Mietkosten

+A -A
Autor
Beitrag
M.Fresh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jun 2012, 06:43
Tach zusammen,

ich wollte mal gerne nachfragen mit welchen Mietkosten man für eine PA-Anlage bei einer geschätzen Personenzahl von 1500 und einer Raumabmessung von 25*40*10 [m] rechnen sollte. Und wie viel man dann noch für die Lichttechnik einplanen sollte.

Grüße
xutl
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2012, 06:48
Gelbe Seiten
M.Fresh
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jun 2012, 06:55
Gibt es denn da nicht eine grobe Faustregel?! Ich habe zwar schon ein Angebot vorliegen, kann das allerdings nicht beurteilen. Der angebotene Preis für die gesamte Technik sind ca. 2000€ ein anderer bietet mir die Technik für 3000€ an, um die Frage mal ein wenig zu konkretisieren wie viel sollte man für eine qualitativ angemessene PA-Anlage einplanen?
schubidubap
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2012, 07:52
kann man nciht sagen weil stark abhängig wo du her kommst.


du kannst gerne ein paar Anfragen hier einstellen! ABER: Ohne Infos / Name des Veranstaltungstechnikers der dir das vermietet und deine Adresse oder Region etc will ich hier auch nicht sehen.



Auf jeden Fall kann man dir dann sagen welches set man bevorzugen kann.
*xD*
Moderator
#5 erstellt: 25. Jun 2012, 15:42
Hi

Was du damit machen willst und wo das ganze stattindet hast du noch nicht gesagt, auch nicht für wie lange. Für eine Sprachbeschallung wären 2000€ für ein WE verdammt viel, für eine Konzertbeschallung können wir drüber reden.
Böötman
Inventar
#6 erstellt: 25. Jun 2012, 15:56

schubidubap schrieb:
ABER: Ohne Infos / Name des Veranstaltungstechnikers der dir das vermietet und deine Adresse oder Region etc will ich hier auch nicht sehen.


*xD* schrieb:

Was du damit machen willst und wo das ganze stattindet hast du noch nicht gesagt, auch nicht für wie lange.

Mir scheint Ihr solltet euch mal unterhalten.
slaytalix
Stammgast
#7 erstellt: 01. Jul 2012, 17:46
Es gibt viele Marken. Das spiegelt sich auch in den Preisen wider. Lichttechnik mit Traversen, Movingheads, Auf- Abbau & Lieferung dürfte schon 4-stellig werden.
hippelipa
Inventar
#8 erstellt: 07. Jul 2012, 01:48
Art der Veranstaltung?
Zb.. Konzert muss der Ganze Saal gleichmässig beschallt werden. Disco konzentriert sich das auf eine Tanzfläche dafür ist oft eine 4-Punkt Beschallung gewünscht.

Was wird neben der PA noch benötigt?
Zb. Licht, Pyro, Deko, Backline, DJ, Gastro -technik usw.

Was für Arbeitszeit kommt dazu, wird beispielsweise ein oder mehrere Techniker durchgehend benötigt.

Transport ist immer eine Geschichte. Wir arbeiten zb. bundesweit und die Transportkosten gehen bei wenigen Euro los und können auch mal 1000 EUR und mehr werden.

Der reine Mietpreis vom Equipment ist meistens nur ein Teil der kosten.
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 19. Jul 2012, 06:53
Ich glaube wir werden hier keine Antwort mehr erhalten.
M.Fresh
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Sep 2012, 11:14
So, ich war für längere Zeit verhindert. Aber da die Planung auch noch ein wenig stockt, will ich jetzt erstmal die Fragen beantworten.

Also es soll Discomäßig werden.
Ich plane eigentlich schon in Richtung Traversen Konstruktion mit 4 Moving-Heads, Strobos, 64-Par und noch geflogenen LS. Aufgrund der Begebenheiten erscheint mir das so am sinnvollste.
Auf- und Abbau soll übernommen werde, genauso wie die Betreuung, wobei da die Techniker ja relativ wenig tun müssen, abgesehn von der einmaligen Einstellung zusammen mit dem DJ.
DJ geht seperat.
Ich habe ein Angebot mit DB Tontechnik (Q-1,7, Sub etc.). Ist denn da eine Mitgebühr für einen Q-Sub von ca. 40€ gerechtfertigt, ich habe das System schonmal Live erlebt und das überbietet doch schon das meiste was ich zuvor von einer PA gehört habe. Zumal den Gästen sicherlich nicht so viel an Klangqualität liegt, sondern die einfach nur Bass haben wolln.

Ach ja, als "Deko" wolln wir vermutlich noch Aircornes benutzen


[Beitrag von M.Fresh am 12. Sep 2012, 11:19 bearbeitet]
Creativworks
Neuling
#11 erstellt: 18. Sep 2012, 14:18
Halli Hallo

Rechne als Faustformel mal 4 % vom Anschaffungswert der Technik als Mietpreis dazu pro Techniker , wenn es eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik ist um die 200 Euro Tagessatz als Minimum.
Ob du für eine Discothekenähnliche Veranstaltung eine DB Anlage brauchst sei dahingestellt aber bei einem z.b. 6 x 4 Meter Karree mit Movingheads und Pars + Tonanlage in der geforderten Größe + Auf und Abbau und Transport inklusive Betreuung und Steuerung während der VA wirst du definitiv im deutlich 4 stelligen Bereich sein.
Denk bitte auch an Versicherungen für das Equipment und die VA.

Vielleicht hilft dir das als Richtwert ein klein wenig

Gruß
Bernhard
Creativworks Veranstaltungstechnik


[Beitrag von Creativworks am 18. Sep 2012, 14:22 bearbeitet]
M.Fresh
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Sep 2012, 22:40
Hi, danke für deine Antwort!!
Wir haben uns ein Budget von ca. 2000€ vorgestellt. Versicherung, Abnahme durch Feuerwehr (soweit ich weiß für Laser bzw. Lichttechnik) wird organisiert. Hierbei werden wir uns auch noch ein wenig von einem Mitarbeiter einer VA-Firma beraten lassen.
Dann scheinen 40€ angemessen für den erwähnten Sub ja i.o. zu sein. Wir erkundigen uns dann nochmal ein wenig bei den ansässigen Anbietern und dann schreib ich euch mal das System incl. der Preise, OHNE Name der Firma, Ort etc.
@ Creativworks: Sicher, es müssen keine Produkte von DB sein, solange uns kein Omnitronic empfohlen wird
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PA-Anlage für Studentencafe
ryu96 am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  4 Beiträge
PA Anlage für den kleinen Mann!
iL.ger am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  7 Beiträge
PA Für anspruchsvolle Party
Skeet am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  8 Beiträge
Einstellung einer PA
Newquest am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  39 Beiträge
PA-Anlage für Sportveranstaltungen (outdoor)
ToniF am 24.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  16 Beiträge
PA Anlage
NoArtist am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung für PA-Anlage!
möller@olfen am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  7 Beiträge
PA-Anlage für mobilen DJ
Nail16 am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  9 Beiträge
Kaufberatung für kleine PA für ein Partygelände
itfriend am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  14 Beiträge
PA für Clubbings
wuuly001 am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  34 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedrealHans
  • Gesamtzahl an Themen1.386.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.948

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen