Raumbeschallung (erster :P)

+A -A
Autor
Beitrag
jdI777
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2010, 02:02
Hallo!

Die Location ist problematisch.

200 Leute ca...

10 Meter hoch, 30 Meter lang, 8 Meter breit.

Eine Seite der Länge vollverglast, die andere halb verglast. Und auch noch Glastüren in den Gegenüberliegenden 8 Meter breiten Wänden.

Das entpuppte sich vor einem Jahr, allerdings auch nur mit 2 15" Bässen sowie 2 Tops als mörderisch basskillend. Womit würdet ihr an so eine Location ran gehen?
Musi ist elektronisch und minimal.

MFG
nEvErM!nD
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2010, 09:39
Guten Morgen!

Grundsätzlich hätte ich gesagt zwei 15er sind für 200 Pax Electro/Minimal auf 240m² mit solch einer Raumhöhe sowieso schon etwas unterdimensioniert.

Viel mehr als die Wände/Flächen abzuhängen um Reflexionen zu vermeiden wirst du wohl nicht machen können denke ich (Molton, etc.).

Wenn der Bass felt und man an der Location nicht viel machen kann musst du wohl oder übel mehr Material auffahren.
kst_pa&licht
Inventar
#3 erstellt: 13. Jan 2010, 12:58
Das einfachste um solche Räume akkustisch aufzuwerten ist wie oben schon erwähnt wurde das Abhängen mit Molton. Aber wenn, dann vernünftiger echter Molton (B1 schwer entflammbar, 300g/qm) wirkt da am Besten. Also keine Dekostoffe oder Dekomolton.

Bei der Anlage würde ich auf jeden Fall ordentlich aufrüsten.

Was für Boxen waren das genau die du letztes Mal eingesetzt hast? (Marke, Leistung, Typ, Blutgruppe )
jdI777
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jan 2010, 16:47
Die Boxen waren dafür schlichtweg nicht geeignet.

Im moment würde ich 2 18" BR mit RCF L18P300 stellen und dazu 2 Stück 12" Tops, oder die JBL JRX als Top (bei dem Musikstil nicht so das Verbrechen)

Leider habe ich keine 4 Bässe und keine 680 Euro um mir noch 2 zu bauen ;).

Es muss nicht so superlaut sein, als wenn man tatsächlich szenekundiges Publikum hat, laut genung war es auch letztes mal.
Die Bässe damals waren relativ sinnlose Tief-/Mitteltöner in nem 15" BR Gehäuse passiv getrennt und vergewaltigt.

Die 18" schieb ich mit ner Proline 3k an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA Anlage: 10 x 10 Meter und 8 x 6 Meter Raum
mi-schi am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  16 Beiträge
PA für ca. 100 personen in Raum 10 X 40 Meter, 3 meter hoch
fahnder4713 am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  14 Beiträge
Günstiges SPL-Meter gesucht
Zetagate am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2012  –  15 Beiträge
PA & Licht für 600 PAX und 40*15Meter
Gurke28 am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  17 Beiträge
Richtwirkung Basshörner
Zatzen am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  44 Beiträge
Anlage für Halle für ca 4k? machbar?
Nice7 am 26.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  40 Beiträge
12/2 oder 10/2 Fullrange Tops gesucht - kein Spielzeug
rebecmeer am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  21 Beiträge
PA-Subwoofer als Bassreflex oder Horn für Zuhause
theresemann am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  8 Beiträge
Brauche PA für kräftigen Sound auf ca 50 qm.
soleikagod am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  14 Beiträge
Frage zu Speakon kabel (vekablung von endstufe zum sub und zum top)
rudolf91 am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedSperli2018
  • Gesamtzahl an Themen1.412.472
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.084

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen