Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 130 . 140 . 150 . 160 . 163 164 165 166 167 Letzte |nächste|

Samsung QLED TVs 2018 | Q9F/Q8D/Q8C/Q7F/Q6F, FALD, HDR10+

+A -A
Autor
Beitrag
Nemesis200SX
Inventar
#8346 erstellt: 10. Feb 2019, 18:53
Was erwartest du dir dadurch?
JCash
Ist häufiger hier
#8347 erstellt: 10. Feb 2019, 18:59

Nemesis200SX (Beitrag #8346) schrieb:
Was erwartest du dir dadurch?


Das war eher eine Frage, weil das Mevkev oben geschrieben hat und die Einstellungen empfohlen hat.
Fernseeher
Stammgast
#8348 erstellt: 10. Feb 2019, 19:00
[quote="Nemesis200SX (Beitrag #8320)"]@Fernseeher

es ist doch logisch, dass ein SD TV Bild mit 576p auf einem 1080p Bildschirm besser aussieht als auf einem 2160p Bildschirm. Bei letzterem muss ja um ein vielfaches mehr dazu gerechnet werden. Hast du dir den Q9 gekauft um Nachrichten zu schauen

Das stimmt so nicht!

Ich habe einen mittlerweile 2 Jahre alten UHD 55 Samsung TV der damals 800 € kostete und der
hat ein super Bild mit normalen HD Sendern
Nemesis200SX
Inventar
#8349 erstellt: 10. Feb 2019, 19:09

Ich habe einen mittlerweile 2 Jahre alten UHD 55 Samsung TV der damals 800 € kostete und der
hat ein super Bild mit normalen HD Sendern


Den habe ich auch... schaut in SD genau so aus wie der Q9


Das war eher eine Frage, weil das Mevkev oben geschrieben hat und die Einstellungen empfohlen hat


Das ist Geschmackssache. Wenn du die Farben gerne knalliger hast dann nimm nativ
Fernseeher
Stammgast
#8350 erstellt: 10. Feb 2019, 19:31
Wenn ich es mir nun recht überlege, wäre der OLED 55 von LG doch die bessere Wahl gewesen.
HAB MICH BLÖDERWEISE FÜR DEN Q9F entschieden.
Nemesis200SX
Inventar
#8351 erstellt: 10. Feb 2019, 19:42
Es gibt sicherlich Leute für die ein OLED die bessere Wahl ist aber anhand deiner bisherigen Beiträge hier, vermute ich das Problem eher vor dem TV

Lies dir den Thread von Mike500 zur Bildeinstellung mal in ruhe durch und stell die Kiste vernünftig ein, dann passt auch das Bild.

Einen OLED kann man auch falsch einstellen und dann hat man auch dort ein mieses Bild.
uwe_holtz
Ist häufiger hier
#8352 erstellt: 10. Feb 2019, 20:01
Hallo zusammen.
Ich lese hier schon eine Weile mit ,bin auch Besitzer eines Q9 und bin mit dem Bild top zufrieden.
Bei allen Einstellungen die ihr macht ,hin und her und zurück,,,,,,Wie gut sind eure Augen?an die Brillenträger (bin auch einer) wie alt ist die Brille.
Es ist wie mit den Ohren du kannst dir die besten Lautsprecher kaufen aber ab eines gewissen Alter hörst du es nicht mehr.
Ich will damit sagen es liegt nicht immer am Tv,schlechte Augen kommen nicht von Heute auf Morgen es geht schleichend und es fällt einem sehr spät auf,mir ging es genauso.
Nemesis200SX
Inventar
#8353 erstellt: 10. Feb 2019, 20:45
extra wegen 4K habe ich mir überhaut erst eine Brille zugelegt
Mewkew
Ist häufiger hier
#8354 erstellt: 10. Feb 2019, 23:31

Fernseeher (Beitrag #8350) schrieb:
Wenn ich es mir nun recht überlege, wäre der OLED 55 von LG doch die bessere Wahl gewesen.
HAB MICH BLÖDERWEISE FÜR DEN Q9F entschieden. :|


Rein subjektiv würde ich auch sagen das mein alter FHD Panasonic bei normalem Fernsehen besser aussah, aber ich denke es liegt einfach daran, das je besser ein TV ist, er auch mehr Schwächen des Quellmaterials aufdeckt. Meinen alter Röhrenfernseher wäre sogar noch besser für normales SD Material.

Man kauft mmn keinen teuren High-End TV um dann damit hauptsächlich normales TV-Programm zu konsumieren. Seit dem ich meine Q9 habe schau ich kaum noch normales Fernsehen, einerseits nimmt die Qualität stetig ab, während dessen Werbepausen mit bis zu 8 min einfach immer störender werden, andererseits kannst du damit eben auch nicht ansatzweise die Fähigkeiten so eines Gerätes ausreizen.

Ein OLED würde einen marginalen Unterschied in diesem Bereich machen. Die einzige Brand, wenn du wirklich das letzte bischen Bildqualität rausholen willst, egal bei welchem Content, wäre ohnehin nicht LG sondern Sony oder Phillips.

Ich würde dir empfehlen noch etwas Geduld in die Sache zu investieren und mit den Settings rumzuspielen bist du zufriedne bist. Bei mir hat es über einen Monat rumprobieren + Werksreset gebraucht bis ich vollends zufrieden war.
drspeed610
Stammgast
#8355 erstellt: 11. Feb 2019, 00:17
Ich wollte mal nachfragen ob von euch jemand mal nachsehen kann ob auf Netflix ein Film in HDR ist.
Es geht um den Film guardians of the galaxy 2 da steht bei in HDR aber irgendwie kommt das bei mir nicht an. Liegt da ein Fehler vor von Netflix? Oder spackt mein TV?
Nemesis200SX
Inventar
#8356 erstellt: 11. Feb 2019, 00:25
Läuft bei mir auch nur in SDR und mit 1080p mit heißen 5,11 mbit. So wie alle MCU Filme.
drspeed610
Stammgast
#8357 erstellt: 11. Feb 2019, 00:36
Super danke Dir. Dann weiß ich wenigstens das es nicht an TV liegt.
HHF
Stammgast
#8358 erstellt: 11. Feb 2019, 09:44
Ich hätte eine Frage bezüglich Samsung Q9 und der XBoxX.

Ich würde die XBoxX direkt an den TV anschliessen.Klappt dann auch , bei eingeschaltetem Freesync,die HDR Ausgabe bei zugeschaltem 120hz und 1440 Auflösung?

Vielen Dank für die Hilfe
the_harlekin
Neuling
#8359 erstellt: 11. Feb 2019, 11:28

Fernseeher (Beitrag #8350) schrieb:
Wenn ich es mir nun recht überlege, wäre der OLED 55 von LG doch die bessere Wahl gewesen.
HAB MICH BLÖDERWEISE FÜR DEN Q9F entschieden. :|


In deinem vorherigen Post hast du geschrieben, dass du die MotionPlus Einstellungen auf: Unschärfe 10 / Judder 9 hast. Und das Problem ist deiner Beschreibung nach ein unscharfes Bild bei Szenen mit Bewegung?

Ist ja klar, dass man mit Judder 9 ein verhunztes Bild erhält. Stell das auf 0 und am besten nie mehr aktivieren. Die Frame-Interpolation von Samsung ist leider einfach richtig schlecht. Sogar auf Judder 1 produziert der TV bei den kleinsten Bewegungen Artefakte.

Bei meinem 3 Jahre alten 55 Samsung TV (den irgendwie jeder hier im Forum hat) konnte man bei der MotionPlus Einstellung ohne Bedenken "Klar" auswählen, was dem nervigen Ruckeln entgegenwirkte ohne wahrnehmbare Artefakte zu erzeugen, da hat Samsung einfach das Feature unbrauchbar gemacht. Schade.

@troopers_ :

Ich habe ebenfalls den Q8DN (65 Zoll) und mein DSE ist etwa auf gleichem Level. Definitiv wahrnehmbar in Spielen (horizontale Kameraschwenks bei Himmel / Wasser etc). Und auch in Sport / Film / Serien manchmal zu sehen (aber nicht so extrem oft wie in Spielen). Blade Runner 2049 ist da ein gutes Beispiel, in der Szene wo er nach Deckard sucht, wo das ganze Bild orange ist, sieht man das DSE perfekt.

Ich konnte mich bis jetzt noch nicht durchringen den Samsung support deswegen zu kontaktieren, einerseits da ich nicht weiss ob das wirklich ein Fall ist für ein Eintausch ist, und andernseits weil ich befürchte, ein noch schlimmeres Modell zu kriegen.
Benschbob
Stammgast
#8360 erstellt: 11. Feb 2019, 11:42

HHF (Beitrag #8358) schrieb:
Ich hätte eine Frage bezüglich Samsung Q9 und der XBoxX.

Ich würde die XBoxX direkt an den TV anschliessen.Klappt dann auch , bei eingeschaltetem Freesync,die HDR Ausgabe bei zugeschaltem 120hz und 1440 Auflösung?

Vielen Dank für die Hilfe


HDR wird immer mit 4k bei der Xbox One X wiedergegeben aber auch da funktioniert FreeSync.

Stellt man 4k aus bekommst du auch kein HDR mehr angezeigt.
Nemesis200SX
Inventar
#8361 erstellt: 11. Feb 2019, 12:19

Stellt man 4k aus bekommst du auch kein HDR mehr angezeigt.


Ganz sicher? Die One S kann HDR mit 1080p, warum sollte das die X nicht können? Auch bei der PS4 hat die Auflösung nichts mit HDR zu tun. Das wäre eine seltsame Restriktion seitens der X
the_harlekin
Neuling
#8362 erstellt: 11. Feb 2019, 12:41
1440p @120hz mit HDR und FreeSync funktioniert auf der X.
Benschbob
Stammgast
#8363 erstellt: 11. Feb 2019, 13:04
Dann zeig mir das mal bitte!?

Das geht mit der One S genau so wenig sobald man den Haken für 4k raus nimmt gibt es auch kein HDR mehr bei den Spielen.


[Beitrag von Benschbob am 11. Feb 2019, 13:10 bearbeitet]
the_harlekin
Neuling
#8364 erstellt: 11. Feb 2019, 13:13
Kann ich am Abend gerne machen.

Ich vermute aber jetzt schon, dass du an den falschen Einstellungen rumschraubst. Wenn ich lese "Haken bei 4k rausnehmen" gehen bei mir schon die Alarmglocken an, weil das die falsche Option ist.

Du musst die Ausgangsauflösung bei der X auf 1440p stellen (das ist ein Auswahlmenü, keine Chechbox), das aktivieren der 4K / HDR Settings ist in einem anderen Menü...


[Beitrag von the_harlekin am 11. Feb 2019, 13:17 bearbeitet]
Benschbob
Stammgast
#8365 erstellt: 11. Feb 2019, 13:38
Du bringst da was durcheinander!

Wenn ich die Auflösung auf 1440p stelle und den Haken für 4k unter Einstellungen Videoausgabe der Xbox One drin lasse switcht die Xbox sobald ich ein HDR Spiel starte in 4k HDR!

So damit ich aber nicht 4k erzwinge nehm ich den Haken dafür (die Auflösung in den Einstellungen der Xbox steht natürlich immernoch auf 1440p 120Hz mit Freesync) raus für HDR bleibt natürlich drin und was passiert!?

Genau das Spiel startet natürlich mit 1440p aber ohne HDR.

Das war schon früher bei meiner One S und meinem KS8090 natürlich bei 1080p (weil der konnte noch kein 1440p wiedergeben) so und ist es jetzt bei meinem Q9FN auch so.


[Beitrag von Benschbob am 11. Feb 2019, 13:55 bearbeitet]
Benschbob
Stammgast
#8366 erstellt: 11. Feb 2019, 18:13
Hier noch extra 2 Videos dazu wer es nicht glaubt!

https://youtu.be/N2Faag1hjnQ

https://youtu.be/YvkHa3IwUvk
Fernseeher
Stammgast
#8367 erstellt: 11. Feb 2019, 19:13

the_harlekin (Beitrag #8359) schrieb:

Fernseeher (Beitrag #8350) schrieb:
Wenn ich es mir nun recht überlege, wäre der OLED 55 von LG doch die bessere Wahl gewesen.
HAB MICH BLÖDERWEISE FÜR DEN Q9F entschieden. :|


In deinem vorherigen Post hast du geschrieben, dass du die MotionPlus Einstellungen auf: Unschärfe 10 / Judder 9 hast. Und das Problem ist deiner Beschreibung nach ein unscharfes Bild bei Szenen mit Bewegung?

