Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. Letzte |nächste|

Der große VTW60 Kalibrierungs- und Einstellungsthread

+A -A
Autor
Beitrag
norbert.s
Inventar
#1 erstellt: 28. Mai 2013, 19:45
Mein 50VTW60 hat jetzt 6 Stunden auf dem Buckel.
Die Kalibrierung/Messung wurde mit der Software CalMAN 5.1.1, dem Workflow "HT Enthusiast" und einem C6 durchgeführt.
Vergleichswerte zum 50VT30:
Der große VT30 Kalibrierungs-, Einstellungsthread

Zeitliche Entwicklung Schwarzwert in cd/m²
Schwarzbild 0 IRE, AVCHD 60p/60Hz, Panelhelligkeit Niedrig/Mittel:
0,0074/0,0068 (out of the box)
ANSI-Schachbrett:
0,0098/0,0091 (out of the box)

Zeitliche Entwicklung RGB Levels relativ zu Rot in Prozent
Grün:
0 (out of the box)
Blau:
0 (out of the box)

Zeitliche Entwicklung der maximalen Leuchtdichte in cd/m²
Prof Mode Vollbild/Checkerboard/Fenster mit 100IRE und Kontrast 53 bei Panelhelligkeit Niedrig:
56/89/85 (out of the box)
Prof Mode Vollbild/Checkerboard/Fenster mit 100IRE und Kontrast 53 bei Panelhelligkeit Mittel:
56/85/82 (out of the box)
Prof Mode Vollbild/Checkerboard/Fenster mit 100IRE und Kontrast 100 bei Panelhelligkeit Niedrig:
56/95/90 (out of the box)
Prof Mode Vollbild/Checkerboard/Fenster mit 100IRE und Kontrast 100 bei Panelhelligkeit Mittel:
56/100/138 (out of the box)
Normal Mode Vollbild/Checkerboard/Fenster mit 100IRE und Kontrast 100:
59/107/181 (out of the box)

Hier die Werte der Kalibrierung zum Übernehmen auf eigene Gefahr:
<noch nicht verfügbar>

Servus


[Beitrag von norbert.s am 28. Mai 2013, 19:57 bearbeitet]
MarcWessels
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2013, 19:52
Super norbert!!!
norbert.s
Inventar
#3 erstellt: 28. Mai 2013, 19:57
Ich habe den Schwarzwert bequemerhalber mit 60p und 60Hz gemessen.
Mit 24p und 96Hz müsste er ein wenig besser sein.
Messwerte dazu werde ich erst bei der ersten Kalibrierung nachliefern.

Servus
+Bladerunner+
Stammgast
#4 erstellt: 28. Mai 2013, 20:02
Warte gespannt auf die weitere Entwicklung!
Warrior668
Inventar
#5 erstellt: 28. Mai 2013, 20:03
Spann uns nicht so auf die Folter!

DANKE für deine Messwerte und alle die noch folgen werden!
black_eagle
Inventar
#6 erstellt: 28. Mai 2013, 20:23
Wie verhält sich der Schwarzwert Vergleich zum vt30?

Also Dein subjektiver Eindruck mit deiner Referenz Bluray Hellboy ootb?

In Kombination mit deiner schwachen Beleuchtung?

Ich hab das Gefühl dass bei Beleuchtung die Details gerne abdsaufen.
+Bladerunner+
Stammgast
#7 erstellt: 28. Mai 2013, 20:27
Blöde Frage: wie vermeidet ihr beim Messen/Kalibrieren Einbrenner?
Toradac
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Mai 2013, 21:56
Hammer, Norbert, so kennen wir Dich: TV knapp 8 Stunden zu Hause und schon postest Du die ersten Eindrücke bzw. Meßergebnisse.

Danke
norbert.s
Inventar
#9 erstellt: 29. Mai 2013, 03:56

+Bladerunner+ (Beitrag #7) schrieb:
Blöde Frage: wie vermeidet ihr beim Messen/Kalibrieren Einbrenner?

Es gibt keine Einbrenner beim Kalibrieren. Das sollte sogar unmöglich sein. Und wenn doch, das ist das Gerät fehlerhaft.
Es gibt aber natürlich Nachleuchten. Das ist unvermeidlich, verschwindet aber wieder.
Vor jeder ernsthaften Schwarzwertmessung lösche ich das Nachleuchten der Messpattern.
http://www.hifi-foru...11389&postID=129#129

Servus
norbert.s
Inventar
#10 erstellt: 29. Mai 2013, 04:03

black_eagle (Beitrag #6) schrieb:
Wie verhält sich der Schwarzwert Vergleich zum vt30?
Also Dein subjektiver Eindruck mit deiner Referenz Bluray Hellboy ootb?
In Kombination mit deiner schwachen Beleuchtung?
Ich hab das Gefühl dass bei Beleuchtung die Details gerne abdsaufen.

Da braucht das Gerät noch ein paar Stunden, bevor ich das wirklich beurteilen will.
Aber schon jetzt hat mich beeindruckt, wie die G16 den unteren Bereich der Graustufen durchzeichnet. Vermutlich kann dies in dieser Qualität bereits die G15, aber mein alter VT30 aus der G14 natürlich noch nicht. Der Eindruck gilt nur für Panelhelligkeit auf Niedrig. Nur dort habe ich die maximal hohe Graustufenauflösung.

Servus
norbert.s
Inventar
#11 erstellt: 29. Mai 2013, 05:36
Thema Graustufenauflösung
Die "hohe" Graustufenauflösung ist nur mit Panelhelligkeit Niedrig zu erreichen. Die Graustufenauflösung fällt von Niedrig über Mittel bis Hoch ab.
Eines sollte klar sein. Es geht hier nicht um die Auflösung von Helligkeiten. Diese ist bereits seit Jahren (un-)perfekt. Wer sich wundert wieso es bei 30000 Graustufen immer noch Banding gibt, der wundert sich nicht umsonst.

Was Panasonic unter einer "hohen" Graustufenauflösung versteht, ist eine Reduzierung des Rauschens, bzw. vom Temporal Dithering.
Mein VT30 hat z.B noch 16 Pixel (48 Subpixel) benötigt, um die Graustufe 20 sauber als Helligkeit darzustellen. Der GTW60 benötigt nur noch 2 Pixel (6 Subpixel. Diese Werte sind geschätzte Annahmen meinerseits. Es wird also die räumliche Auflösung erhöht, aber nicht die Helligkeitsauflösung. Ganz zu schweigen, dass eine DVD und DVB und Blu-ray sowieso nur maximal 256 Graustufen enthalten.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 29. Mai 2013, 10:34 bearbeitet]
+Bladerunner+
Stammgast
#12 erstellt: 29. Mai 2013, 06:15
Danke!!
BlackJoker
Inventar
#13 erstellt: 29. Mai 2013, 08:58
Auf Gamma 2.4 wirkt das Bild knackiger nicht so milchig aber dunkle Bild Bereiche saufen ab was hilft dagegen?
olewed
Gesperrt
#14 erstellt: 29. Mai 2013, 09:07
Die Helligkeit mal um einen Punkt anheben.
MFG olewed
norbert.s
Inventar
#15 erstellt: 29. Mai 2013, 09:19

BlackJoker (Beitrag #13) schrieb:
Auf Gamma 2.4 wirkt das Bild knackiger nicht so milchig aber dunkle Bild Bereiche saufen ab was hilft dagegen?

Ich bin aktuell auf unkalibrierten 2.2 im Prof Mode und es wirkt für mich nichts milchig. Gamma 2.4 aus dem Menü wirkt für mich "überzogen".
Die Durchzeichnung der schwarzen Lederjacken gestern bei "Sons of Anarchy" (in HD) war traumhaft und für meinen VT30 unerreichbar.

Kurz meine noch unkalibrierten Einstellungen für die ersten 50 Stunden:

Mode: Prof1
Kontrast: 53 (85 cd/m² bei 1/4 Screen)
Helligkeit: 0
Farbe: 50
Schärfe: 0
Farbtemperatur: Warm
Panelhelligkeit: Niedrig
Pixelorbiter: Ein
Overscan: Aus
Alle Bildverbesserer auf Aus
Alles andere noch Standard mit Gamma 2.2

Servus


[Beitrag von norbert.s am 29. Mai 2013, 12:19 bearbeitet]
Iceman36
Stammgast
#16 erstellt: 29. Mai 2013, 09:38
Da ich haargenau das gleiche Gerät habe, freue ich mich auf die ersten "richtigen" Einstellungen von dir.

Frage als Plasmaneuling: Hab das Gerät jetzt seit Anfang an auf THX Cinema Modus laufen und alle Bildverbesserer so und so von Anfang an aus. Nur IFC auf niedrig. Bisher hab ich keine Probleme was Nachleuchten angeht. Normalerweise sollte das Gerät ja in den Standardeinstellungen keine Probleme machen, oder?

Ice

Edit: Hab bisher knapp 70 Stunden auf der Uhr und lasse oft Sky Cinema laufen. Da gibt es keine Logos, aber ab und an schwarze Balken. Was sollte ich noch beachten?


[Beitrag von Iceman36 am 29. Mai 2013, 09:40 bearbeitet]
frsa
Inventar
#17 erstellt: 29. Mai 2013, 09:38
@norbert

Den HDMI RGB Bereich hast du auf normal?? Das sollte doch passen?
BlackJoker
Inventar
#18 erstellt: 29. Mai 2013, 09:39
Milchig ist evtl übertrieben zugegeben
norbert.s
Inventar
#19 erstellt: 29. Mai 2013, 10:27

frsa (Beitrag #17) schrieb:
Den HDMI RGB Bereich hast du auf normal?? Das sollte doch passen?

Normal ist die Standardeinstellung.

Servus
element_83
Stammgast
#20 erstellt: 29. Mai 2013, 12:03
Farbe auf 50?
find ich jetzt bisschen extrem bunt. ich bin da mind auf 45 runter
aber jeder wie ers mag.

Aber sonst sind die einstellungen nicht schlecht
Nui
Inventar
#21 erstellt: 29. Mai 2013, 12:06
Da norbert seinen TV noch kalibrieren wird, werden wir ja sehen wie falsch Farbe 50 ohne weitere Einstellungen wirklich sind

Ich wünsche dir schon mal viel spaß, norbert


[Beitrag von Nui am 29. Mai 2013, 12:07 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#22 erstellt: 29. Mai 2013, 12:17
Bei einer Kalibrierung gibt es kein "mögen" oder "nicht mögen" bei der Luminanz der Farben.
Aber bei 6 Stunden rentiert sich noch keine Kalibrierung und die 50 sind optisch nicht allzu verkehrt.
Ich habe ja den direkten Vergleich zum kalibrierten 50VT30 daneben.

Servus
black_eagle
Inventar
#23 erstellt: 29. Mai 2013, 13:00
Norbert S. Warum ausgerechnet Farbton warm? Ich dachte normal wäre näher zum d65.

Achja wirst du dann wieder auf Gamma 2.2 kalibrieren?

Grüße aus den Norden
norbert.s
Inventar
#24 erstellt: 29. Mai 2013, 13:39

black_eagle (Beitrag #23) schrieb:
Norbert S. Warum ausgerechnet Farbton warm? Ich dachte normal wäre näher zum d65.

Normal? Nie und nimmer.

black_eagle (Beitrag #23) schrieb:
Achja wirst du dann wieder auf Gamma 2.2 kalibrieren?

Ja. Gamma 2.2 mit Window Pattern. Außer es ergeben sich neue Erfahrungen bei der G16.

Servus
+Bladerunner+
Stammgast
#25 erstellt: 29. Mai 2013, 13:57
was zwischendurch zum futtern:

http://www.avforums....view_535/Review.html
MarcWessels
Inventar
#26 erstellt: 29. Mai 2013, 15:09

BlackJoker (Beitrag #13) schrieb:
Auf Gamma 2.4 wirkt das Bild knackiger nicht so milchig aber dunkle Bild Bereiche saufen ab was hilft dagegen?


1. Den Schwarzpunkt korrekt einstellen (17 feuert im Clipping Pattern, 16 nicht)

2. Mit dem Gammaequlizer u.U. die untersten Graustufen anpassen


David Mackenzie kalibriert ja seit einem Jahr nur nch auf 2.4 statt auf 2.22, allerdings für einen komplett unbeleuchteten Raum.
MarcWessels
Inventar
#27 erstellt: 29. Mai 2013, 15:14

+Bladerunner+ (Beitrag #25) schrieb:
was zwischendurch zum futtern:

http://www.avforums....view_535/Review.html
Das Einzige, was ich dazu sage, sit, dass AVForums anscheinend immer die absoluten Wunderkisten ins Labor bekommt. 0.002 cd/m2... soso. Selbst wenn man den Bug des K10-Konverters bei der Umrechnung zwischen ftl und cd/m2 miteinbezieht, ist das Messergebnis schlicht falsch!
BlackJoker
Inventar
#28 erstellt: 29. Mai 2013, 15:28

MarcWessels (Beitrag #26) schrieb:

BlackJoker (Beitrag #13) schrieb:
Auf Gamma 2.4 wirkt das Bild knackiger nicht so milchig aber dunkle Bild Bereiche saufen ab was hilft dagegen?


1. Den Schwarzpunkt korrekt einstellen (17 feuert im Clipping Pattern, 16 nicht)

2. Mit dem Gammaequlizer u.U. die untersten Graustufen anpassen


David Mackenzie kalibriert ja seit einem Jahr nur nch auf 2.4 statt auf 2.22, allerdings für einen komplett unbeleuchteten Raum.


Punkt 2 ist mir nicht bekannt kannst du mir das evtl. nochmal näher erläutern?

BlackJoker
Inventar
#29 erstellt: 29. Mai 2013, 15:34
Sorry Marc du meinst ire10 -100 das wusste ich nicht ...

Bei 10ire bin ich auf -20 und bei ire20 auf -10
MarcWessels
Inventar
#30 erstellt: 29. Mai 2013, 15:39
Und wenn Du die nun testweise wieder zurück auf Null stellst, dürftest Du die "absaufenden" Details wieder sehen, oder?
BlackJoker
Inventar
#31 erstellt: 29. Mai 2013, 15:49
Stimmt viel besser hatte ich vergessen wieder umzustellen kann mich als nicht richtig entscheiden warte sehnsüchtig auf Norbert bezüglich des Gamma Wertes! Aber danke erstmal Marc
BlackJoker
Inventar
#32 erstellt: 29. Mai 2013, 19:11
Also ich verstehe nicht habe gerade noch mal mit mit der AVS Disk nach meinem Helligkeitswert geschaut ... muss ihn auf sag und schreibe -7 stellen damit 16 nicht feuert alle anderen einstellungen auf standard alle Bildverbesserer aus das ist doch nicht normal oder?
Spezialized
Inventar
#33 erstellt: 29. Mai 2013, 19:14
Wie ist dein Gamma eingestellt?
BlackJoker
Inventar
#34 erstellt: 29. Mai 2013, 19:19
2.2 Rest standard
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 29. Mai 2013, 19:27
Von welcher Quelle läuft die Disk. Spiel die Black Clipping Datei mal auf den Stick und lass es mit dem internen Media Player laufen.
BlackJoker
Inventar
#36 erstellt: 29. Mai 2013, 19:30
Läuft über den Popcorn 400 über USB Stick nehme mal den internen und melde mich gleich
olewed
Gesperrt
#37 erstellt: 29. Mai 2013, 19:37
Kontrolliere mal ob du auch alle werte in der Gamma detaileinstellung
wieder auf 0 gesetzt hast.
Notfalls mach mal beim Menü Bild die Grundstellung zurücksetzen,auch
bei weißabgleiche und Gamma.
MFG olewed
BlackJoker
Inventar
#38 erstellt: 29. Mai 2013, 19:42
Jungs hab den Fehler gefunden hatte im Video Setup vom Mediaplayer die Helligkeit um einen Wert nach oben gesetzt dadurch kam diese Toleranz und auch das von mir beschriebene milchige Bild zustande hatte echt krasse Auswirkungen jetzt habe ich den Wert im Player als auch beim Tv auf 0 stehen jetzt ist alles prima.

@mark habe jetzt nur die unteren Gamma Werte reduziert jetzt ist es knackig das Bild mit Gamma 2.2


[Beitrag von BlackJoker am 29. Mai 2013, 19:43 bearbeitet]
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 29. Mai 2013, 19:42
Also über den internen Media Player sollte es passen. Ich habs jetzt schnell getestet.
Was ich bei Panel Brightness Low habe ist jedoch ganz ganz feine Linien beim 16ener Balken, und zwar links und rechts bei der Balkenbegrenzung. In der Mitte, als im Balken ist es schwarz, genauso wie bei den 15 und niedriger.

Und das ist mit Panel Brightness Medium dann weg.

Hier die Fotos: STW60, Panel Brightness Low, Gamma 2:2 (bei 10 und 20IR etwas reduziert), Kontrast 60: Helligkeit Null. Farbe: 60

IMG_2438
IMG_2440


[Beitrag von Bruce2019 am 29. Mai 2013, 19:46 bearbeitet]
BlackJoker
Inventar
#40 erstellt: 29. Mai 2013, 19:45
Ich muss zum Augenarzt

Ich sehe die feine Linie auf deinem Bild bei 16 nicht Bruce


[Beitrag von BlackJoker am 29. Mai 2013, 19:46 bearbeitet]
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 29. Mai 2013, 19:48
Ich hab die Helligkeit erhöht, man sieht es auch wirklich kaum, nur wenn man mit der Nase ans Display geht.

IMG_2440
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 29. Mai 2013, 19:51
Ok man sieht auf den Fotos wirklich fast nicht, und ich hab auch schon die Lösung gefunden.

Hatte mit der Bildschärfe zu tun. Unter 80 sind die Linien weg.

BlackJoker
Inventar
#43 erstellt: 29. Mai 2013, 19:53
Probier mal 0 bei der Schärfe Amigo
+Bladerunner+
Stammgast
#44 erstellt: 29. Mai 2013, 20:38

Iceman36 (Beitrag #16) schrieb:

Frage als Plasmaneuling: Hab das Gerät jetzt seit Anfang an auf THX Cinema Modus laufen und alle Bildverbesserer so und so von Anfang an aus. Nur IFC auf niedrig. Bisher hab ich keine Probleme was Nachleuchten angeht. Normalerweise sollte das Gerät ja in den Standardeinstellungen keine Probleme machen, oder?


Der Anteil von Filmen mit "Balken" sollte anfangs begrenzt werden.

Bei Sendern mit Logo wuerde ich von THX abraten, da der Pixelorbiter dort nicht aktiv ist. Weiss jetzt nicht, ob man ihn im Prof Modus aktivieren kann. Wo sind die Besitzer?? Meldet euch mal dazu.
element_83
Stammgast
#45 erstellt: 29. Mai 2013, 20:40
Also irgentwie bekomm ich das nicht so richtig gebacken... mit der Test Disc.

Im Profmodus 1:
Wenn ich Gamma 2.4,Panel Helligkeit auf *mittel*,Helligkeit 0 nehme, feuert unter 19 nix mehr....

Nehme ich Gamma 2.2, Panel Helligkeit auf *Niedrig*,Helligkeit 0, Feuert 16 und leicht noch die 15

Was mache ich falsch?
auch ist mir aufgefallen das das Bild mit Gamma 2.4 tiefes Schwarz zeigt.. Aber einige Details absaufen..


[Beitrag von element_83 am 29. Mai 2013, 20:42 bearbeitet]
Warrior668
Inventar
#46 erstellt: 29. Mai 2013, 20:42
Helligkeit hoch oder runter.
element_83
Stammgast
#47 erstellt: 29. Mai 2013, 20:46
dachte Helligkeit sollte immer bei *0* bleiben
Welcher Gamma wert ist denn eigentlich korrekt?


[Beitrag von element_83 am 29. Mai 2013, 20:47 bearbeitet]
black_eagle
Inventar
#48 erstellt: 29. Mai 2013, 20:48
Im. Prof1 und 2 kann man bei vt30 auto oder ein bei erweiterte Einstellungen unter Pixelorbitor auswählen.

Auto funktioniert nur beim internen Tuner. Sonst ist das bei externen Quellen gleich zu setzten mit aus!
Warrior668
Inventar
#49 erstellt: 29. Mai 2013, 20:59
Nein, die Helligkeit (bescheuerte Bezeichnung) ist eben so anzupassen, dass 17 feuert und 16 nicht.

Korrekt? Gute Frage, das ist nämlich nicht ganz eindeutig.
Ich bevorzuge 2.2 am Tag und 2.3 bis 2.35 in einem abgedunkelten Raum.
David Mackenzie schreib dazu: Link


[Beitrag von Warrior668 am 29. Mai 2013, 21:03 bearbeitet]
MarcWessels
Inventar
#50 erstellt: 29. Mai 2013, 21:05

element_83 (Beitrag #47) schrieb:
Welcher Gamma wert ist denn eigentlich korrekt?
Die Frage ist ein bisschen gemein. Jahrelang wurde 2.22 empfohlen, seit anderthalb Jahren jedoch gibt es ein Papier (der Name ist mir grad entfallen), der ein Wegweiser für Studios für unterschiedliche Bildparameter ebi der Erstellung von Content ist und der sieht Gamma 2.4 vor.


Warrior668 (Beitrag #49) schrieb:
David Mackenzie schreib dazu: Link
Genau das meinte ich.

P.S.: Bei Plasmas war die Geschichte ja traditionell etwas heikel, da das Noise in den Graustufen nahe Schwarz natürlich umso gröber wird, je dunkler besagte Graustufen dargestellt werden sollen. Da das PWM-Noise nun bei GT, VT und ZT ja shr viel feiner ist (als auch z.B. beim Samsung F8500), sollte Gamma 2.4 für die Detaillierung der Graustufen nahe Schwarz eigentlich kein Problem mehr darstellen.



Bruce2019 (Beitrag #42) schrieb:
Hatte mit der Bildschärfe zu tun. Unter 80 sind die Linien weg.
Du schaust nicht allen Ernstes mit Schärfe 80, oder?


[Beitrag von MarcWessels am 29. Mai 2013, 21:09 bearbeitet]
Bruce2019
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 29. Mai 2013, 21:09

element_83 (Beitrag #45) schrieb:
Also irgentwie bekomm ich das nicht so richtig gebacken... mit der Test Disc.

Im Profmodus 1:
Wenn ich Gamma 2.4,Panel Helligkeit auf *mittel*,Helligkeit 0 nehme, feuert unter 19 nix mehr....

Nehme ich Gamma 2.2, Panel Helligkeit auf *Niedrig*,Helligkeit 0, Feuert 16 und leicht noch die 15

Was mache ich falsch?
auch ist mir aufgefallen das das Bild mit Gamma 2.4 tiefes Schwarz zeigt.. Aber einige Details absaufen..


Probier doch Gamma 2.2. mit Panel Helligkeit Mittel.

Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der große GTW60 Kalibrierungs- und Einstellungsthread
Andy_Slater am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  3 Beiträge
Der große VT30 Kalibrierungs-, Einstellungsthread
Matthi007 am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  1944 Beiträge
Der Panasonic ZT60 Erfahrungs- Kalibrierungs- und Einstellungsthread
frsa am 05.06.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2017  –  2997 Beiträge
Panasonic GT50 Kalibrierungs- und Einstellungsthread!
Stigarta am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2017  –  265 Beiträge
Der Panasonic GT(W)60 Kalibrierungs- und Einstellungsthread
Frankenheimer am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2017  –  1560 Beiträge
PZ800 Einstellungsthread
Loche187 am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  10 Beiträge
Der S10 Kalibrierungs- und Tuning-Zusammenfassungsthread
TaBaKMaN am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2017  –  261 Beiträge
Kalibrierungs DVD
Sanjix am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  3 Beiträge
VTW60 und ARC
Jorlock am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  7 Beiträge
Einstellungsthread für den VT30
M782 am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  338 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.006 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedVegasdiva
  • Gesamtzahl an Themen1.394.585
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.550.174