PA & Licht für 600 PAX und 40*15Meter

+A -A
Autor
Beitrag
Gurke28
Stammgast
#1 erstellt: 17. Nov 2013, 19:15
Hallo

wir haben nächsten Sommer unser 20 jähriges Jubiläum
2 Jugendchöre ( 50 und 100 Peronen) mit jeweils 7 köpfiger Band


Location Innenhof einer Burg Größe ca 40*15 Meter 10 Meter hoche Mauern
Bühne 8*12 Meter
Pax ca 500 Personen


Was würdet ihr Anlagentechnisch hierfür hinstellen insbsondere Lichttechnisch
Show geht in die Richtung Pop/ Rock/ Gospel

Sollte ein klarer Sound möglich sein laut aber nicht extrem
light-Green_Apple
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2013, 19:19
Damit würde ich eine Firma beauftragen.
Ist das ganze Abends wenn es dunkel ist?
Bühne überdacht mit genug Tragfähigkeit um was rein zu hängen?
Budget?

Da kann man zwischen 8x 2kW Stufenlinse und 80 Movinglights so ziemlich alles reinhängen was man will....
Gurke28
Stammgast
#3 erstellt: 17. Nov 2013, 19:25
Ist im Ende Juni 20-23 Uhr

Bühne hat kein Dach

Budget ist ca 2000-2500€ ich weiß das ist sehr wenig aber wir finanzieren uns elbst deswegen nicht mehr möglich

was wäre in diesen Bereich möglich?
light-Green_Apple
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2013, 19:29
Die Bühne mit den 8x 2kW und einer angemessenen PA mit Auf- und Abbau.


[Beitrag von light-Green_Apple am 17. Nov 2013, 19:29 bearbeitet]
vielefragen123
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2013, 19:36
das klingt stark nach einer einmaligen veranstaltung, dann mietet euch was beim örtlichen verleiher, da bekommt ihr für das geld den abend über gescheites zeug
kst_pa&licht
Inventar
#6 erstellt: 17. Nov 2013, 20:07
also bei uns in der region ist da für 2500 was drin ... Licht, Ton Auf-Abbau...
Sollte gehen...
light-Green_Apple
Inventar
#7 erstellt: 17. Nov 2013, 20:12
Man sollte ihm aber keine Hoffnung auf große Moving-Light Shows machen

Vielleicht noch 8 Washer mit in 'ne Fronttruss, dann wars das auch.
vielefragen123
Inventar
#8 erstellt: 17. Nov 2013, 20:25
aber seine 1. aussage klang so nach kaufen, was wäre dann da möglich gewesen? o.O
light-Green_Apple
Inventar
#9 erstellt: 17. Nov 2013, 20:30
Die 8x 2kW kaufen Wobei das schon je nach Scheinwerfer knapp wird
*xD*
Moderator
#10 erstellt: 17. Nov 2013, 21:24
Hi


light-Green_Apple (Beitrag #9) schrieb:
Die 8x 2kW kaufen Wobei das schon je nach Scheinwerfer knapp wird :P


Sag mir Bescheid wenn du irgendwo so ein Sonderangebot siehst...

Jo, gibts ja nicht mehr viel zu sagen. Mal umschauen was ihr für Firmen in der Gegend habt die sowas betreuen können. Dürfte mit eurem Budget kein Problem sein da was gutes dafür zu kriegen. Einfach denen dann schildern was ihr vorhabt, die basteln euch dann schon was passendes zusammen.


[Beitrag von *xD* am 17. Nov 2013, 21:24 bearbeitet]
light-Green_Apple
Inventar
#11 erstellt: 17. Nov 2013, 21:29
;)
Gurke28
Stammgast
#12 erstellt: 17. Nov 2013, 22:11
Hallo

ja es geht ums mieten

Ich suche eben nach Vorschlägen was da machbar bis bzw zum empfehlen ist
vielefragen123
Inventar
#13 erstellt: 17. Nov 2013, 22:41
zu empfehlen ist sich vom örtlichen vermieter berahten zu lassen, der sollte wissen, was er leisten kann, bzw. wofür er das material hat
the_flix
Inventar
#14 erstellt: 18. Nov 2013, 17:23
Eine Bühne ohne Dach draußen geht aus meiner Sicht gar nicht. Auch im Juni muss man mit Regen rechnen und im blödesten Fall kann man gar nicht so schnell abbauen, wie das Gewitter kommt.
Das klingt jetzt für mich so, als ob nur eine Bühne (aus Bühnenelementen?) vorhanden ist und keinerlei Rigg. Wenn dem so ist, muss man das (inklusive Dach) auch noch einplanen. Denn mit Licht und Lautsprechern auf Stativen will man bei so einer Größe wirklich nicht mehr arbeiten.

Beim Licht ist zunächst einmal die Ausleuchtung der Bühne mit Stufenlinsen wichtig, die Akteure sollen schließlich gesehen werden. Ab 6-8 Stufen sind da schon mal eine gute Hausnummer.
Beim restlichen Licht könnte man angesichts des kleinen Budgets auch an konventionelles Licht denken, sprich 6er-Bars PAR 64 mit Dimmern, eventuell ACLs. Der Vorteil wäre, dass man so ein Setup mit einem recht einfachen und damit preiswerten Lichtpult steuern kann, auch die Programmierung ist relativ einfach und schnell zu erledigen. Allerdings braucht man für eine Bühne eurer Größenordnung dann auch ordentlich Strom, einen 125A-Anschluss nur fürs Licht würde ich empfehlen.
Bewegtes Licht in Form von Washlights und Spots (Beamlights würde ich außen vor lassen) kostet einiges mehr, wenn es das konventionelle Licht mit ersetzen soll. Ein dafür passendes Lichtpult inklusive Lichttechniker schlägt auch noch mal ordentlich zu Buche. Es kommt dabei natürlich auch immer darauf an, was in deiner Region überhaupt angeboten wird.

Beim Ton ist es wichtig, ob quer oder längs beschallt wird. Die Mauern drumherum werden sicher eine Herausforderung, wenn man etwa mit einem weit werfenden System (richtiges LineArray) da voll dagegen schallt, ist das suboptimal. Es gibt da sicher eine ganze Menge Lösungen, die gut funktionieren (und noch viel mehr, die es nicht tun), es kommt wie schon gesagt auf das verfügbare Material an. Außerdem steht und fällt der Ton mit der Qualifizierung des durchführenden Personals. Gerade Chöre sind alles andere als einfach laut zu bekommen, gerade, wenn noch eine Band dabei ist.

Insgesamt halte ich das Budget auch für kritisch bis zu gering, aber Preise sind lokal sehr unterschiedlich.
Smiley2693
Stammgast
#15 erstellt: 19. Nov 2013, 22:50

the_flix (Beitrag #14) schrieb:
Insgesamt halte ich das Budget auch für kritisch bis zu gering, aber Preise sind lokal sehr unterschiedlich.


im Zweifel fragen ob der Verleiher euch etwas dazusponsert und dafür seinen Banner aufhängen darf
Gurke28
Stammgast
#16 erstellt: 19. Nov 2013, 23:33
Also beim schlechten Wetter wir auf eine Halle ausgewichen das ist kein Problem die Burg ist wegen der Atmosphäre jedoch erste Wahl


Mich würde eben interessieren was realistsch und vernünftig ist. Ich habe eben auch schon einige Veranstaltungen erlebt wo es einfach übertrieben wurde deswegen die Frage was ihr für die größe an PA und Licht in dem Preisrahmen vorschlagen würdet
schubidubap
Inventar
#17 erstellt: 20. Nov 2013, 13:19
kommt auch immer drauf an was die Firmen haben

lass dir von den Leuten angebote machen und poste die hier (ohne Preise!)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für Schuldisco 200 PAX
ANMA am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  69 Beiträge
Welche PA Boxen für 100 Pax
klimber am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  12 Beiträge
Suche PA Anlage für 2000 Pax
mc_big_d am 08.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  17 Beiträge
Dises System ausreichend für PAX 200
200db am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  18 Beiträge
PA für 300-600 Personen Indoor/Outdoor
spacebird33 am 05.10.2017  –  Letzte Antwort am 20.10.2017  –  17 Beiträge
PA für 600 leute in Halle? Kaufberatung
flex_eizo am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  44 Beiträge
Wie viele Pax?
Der_Köppi am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  26 Beiträge
Pa für 2000?
1Fusel1 am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  15 Beiträge
>1000 PAX und zu kleines Budget - wie am besten lösen
niggo04 am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  7 Beiträge
PA FÜR GOA, OUTDOOR, CA 600-800 PERSONEN
tom1987ch am 18.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedXepter
  • Gesamtzahl an Themen1.382.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.719

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen