apr 2012, 22:48 bearbeitet]
st3f0n
Moderator
#936 erstellt: 30. Apr 2012, 08:13
also ich muss sagen ich finde die mulde recht schick

alex ist dann vermutlich der einzige der so ne schön designte a säule hat
-mKay
Stammgast
#937 erstellt: 30. Apr 2012, 08:16
Mal ne ganz andere Frage...
Deine Dobos sind ja schon recht mächtig, bekommst du die Türe denn auch zu, wenn das Handschuhfach offen ist?

Sonst bisher schon ordentlich was geschafft. Auch die Ausschnitte für die TTs sind doch recht gut geworden, wenn man bedankt das die frei Hand gemacht wurden!

Grüße
Tobi
'Alex'
Moderator
#938 erstellt: 30. Apr 2012, 08:42
Ich habe kein Handschuhfach, dementsprechend ist das keine Referenz.
Ich habe das vor Jahren mal für den Car PC geopfert. Wenn da noch mal etwas hin kommt, dann nur ein Frontwoofer.

Gruß Alex
-mKay
Stammgast
#939 erstellt: 30. Apr 2012, 08:52
Ah okay
Kennst die Kaffee Werbung? Ich habe gar kein Auto? *gg*


Ich brauche immer viel Ablageplatz.
Hm du hast doch schon 4 ordentliche Dinger in den Türen. Da macht einer vermutlich schon mehr Dampf als mein kleiner 8" im Kofferraum.

Grüße
Tobi
'Alex'
Moderator
#940 erstellt: 30. Apr 2012, 09:27
Ich weiß nicht was du meinst, hatte da jetzt keinen Bezug.

Wie tief die Türen final spielen müssen wir noch schauen, grob oberhalb von 50 Hz sinds eben 4 22er in ~60l CB an >1kw. Sollte dicke ausreichen,auch wenn's mal etwas lauter wird.

Edit: Hier mal noch die Bilder der gerissenen A Säule:
Neugestaltung A Säule

Neugestaltung A Säule

Der Vollständigkeit halber noch der Kofferraum:
Übergang-Kofferraum

Batterie ist jetzt eine RPower® AGM Batterie 12V/100Ah.

Gruß Alex


[Beitrag von 'Alex' am 30. Apr 2012, 10:21 bearbeitet]
-mKay
Stammgast
#941 erstellt: 30. Apr 2012, 11:35
Oh die A-Säulen sehen böse aus.
Die Bat sagt mir jetzt nix, wie is die und wo ist die preislich angesiedelt?

Grüße
Tobi
'Alex'
Moderator
#942 erstellt: 30. Apr 2012, 12:03
Moin.

Stefan hier.
Die A-Säule wurde gerade nochmal neu aufgesetzt und hat jetzt ihre erste Schicht GF-Spachtel bekommen. Wird schon wieder.
Die war sowieso noch nicht so weit wie die andere, also halb so schlimm.

Die Batt kostet neu um die 400€, bisher hat sie sich im zuletzt gebauten Fabia gut gemacht. Weitere Erfahrungen folgen.

'Alex'
Moderator
#943 erstellt: 30. Apr 2012, 14:33
Zwischenbericht:

Stefan ist fleißig an "seinen" A Säulen dran. Macht er eigentlich doch recht gut, der Gute.

A Säule

A Säule

A Säule

A Säule

Dann wurden Auto und Arma aufs Harzen vorbereitet. Die Form am Arma haben wir grob mit Draht vorgegeben. Da auf der Beifahrerseite weniger Volumen vorhanden ist wurde die Zuleitung der Belüftung der Seitenscheiben noch halbiert um den Bereich dahinter, also unter die A Säule, weiter nutzen zu können.
Das Auto wurde großzügig abgeklebt, das Arma wird jetzt gleich im halb ausgehärteten Zustand reingeschmissen, damit sich alles anpassen kann.
Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Vorbereitung Harzerei Arma

Danach wurde der erste Teil geharzt.
Harzeirei Arma

Harzeirei Arma

Harzeirei Arma

Harzeirei Arma

Harzeirei Arma

Harzeirei Arma

Harzeirei Arma

Harzeirei Arma

Erstes Fazit:
Passt soweit grob, aber bei der Beifahrerseite wird auf jeden Fall der Lüftungskanal umgelegt. Da geht's jetzt dran.

Soderle, Edit, spontan unkommentiert:
A-Säule

A-Säule

A-Säule

Mitteltongehäuse Erweiterung


Mitteltongehäuse Erweiterung

Mitteltongehäuse Erweiterung

Mitteltongehäuse Erweiterung

Mitteltongehäuse Erweiterung

Mitteltongehäuse Erweiterung

Mitteltongehäuse Erweiterung

Mitteltongehäuse Erweiterung

Mitteltongehäuse Erweiterung

Mitteltongehäuse Erweiterung

Mitteltongehäuse Erweiterung

Rockt!

Gruß


[Beitrag von 'Alex' am 30. Apr 2012, 19:44 bearbeitet]
B.Peakwutz
Inventar
#944 erstellt: 01. Mai 2012, 06:21
So, ich nun genug gesammelt füe einen sinnvollen Beitrag

Ich hab tatsächlich größten Respekt vor eurer Arbeit, man sieht selten so etwas Konsequentes und (scheinbar) Durchgeplantes! Immer wieder schön hier mitzulesen. Auch die Bebilderung ist klasse!

Die Verjüngung im Luftkanal sollte sich im Endeffekt nicht sehr bemerkbar machen.

Warum werden die Gehäuse ins Armaturenbrett eingearbeitet? Aufbaugehäuse wären sicherlich einfacher zu bauen gewesen. Ich sehe da im Moment keinen richtigen Vorteil, eher etwas wie "Muss ich mal gemacht haben".

Habt Ihr bei den A-Säulen schon über Flex-Spachtel nachgedacht? Der sollte weder reißen, noch sich vom Untergrund lösen. Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht?

Und ganz ehrlich: Macht ihr ech keine Surgen mit dem Airbag? Ich hab da immer einen Riesen Schiss, obald ich da überhaupt in der Nähe arbeite

Ich bin mal gespannt, was es heute wieder für eienn riesen Fortschritt bei euch gibt
'Stefan'
Inventar
#945 erstellt: 01. Mai 2012, 10:32

Liquidity schrieb:
Warum werden die Gehäuse ins Armaturenbrett eingearbeitet?


Weil das Armaturenbrett optisch genau so bleiben soll, wie es ist. Es soll weder bezogen, noch "besattelt" werden, noch irgendwie mit Aufbauknubbeln versehen werden.
Nur deswegen machen wir uns den ganzen Aufwand.


Habt Ihr bei den A-Säulen schon über Flex-Spachtel nachgedacht?


GF-Spachtel tut's ja...nur war der vorgestern eben aus. Inzwischen behoben und weitestgehend auf den Stand der Beifahrerseite gebracht -- passt also.
Aber um deine Frage zu beantworten: Nein. Noch nie davon gehört...sollte man vielleicht mal testen.


Und ganz ehrlich: Macht ihr ech keine Surgen mit dem Airbag? Ich hab da immer einen Riesen Schiss, obald ich da überhaupt in der Nähe arbeite


Nein. Wir basteln immer hart am Limit, da macht uns das nix.
Ne...wir passen da schon so gut es geht auf und gehen mit Respekt an die Sache.



[Beitrag von 'Stefan' am 01. Mai 2012, 10:49 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#946 erstellt: 05. Mai 2012, 11:16
Erste Seite soweit fertig, da kipp ich jetzt nochmal einige100g Harz rein und schwenk das Arma fröhlich, dass sich auch die letzten Löcher schließen.

Eben noch die letzten Einkäufe getätigt.
P1070074

Gruß Alex
'Stefan'
Inventar
#947 erstellt: 05. Mai 2012, 11:24
Ist das Würth-Spachtel, mit dem ich die A-Säulen beschmieren darf?
'Alex'
Moderator
#948 erstellt: 05. Mai 2012, 11:31
Nur für dich.
Jetzt muss die Beifahrerseite eigentlich echt dicht sein.. Wird jetzt gleich nochmal mit Wasser gecheckt. Und dann heißt's hoffen, dass es nicht zu viel Volumen ist und die Fahrerseite halbwegs einfach machbar ist.
Schaff dich jetzt her.

Gruß Alex
'Stefan'
Inventar
#949 erstellt: 05. Mai 2012, 12:03
Ja, demnächst...kann nüscht für, dass es sich zieht.

'Alex'
Moderator
#950 erstellt: 05. Mai 2012, 12:55
Beifahrerseite ist nahezu perfekt dicht und hat knapp unter 4L Volumen, dürfte man als nahezu pefekt bezeichnen.

Jetzt geht's mit Hochdruck an die Fahrerseite.

Gruß Alex
escort_fahrer32
Inventar
#951 erstellt: 05. Mai 2012, 13:40
Sieht bisher sehr sehr gut aus!
Bleibt zu hoffen dass das Ama-Brett dan noch passt

Seit ihr heute nicht nach BK?


[Beitrag von escort_fahrer32 am 05. Mai 2012, 14:01 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#952 erstellt: 05. Mai 2012, 13:42

Bleibt zu hoffen dass das Ama-Brett dan noch passt

Passt,wird ja immer rein und rausgehoben und alles vorm aushärten in den Wagen geschraubt. Das kann also gar nicht passen.

Seit ihr heute nicht das BK?

Nene, sind das Garage am basteln.

Gruß Alex
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Simon's Audi A3 8P
Simon am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  38 Beiträge
Audi A3 8P Quattro Projekt 2 Wege Aktiv + Kofferraumausbau
just999 am 25.09.2016  –  Letzte Antwort am 30.09.2016  –  4 Beiträge
Neues Projekt: Audi A3 8P
davoz am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  24 Beiträge
Audi A3 8P Hifi.... ***Abgeschlossen***
Stitchyde am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  54 Beiträge
[Audi A3 8P] 2 Wege aktiv steht. Feinarbeit
B0mm3L am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2016  –  58 Beiträge
Umrüstung von Audi Chorus auf Audi Concert ? (A3, KEIN Sportback, MJ 2008, 8P)
Tob1102 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  2 Beiträge
Audi A3 Wall
Audio_System_A3 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  45 Beiträge
[Audi A3 8P] Hifi Ausbau 2009
Lupus!!! am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  39 Beiträge
Audi A3 8L Hifi-Einbau
A3-Lümmel am 06.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  21 Beiträge
Rockford Anlage im Audi A3
einfachberni am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedfaith_of_sin
  • Gesamtzahl an Themen1.389.644
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.112