Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . Letzte |nächste|

FiiO X1 angekündigt

+A -A
Autor
Beitrag
-MCS-
Hat sich gelöscht
#101 erstellt: 26. Aug 2014, 13:34
Soso, der X1 kommt also mit einer Siliziumhülle im Lieferumfang.


JamesFiiO schrieb:
about the accessories for X1, there will have

in the box:

1, silicon case (black)

[...]


scnr

BartSimpson1976
Inventar
#102 erstellt: 30. Aug 2014, 08:27
Bei meinem oertlichen Dealer kann man ihn seit heute vorbestellen: fuer 139 SGD (also etwas ueber 80 EUR).

FiiO X1 Pre-order
-MCS-
Hat sich gelöscht
#103 erstellt: 01. Sep 2014, 12:08
Mit freundlicher Genehmigung der NT Global Distribution möchte ich euch dieses Bild des X1 nicht vorenthalten:

FiiO X1_a

Die UVP wird bei 89,99€ liegen.

Die NT Global Distribution hat mich eingeladen, an deren Beta Test teilzunehmen, mangels Zeit kann ich dies jedoch nicht,
jedoch habe ich Nils den Vorschlag unterbreitet, eine foreninterne Testaktion durchzuführen, sollte er dem zustimmen,
gäbe es bald wohl viele interessante Eindrücke.

---

EDIT:

Aufgrund des kurz bevorstehenden Produktstarts kann die NT Global Distribution leider keine foreninterne Testaktion durchführen,
wer trotzdem am Beta-Test teilnehmen möchte, kann dies hier tun: http://nt-global.com...res-player-beta-test.
Eindrücke der teilnehmenden Personen sind hier natürlich durchaus erwünscht.


[Beitrag von -MCS- am 01. Sep 2014, 12:28 bearbeitet]
Desmarees
Ist häufiger hier
#104 erstellt: 01. Sep 2014, 12:40
Hallo MCS,
kann man denn jetzt schon definitiv sagen, ab wann der X1 in Deutschland erhältlich sein wird?
Ich bräuchte, da mir ein längerer Krankenhausaufenthalt ins Haus steht, baldmöglichst einen mobilen Player. Sonst müsste ich mich halt doch Richtung SanDisk orientieren. Danke im Voraus für kurze Info.

Viele Grüße
Wolfgang
-MCS-
Hat sich gelöscht
#105 erstellt: 01. Sep 2014, 13:40
Nils Plant, sofern nichts dazwischen kommt, einen Marktstart Ende September.
mksilent
Inventar
#106 erstellt: 01. Sep 2014, 14:23
Hi!

Gibt es eigentlich schon eine Übersicht wo man sieht, was der X3 mehr kann als der X1?
Siriuskogel
Stammgast
#107 erstellt: 02. Sep 2014, 23:04
Wieso soll der X1 mehr können als der X3?

Er ist kleiner und billiger, das kann ein Vorteil sein.

Gruss
Klaus
frix
Inventar
#108 erstellt: 02. Sep 2014, 23:28
Finde den x1 bisher den optisch schönsten fiio. Unter 100€ auch preislich vernünftig für einen reinen DAP.
mksilent
Inventar
#109 erstellt: 03. Sep 2014, 06:57
@Siriuskogel
Ich fragte was der X3 mehr kann als der X1 - nicht andersrum!

Kleiner & günstiger sehe ich auch als Vorteil. Jedoch heißt günstiger innerhalb eines Herstellers auch meistens "weniger" Leistung/Features. Das war meine Frage...
Tob8i
Inventar
#110 erstellt: 03. Sep 2014, 07:16
Hauptsächlich soll er eben weniger Verstärkerleistung haben, so dass man ihn eher mit In-Ears statt mit leistungshungrigen Kophörern betreiben sollte. Außerdem kann er nicht als DAC am Rechner verwendet werden. Auf einen digitalen Ausgang muss man auch verzichten.

Bei der Abstimmung soll der X1 auch etwas bassiger oder spaßiger abgestimmt sein, weil er sich an eine junge Zielgruppe richten soll. Der X3 ist dagegen neutral.
frix
Inventar
#111 erstellt: 03. Sep 2014, 08:36
spaßige abstimmung?

Na ich hoff mal nicht, dass der x1 gesounded wird und die aussage nur marketing ist.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#112 erstellt: 03. Sep 2014, 08:59
Wenn ich mich nicht täusche, hat FiiO dem X1 tatsächlich eine eher warme/dunkle Soundsignatur attestiert,
welche jedoch nur über den Kopfhörerausgang vorhanden sein soll und mittels der beiden LineOuts umgangen würde.

Bleibt nur zu hoffen, dass der Frequenzgang linear ist und der angeblich dunkle Klang nur durch
die eingestellte Digitalfiltercharakteristik zustande kommt.


[Beitrag von -MCS- am 03. Sep 2014, 09:00 bearbeitet]
frix
Inventar
#113 erstellt: 03. Sep 2014, 09:06
oder fiio möchte mir der aussage den x1 einfach besser von x3 und x5 abgrenzen.
Machen die digitalfilter soviel aus? Hab das immer für spielerei gehalten.
Tob8i
Inventar
#114 erstellt: 03. Sep 2014, 09:16
Bei Head Fi wurde vom FiiO Chef selbst von einer anderen Abstimmung im Vergleich zu den großen Modellen gesprochen. Außerdem wurde die Überschrift bei Head Fi geändert und es er wird explizit für eine jüngere Zielgruppe vermarktet. Von daher dürfte es wirklich so sein, dass FiiO da an der Abstimmung am Kopfhörerausgang gedreht hat.
frix
Inventar
#115 erstellt: 03. Sep 2014, 11:25
hm, dass wäre natürlich sehr schade
Marcel1995
Inventar
#116 erstellt: 03. Sep 2014, 15:41

Tob8i (Beitrag #110) schrieb:

Bei der Abstimmung soll der X1 auch etwas bassiger oder spaßiger abgestimmt sein, weil er sich an eine junge Zielgruppe richten soll. Der X3 ist dagegen neutral.


Dier ganzen "Hipster" haben doch eh ihre iPhones/Androids und der iPod verschwindet auch immer mehr (ist jedenfalls mein Eindruck), glaube kaum, dass da mit einem dedizierten Player da noch groß was zu holen sein dürfte, klar gibts Ausnahmen [wie mich, bin 19 und kann mit beats null anfangen, bääh], aber die sind klar in der Minderheit...
-MCS-
Hat sich gelöscht
#117 erstellt: 03. Sep 2014, 16:19
Und trotzdem fährst du 'nen A1.

Nee, mal Spaß beiseite - ich habe das (unbegründete) Gefühl, dass HiFi, gerade mobiles HiFi, im asiatischen
Raum einen höheren Stellenwert bei der jüngeren Bevölkerung einnimt, als hier, und da HiRes Audio momentan im Trend zu liegen scheint,
ist es von FiiO wohl kein schlechter Schachzug, einen günstigen HiRes Player auf den Markt zu bringen und durch das recht positive
Feedback gegenüber des X3 und X5 wird sich der X1 bestimmt nicht schlecht verkaufen.

Sollte die Soundcharakteristik jedoch tatsächlich aufgrund eines nichtlinearen Frequenzganges zustande kommen und nicht
durch die gewählte Digitalfiltercharakteristik, wäre dies sehr schade.
Exploding_Head
Inventar
#118 erstellt: 05. Sep 2014, 16:01

Tob8i (Beitrag #114) schrieb:
Bei Head Fi wurde vom FiiO Chef selbst von einer anderen Abstimmung im Vergleich zu den großen Modellen gesprochen. Außerdem wurde die Überschrift bei Head Fi geändert und es er wird explizit für eine jüngere Zielgruppe vermarktet. Von daher dürfte es wirklich so sein, dass FiiO da an der Abstimmung am Kopfhörerausgang gedreht hat.

Den Älteren (die mit oft mehr Geld in der Tasche) muss man ja noch die teureren Modelle verkaufen und das billigere Einstiegsprodukt irgendwie madig machen, ohne die eigentliche Zielgruppe zu vergraulen...

BTW, Geräte mit fest eingebautem Akku sind für mich Wegwerfprodukte und über 100 € inakzeptabel.


[Beitrag von Exploding_Head am 05. Sep 2014, 16:02 bearbeitet]
AG1M
Inventar
#119 erstellt: 10. Sep 2014, 20:03

mksilent (Beitrag #106) schrieb:
Hi!

Gibt es eigentlich schon eine Übersicht wo man sieht, was der X3 mehr kann als der X1?


Die Unterschiede vom X3 zum X1 sind eigentlich:

- stärkerer KHV
- Coaxial Ausgang
- 8 GB Interner Speicher
- DSD Support
- kann als USB DAC genutzt werden

Dafür hat der X1 eine etwas längere Akkulaufzeit ~ 2 Stunden.


[Beitrag von AG1M am 10. Sep 2014, 20:04 bearbeitet]
Jestor
Stammgast
#120 erstellt: 19. Sep 2014, 13:21
Wow.
Ich habe gestern eine Mail an NT-Global geschickt um am X1 Testprogramm teilzunehmen.
Heute kam die Email dass der X1 heute rausgeht O.O

Ich bin ja mal gespannt :-)
frank969
Stammgast
#121 erstellt: 20. Sep 2014, 01:13
Hier gibt's ein Review zum X1:
http://androidforums...dap-w-lots-pics.html

"So how would I describe the sound signature of X1? I found it to be warm and neutral. In comparison to X5, to me it sounded as neutral without any noticeable peaks or dips, just like you would expect a good source to be. Also in comparison to X5, X1 sounded a bit thicker and less detailed with narrower soundstage. That was expected and acceptable considering we are talking about scaled down version of X5 designed for a mainstream rather than audiophile audience. But don't get discouraged by this comment. Listening to X1, without driving yourself crazy with comparison to other DAPs, is actually very satisfying. "

Klingt jetzt schonmal nich sooo schlecht, also was der schreibt. Optisch gefällt mir das Ding deutlich besser als X3 / X5. Ich würde für mehr Klang auch mehr Geld bezahlen, aber nicht im Jahre 2014 unausgegorene Bedienung in Kauf nehmen (X3/X5) und so eine Art DAT-Recorder-Backstein mitschleppen (X5).


[Beitrag von frank969 am 20. Sep 2014, 04:49 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#122 erstellt: 20. Sep 2014, 09:31
So, wie es aussieht, sind die Albumcover jedoch wie beim X3 nicht vollständig sichtbar.
Schade eigentlich.
FiiO meinte damals zu mir, beim X3 sei es nicht möglich, dies in der Firmware zu ändern.

Zeit, den RockBox Port freizugeben. Die FiiO DAP würden sich dann schätzungsweise auch etwas besser verkaufen.


[Beitrag von -MCS- am 20. Sep 2014, 09:32 bearbeitet]
robwag
Stammgast
#123 erstellt: 20. Sep 2014, 15:21
Verstehe sowieso nicht, warum fiio nicht von Anfang an mit Rockbox zusammen gearbeitet hat.
Es wäre nicht nur (höchstwahrsch.) deutlich schneller und billiger gewesen, sondern hätte ihnen
auf Anhieb eine riesen Fanbase und Publicity (mit entsprechenden Absätzen) frei Haus geliefert.
Und das - verglichen mit den jetzigen Firmwares- durchaus zu Recht
-MCS-
Hat sich gelöscht
#124 erstellt: 20. Sep 2014, 18:05
Das wäre doch mal eine geniale Idee - ein Player, der von Anfang an rein für RockBox konzipiert wäre.
Die Android Idee musste FiiO ja verwerfen - hehe.
AG1M
Inventar
#125 erstellt: 20. Sep 2014, 18:30
Da der FiiO X7 ein auf Android basierendes OS spendiert bekommt, wird da ähnlich wie bei iBasso eher eher ein Rockbox Port möglich sein. We will see.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#126 erstellt: 20. Sep 2014, 18:59
Bei Android ist RockBox doch sowieso generell möglich, wenn ich mich nicht irre (http://www.rockbox.org/wiki/AndroidPort).
Wobei ich FiiO sogar zutrauen würde, dass sie es hinbekämen, sogar das zu versauen.


[Beitrag von -MCS- am 20. Sep 2014, 19:00 bearbeitet]
Tob8i
Inventar
#127 erstellt: 20. Sep 2014, 19:36
FiiO hätte Rockbox übrigens sicher nicht direkt auf dem X1 laufen lassen können. Rockbox ist ein Projekt, das einige Personen in ihrer Freizeit voran treiben und bei dem sie Funktionen entwickeln, die sie selbst für wichtig halten. FiiO war dagegen darauf angewiesen, dass ihre gewünschten Funktionen umgesetzt werden und das möglichst schnell. Und auch um Updates muss sich gekümmert werden. Wenn bei Rockbox ein Entwickler keine Lust mehr hat, passiert es teilweise, dass es keine Weiterentwicklungen mehr gibt. Deshalb gibt es z.B. einige Geräte, für die es keine offiziell stabile Rockbox Version gibt, weil sich die Entwickler da einfach abgewendet haben.
AG1M
Inventar
#128 erstellt: 20. Sep 2014, 20:13
frank969
Stammgast
#129 erstellt: 21. Sep 2014, 03:47
Finde ich wirklich schick, das Ding! Gibt's anscheinend auch in champagner, das passt schonmal super zu meiner restlichen Öölaach. :-) Hoffentlich ist der Klang auch überzeugend...
-MCS-
Hat sich gelöscht
#130 erstellt: 21. Sep 2014, 09:29
Ich frage mich, ob auch ein Modell in "Spacegrau" kommt.
Fanta4ever
Inventar
#131 erstellt: 22. Sep 2014, 15:40
Hallo,

ich habe den X1 soeben bei Amazon bestellt, Lieferung voraussichtlich: Dienstag, 30. September 2014 -Donnerstag, 2. Oktober 2014

Farbe silber, Preis € 89,99

LG Beyla
wgew
Ist häufiger hier
#132 erstellt: 22. Sep 2014, 16:54
Auf welcher Amazon-Seite denn?
Ich finde nur einen bei amazon.co.uk - kostet dort allerdings 99,99 Pfund...
Tob8i
Inventar
#133 erstellt: 22. Sep 2014, 17:05
Gibts nicht mehr. Der Artikel wurde scheinbar schnell wieder raus genommen oder dort wurden nur ein oder zwei Stück eingestellt. Kannst den X1 aber bei www.fiio-shop.de vorbestellen. Dort kostet es noch ein paar Euro Versand.
wgew
Ist häufiger hier
#134 erstellt: 22. Sep 2014, 17:24
Danke für die Info!

Kannst du aus deiner Bestellhistorie den Link zur Artikelseite mal hier rein kopieren oder mir per PN schicken?
Wäre super, danke!
Fanta4ever
Inventar
#135 erstellt: 22. Sep 2014, 18:01
Hallo,

da war ich wohl einmal im Leben der schnellste

Amazon ist nur die Plattform gewesen, Verkauf und Versand durch FiiO Shop, von denen haben ich mittlerweile eine sehr nette mail bekommen:

Hallo Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Bestellung.

Wir haben den Artikel vor ungefähr einer Stunde bei Amazon im Katalog listen lassen.

Bei der Erstellung des Artikels mussten wir einen Lagerbestand eingeben. Den Lagerbestand haben wir während der Produkterstellung auf "1" gesetzt und direkt nach dem Abschluss wieder auf "0". Sie waren leider schneller mit dem Bestellen als wir mit dem Reduzieren des Lagerbestands

Die Lieferung der FiiO X1 sollte gegen Ende dieser, beziehungsweise dem Anfang kommender Woche eintreffen.

Wir werden Ihren FiiO X1 umgehend versenden sobald die Erste Lieferung vom Hersteller eingetroffen ist.

Wenn Sie es sehr eilig haben, können wir Ihnen anbieten, dass wir Ihnen vorab ein Gerät aus der Vorserie senden und dieses dann nächste Woche austauschen.

Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung.

Viele Grüße,
xxx

Auf ein Gerät aus der Vorserie habe ich dann verzichtet, so schlimm ist es für mich jetzt auch nicht noch etwas zu warten

LG Beyla
wgew
Ist häufiger hier
#136 erstellt: 22. Sep 2014, 18:36
War der FiiO X1 über amazon.de (FiiO-Shop) versandkostenfrei?
Fanta4ever
Inventar
#137 erstellt: 22. Sep 2014, 19:17

wgew (Beitrag #136) schrieb:
War der FiiO X1 über amazon.de (FiiO-Shop) versandkostenfrei?

Ja.

LG Beyla
manolo_TT
Inventar
#138 erstellt: 22. Sep 2014, 21:37
du warst schneller als das internet
-MCS-
Hat sich gelöscht
#139 erstellt: 23. Sep 2014, 09:44
Ich freue mich schon auf deinen Bericht.
Desmarees
Ist häufiger hier
#140 erstellt: 23. Sep 2014, 09:51
Hallo Beyla,
entschuldige bitte die laienhafte Frage, aber die Speicherkarte (max. 128 GB) muss man bei dem Angebot von Fiio extra bestellen, oder? Kann man dann eine x-beliebige micro-SD Karte verwenden oder ist auf irgendetwas besonders zu achten?
Danke für kurze Info.

Gruß
Wolfgang
-MCS-
Hat sich gelöscht
#141 erstellt: 23. Sep 2014, 10:00
Ich bin zwar nicht Beyla, aber eine Speicherkarte ist beim FiiO nicht enthalten und muss separat erworben werden.
Jede Micro SD mit Class 4 aufwärts ist brauchbar, ich bevorzuge SanDisk.


[Beitrag von -MCS- am 23. Sep 2014, 10:01 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#142 erstellt: 23. Sep 2014, 10:13
Moin,

ich habe noch eine 32 GB SanDisk Class4 hier, die muss für den Anfang reichen

Natürlich gibt es einen Bericht wenn das Teil hier ist.

LG Beyla
wgew
Ist häufiger hier
#143 erstellt: 23. Sep 2014, 11:58

Beyla (Beitrag #137) schrieb:

wgew (Beitrag #136) schrieb:
War der FiiO X1 über amazon.de (FiiO-Shop) versandkostenfrei?

Ja.

LG Beyla


Danke für die Info!

Dann werde ich mal abwarten, wann er bei amazon wieder auftaucht.
Knapp 6EUR sind ja auch nen bisschen Geld.
Tob8i
Inventar
#144 erstellt: 23. Sep 2014, 12:03
Dafür kann es dann allerdings sein, dass die erste Ladung ausverkauft ist. Es gibt ja in Deutschland nur noch den einen offiziellen Händler für FiiO Produkte. Wenn jetzt alle beim FiiO Shop vorbestellen, kann er die Ware komplett rausschicken statt einen Teil bei Amazon zu lagern.
Jestor
Stammgast
#145 erstellt: 23. Sep 2014, 13:36
Also hier mal meine Eindrücke:

Lieferumfang (Vorserienmodell, kann vom Serienmodell abweichen):

* X1
* USB Kabel,
* 2 Schutzfolien (+ eine die auf dem Gerät sein sollte - bei meinem ist das nicht der Fall)
* Gummihülle
* Quick Start Guide
* Garantiekarte

