Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 . 80 . 90 . Letzte |nächste|

Erfahrungsbericht UE46C8790

+A -A
Autor
Beitrag
CooperCologne
Inventar
#3371 erstellt: 05. Jan 2011, 10:08
Projektor! Wird editiert, sorry.
RheinPirat
Ist häufiger hier
#3372 erstellt: 05. Jan 2011, 10:34
Danke Cooper. Hast mir geholfen. Bei weiteren Fragen wende ich mich sofort an dich^^ Deine Einstellungen (Verlinkung in Signatur) schaue ich mir später an.
r1d1
Ist häufiger hier
#3373 erstellt: 05. Jan 2011, 10:37
Couding/Taschenlampen:

Wobei ich inzwischen einen 55C7700 ohne nennenswerte Effekte gesehen hab. Im Gegensatz zu meinem Rückläufer, der unabhängig der Stärke der HG-Beleuchtung leuchtete. Es muss also entweder große Unterschiede in der Fertigung geben oder die Edge-Beleuchtung funktioniert bei manchen Geräten nicht.
Ich bilde mir ein (und das ist bislang noch eine unbestätigte Theorie), dass die Beleuchtung bei ein und derselben Baureihe große Unterschiede aufweist. Die Woche im GeilistBlöd-Markt einen trotz hellen Raums auf 5-10 geregelt - gut ansehbar.
Mein Testgerät war unter 10 schon grenzwertig, etwas kontrastarm und leicht milchig. Ich kann's technisch nicht erklären, aber da müssen irgenwelche Unterschiede sein!

Was mich zu meiner Frage bringt:
Gibt's von Samsung überhaupt Geräte ohne Edge in 55 (+/-)?
LG scheidet wegen fehlendem DVB-S2 leider aus.

Grüße!
CooperCologne
Inventar
#3374 erstellt: 05. Jan 2011, 10:43
Das Gerät im MM/Saturn läuft im Shop Modus, da kannst du davon ausgehen, dass selbst bei geringer HG-Beleuchtung die Farben noch extremst sind, da wird so ziemlich alles auf extrem verstellt, was nur gerade geht. Bitte, bitte verlasst euch nicht auf solche Vergleiche, das selbe Gerät wird bei dir zuhause die selben Probleme/Vorteile wie dein eigener haben! Nichts täuscht sich schneller als das menschliche Auge!


[Beitrag von CooperCologne am 05. Jan 2011, 10:49 bearbeitet]
speedworkx
Stammgast
#3375 erstellt: 05. Jan 2011, 10:44

r1d1 schrieb:


LG scheidet wegen fehlendem DVB-S2 leider aus.

Grüße!


Und wegen den Bildproblemen schon 3-mal.
floyd11
Inventar
#3376 erstellt: 05. Jan 2011, 10:52
gibts hier mehr User, die den C7700 wegen dem Clouding gegen einen C8790 getauscht haben?

ich wollte mir eigentlich den 7700 kaufen, habe dann aber die schlimmen Posts im 7700 Thread gelesen

da gingen die Geräte zuhauf wieder zurück


mich erschreckt auch etwas die jetzige Preisgestaltung

vor ein paar Monaten lagen die beiden Geräte ca. 200 € auseinander

wenn ich jetzt die Preise speziell für den 55" vergleiche, liegen die schon 800 € auseinander

als wenn die 7700 veramscht werden und gleichzeitig die Preise für den 8790 stark ansteigen, weil wohl so viele wechseln

siehe z.B. hier
8790
7700
CooperCologne
Inventar
#3377 erstellt: 05. Jan 2011, 10:52
@r1d1
Der dürfte deine Anforderungen erfüllen

http://samsung.de/de...?atab=specifications

Allerdings dann wieder mit der herkömmlichen Bautiefe von rund neun cm.


[Beitrag von CooperCologne am 05. Jan 2011, 10:53 bearbeitet]
CooperCologne
Inventar
#3378 erstellt: 05. Jan 2011, 10:55
@floyd11: geh einfach eine Seite zurück, das Thema wird hier gerade mal wieder durchgekaut, bitte nicht schon wieder!

Nur weil die Leute Geräte anhand von Testergebnissen/Benutzerberichten kaufen und dann feststellen, dass es mit den eigenen Vorstellungen/Sehgewohnheiten nicht zusammen geht, macht ein Gerät nicht gleich schlecht, sondern disqualifiziert eher den Käufer, dahingehend, dass er sich nicht ausreichend informiert hat im Vorfeld!


[Beitrag von CooperCologne am 05. Jan 2011, 10:58 bearbeitet]
kryptony
Stammgast
#3379 erstellt: 05. Jan 2011, 11:05
Auch meine Meinung.
KFurey25
Neuling
#3380 erstellt: 05. Jan 2011, 11:20
[quote="CooperCologne"]@KFurey25

Vergliche weiter Äpfel mit Birnen...quote]

Entschuldige bitte, dass ich von der "neueren" Technik nicht allzu viel Ahnung habe. Das Clouding bei den LED-Tvs vorkommen kann, habe ich im Vorfeld auch schon erfahren können. Nur in welchem Maße, wusste ich nicht. Aus diesem Grunde wollte ich in diesem Forum mal nachfragen.
floyd11
Inventar
#3381 erstellt: 05. Jan 2011, 11:21
habe mir ja die letzten 15 Seiten durchgelesen

das Clouding wurde hier nur geringfügig angesprochen, während im 7700 Thread quasi nur darüber berichtet wurde

daher meine Überlegung, ob 500-800 € Aufpreis gerechtfertigt sind
DonZorro
Inventar
#3382 erstellt: 05. Jan 2011, 11:23
@ kfurey25: Ist ja auch kein Problem, dafür ist das Forum da. Aber bitte Lesen vor Fragen.


[Beitrag von DonZorro am 05. Jan 2011, 11:24 bearbeitet]
CooperCologne
Inventar
#3383 erstellt: 05. Jan 2011, 11:25
[quote="KFurey25"][quote="CooperCologne"]@KFurey25

Vergliche weiter Äpfel mit Birnen...quote]

Entschuldige bitte, dass ich von der "neueren" Technik nicht allzu viel Ahnung habe. Das Clouding bei den LED-Tvs vorkommen kann, habe ich im Vorfeld auch schon erfahren können. Nur in welchem Maße, wusste ich nicht. Aus diesem Grunde wollte ich in diesem Forum mal nachfragen. [/quote]
Versteh mich nicht falsch, ich wundere mich halt nur darüber, dass mal schnell 2000 Euro oder mehr den Besitzer wechslen, dann aber im Anschluss solche Bilder wie von dir gepostet werden, die die Problematik in ganz abgedunkeltem Raum zu Tage bringen...
DonZorro
Inventar
#3384 erstellt: 05. Jan 2011, 11:26

floyd11 schrieb:
habe mir ja die letzten 15 Seiten durchgelesen

das Clouding wurde hier nur geringfügig angesprochen, während im 7700 Thread quasi nur darüber berichtet wurde

daher meine Überlegung, ob 500-800 € Aufpreis gerechtfertigt sind


Schon mal nach "clouding" im Samsung Forum gesucht?
Lesestoff für Tage!
r1d1
Ist häufiger hier
#3385 erstellt: 05. Jan 2011, 11:34

CooperCologne schrieb:

Nur weil die Leute Geräte anhand von Testergebnissen/Benutzerberichten kaufen und dann feststellen, dass es mit den eigenen Vorstellungen/Sehgewohnheiten nicht zusammen geht, macht ein Gerät nicht gleich schlecht, sondern disqualifiziert eher den Käufer, dahingehend, dass er sich nicht ausreichend informiert hat im Vorfeld!


Da muss ich widersprechen.
Es kann nicht Aufgabe des Kunden sein, sich über technische Unzulänglichkeiten verschiedener Arten der Hintergrundbeleuchtung zu informieren. Zudem diese weder von der Herstellern noch vom Handel oder Presse ausreichend publiziert werden. Das trifft sogar auf den Fachhändler um die Ecke zu. Alleine die Gerätebezeichnungen und grundsätzlichen Unterschiede und Features überfordern den Kunden enorm. Ich sehe die lückenlose Informationspflicht beim Hersteller, den wir ja mit unseren Gelder sehr üppig versorgen.

Wie du selbst richtig geschrieben hast: Allein die Tatsache, dass im Blöd-Markt alles in HD und im Shopmode läuft, macht's recht schwierig.
Und wie gesagt: Es gibt Panels, auf denen ich keine übertriebenen Taschenlampen sehe...oder nur leicht und durchaus akzeptabel.

Deine Empfehlung zum 679 ist goldrichtig. Danke.
Bis auf 3D ist das Ding perfekt. (Mir geht 3D am Hintern vorbei, muss das aber meinen Mitbewohnern irgendwie klar machen, warum der das "3D", das es doch jetzt überall gibt nicht hat. )
Danke für dein Engagement!

Grüße
TheCritter
Inventar
#3386 erstellt: 05. Jan 2011, 11:34

floyd11 schrieb:
das Clouding wurde hier nur geringfügig angesprochen, während im 7700 Thread quasi nur darüber berichtet wurde

Als ob es keine anderen Probleme gibt. Man muss ja nicht nur über das Clouding hier reden. Dazu könnte man ja einen eigenen Thread aufmachen.
CooperCologne
Inventar
#3387 erstellt: 05. Jan 2011, 11:52

r1d1 schrieb:
Da muss ich widersprechen.
Es kann nicht Aufgabe des Kunden sein, sich über technische Unzulänglichkeiten verschiedener Arten der Hintergrundbeleuchtung zu informieren. Zudem diese weder von der Herstellern noch vom Handel oder Presse ausreichend publiziert werden. Das trifft sogar auf den Fachhändler um die Ecke zu.

Richtig, man ist nur so schlau, wie der Händler, der einen berät. Meiner hat mir sogar die angesprochene Problematik im abgedunkelten Raum vorgeführt. Fachhandel zu sein beschränkt sich eben nicht nur auf das runterbeten von technisch beeindruckenden Zahlen, sondern sollte als erstes eine Analyse der Anforderungen beinhalten!

Schimpf aber bitte nicht rum, wenn dir beim 679 das Schwarz nicht schwarz genug ist!


[Beitrag von CooperCologne am 05. Jan 2011, 11:53 bearbeitet]
TheCritter
Inventar
#3388 erstellt: 05. Jan 2011, 12:03

CooperCologne schrieb:
Schimpf aber bitte nicht rum, wenn dir beim 679 das Schwarz nicht schwarz genug ist! ;)

Grau ist das neue Schwarz
CooperCologne
Inventar
#3389 erstellt: 05. Jan 2011, 12:04
@TheCritter: You made my day
TheCritter
Inventar
#3390 erstellt: 05. Jan 2011, 12:38
Ja, bei den grau/schwarz Diskussionen musste ich an Wall-E denken
burkm
Inventar
#3391 erstellt: 05. Jan 2011, 12:58
Da es nicht das "perfekte" Gerät gibt, ist es sicherlich Aufgabe eines (pospektiven) Kunden, sich selbst über Vor- und Nachteile von Technologien und Geräten zu informieren.
Es kann wohl kaum / nicht vom Verkäufer erwartet werden, dies für einen zu tun. Schließlich sind seine Intentionen andere als die eines Käufers :D, da er ja nicht als unabhängiger Sachverständiger für seine Beratung bezahlt wird. Er will schließlich etwas verkaufen...

Anderes zu erwarten, wäre wirklich wirklichkeitsfremd. Ein solcher Verkäufer würde wohl auch kaum etwas verkaufen.


r1d1 schrieb:

CooperCologne schrieb:

Nur weil die Leute Geräte anhand von Testergebnissen/Benutzerberichten kaufen und dann feststellen, dass es mit den eigenen Vorstellungen/Sehgewohnheiten nicht zusammen geht, macht ein Gerät nicht gleich schlecht, sondern disqualifiziert eher den Käufer, dahingehend, dass er sich nicht ausreichend informiert hat im Vorfeld!


Da muss ich widersprechen.images/smilies/insane.gif
Es kann nicht Aufgabe des Kunden sein, sich über technische Unzulänglichkeiten verschiedener Arten der Hintergrundbeleuchtung zu informieren. Zudem diese weder von der Herstellern noch vom Handel oder Presse ausreichend publiziert werden. Das trifft sogar auf den Fachhändler um die Ecke zu. Alleine die Gerätebezeichnungen und grundsätzlichen Unterschiede und Features überfordern den Kunden enorm. Ich sehe die lückenlose Informationspflicht beim Hersteller, den wir ja mit unseren Gelder sehr üppig versorgen.

Wie du selbst richtig geschrieben hast: Allein die Tatsache, dass im Blöd-Markt alles in HD und im Shopmode läuft, macht's recht schwierig.
Und wie gesagt: Es gibt Panels, auf denen ich keine übertriebenen Taschenlampen sehe...oder nur leicht und durchaus akzeptabel.

Deine Empfehlung zum 679 ist goldrichtig. Danke.
Bis auf 3D ist das Ding perfekt. (Mir geht 3D am Hintern vorbei, muss das aber meinen Mitbewohnern irgendwie klar machen, warum der das "3D", das es doch jetzt überall gibt nicht hat. )
Danke für dein Engagement!

Grüße


[Beitrag von burkm am 05. Jan 2011, 13:00 bearbeitet]
RheinPirat
Ist häufiger hier
#3392 erstellt: 05. Jan 2011, 13:38

floyd11 schrieb:
gibts hier mehr User, die den C7700 wegen dem Clouding gegen einen C8790 getauscht haben?

ich wollte mir eigentlich den 7700 kaufen, habe dann aber die schlimmen Posts im 7700 Thread gelesen

da gingen die Geräte zuhauf wieder zurück


mich erschreckt auch etwas die jetzige Preisgestaltung

vor ein paar Monaten lagen die beiden Geräte ca. 200 € auseinander

wenn ich jetzt die Preise speziell für den 55" vergleiche, liegen die schon 800 € auseinander

als wenn die 7700 veramscht werden und gleichzeitig die Preise für den 8790 stark ansteigen, weil wohl so viele wechseln

siehe z.B. hier
8790
7700


MM hat ja zur Zeit die Aktion "1000 Artikel zum Einkaufspreis". Ich habe mir vorgestern meinen 55 Zoller dort für 2590 Euro geholt (MM in KölnArcaden). Laut Verkäufer dürfen sie wegen Samsungs Preisvorgaben bzw. -bindungen den TV nicht öffentlich bewerben für diesen Preis. Ich habe ihn auch nur durch Zufall gesehen und nach langem hin und her und viiieeel Überzeugungsafrbeit bei meiner besseren Häfte zugeschlagen.

Schau mal in deinem lokalen MM vorbei, ob sie ihn dort auch für den Preis haben. In den KölnArcaden hatten sie laut Verkäufer am Montag Abend noch 8 Stück (Minus meinen natürlich^^)


[Beitrag von RheinPirat am 05. Jan 2011, 13:38 bearbeitet]
amieX
Stammgast
#3393 erstellt: 05. Jan 2011, 14:05
Hallo,

war heute im Markt und habe mir den C8790 Pana VT20E anschaut und verglichen. Wahrscheinlich werden viele von euch, die einen C8790 jetzt haben auch den VT20E anschaut haben. Mich würde jetzt eure Meinung interessieren - zu welchem Ergebnis kamt ihr? Wo seht ihr die Vor und Nachteile.

Für mich wirken alle Plasmas extrem milchig/benebelt/ bzw die Farben strahlen nicht so wie bei den LED's. Könnt ihr das bestätigen?

Gruß
speedworkx
Stammgast
#3394 erstellt: 05. Jan 2011, 14:46

amieX schrieb:


Für mich wirken alle Plasmas extrem milchig/benebelt/ bzw die Farben strahlen nicht so wie bei den LED's. Könnt ihr das bestätigen?

Gruß


Ja. das war auch einer der wesentlichen Gründe für mich. Für extrem dunkel-schauer sind sie sicherlich eine optimale Lösung, 3d soll auch einen Tick besser sein. Für mich hat aber der Samsung aufgrund meiner Ansprüche an SD Bild, HD Bild und Funktionsumfang da klar das Rennen gemacht.
amieX
Stammgast
#3395 erstellt: 05. Jan 2011, 14:56
Links Samsung 46C7700; Rechts Panasonic 46VT20E

Das mein Vergleichsbild von heute. Dabei stand der Samsung in einer total hellen Umgebung und bei dem Pana waren die Lichter darüber sogar aus.

Und es wirkt für mich trotzdem extrem grau/trübe/düster/milchig

Das Hemd von dem Herrn war auf dem Samsung wirklich weiß und wenn man sich den Schriftzug unten links anschaut, sieht man deutlich das der Samsung deutlich heller ist - mir ist auch klar das Fotos keine aussagekraft haben aber die Bilder geben schon in etwa das wieder was ich gesehen habe (in Realität war es beim Pana sogar eher noch dunkler).

Als im Kaufberatungsforum gefragt habe wurde mir halt der VT20E empholen, weil meistens abgedunkelt gucke. Kann mir aber kaum vorstellen, dass im dunkler Umgebung nochmal soviel raushollt. Außerdem hab keine Lust mein Zimmer in eine dunkle Höhle zu verwandeln wenn paar Kumpels zum FuBa gucken vorbei kommen.

Gruß
Matz71
Inventar
#3396 erstellt: 05. Jan 2011, 15:07
Bei der Kaufberatung sind einfach zuviele Plasmafreaks.Egal was Du jemandem zum LED/LCD erläuterst wissen es die Plasmafreaks besser.Ich werde dort in Zukunft nur noch mit PN antworten.

Der 7700 ist schon ein feines Gerät.Der 8790 ist auch dem so tollen Panasonic überlegen und für mich der zur Zeit beste TV.
amieX
Stammgast
#3397 erstellt: 05. Jan 2011, 15:14

Matz71 schrieb:

Der 7700 ist schon ein feines Gerät.Der 8790 ist auch dem so tollen Panasonic überlegen und für mich der zur Zeit beste TV.


Das sehe ich auch so. Besonders vom Design, was für mich auch ein sehr wichtiger Punkt ist.

Wie siehst du es von der Bildqualität her? Schlägt da der Samsung auch den Pana?
CooperCologne
Inventar
#3398 erstellt: 05. Jan 2011, 15:18
Abgesehen vom biederen Design des Panasonic hat der Samsung bei normalem bis gedimmtem Umgebungslicht auch Bildtechnisch die Nase vorn. Bei Tageslicht versumpft der Panasonic bei einem Freund völlig, da ist schwarz wirklich nur noch braun-grau. Die Samsungs sind mit Sicherheit nicht perfekt, aber immer noch mit das Beste was fürs Geld zu haben ist!


[Beitrag von CooperCologne am 05. Jan 2011, 15:19 bearbeitet]
snowman4
Hat sich gelöscht
#3399 erstellt: 05. Jan 2011, 15:37

CooperCologne schrieb:
Abgesehen vom biederen Design des Panasonic hat der Samsung bei normalem bis gedimmtem Umgebungslicht auch Bildtechnisch die Nase vorn. Bei Tageslicht versumpft der Panasonic bei einem Freund völlig, da ist schwarz wirklich nur noch braun-grau. Die Samsungs sind mit Sicherheit nicht perfekt, aber immer noch mit das Beste was fürs Geld zu haben ist!


Das stimmt sicher, wenn der TV hauptsächlich am Abend gebraucht wird und wenn man keine Ansprüche am Aussehen des TVs hat.
amieX
Stammgast
#3400 erstellt: 05. Jan 2011, 15:45
http://www.hifi-foru..._id=116&thread=35666 wenn man sich hier die letzten 4 Beiträge(#46-#49) durchliesst, ist die MEinung genau andersrum - als ob ein Plasma das non-plus-ultra wäre.

Meine Erfahrung bei Saturn war halt genau andersrum. Wenn der Plasma nicht um 100% besser wird will den so nicht zuhause habe. Wobei alle sagen dass er zuhause eben ganz anders läuft und ich eben die perfekten Bedingungen habe (dunkel). Das für Filme oder so ja auch kein Problem aber ich will doch NAchmittags nicht mein Zimmmer komplett abdunkeln um Fussball zu gucken....
CooperCologne
Inventar
#3401 erstellt: 05. Jan 2011, 16:00
Also grundsätzlich können die Geräte im Markt an so vielen Stellen verstellt worden sein, dass du mit ein bisschen Helligkeit und Farbe nachregeln das Bild nicht wieder vernünftig hin bekommst. Fehlerquellen sind womöglich verstellte Farbtemperatur, Farbraum, etc.

Ich würde jedem empfehlen seine Sehgewohnheiten zu analysieren, wer dazu tendiert, dass die einzige Lichtquelle Abends im Raum der TV selber ist, sollte Abstand zumindest von Edge-Lit Geräten nehmen, eher zum Plasma greifen. Wer auch tagsüber schaut, bzw. Abends den Blockbuster in normaler Zimmerbeleuchtung irgendwo zwischen gedimmt und hell geniessen will, dem empfehle ich eher den LCD. Das die LCDs prinzipiell knalligere Farben haben, kann ich so nicht sagen, dass kann man sehr schön gegenregeln.

Endgültig sicher sein kann man sich wahrscheinlich nur, wenn man beide Technologien in den eigenen Wänden ausprobiert. Der Fchmarkt jedenfalls ist dazu gänzlich ungeeignet. Kaum einer hat Leuchtstoffröhren unter der Decke hängen.


[Beitrag von CooperCologne am 05. Jan 2011, 16:01 bearbeitet]
DonZorro
Inventar
#3402 erstellt: 05. Jan 2011, 16:01

snowman4 schrieb:

CooperCologne schrieb:
Abgesehen vom biederen Design des Panasonic hat der Samsung bei normalem bis gedimmtem Umgebungslicht auch Bildtechnisch die Nase vorn. Bei Tageslicht versumpft der Panasonic bei einem Freund völlig, da ist schwarz wirklich nur noch braun-grau. Die Samsungs sind mit Sicherheit nicht perfekt, aber immer noch mit das Beste was fürs Geld zu haben ist!


Das stimmt sicher, wenn der TV hauptsächlich am Abend gebraucht wird und wenn man keine Ansprüche am Aussehen des TVs hat.


Nö, ich schaue nicht nur abends und habe sehr wohl Ansprüche an das Design. Ein schwarzer Rahmen wäre mir z.B. nicht ins Haus gekommen. Und bei beiden Punkten habe ich auf dem Markt nichts bessers gesehen. Schon gar nicht in Kombination.
Und übrigens auch noch auf keinem anderen Flachbildfernseher ein besseres Bild.
CooperCologne
Inventar
#3403 erstellt: 05. Jan 2011, 16:05
Wenn der Rahmen des Panasonics wenigstens schwarz wäre... Aber dieses Kupferbraun ist einfach für Leute gedacht, die auch eine Schrankwand Eiche-Rustikal, am besten Gelsenkirchener Barock, ihr eigen nennen.
amieX
Stammgast
#3404 erstellt: 05. Jan 2011, 16:24
Das Design vom VT20E ist für mich wirklich fast ein NoGo aber das wäre wirklich egal wenn die Bildqualität überzeugen würde. Aber das tut sie im Laden kein Stück.

Am betsen beide Geräte nach Hause bestellen. Hier vergleichen und dann eins zurück senden...

Wobei der Pana dann zuhause viel besser sein muss damit er stehen bleibt...Strom Verbrauch höher, muss extra Mediaplayer für .mkv's holen, Design schlechter, teurer.


[Beitrag von amieX am 05. Jan 2011, 16:25 bearbeitet]
DonZorro
Inventar
#3405 erstellt: 05. Jan 2011, 16:33
Da die Geräte dutzende Bildverschlimmerer und andere Einstellmöglichkeiten haben dauert es in der Regel ein ganze Weile bis man seine persönlichen Einstellungen gefunden hat. Solange müsstest Du beide Geräte also vergleichen können und dich in beide einarbeiten.......
amieX
Stammgast
#3406 erstellt: 05. Jan 2011, 16:37
Wobei der der Plasma für gute 200 Euro mehr (+100 Euro extra für einen Mediaplayer) ja den LED um längen schlage müsste, da ja ausser dem Preis noch andere Nachteile wie Stromverbrauch und Design hat.

Gruß
CooperCologne
Inventar
#3407 erstellt: 05. Jan 2011, 16:44
Das Stromverbrauchs-Argument bei Plasmas ist aber auch längst überholt.
TheCritter
Inventar
#3408 erstellt: 05. Jan 2011, 16:47
Naja, die verbracuhen schon mehr als ein LED, aber ganz so schlimm wie früher als die ca 400W bei 1,20m geschluckt hatten ist es nicht mehr.
CooperCologne
Inventar
#3409 erstellt: 05. Jan 2011, 16:53
Also es wurden bereits mit aktuellen Geräten Messungen über mehrere Tage gemacht, da war der Unterschied wirklich zu vernachlässigen. Leider weiß ich nicht mehr, wo ich das gelesen habe. Zumindest als Verkaufsargument "pro-LCD" kann man es nicht mehr wirklich gelten lassen.
drachenbremser
Stammgast
#3410 erstellt: 05. Jan 2011, 16:59
Ich habe einen Pioneer Kuro 4280-XA und einen Samsung 55C8790 zu Hause. Der Pioneer ist mitlerweile ins Schlafzimmer gewandert, wo er nur noch bei kompletter Dunkelheit betrieben wird. Der 55C8790 ist dem Pio trotzdem in fast allen Belangen bildtechnisch weit überlegen. Einzig die die große Blickwinkelunabhängigkeit spricht noch für den Pio.

Die Bildruhe, Plastizität und Bewegungsdarstellung ist das, was mich am meisten am Samsung fasziniert.

Zum Glück habe ich auch keine Probleme mit Clouding oder habe es einfach noch nicht festgestellt. Hängt möglicherweise auch mit der Tatsache zusammen, dass der Samsung bei mir an der Wand hängt und nicht auf den Standfuss montiert ist.
**Georg**
Neuling
#3411 erstellt: 05. Jan 2011, 17:00
meine Erfahrung!!! vor ein paar Tagen gekauf und hab heute feststellen müssen, dass der Ton aufeinmal nicht mehr geht so eine Ka....
CooperCologne
Inventar
#3412 erstellt: 05. Jan 2011, 17:02
Vielleicht aus Versehen nur auf externe LS geschaltet?
DonZorro
Inventar
#3413 erstellt: 05. Jan 2011, 17:05
Kopfhörerbuchse belegt?
speedworkx
Stammgast
#3414 erstellt: 05. Jan 2011, 17:06

**Georg** schrieb:
meine Erfahrung!!! vor ein paar Tagen gekauf und hab heute feststellen müssen, dass der Ton aufeinmal nicht mehr geht so eine Ka.... :L


Geht's etwas präziser? Was sollen wir mit so einem Post anfangen?

Geht es Dir gut? Brauchst Du vielleich Hilfe? Welcher Ton geht nicht? Was macht das Klingeln in Deinem Ohr? Ist es weg?
TheCritter
Inventar
#3415 erstellt: 05. Jan 2011, 17:14
Oder dreh einfach mal lauter und ist der Fernseher eingeschaltet?
Moses63
Ist häufiger hier
#3416 erstellt: 05. Jan 2011, 17:14

DonZorro schrieb:

snowman4 schrieb:

CooperCologne schrieb:
Die Samsungs sind mit Sicherheit nicht perfekt, aber immer noch mit das Beste was fürs Geld zu haben ist!


Ein schwarzer Rahmen wäre mir z.B. nicht ins Haus gekommen. ..... habe ich auf dem Markt nichts bessers gesehen. Und übrigens
auch noch auf keinem anderen Flachbildfernseher ein besseres Bild.



..........Wie wahr, wie wahr ..........Hoch lebe der Samsung UE46C8790
Und der Ton/Sound ? Wie wäre es da mit einer sinnvollen Ergänzung: ...z.B. Samsung HW-C450 ? siehe unten!
(für kleine Räume)

...........Gruß Moses

http://www.amazon.de/Samsung-HW-C450-Soundbar-Heimkinosystem-schwarz/dp/B003AXG2R4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1294225021&sr=1-1-spell
RheinPirat
Ist häufiger hier
#3417 erstellt: 05. Jan 2011, 17:19
Noch ein paar Fragen:

1) Ich kann bei mir in den Bildeinstellungen bei Bildoptionen -> Größe -> nicht "Bildschirmanpassung" auswählen. Woran liegt das? Alle anderen Modi bei Größe http://www.hifi-forum.de/index.php?action=pm&mode=overviewsind auswählbar.

2) Habe hier ein paar Mal schon gelesen, dass bei einigen fehlerhafte Bildinhalte produziert werden. Ich bin zur Zeit terminlich so eingespannt, dass ich nicht jede Menge Filme (wie ich gerne würde) schauen kann, um mich von einem fehlerfreien Gerät überzeugen zu können. Gibt es eine Möglichkeit mich von dem Gerät in so eine Art "Schnelldurchgang" überzeugen können? Beispielsweise irgendwelche Testdemos, oder Filmszenen die ihr empfehlt von BDs?

3) Thema PS3 und 8790: Bringt es wirklich so viel mehr, wenn ich bei der PS3 als mein BD-Abspielgerät und diesem Fernseher den Weißabgleich vornehme? Und wen ja, wie mache ich das am besten? Welche Einstellungen muss ich an der PS3 und am Gerät selbst wie einstellen?
Blicke nämlich nicht so ganz durch bei der PS3 ob Ausgangsformat "automatisch", "RGB" oder "Y Pb/Cb Pr/Cr" und was ich dann am TV einstellen soll.

Vielen Dank!


[Beitrag von RheinPirat am 05. Jan 2011, 17:27 bearbeitet]
DonZorro
Inventar
#3418 erstellt: 05. Jan 2011, 17:23
@ Moses63: Och ne, Du! Danke. Lass man.

Aber stimmt! Der Sound ist auch um einiges besser als das was man sonst aus den Flachmännern auf die Ohren bekommt.


[Beitrag von DonZorro am 05. Jan 2011, 17:24 bearbeitet]
ice2man
Stammgast
#3419 erstellt: 05. Jan 2011, 17:31
wie kann ich TV Aufzeichnungen wieder löschen?
DonZorro
Inventar
#3420 erstellt: 05. Jan 2011, 17:33
TOOL Taste und entfernen.
floyd11
Inventar
#3421 erstellt: 05. Jan 2011, 17:40

Sahandrian schrieb:

floyd11 schrieb:
gibts hier mehr User, die den C7700 wegen dem Clouding gegen einen C8790 getauscht haben?

ich wollte mir eigentlich den 7700 kaufen, habe dann aber die schlimmen Posts im 7700 Thread gelesen

da gingen die Geräte zuhauf wieder zurück


mich erschreckt auch etwas die jetzige Preisgestaltung

vor ein paar Monaten lagen die beiden Geräte ca. 200 € auseinander

wenn ich jetzt die Preise speziell für den 55" vergleiche, liegen die schon 800 € auseinander

als wenn die 7700 veramscht werden und gleichzeitig die Preise für den 8790 stark ansteigen, weil wohl so viele wechseln

siehe z.B. hier
8790
7700


MM hat ja zur Zeit die Aktion "1000 Artikel zum Einkaufspreis". Ich habe mir vorgestern meinen 55 Zoller dort für 2590 Euro geholt (MM in KölnArcaden). Laut Verkäufer dürfen sie wegen Samsungs Preisvorgaben bzw. -bindungen den TV nicht öffentlich bewerben für diesen Preis. Ich habe ihn auch nur durch Zufall gesehen und nach langem hin und her und viiieeel Überzeugungsafrbeit bei meiner besseren Häfte zugeschlagen.

Schau mal in deinem lokalen MM vorbei, ob sie ihn dort auch für den Preis haben. In den KölnArcaden hatten sie laut Verkäufer am Montag Abend noch 8 Stück (Minus meinen natürlich^^)


war vorhin im MM Essen
2999 € der 55" C7700 und 3999 € der 55" 8790
unverhandelbar

im Saturn beide ca. 200 € günstiger
trotzdem noch viel zu teuer

bei H.i.H. Angebote eingeholt
2180 und 2950 €
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 30 . 40 . 50 . 60 . 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 . 80 . 90 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit meinem UE46C8790
JoeBB1974 am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  5 Beiträge
UE46C8790 - Bild läuft zu schnell
regaddy am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  4 Beiträge
Pixelfehler Samsung UE46C8790
manuel200882 am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  12 Beiträge
UE46C8790 -3D-Ation
Jandia97 am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  3 Beiträge
Samsung UE46C8790 - Kopfhörerprobleme
Moses63 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  10 Beiträge
Samsung UE46C8790 Probleme
jan-h-h am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  15 Beiträge
samsung UE46C8790 _ Lan-Adapter
NewVoltage am 17.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  4 Beiträge
Samsung UE46C8790 - unregelmäßiges flimmern
robert23 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  192 Beiträge
UE46C8790 - Bild bei HD "ausgefranst"
chrizzer am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  16 Beiträge
Tonaussetzer UE46C8790
Klarlack95 am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedbigmike1968
  • Gesamtzahl an Themen1.386.277
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.120