Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 . 40 . 50 . 60 . 70 .. Letzte |nächste|

@SAMSUNG: D65x0 Serie: schlechte 3D-Qualität > Serienfehler ?

+A -A
Autor
Beitrag
FlashErase
Hat sich gelöscht
#1372 erstellt: 14. Okt 2011, 18:03
@stuepfnick

stuepfnick schrieb:
Habe jetzt auch an Panasonic geschrieben, die ausführlichere Version


Leider sind beim Kopieren direkt aus dem Thread die Links kaputtgegangen. Das Board ersetzt die beim Posten dummerweise durch einen Redirektor und gekürzte URLs.

Schicke die Mail am besten noch mal und ersetze die Links durch:

cine4home.de/tests/TVs/Samsung_D6500/Test_Samsung_D6500.htm
wiki.samygo.tv/index.php5/D6x00_TVs_FULL_HD_3D_Defect
hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=151&thread=19077



Edit: Da wir schon mal dabei sind, habe ich auch gleich noch mal bei Toshiba angefragt.


[Beitrag von FlashErase am 14. Okt 2011, 18:58 bearbeitet]
toga67
Ist häufiger hier
#1373 erstellt: 14. Okt 2011, 18:19

elektriker2006 schrieb:
Hi,
hier nochmal eine Antwort von der Audio Video Foto Bild:

Im Vergleich zu anderen 3D-Fernsehern mit Shutterbrille ist die geringere Schärfe aus kurzer Distanz (unter 3 Meter bei 117 bis 127 cm Bilddiagonale) erkennbar. Zieht man 3D-Fernseher mit Polbrille zum Vergleich heran, liegt der Samsung für unseren Geschmack dazwischen: Faktisch ähnelt dessen Bildauflösung der von den Polbrillen-Geräten, das Bild wirkt aber glatter und weniger pixelig.

Herzlichen Gruß
xxxxxxxxxxxxxxxxx


Demnach sieht es eigentlich recht schlecht aus, da sich Samsung wohl mit den Aussagen in einer Grauzone befindet.

Gruß elektriker


Ich zitiere aus dem Test vom Samsung UE37D6200 der besagten Zeitschrift: "Die 3D-Bilder flimmerten kaum, waren gestochen scharf".
Das sagt doch alles über die Kompetenz der Tester (Zeitschrift) aus.
alex1971
Stammgast
#1374 erstellt: 14. Okt 2011, 18:33
So.... Projekt Cine4Home erfolgreich abgeschlossen :-)
Konnte den Jungs nichtmal Bier oder Kaffee anbieten, sooo negativ fasziniert waren sie von meinem tollen NON-FullHD-3D TV... ;-)

Jetzt werde ich mich um das Projekt Heise.de&CT nochmals verstärkt kümmern.... initiiert ist es ja bereits...

Projekt AreaDVD habe ich auch nochmal höflich angestupst...
>Spider<
Inventar
#1375 erstellt: 14. Okt 2011, 18:41

toga67 schrieb:


Ich zitiere aus dem Test vom Samsung UE37D6200 der besagten Zeitschrift: "Die 3D-Bilder flimmerten kaum, waren gestochen scharf".
Das sagt doch alles über die Kompetenz der Tester (Zeitschrift) aus.

Es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen Schärfe und Auflösung.
opener
Ist häufiger hier
#1376 erstellt: 14. Okt 2011, 19:01

Cine4Home schrieb:
Merkwürdige Argumentation "im Sinne des Herstellers" von der AVFB, denn Samsung gibt bei den Vorteilen der Active Shutter Technologie ausdrücklich die volle HD Auflösung an und beziffert diese sogar mit 1920x1080 Bildunkten.


http://www.samsung.d...gtype2_3dinfo_010710



Bei dem Angegeben Link steht aber sogar unten als Hinweis:


Hinweis: 3D-Filme in Full-HD-Auflösung von 3D-Zuspielern wie einem 3D Blu-ray Heimkino oder 3D Blu-ray Player können zum Beispiel mit den LED TVs der Serien 7090 und 8090 wiedergegeben werden.


Hier wird also nichts von der 6 Serie gesprochen.
ColdFever
Stammgast
#1377 erstellt: 14. Okt 2011, 19:02

_spiderschwein: schrieb:

toga67 schrieb:

Ich zitiere aus dem Test vom Samsung UE37D6200 der besagten Zeitschrift: "Die 3D-Bilder flimmerten kaum, waren gestochen scharf".

Es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen Schärfe und Auflösung.

Das stimmt. Aber wenn ein 3D-Spiel mit 720p von meinem D6-Samsung effektiv nur noch in SD-Auflösung ausgegeben wird, wirkt da absolut nichts mehr "scharf". Vielleicht noch die sich ergebenden krassen Treppenstufen bei diagnoalen Linien, aber ansonsten wirkt das Bild unscharf, wie durch Milchglas betrachtet, sodass man bei kleinen Schriften manchmal zweimal hinsehen muss, um diese entziffern zu können. Ich habe deshalb das Gefühl, das bei den betreffenden Redaktionen offenbar in 3D nur Full HD-Material getestet wurde, das selbst in der reduzierten SD-Auflösung der Samsung-Geräte noch erträglich aussieht, aber offenbar kein 720p-Material, dass derzeit bei 3D-Spielen und den öffentlichen-rechtlichen HD-Sendern aktueller Standard ist.


[Beitrag von ColdFever am 14. Okt 2011, 19:04 bearbeitet]
HeMeZ1
Ist häufiger hier
#1378 erstellt: 14. Okt 2011, 19:04

Cine4Home schrieb:
Merkwürdige Argumentation "im Sinne des Herstellers" von der AVFB, denn Samsung gibt bei den Vorteilen der Active Shutter Technologie ausdrücklich die volle HD Auflösung an und beziffert diese sogar mit 1920x1080 Bildunkten.


http://www.samsung.d...gtype2_3dinfo_010710

...

Kopfschüttelnde Grüße,
Ekki


Entweder liest Samsung hier mit oder Samsung aktualisiert von sich aus alle Infos auf ihrer Website.
Jetzt steht urplötzlich unten bei dem obigen Link:

Hinweis: 3D-Filme in Full-HD-Auflösung von 3D-Zuspielern wie einem 3D Blu-ray Heimkino oder 3D Blu-ray Player können zum Beispiel mit den LED TVs der Serien 7090 und 8090 wiedergegeben werden.


Also falls Samsung hier mitliest...
@SAMSUNG: Das ist sehr löblich, dass Sie alles daran setzen, dass bei zukünftigen Käufern keine Mißverständnisse hinsichtlich der fehlenden FullHD-3D-Fähigkeit der 6er-Reihe entstehen.
Es wird aber auch langsam Zeit, dass Sie den, durch die falschen Werbeaussagen bereits in die Irre geführten, Kunden eine kundenfreundliche Lösung dieser unglücklichen Situation anbieten. Aber das versteht sich ja eigentlich von selbst bei einem guten Service, den ich Ihnen für langfristige Kundenbindung in diesem schnelllebigen Markt der Konsumelektronik ans Herz legen würde.
PS: Sie können mir auch gerne eine auf meine kundenbedürfnisse zugeschnittene persönliche Lösung (per PN) anbieten
tekkno_1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1379 erstellt: 14. Okt 2011, 19:21
ja, sehr gerne uns allen hier!
chilipepper
Ist häufiger hier
#1380 erstellt: 14. Okt 2011, 19:28

Cine4Home schrieb:
Update:

Wir haben auch extra ein Blog Thema eröffnet, in dem Ihr Eure Meinung und Kommentare hinterlassen könnt. Das ist sehr ratsam, denn wir gehen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon aus, dass Samsung dies dort genau beobachten / mitlesen wird. Schließlich haben wir sie vorab über unsere Schritte informiert. Wir werden nach einiger Zeit die im Blog gesammelten Kommentare / Reaktionen auch Samsung offiziell "überreichen" und mit Nachdruck dann erneut um Stellungnahme bitten.


Gruß,
Ekki
www.cine4home.de


Sagt mal Leute wollt Ihr nicht endlich was in den BLOG schreiben, gerade einmal 18 Einträge seit der veröffentlichung
Wirklich ein Armutszeugnis, erst zigmal nachfragen wann was passiert, jetzt ist was passiert und keiner reagiert,
Wir wollen doch was erreichen, also Link anklicken nach unten scrollen und Dampf ablassen!!!

chilipepper
goldskin
Ist häufiger hier
#1381 erstellt: 14. Okt 2011, 19:35

Cine4Home schrieb:
Merkwürdige Argumentation "im Sinne des Herstellers" von der AVFB, denn Samsung gibt bei den Vorteilen der Active Shutter Technologie ausdrücklich die volle HD Auflösung an und beziffert diese sogar mit 1920x1080 Bildunkten.


http://www.samsung.d...gtype2_3dinfo_010710



Sehr fragwürdig auch die Argumentation, die 6er Reihe läge "zwischen" Passive 3D und FullHD. Was dem Redakteur offensichtlich nicht aufgefallen ist, dass beim Samsung auch die horizontale Auflösung halbiert wird. Also ein Gesamt-Verlust von 75%(!!) und damit 50% weniger(!!) als bei Passive 3D!!

Um es mal auf den Punkt zu bringen: Die 3D Darstellung der 6er Reihe entspricht gar keinem HD, sondern lediglich SD.

Auch interessant, dass er die erforderlichen Mindeskonfigurationen für das "HDready" Siegel nicht kennt...



Kopfschüttelnde Grüße,
Ekki


loooooool in der tat ...

@Cine4Home, Ekki, ihr habt leider euren Test nicht dahingehen dokumentiert, was ihr für die Tests herangezogen habt - würd mich schon interessieren, welches Bildmaterial im Detail verwendet wurde, besonders bei den Graustufen und Schärfetests - Brille mit Detail auf Pixel -, die Bilder von Coldfever sind zwar ok, allerdings lassen sie mich in bestimmte Punkten noch nicht ganz zustimmen bei meinem Gerät bzw lassen Spielraum für Interpretation. Ne Möglichkeit das noch nachzureichen??

der
goldene


[Beitrag von goldskin am 14. Okt 2011, 19:36 bearbeitet]
alex1971
Stammgast
#1382 erstellt: 14. Okt 2011, 19:53
Hier bitte auch (angemessenen) Dampf ablassen !

http://blog.moneybag...page-2/#comment-5341

Hier liest auch Sasmung gelegentlich mit..... sehr bekannter Blog...
Jimmbean1986
Inventar
#1383 erstellt: 14. Okt 2011, 21:19
Hi,

Ich habe mich vorhin auch in Robins Blog verewigt, dort sehen ja sehr viele User und hoffentlich auch Samsung Mitarbeiter rein.
Vielleicht bringt es was.

Ich habe übrigens grad gesehen, dass in der aktuellen AudioVision unter anderem der 46D6500 getestet wird.


In Sachen Feinzeichnung zeigt Samsung ähnliche Schwächen wie der LG, vertikale Details erscheinen ziemlich unscharf (siehe Foto rechts).
Allerdings gelingt auch mit 3D-Blu-Rays kein optimal scharfes Bild. So werden die Sanddünen und das Dach des Tempels in "Mumien 3D" mit Treppenstufen versehen.

http://www.testberic...8524-1.html?p=276756

Ich denke stark darüber nach mir diese Ausgabe morgen zu zu legen.

Grüße Jimmy
Dannyboy1972
Ist häufiger hier
#1384 erstellt: 15. Okt 2011, 07:57
Weiter oben stand:

Hallo Herr xxxx,
derzeit warten wir noch auf eine versprochene schriftliche Stellungnahme von Samsung. Laut telefonischer Auskunft von Samsung soll die reduzierte Auflösung ein Kompromiss sein, um mit einem günstigen Panel 3D-Bilder wiedergeben zu können. Volle Auflösung wäre wegen der limitierten Geschwindigkeit des Panels nur mit stärkeren Doppelkonturen möglich.

Also die Leute die so etwas sagen sollten sich mal die Doppelkonturen bei meinem UE60D6500 anschauen, da waren selbst die Jungs von Samsung die gestern hier waren unangenehm überrascht wie beschissen das aussieht.

Wenn es wirklich so ist dass es an langsamen Panels liegt (kann man wohl für 2400 Euro nicht erwarten heutzutage...) dann ist diese Aussage schon unverschämt!

Werde auf jeden Fall darauf bestehen dass das Gerät zurück genommen wird...
FlashErase
Hat sich gelöscht
#1385 erstellt: 15. Okt 2011, 08:24
Leute, gebt die Kisten einfach auch zurück und kauft Euch ein vernünftiges Gerät eines seriösen Herstellers.
Alles Andere trifft Samsung nicht und läßt sie deshalb kalt. Die Chance, daß Samsung diese Geräte nach-
bessern kann (und vor allem auch will) geht gegen Null. Und warum soll man so einen Betrug auch noch mit
seinem Geld unterstützen?


[Beitrag von FlashErase am 15. Okt 2011, 08:26 bearbeitet]
chilipepper
Ist häufiger hier
#1386 erstellt: 15. Okt 2011, 08:50

FlashErase schrieb:
Leute, gebt die Kisten einfach auch zurück und kauft Euch ein vernünftiges Gerät eines seriösen Herstellers.
Alles Andere trifft Samsung nicht und läßt sie deshalb kalt. Die Chance, daß Samsung diese Geräte nach-
bessern kann (und vor allem auch will) geht gegen Null. Und warum soll man so einen Betrug auch noch mit
seinem Geld unterstützen?


und was mache ich mit den 2 Brillen und die Wandaufhängung, soll ich die wieder mit Verlust verkaufen weil Samsung so eine Sche... baut?

Die sollen Nachbessern oder ohne Aufpreis mir das Model geben das das kann was versprochen wird!!!

chilipepper
FlashErase
Hat sich gelöscht
#1387 erstellt: 15. Okt 2011, 09:02
@chilipepper

Wenn Du Brillen und Halterung beim gleichen Händler gekauft hast, kannst Du versuchen, ihn zu überreden die
auch zurückzunehmen, da die ja nur für die D-Serie von Samsung funktionieren und auch aufgrund der falschen
Versprechungen seitens Samsung gekauft wurden.
In meinem Fall hat sich Amazon nach Schilderung der Lage dazu bereit erklärt, die Brillen gegen volle Erstattung
zurückzunehmen obwohl ich den Fernseher nicht bei ihnen gekauft hatte, die Brillen technisch ja eigentlich in
Ordnung waren und inzwischen 4 Monate vergangen waren. Zugegeben, nicht jeder Händler ist so kulant aber man
kann ja mal nachfragen. Und wenn man verspricht, den neuen Fernseher bei diesem Händler zu kaufen, läßt der
bestimmt auch noch eher mit sich reden.


[Beitrag von FlashErase am 15. Okt 2011, 09:04 bearbeitet]
GoldenVirginia
Inventar
#1388 erstellt: 15. Okt 2011, 09:12
Das ist jetzt sicherlich nicht die beste Rechtsauskunft, letztens kam auf Kabel1 aber so ein Sendung zum Verbraucherschutz/recht (evtl. Abenteuer Leben?).

Lange Geschichte kurz:
jemand hat seinen Samsung Plasma zurückgegeben wegen technischer Mängel und hatte dann auch das Problem mit Samsung 3D-Zubehör. Laut Bericht können diese dann auch zurückgegeben werden, da sie eindeutig mit dem Hersteller verbunden sind.
Vielleicht befindet sich diese Sendung in der Mediathek

Grüsse,
GV
toga67
Ist häufiger hier
#1389 erstellt: 15. Okt 2011, 09:58
Tragt doch bitte eure Meinung auch bei guenstiger.de ein. Diese Seite wird auch sehr oft gelesen.
batschi
Ist häufiger hier
#1390 erstellt: 15. Okt 2011, 10:57
Mail an Samsung ist raus (mit Hinweis auf Link von Cine4Home und diesen Thread)- na, schau mer mal ....!
Dalao
Ist häufiger hier
#1391 erstellt: 15. Okt 2011, 11:03
Hier steht es auch nochmal als 3D:

SamsungUE40D6500
blabla80
Ist häufiger hier
#1392 erstellt: 15. Okt 2011, 11:15
Wäre klasse wenn dadurch die preise des 6500 extrem sinken würde, möchte nämlich einen als 3. gerät in 46 zoll haben und da brauch ich 3d eh nicht...
fluppe1405
Stammgast
#1393 erstellt: 15. Okt 2011, 12:34
Peise werden kaum fallen,schon mal gar nicht zu Weihnachtszeit.
Ich hatte jetzt für 1 Tag einen Sony EX725 und muß sagen das
dieser wohl den besseren Farbraum hat.Sehr ehrliche Farben und
nix überzeichnet.Leider voll Tageslicht untauglich.Bringe ich
gleich zurück und nehme dann den UE46D-7090 mit.Ich habe echt versucht eine alternative zu finden.Es ist mir nicht gelungen.
Der spaß kostet mich jetzt 550 euro aufpreis.
Dalao
Ist häufiger hier
#1394 erstellt: 15. Okt 2011, 13:58
Mir ging es jetzt auch nochmal darum zu zeigen das die Geräte (UExx6xx0) noch als 3D angeboten werden. Habe den UE40D6500 bei mir zu Hause stehen und 3D war kein Kriterium aber ist schon miese!

Was mir jedoch aufgefallen ist und einigen anderen Leuten die sich das angesehen haben:
Beim 3D Effekt (nicht wirklich 3D) wirkt es manchmal auf die Augen drückend, bei schnellen Bewegungen vor allem.
F@hne
Stammgast
#1395 erstellt: 15. Okt 2011, 15:22
So, bin heute auch mal zum örtlichen Saturn wo ich meinen TV gekauft habe. Erst mal ein bisschen umgeschaut wie die Sammys so angepriesen werden.
Es stand bei keinem Gerät der 6er Serie irgend etwas von Full-HD 3D, auch nicht bei den Eckaufklebern am TV selber. Die 6er hatten alle diesen Aufkleber...
cimg1460_113469 ohne Full-HD 3D Angabe

Anders wieder bei dem D7090 und D8090. Die hatten diesen Aufkleber...
samsung-produktaufkleber-full-hd-3d_113710 mit Full-HD 3D Angabe

Nun auf zum Verkäufer und ihm das Problem mit der 6er Serie erzählt und was man da machen kann da es sich ja um ein Sachmangel handelt. Er hatte davon noch nichts gehört.
Sagte aber das wenn es so wäre ich das Gerät wohl zurück geben könnte und das Geld erstattet bekomme. Erklärte ihm noch das Cine4Home einen prima Test davon gemacht hat
und er sich diesen mal bei Gelegenheit angucken soll. Er will auch natürlich Rücksprache mit Samsung halten um zu hören was die dazu sagen, ist auch verständlich. Nun will er mich
in der nächsten Woche anrufen was er erreicht hat. Ich bin mal gespannt.
silverbullet09
Stammgast
#1396 erstellt: 15. Okt 2011, 15:34
meiner hat den aufkleber mit Full-HD 3D Angabe! Und der Karton auch.....
Man würde ich mal ne anständige alternative finden käm das teil sofort weck...
Dalao
Ist häufiger hier
#1397 erstellt: 15. Okt 2011, 15:36
So wurde das Gerät am Dienstag geliefert:
005
004

Bei mir steht nichts von Full HD 3D.
In der Anleitung die beim Gerät dabei ist stand auch nichts explizit von 3D. Dort wird auch nicht drauf eingegangen. Nur in der E- Manual.
tekkno_1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1398 erstellt: 15. Okt 2011, 15:38
Das ist alles schön und gut ändert aber nichts daran, dass das Gerät eben vorher mit FullHD 3D beworben wurde und als Produkteigenschaft enthielt.

Das ist echt der Hammer, Samsung schweigt das Thema bewusst tot..

Ich hab auch den FullHD3D Aufkleber hier.


[Beitrag von tekkno_1 am 15. Okt 2011, 15:39 bearbeitet]
ColdFever
Stammgast
#1399 erstellt: 15. Okt 2011, 15:49

F@hne schrieb:
So, bin heute auch mal zum örtlichen Saturn wo ich meinen TV gekauft habe. Erst mal ein bisschen umgeschaut wie die Sammys so angepriesen werden.
Es stand bei keinem Gerät der 6er Serie irgend etwas von Full-HD 3D, auch nicht bei den Eckaufklebern am TV selber. Die 6er hatten alle diesen Aufkleber...
cimg1460_113469 ohne Full-HD 3D Angabe

Anders wieder bei dem D7090 und D8090. Die hatten diesen Aufkleber...
samsung-produktaufkleber-full-hd-3d_113710 mit Full-HD 3D Angabe


Diese Full HD 3D-Aufkleber schmückten beim Kauf auch meinen D6500. Man sollte es nun so sehen:

Das nachträgliche Entfernen der "Full HD 3D"-Eigenschaft stellt technisch und juristisch ein Schuldeingeständnis seitens Samsung dar: Diese Eigenschaft fehlt den D6-Geräten und sie wurde zu Unrecht mit großem Aufwand beworben. Mit der Entfernung der aufwendigen Werbung macht Samsung nun deutlich, dass ein entscheidender Fehler gemacht wurde und die einstmals besonders herausgestellte Eigenschaft keinesfalls mehr in die Geräte einziehen wird, weder per Firmware-Update noch Hardware-Upgrade.

So bedauerlich dies für alle Käufer ist, so vorteilhaft ist dieses für alle, die ihre 3D-Gurke wegen der unzutreffenden "vorausgesetzten Beschaffenheit" nun zurückgeben wollen: Dieses indirekte Schuldeingeständnis seites Samsung ist das i-Tüpfelchen auf den gesammelten Beweisen. Damit bleibt den Händlern und Samsung gar nichts andereres übrig, als die falsch beworbenen Geräte zurückzunehmen.

Samsung hat den D6-Kunden -bildlich gesprochen- über Monate Sportwagen mit "Full HD 3D" PS verkauft, aber dann nur Kleinwagenmotoren mit "SD 3D" PS eingebaut. Merkt ja vielleicht keiner. Nun ertappt, hat Samsung ÜBER WOCHEN nichts zu diesem Vorgang zu sagen. Keine Erklärung. Keine Entschuldigung. Keine Entschädigung. Nichts. Nur die Schilder austauschen...


[Beitrag von ColdFever am 15. Okt 2011, 21:50 bearbeitet]
Dannyboy1972
Ist häufiger hier
#1400 erstellt: 15. Okt 2011, 16:34
Hallo, wäre jemand hier so nett und würde mir die "alten" Broschüren/Kataloge mit der Full HD 3D Angabe zu mailen.

Würde mich über eine PM freuen.

Vielen Dank!
fluppe1405
Stammgast
#1401 erstellt: 15. Okt 2011, 18:54
Weiß gar nicht wo jetzt das Problem ist.Fahrt zu euren Händler
und tauscht das Ding um.Ging bei mir ohne große Probleme.
Der ue46d-7090 ist teurer hat aber auch 2 brillen dabei und
die bessere Fernbedienung.Das ganze Gerät ist einfach besser
musste ich heute feststellen.
Auf was wird hier eigendlich gewartet?
Das Samsung sich entschuldigt und ihr alle ein kostenloses
Mega Update bekommt wo dann alles geht!
So funktioniert das nicht.Samsung wird es irgendwann zugeben
das sich ein fehler in der Produktbezeichnung eingeschlichen
hat.
Aber was ist dann.?
Wenn ihr FULL HD 3D haben wollt müßt ihr auch dafür bezahlen.
So einfach ist das.Die Eierlegende Vollmilchsau für 999euro
giebt es nicht.
Cine4Home
Gesperrt
#1402 erstellt: 15. Okt 2011, 19:22

fluppe1405 schrieb:

Wenn ihr FULL HD 3D haben wollt müßt ihr auch dafür bezahlen.
So einfach ist das.Die Eierlegende Vollmilchsau für 999euro
giebt es nicht.



Von anderen Herstellern gibt es aber durchaus in dieser günstigen Preisklasse "echte" FullHD 3D TVs.

Das ist eigentlich kein "Aufpreis-Extra"...


[Beitrag von Cine4Home am 15. Okt 2011, 19:25 bearbeitet]
sys64738.
Ist häufiger hier
#1404 erstellt: 15. Okt 2011, 19:31
@fluppe1405

Na ich schmeiß doch Samsung nicht noch 400 Tacken in den Hals nur für 3D im Full HD Modus.
Im 2D Modus hat der 7ner zum 6ser kein vor bzw nachteil.

Für das Geld nehme ich lieber den Nano LG 980s, den fand ich als gute Alternative.

Gruß
silverbullet09
Stammgast
#1405 erstellt: 15. Okt 2011, 19:33
schon seltsam das bei dem Test hier:
http://www.digitalversus.com/samsung-ue40d6500-p364_11382_36.html

bei diesen Testbildern nichts bemerkt wurde:
http://img1.lesnumer...6/UE46D6500_3dlg.jpg

muss denen doch aufgefallen sein...
MetaMorphX
Ist häufiger hier
#1406 erstellt: 15. Okt 2011, 19:33
Vor allem, wer nimmt denn bei Umtausch die 7er Serie + Aufpreis? Da lacht sich ja Samsung richtig ins Fäustchen. So mündige Kunden hätten die wohl gern. Traurig das dass einige auch noch mitmachen.
goldskin
Ist häufiger hier
#1408 erstellt: 15. Okt 2011, 19:50
@Cine4Home

woher kommen diese Bilder? sprich mit welchem Material wurden die erzeugt um es nachzustellen??

danke für die Info

der Goldene
bild7b

bild8
fluppe1405
Stammgast
#1409 erstellt: 15. Okt 2011, 19:52

sys64738. schrieb:
@fluppe1405

Na ich schmeiß doch Samsung nicht noch 400 Tacken in den Hals nur für 3D im Full HD Modus.
Im 2D Modus hat der 7ner zum 6ser kein vor bzw nachteil.

Für das Geld nehme ich lieber den Nano LG 980s, den fand ich als gute Alternative.

Gruß


Der 7 hat sehr wohl vorteile.Allein der Schwarzwert ist sehr
viel besser.Das gesamte anspechverhalten ist besser.Ich habe
ja denn 6 gehabt..
Jetz habe ich einen schwarz wert von 0.02cd/m2-Gamma 2,2 und
6508 Kelvin..Besser geht es kaum.
Jau der Lg ist gut..Hatte der Media Markt aber nicht.


[Beitrag von fluppe1405 am 15. Okt 2011, 20:27 bearbeitet]
FlashErase
Hat sich gelöscht
#1410 erstellt: 15. Okt 2011, 19:56
@goldskin

goldskin schrieb:
woher kommen diese Bilder?

Die sind in der Signatur von ColdFever (dort sogar mit Bedienungsanleitung), dem SamyGO-Wiki und vielen anderen Stellen verlinkt.


[Beitrag von FlashErase am 15. Okt 2011, 19:57 bearbeitet]
Jimmbean1986
Inventar
#1412 erstellt: 15. Okt 2011, 20:15

silverbullet09 schrieb:
muss denen doch aufgefallen sein... :cut


Vielen Dank für den Link!

Das sehe ich ganz genauso! Es MUSS ihnen aufgefallen sein.
Es sei denn sie sind blind oder haben tatsächlich ein "Vorführgerät" bekommen, das andere Hardware(oder Software) hatte als die Serienmodelle.

Meiner Meinung nach SEHR mysteriös!

Grüße Jimmy
goldskin
Ist häufiger hier
#1414 erstellt: 15. Okt 2011, 21:06

FlashErase schrieb:
@goldskin

goldskin schrieb:
woher kommen diese Bilder?

Die sind in der Signatur von ColdFever (dort sogar mit Bedienungsanleitung), dem SamyGO-Wiki und vielen anderen Stellen verlinkt.


danke, davon bin ich bisher auch ausgegangen, jedoch kann ich, wenn ich diese per USB oder Player zuspiele eben nicht das Problem nachvollziehen ...

Hingegen, wenn ich das hier irgendwo verlinkte 3D-HD-Testvideo.mp4 per USB zuspiele, kann ich diese Veränderungen erkennen, weder bei den .mpo noch bei den .jpg 2Dzu3D kann ich eine Verschlechterung erkennen - daher frage ich so genau nach.

der
Goldene


[Beitrag von goldskin am 15. Okt 2011, 21:07 bearbeitet]
ColdFever
Stammgast
#1415 erstellt: 15. Okt 2011, 21:08

fluppe1405 schrieb:
Auf was wird hier eigendlich gewartet?


Zumindest diese Frage ist gut.

Samsung hat Tausende Kunden getäuscht.
Nun sollte es darum gehen, diesen Fall aufzuarbeiten.
Was die getäuschten Kunden erwarten, dürften drei Dinge sein:

1. Erklärung
2. Entschuldigung
3. Entschädigung

1. Erklärung:
Samsung sollte als erste und wichtigste Maßnahme den Produktmangel offiziell eingestehen. Es darf nicht weiter sein, dass betroffene Kunden bei der Service-Hotline mit Hinhaltestrategie und falschen Auskünften so lange in den Wahnsinn getrieben werden, bis sie entnervt aufgeben. Weiter sollte Samsung eine Erklärung abgeben können, warum eine gesamte Produktlinie mit einer Eigenschaft beworben wurde, die nachweislich nicht zutrifft. Es geht hier ja nicht um einen simplen Druckfehler, bei dem ein x für ein u vertauscht wurde, sondern mit "Full HD 3D" um eine zentrale Eigenschaft moderner 3D-Fernseher, bei der Samsung seine Lösung anderen Herstellern gegenüber als technisch deutlich überlegen herausgestellt und auf verschiedensten Medien mit besonderem Logo beworben hat. Damit wiegt die Täuschung der Verbraucher doppelt schwer.

2. Entschuldigung
Vielleicht bin ich altmodisch und/oder naiv, aber für den ganzen unverschuldeten Ärger sollten die geschädigten Kunden eine Entschuldigung erwarten können. Ich habe allerdings gehört, dass so etwas in Asien nicht üblich sei, da die Verantwortlichen damit das "Gesicht verlieren". Nun gut, ich persönlich kann auf ein ehrliches Wort der Entschuldigung verzichten, wenn nur eine ehrliche Tat der Entschädigung erfolgt:

3. Entschädigung
Der letztlich wichtigste Punkt ist, wie der Schaden der getäuschten Kunden wieder auszugleichen ist. Rechtlich ist das BGB eindeutig: Die getäuschten Kunden können die mangelhaften Waren zurückgeben, wenn keine Nachbesserung erfolgt. Nach den Rückmeldungen hier im Forum haben viele Kunden wegen des Schweigens von Samsung jedoch bei der Rückgabe ihrer Geräte mit vielen Händlern massive Schwierigkeiten. Damit mutet Samsung den getäuschten Kunden neben ihren technischen Problemen nun auch noch juristische Probleme zu. Das ist inakzeptabel. Ohne eine offizielle Erklärung (siehe Punkt 1) werden die bereits geschädigten Kunden unnötig weiter geschädigt, weil sie in mögliche Konflikte mit ihrem Händler getrieben werden. Wie bereits früher geschrieben, würde ich Samsung zwei Lösungen zur Wiedergutmachung empfehlen:

Lösung 1: Wer sein unzutreffend mit "Full HD 3D" beworbenes Gerät zurückgeben möchte, kann dieses ohne weiteren juristischen Aufwand tun. Samsung initiiert eine offizielle Rücknahmeaktion, und der Kaufpreis wird über die Händler zurück erstattet.

Lösung 2: Kunden, bei denen der Produktmangel durch Aufrüstung der Platine behoben werden kann, sendet Samsung auf Wunsch hierzu einen Techniker und der Kunde übernimmt die erforderlichen Materialkosten (Herstellungspreis). Auf diese Weise würden sich Samsung und die Kunden quasi die Kosten für die Herstellung der einstmals zugesicherten Beschaffenheit "Full HD 3D" teilen. Dieses Entgegenkommen würde ich persönlich Samsung entgegen bringen, schließlich hätte man oft mit Mehrkosten zu rechnen, wenn man das minderwertige Gerät bei Lösung 1 zurückgeben würde, um dann ein höherwertiges Gerät zu kaufen.

Die betroffenen Kunden brauchen jetzt endlich eine offizielle Erklärung und eine unbürokratische Lösung.
Je länger dieses herauszögert wird, umso größer könnten die unangenehmen Folgen am Ende für ALLE Betroffenen werden.


[Beitrag von ColdFever am 15. Okt 2011, 21:54 bearbeitet]
Tuttibratscher
Ist häufiger hier
#1417 erstellt: 15. Okt 2011, 21:10
Hier der Prospekt vom Frühjahr 2011 für den UE40D6500, in dem ganz klar "Full HD 3D" bestätigt wird. Klarer geht es nicht...

Prospekt

LG Tuttibratscher

PS.: Ladet ihn schnell herunter, wer weiss bei den aktuellen Samsung-Aktivitäten schon, wie lange er dort noch zu finden ist.


[Beitrag von Tuttibratscher am 15. Okt 2011, 21:13 bearbeitet]
rsp123
Stammgast
#1418 erstellt: 15. Okt 2011, 21:27
Hallo Zusammen,

bin echt geschockt, habe jetzt meinen LE37C650 verkauft um mir einen neuen zu Kaufen. Hatte noch nie Erfahrungen mit 3D heute im MM ein paar sachen angeschaut. Polarisation sowie Shutter. Bei 2 Plasmas mit Shutter (Pana, Samsung größe über 55 wurde mir ständig komisch/schwindelig) Dann Philips gesehen mit Polarisation. Naja lange rede kurzer Sinn, mir gefile sehr gut der UE46D6500 und nun lese ich das... Mir ist da auch nichts aufgefallen, habe auch nur ein bisschen geschaut und es lieg ein ganz dunkler Film, ich denke es ist auch schlecht sich in einem großen beleuchteten Fachmarkt so etwas anzuschauen.

Tja jetzt stehe ich wieder vor der Wahl:
UE46D6500 oder Philips 42PFL7606

Der Samsung hat mir vom 2D Bild echt zugesagt, ich muss mir das am Montag nochmal anschauen =((
Tuttibratscher
Ist häufiger hier
#1419 erstellt: 15. Okt 2011, 22:48
Hier übrigens eine Studie zum Thema Bildauflösung in 3D-Systemen. Könnte mir vorstellen, dass das ausführende Testlabor sich auch für das Problem mit der 6er Serie interessiert?

LG Tuttibratscher
ColdFever
Stammgast
#1420 erstellt: 16. Okt 2011, 05:32

Tuttibratscher schrieb:
Hier übrigens eine Studie zum Thema Bildauflösung in 3D-Systemen. Könnte mir vorstellen, dass das ausführende Testlabor sich auch für das Problem mit der 6er Serie interessiert?

Das könnte in der Tat sein. Das Testlabor rühmt sich als Zertifizierungsstelle für Verlage, Händler und die Industire und ist voll des Lobes für Samsungs Technik der aktiven Shutter-Brillen, da "passive Polfilter-Brillen je Auge nur jeweils die Hälfte der Zeilen passieren lassen, wodurch bei üblichen Betrachtungsabständen ein Jalousie-Effekt wahrgenommen wird, der an alte Röhrenfernseher erinnert." Inzwschen hat Cive4Home ja nachgewiesen, dass beim D6500 von Samsung das linke Auge trotz aktiver Technik ebenfalls nur mit 50% und das rechte Auge sogar nur mit 25% der Bildschirmauflösung versorgt wird. Damit ist bewiesen, dass diese Samsung-Geräte trotz teurer aktiver Shutter-Brillen sogar noch unterhalb der Auflösung von billigen Polfilterbrillen liegen.

Samsung hat damit effektiv in der D6-Serie alle technischen Nachteile kombiniert:
Teure Brillen mit niedriger 3D-Bildauflösung


[Beitrag von ColdFever am 16. Okt 2011, 05:36 bearbeitet]
jaypack2k
Ist häufiger hier
#1421 erstellt: 16. Okt 2011, 10:43
Ich habe meinem Händler eine Frist von 8 Tagen gegeben um den Mangel zu beseitigen. Diese läuft am Dienstag aus. Dann werde ich zum Anwalt gehen, und auch mal auf diversen Seiten Meinungen über den Händler schreiben. Leute lasst euch das nicht gefallen. Alle die kein Rechtsschutz haben, geht zur Verbraucherzentrale.

War übrigens bei Media Markt im Ruhrpark und im Saturn Centro Oberhausen. Keiner kannte da bis jetzt das Problem.
Heaton
Ist häufiger hier
#1422 erstellt: 16. Okt 2011, 10:50
der 40er wurde jetzt auch von EISA ausgezeichnet: klick mich

Die Bildqualität ist, unabhängig davon, ob Sie in 2D oder 3D schauen, in dieser Klasse sehr gut.
Cine4Home
Gesperrt
#1423 erstellt: 16. Okt 2011, 11:08
Für alle, die nicht wissen, wie die Eisa-Awards zustande kommen:

"Die EISA ist eine einzigartige Vereinigung von 50 Fachzeitschriften für Audio, Video, Foto und mobile Elektronik aus 19 europäischen Ländern. Die Gewinner der EISA Awards wurden wie jedes Jahr nach den Vorschlägen einer Jury ausgewählt, die sich aus Journalisten und unabhängigen technischen Experten zusammensetzte."


Und hier die Liste der verantwortlichen Mitglieder:

http://www.eisa.eu/members.html



Gruß,
Ekki


[Beitrag von Cine4Home am 16. Okt 2011, 11:09 bearbeitet]
jaypack2k
Ist häufiger hier
#1424 erstellt: 16. Okt 2011, 11:14
Samsung hat ja den Text auf Ihrer Internet Seite geändert, wie folgt.

voher :

Die neuen 3D-TVs der LED Serie 6500 kombinieren bemerkenswert
realistische 3D-Bilder mit einer neuen 3D-Sound-Technologie. Durch die 3D
HyperReal Engine wird ein erstklassiges 3D-Erlebnis ermöglicht. Die Engine-
Funktion verbessert die Bildwiedergabe und sorgt für dynamische und
kristallklare Full-HD-Bilder. Mit den neu entwickelten, federleichten 3D-Brillen
und dem 3D-Konverter bringt dieser LED TV neues Leben auch in Ihre
2D-Filme und in Ihre gesamte Heimkino-Unterhaltung.


Jetzt steht an exakt der gleichen Stelle:


Die neuen 3D-TVs der LED Serie 6500 kombinieren bemerkenswert realistische 3D-Bilder mit einer neuen 3D-Sound-Technologie. Durch die 3D HyperReal Engine wird ein erstklassiges 3D-Erlebnis ermöglicht. Die Engine-Funktion verbessert die Bildwiedergabe und sorgt für dynamische und kristallklare HDTV-Bilder. Mit den neu entwickelten, federleichten 3D-Brillen und dem 3D-Konverter bringt dieser LED TV neues Leben auch in Ihre 2D-Filme und in Ihre gesamte Heimkino-Unterhaltung.






Hat vielleicht jemand die Seiten gespeichert und kann Sie mir mal zukommen lassen als .pdf Datei? Email oder ähnliches. Ich sammel gerade meine Sachen für den Anwalt zusammen und das wäre das beste Beispiel.

Danke
monkeykiller
Schaut ab und zu mal vorbei
#1425 erstellt: 16. Okt 2011, 11:33
Hallo

ich hab ebenfalls einen UE46D6500 auch damals gekauft weil er angeblich FULLHD3D Darstellen soll.

Jetzt fühl ich mich schon ein bissel verarscht und würde gern wissen was ich in so einem Fall tun kann. Soll ich mich an Samsung oder an Amazon wenden ? Ein versprochene Funktion ist nicht gegeben und das ist ja in meinen Augen Betrug.
GoldenVirginia
Inventar
#1426 erstellt: 16. Okt 2011, 11:38
Hättest du dir wenigstens die Mühe gemacht die letzten 1-2 Seiten zu lesen, wüsstest du die Antwort: Amazon
Und du hast sogar Glück im Unglück, Amazon soll da recht kulant sein.
FoVITIS
Stammgast
#1427 erstellt: 16. Okt 2011, 11:45

FlashErase schrieb:
Leute, gebt die Kisten einfach auch zurück und kauft Euch ein vernünftiges Gerät eines seriösen Herstellers.


Nenne mir doch mal ein oder zwei geräte die besser sind. und in 32" unter 670.-EUR kosten. Idealerweise auch so Dünn vom Rahmen und in Weiß erhältlich.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 . 40 . 50 . 60 . 70 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
D65xx-Serie: Weiter irreführende Werbung bei Media Markt und Co
Deutscher_Michel am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  30 Beiträge
Samsung LCDs schlechte Qualität?
Doomtramper am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  16 Beiträge
Samsung schlechte Qualität ?
markus.m. am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  6 Beiträge
samsung = schlechte qualität bei kabel?
yima am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  3 Beiträge
schlechte Qualität bei Samsung LE37M86BD
Sunny1980 am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  5 Beiträge
Serienfehler LE46C750 ?
Bulwyf am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  11 Beiträge
Endlich Samsung 3D App auch für die C-Serie
postvontom am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  2 Beiträge
Samsung UE46ES8090 Serienfehler?
SirOssy am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  180 Beiträge
Samsung ES-Serie 3D-Bild
Jay44225 am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  4 Beiträge
Samsung UE40J6250 - schlechte Erfahrung
Selky am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedCallemann
  • Gesamtzahl an Themen1.386.100
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.898