FiiO Zubehoer

Verarbeitung und Hardware:

* Die Verarbeitung ist sehr gut, ich sehe jetzt nichts was beim Serienmodell verbessert werden sollte. Das Gehäuse ist sehr leicht und fühlt sich etwas Hohl an, anders als beim iPod, bei dem man man das Gefühl hat dass jeder Quadratmillimeter ausgefüllt wurde.
* Das Gehäuse ist aus Metall, allerdings nicht so dick wie es auf den Bildern aussieht (beim Klopfen hört es sich hohl an) - allerdings dick genug für den Zweck und es hält den X1 schön leicht.
* Der Drehknopf ist ein physikalisches Rad, dreht sich also mit, nicht wie beim iPod. Persönlich gefält mir das besser als das iPod Jog Dial, könnte mir aber Vorstellen daß es Langzeitbeeinträchtigungen auftreten könnten, sei es durch Abnutzung oder durch Partikel die sich im bzw. unter dem Spalt ansetzen.
* Der X1 ist extrem empfindlich gegenüber Störungen durch Handys. Mein Telefon hat auf ca. 50cm Entfernung ordentlich reingefunkt.
* Die Knöpfe sind allesamt geriffelt (erkennt man auf den Bildern unten ganz gut), was sich über die Zeit wohl in Reinigungsaktionen der Knöpfe enden wird.
* Die Silikonhülle ist dünn genug um nicht zu viel aufzutragen und fühlt sich wertig an. Auf- und abziehen geht leicht und ohne Kraftaufwand
X1_height_compareX1_silicon_caseX1_size_compare

Firmware:

* 0.16 Beta
* Mit dem ganzen Probehören und Umschalten zwischen X1 in iPod hing der X1 nach abziehen und wieder anstecken des KHs einmal, und musste mit dem Resetknopf (und einer Büroklammer) geresettet werden. Glücklicherweise scheint das kein Firmware Reset zu sein, denn die komplette Musikdatenbank war noch aktuell, Sprache und Thema war auch nocht wie vorher.
* Eine Kuriosität, die vermutlich mit FW updates noch gefixt wird ist auf dem Bild unten zu sehen. Bei Liedern werden nur File Namen in der Musik DB angezeigt, nicht die Liedtitel, wie man es vermuten würde.

X1_menu

Mein Setup:

* Fiio X1
* Zum Vergleich: iPod Classic (Rockboxed)
* Brainwavz M5
* Brainwavz R1
* Beyerdynamic Custom One Pro


Klang:

Der X1 klingt gut. Wirklich gut. Neutral ist er allerdings nicht.
Im direkten Vergleich zum iPod ist deutlich mehr Bass vorhanden, allerdings viel Präziser als beim iPod. - zusammen mit meinen M5, die eigentlich meine Lieblingshörer sind, ist das selbst für mich zuviel des Guten. Mit den R1 klingt er allerdings toll, wobei vom Tiefbass (wofür der R1 ja wohl berüchtigt ist) auch sehr viel mehr da ist als beim iPod.
Die Auflösing ist für mich spürbar über dem iPod Classic anzusiedeln.
Lauter als 45 (von 100) konnte ich nicht gehen, da ist also wohl genug Luft für niederohmige Hörer.
Bisher kam ich noch nicht dazu den X1 als Quelle für den KHV zu benutzen, diesen Test schiebe ich wohl noch nach.

Edit: So - ich hab das ganze mal durch RMAA durchlaufen lassen - seid gnädig, ist das erste mal daß ich das Tool in der Hand habe.... scheint ganz so als ob ich falsch liege mit der Basslastigkeit des X1.... ich vergleiche nachher noch mal.
X1 frequency response


Bei Fragen - fragen :-)


[Beitrag von Jestor am 24. Sep 2014, 19:27 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#146 erstellt: 23. Sep 2014, 13:42
Schöner Ersteindruck.

Teste unbedingt, ob sich der Sound über den LineOut verändert.

Könntest du ggf. eine RMAA Messung ohne Last durchführen, damit erkenntlich wird, inwieweit der Frequenzgang des X1 gesoundet ist?
wgew
Ist häufiger hier
#147 erstellt: 23. Sep 2014, 14:20

Tob8i (Beitrag #144) schrieb:
Dafür kann es dann allerdings sein, dass die erste Ladung ausverkauft ist. Es gibt ja in Deutschland nur noch den einen offiziellen Händler für FiiO Produkte. Wenn jetzt alle beim FiiO Shop vorbestellen, kann er die Ware komplett rausschicken statt einen Teil bei Amazon zu lagern.


Dann wird es sicher irgendwann eine 2. Charge geben - so eilig habe ich es nicht.

@Jestor: Danke für das Review.
Der Punkt mit den Störungen durch das Handy macht mir allerdings etwas Sorgen...


[Beitrag von wgew am 23. Sep 2014, 14:37 bearbeitet]
-MCS-
Hat sich gelöscht
#148 erstellt: 23. Sep 2014, 18:19

wgew (Beitrag #147) schrieb:

Der Punkt mit den Störungen durch das Handy macht mir allerdings etwas Sorgen...


Beim X3 sieht es ja auch nicht besser aus.
wgew
Ist häufiger hier
#149 erstellt: 23. Sep 2014, 18:30
Korrekt. Ich hatte gehofft, dass sie daraus gelernt haben und eine Besserung beim X1 zu spüren/hören ist.
frank969
Stammgast
#150 erstellt: 23. Sep 2014, 20:54
Das finde ich auch ein Problem, wenn einem das Handy in den Musikgenuss reinbratzt. In der S-Bahn ist es dann vielleicht nicht nur das eigene Handy, sondern auch noch die von den Mitfahrern ringsum. Geht eigentlich garnicht sows....
milio
Stammgast
#151 erstellt: 24. Sep 2014, 00:05

frank969 (Beitrag #150) schrieb:
Das finde ich auch ein Problem, wenn einem das Handy in den Musikgenuss reinbratzt. In der S-Bahn ist es dann vielleicht nicht nur das eigene Handy, sondern auch noch die von den Mitfahrern ringsum. Geht eigentlich garnicht sows.... :cut

Dass der FiiO-X3 vom Mobil-Telefon eines neben mir Sitzenden gestört wurde, habe ich bisher nicht wahrnehmen können. Von meinem eigenen Handy nur, wenn ich Telefon und X3 in der gleichen Tasche getragen habe.
Aber wenn Du Deinem Nebenmann in der S-Bahn auf dem Schoß sitzt . . .
Also, kein Stress deswegen in der S-Bahn.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . 20 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
FiiO X1 oder FiiO X5?
ZeitGeistSound am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  26 Beiträge
Fiio X5
Mr.TNT am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  472 Beiträge
Kommt Ihr mit eurem Fiio X1 / X5 Scrollwheel zurecht?
Frams am 06.07.2015  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  2 Beiträge
Neuer FiiO X5 2nd Gen
AG1M am 10.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2016  –  270 Beiträge
FiiO X1 im Auto
Art_Bits am 10.07.2017  –  Letzte Antwort am 10.07.2017  –  4 Beiträge
Fiio X3 II / X5 II mit K5 oder ibasso dx80
Nordlicht_01 am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 27.07.2016  –  17 Beiträge
Der FiiO X5 und sein Rauschen - Alternativen?
Horby am 17.05.2016  –  Letzte Antwort am 18.05.2016  –  3 Beiträge
Suche Alternative zu FiiO X1
Naendow am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  10 Beiträge
Fiio X1,X3 oder HTC 10?
Hifi2017 am 22.01.2017  –  Letzte Antwort am 25.01.2017  –  2 Beiträge
Fiio X5 II - keine Seriennummer
Andreas_Fisch am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  11 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.127
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.385