Ist ja klar, dass man mit Judder 9 ein verhunztes Bild erhält. Stell das auf 0 und am besten nie mehr aktivieren. Die Frame-Interpolation von Samsung ist leider einfach richtig schlecht. Sogar auf Judder 1 produziert der TV bei den kleinsten Bewegungen Artefakte. .


Wie ist das nun zu verstehen?

Ist das Bildruckeln bei niedrigerem JUDDER verbessert?
Ich dachte um so höher um so weniger Ruckler gibt es!!??
Fernseeher
Stammgast
#8368 erstellt: 11. Feb 2019, 20:38
Seid IHR schon ALLE im Bett?
Psykojack
Ist häufiger hier
#8369 erstellt: 12. Feb 2019, 09:28
Kann man jemand von euch etwas für mich nachstellen falls er auch Apex Legends auf der Xbox One spielt? Wäre awesome!

Immer wenn das Spiel vorbei ist und der Schwarze Ladebildschirm mit dem Roten Zeichen rechts unten kommt kommt es bei mir zu diesem Phänomen hier:
Blooming aus der Hölle

20190211_222924[1]

Natürlich verstärkt die Handy Kamera diesen Effekt aber zum Vergleich habe ich auch noch dieses Bild gemacht, wo man links oben bei den Nicknames das kaum wahrnimmt das blooming im schwarzen Bereich:
20190211_222611[1]

Einstellungen jetzt mal aus dem Kopf

Hintergrundbeleuchtung: 40 (da kein HDR)
Helligkeit: 1
Kontrast: 50
Auto Kontrast: aus
Local Dimming: hoch
Spielmodus: ein
Frabraum: Nativ
Gamma: 0
Frabtemperatur oder wie das heisst: Standard

so sollten zu 95% die Einstellungen sein.....aus dem Kopf heraus.

Kann das jemand mal ausprobieren und mir sagen ob das bei euch auch so heftig auffällt?

Danke und LG,

Psyko

EDIT:
noch ein Bild wo man es schön sieht....wie gesagt, effekt verstärkt durch die Cam:
20190211_222607[1]


[Beitrag von Psykojack am 12. Feb 2019, 09:30 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#8370 erstellt: 12. Feb 2019, 09:49
sieht bei mir auch so aus, allerdings schwächer da ich HGL auf 20 habe. Liegt am Spielemodus, dort arbeitet das Dimming nicht so aggressiv. Wenn es dich sehr stört kannst du in den Filmmodus wechseln und schauen ob du mit dem erhöhten Input Lag zurecht kommst. Alternativ die Hintergrundbeleuchtung reduzieren.


[Beitrag von Nemesis200SX am 12. Feb 2019, 09:50 bearbeitet]
Psykojack
Ist häufiger hier
#8371 erstellt: 12. Feb 2019, 10:11

Nemesis200SX (Beitrag #8370) schrieb:
sieht bei mir auch so aus, allerdings schwächer da ich HGL auf 20 habe. Liegt am Spielemodus, dort arbeitet das Dimming nicht so aggressiv. Wenn es dich sehr stört kannst du in den Filmmodus wechseln und schauen ob du mit dem erhöhten Input Lag zurecht kommst. Alternativ die Hintergrundbeleuchtung reduzieren.

War eigentlich eh klar wer als erstes schreibt, auf dich ist hier immer verlass!!!!

Danke für den Tipp!
Das heisst aber auch , wenn ich den Filmmodus aktiviere, dass plötzlich andere Phänomene auftreten können wie tearing usw oder? da vermutlich Freesync ohne den Spielmodus nicht funktionieren wird......hmmm
Nemesis200SX
Inventar
#8372 erstellt: 12. Feb 2019, 10:14
Das kann ich dir nicht sagen, da ich freesync nicht nutze. Wenn du im Spielemodus bleiben willst dann kannst du nur die Hintergrundbeleuchtung reduzieren. 40 finde ich persönlich für SDR auch etwas heftig. Probier mal 25-30.
chach
Ist häufiger hier
#8373 erstellt: 12. Feb 2019, 18:34
Mal was anderes hat hier jemand schon HDR+ probiert ? Kann der Q9 das anzeigen über Plex oder dem FireTV 4K? Es gibt ja jetzt die erst Disc (El Royal) mit HDR+ oder weiss da einer mehr ?
Nemesis200SX
Inventar
#8374 erstellt: 12. Feb 2019, 19:10
Kann es sein dass du HDR+ mit HDR10+ durcheinander bringst?

Letzteres gibt e auf "El Royal...." , dürfte aber fehlerhaft sein, da es keinem Unterschied zu Standard HDR gibt.

Ist übrigens nicht die erste Disc sondern nur der erste Spielfilm. Gibt bereits 2 oder 3 Dokus in dem Format.
Aragon70
Inventar
#8375 erstellt: 12. Feb 2019, 20:08

Fernseeher (Beitrag #8367) schrieb:

Wie ist das nun zu verstehen?

Ist das Bildruckeln bei niedrigerem JUDDER verbessert?
Ich dachte um so höher um so weniger Ruckler gibt es!!??


the_harlekin ist ziemlich offensichtlich ein Troll. Einfach ignorieren

Natürlich sind die höheren Einstellungen flüssiger.


[Beitrag von Aragon70 am 12. Feb 2019, 20:08 bearbeitet]
chach
Ist häufiger hier
#8376 erstellt: 12. Feb 2019, 20:09
ja kann sein.

hdr+ und hdr10+ ich dachte das 10 bedeutet nur 10bit und ist sonst das selbe.
Kann den der q9fn HDR10+, ich habe auch eine hdr+ doku getestet nur ich merke und sehe keinen unterschied, zeigt der q9fn das denn an ?
Nemesis200SX
Inventar
#8377 erstellt: 12. Feb 2019, 20:16
Es gibt kein HDR+ in dem Sinne also kannst du damit auch keine Doku gesehen haben

Es gibt HDR10 HDR10+ und Dolby Vision.

Das was du beim Samsung als HDR+ kennst ist ein TV eigener Bildmodus der versucht HDR zu imitieren, hat aber mit echtem HDR nichts zu tun. Samsung hat diese Funktion nur (absichtlich?) irreführend benannt.

Zu deiner frage ja der Samsung kann HDR10+ wiedergeben aber damit das funktioniert muss auch der Player HDR10+ unterstützen.
chach
Ist häufiger hier
#8378 erstellt: 12. Feb 2019, 20:34
gut danke für die Aufklärung.

Der Player soll es können (Fire TV 4K) obwohl ich denke das 12bit Übertragung schwer ist.
Und habe ich das richtig verstanden ? du kannst noch nicht sehen ob hdr10+ anliegt weil sie sich noch nicht auf das logo einigen können ? Ich hoffte ich kann das irgendwie erkennen.

Ich muss mal von Amazon Prime ein HDR10+ Video abspielen wenn es das gibt
Nemesis200SX
Inventar
#8379 erstellt: 12. Feb 2019, 20:42
Grand Tour Staffel 2 soll in HDR10+ sein aber ich glaube das wird nirgendwo angezeigt. Du weißt also nicht ob du gerade HDR10 oder HDR10+ siehst.

Fire TV ist dafür unnötig, da kannst du gleich die TV eigene App verwenden
chach
Ist häufiger hier
#8380 erstellt: 12. Feb 2019, 20:58
ja ich habe gelesen die haben für hdr10+ noch kein Symbol und Amazon kümmert sich wohl nicht Ich schau mir dann mal Grand Tour an.

Finde nur blöd das ich es nicht sehe ob HDR10+ anliegt , aber das wird sich wohl vielleicht mit der Zeit ändern.
Dolby Vision ist ja nicht aber ob man das sieht ist eine andere frage weiss eigentlich jemand gibt es schon ein 12Bit Panel ?
Noch eine Frage hat der Q9fn nun HDMI 2.1
Nemesis200SX
Inventar
#8381 erstellt: 12. Feb 2019, 21:00

gibt es schon ein 12Bit Panel ?
Noch eine Frage hat der Q9fn nun HDMI 2.1


2x Nein
HHF
Stammgast
#8382 erstellt: 13. Feb 2019, 09:38
Benschbob

Danke das Du Dir so viel Mühe mit meine Frage gegeben hast

Was hat denn1440p @120hz und FreeSync für Vorteile? Auf HDR werde ich jedenfalls nicht verzichten.

Ich habe mir mal ein Toslinkkabel (natürlich nur für den Sound) bestellt um die XBoxX direkt an der TV anschliessen.
Benschbob
Stammgast
#8383 erstellt: 13. Feb 2019, 12:39
Der Vorteil ist der geringere Inputlag von gerade mal 6,5 ms bei 1440p120Hz FreeSync im Spielmodus gegenüber 10,5 ms bei 4k 60Hz HDR FreeSync im Spielmodus.

Dann kommt noch dazu das bei 1080p/1440p die nutzbare Range bei 20 - 120Hz (20 - 48Hz durch LFC) liegt und bei 4k nur bei 48 - 60Hz.


[Beitrag von Benschbob am 13. Feb 2019, 12:40 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#8384 erstellt: 13. Feb 2019, 13:46
wow... 4 Millisekunden weniger Input Lag Sag mir jetzt bitte, dass du das bemerkst...
HHF
Stammgast
#8385 erstellt: 13. Feb 2019, 14:09
Ist wohl für die Onlinespieler von Vorteil....4 Milisekunden kann da entscheiden sein.
Benschbob
Stammgast
#8386 erstellt: 13. Feb 2019, 15:29

Nemesis200SX (Beitrag #8384) schrieb:
wow... 4 Millisekunden weniger Input Lag Sag mir jetzt bitte, dass du das bemerkst... :D


Ob es sinnvoll ist oder nicht ist jedem selbst überlassen wollte nur die Fakten aufzählen.
Nemesis200SX
Inventar
#8387 erstellt: 13. Feb 2019, 16:37

HHF (Beitrag #8385) schrieb:
Ist wohl für die Onlinespieler von Vorteil....4 Milisekunden kann da entscheiden sein.


Für Online Games ist in erster Linie der Ping wichtig und weniger die Reaktionszeit im Millisekunden-Bereich.

Die schnellste gemessene Reaktionszeit bei einem Menschen in einer Gefahrensituation liegt bei 200ms (das ist in etwa die Dauer eines Wimpernschlags), also kann mir keiner erzählen, dass irgendwem ein Unterschied von 4ms (vier tausendstel Sekunden!) auffällt. Das halte ich für Voodoo und Marketing Gebrubbel womit sich vor allem Gaming Monitore gut verkaufen lassen.

Freesync ist auch mehr Marketing als sinnvoller Nutzen... ein Notwendiges Übel weil Konsolen kaum konstante 60fps schaffen. Wird mit der nächsten Konsolengeneration alles nicht mehr gebraucht werden.


[Beitrag von Nemesis200SX am 13. Feb 2019, 18:15 bearbeitet]
Aragon70
Inventar
#8388 erstellt: 14. Feb 2019, 01:03
Ich behaupte das 99% aller Zocker nicht mal den Unterschied zwischen 50 ms und 20ms bemerken werden. Bevor man sich hier was von "Elite Zockern" einreden lässt, besser selbst ausprobieren.

Mehr als 100ms dürften die meisten dann doch bemerken. Spiele auf TVs mit so einem hohen Inputlag fühlen sich doch sehr schwammig an.
hmt
Inventar
#8389 erstellt: 14. Feb 2019, 08:36
50ms ist bei Shootern schon hart. unter 20ms merke ich allerdings nicht mehr.
Serginho44
Ist häufiger hier
#8390 erstellt: 14. Feb 2019, 11:35
Hallo zusammen,

Aktuell bin ich noch im Besitz eines LG OLED65B6D... Durch mehrmaliges reklamieren aus verschiedenen Gründen wird mein örtlicher Händler nun das Gerät zurücknehmen und mir mein Geld auszahlen (eventuell nur Zeitwert oder mit einem gewissen Abschlag).

Ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen TV in 65 Zoll und bin LG gegenüber extrem abgeneigt nach mehrmaligen schlechten Erfahrungen und OLED kommt auf jeden Fall mittlerweile auch nicht mehr in Frage (viel zu anfällig für Probleme in meinem Fall).

Ich bin nun schon seit längerem am Liebäugeln mit dem Samsung GQ65Q9FN.

Ich habe mir vor kurzem die Samsung HW-N950 Soundbar gekauft und sie funktioniert eigentlich recht gut mit meinem LG TV via ARC. Ich habe aber gelesen dass DTS nicht funktionieren soll mit dem Q9FN, was zwar schade ist jedoch verkraftbar dadurch dass ich meine PS4 Pro und Xbox One X direkt an die Soundbar angeschlossen habe. Funktioniert die Soundbar mit Samsung TVs denn irgendwie anders bzw besser?

Ich hatte vor dem LG den Samsung UE46ES8090 und war eigentlich (bis auf massives clouding, DSE und Flashlights) sehr zufrieden mit dem Gerät. Nur wurde dieser durch einen Umzug einfach langsam zu klein und was neues musste her. Da ich nun den LG aber abgebe und für mich Samsung eigentlich sehr gerne wieder in frage kommt, wollte ich wissen ob ich mir den Q9FN kaufen soll oder aber auf den neuen Q90R warten... Falls ich die volle Summe für meinen LG zurückbekomme, sind das schon mal 2.800€ (womit der Q9FN ja schon bezahlt wäre).

Jetzt seid ihr dran, was wäre denn sinnvoller für mich?

Ca. 50% Gaming (PS4 Pro, Xbox One X und Nintendo Switch)
Ca. 30% Streaming (Netflix, Amazon, YouTube)
Ca. 20% normales TV (wobei ich sagen muss dass das immer weniger wird durch VOD Dienste...)

Lieber auf den Q90R warten oder aber den Q9FN kaufen?

Danke euch im Voraus
Nemesis200SX
Inventar
#8391 erstellt: 14. Feb 2019, 11:40
Der Q90R wird wenn er erscheint sicher knapp das doppelte vom Q9FN kosten. Ob er diesen Aufpreis wert ist wird sich erst zeigen wenn das Gerät am Markt ist. Technische Daten sind auch noch nicht wirklich bekannt.


[Beitrag von Nemesis200SX am 14. Feb 2019, 11:45 bearbeitet]
Serginho44
Ist häufiger hier
#8392 erstellt: 14. Feb 2019, 11:48
Danke für die schnelle Antwort. Gibt es schon einen Markstatt für Deutschland?
Abteilungton
Ist häufiger hier
#8393 erstellt: 14. Feb 2019, 11:51
Vielleicht hier nochmal die Frage an die Pros

Ich würde gern den Samsung Q9FN in 75 Zoll aus 2018 kaufen.

Nun gibt es bei Idealo oder auch Geizhals 2 Varianten

Samsung GQ-Q9FN GQ75Q9FN für 3330 €

Oder Samsung QE-Q9FN QE75Q9FN für 3890 €

Welcher ist der richtige ? Wenn ich auf Produktdatenblatt klicke steht bei beiden gelistet seit 03/18 .

Wo sind die Unterschiede ?
Nemesis200SX
Inventar
#8394 erstellt: 14. Feb 2019, 11:59
deutsches und österreichisches Modell. Keine Unterschiede
Benschbob
Stammgast
#8395 erstellt: 14. Feb 2019, 12:01

Nemesis200SX (Beitrag #8391) schrieb:
Der Q90R wird wenn er erscheint sicher knapp das doppelte vom Q9FN kosten. Ob er diesen Aufpreis wert ist wird sich erst zeigen wenn das Gerät am Markt ist. Technische Daten sind auch noch nicht wirklich bekannt.


Der 65 Zoll Q90R wird auf der USA Seite schon gelistet und zwar für 3499$ wird meist ja eh 1:1 übernommen für Deutschland macht nicht das doppelte mehr zum Q9FN weil 2018 der 55 Zoll Q9FN schon eine UVP von 3399 hatte und somit der 65 Zoll Q90R deutlich günstiger auf den Markt kommt.


[Beitrag von Benschbob am 14. Feb 2019, 15:36 bearbeitet]
Matz71
Inventar
#8396 erstellt: 14. Feb 2019, 15:21

Serginho44 (Beitrag #8392) schrieb:
Danke für die schnelle Antwort. Gibt es schon einen Markstatt für Deutschland?


Lt. Samsung im März.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 100 .. 130 . 140 . 150 . 160 . 163 164 165 166 167 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung QLED 2018 Q9F Problem
Fernseeher am 15.01.2019  –  Letzte Antwort am 22.01.2019  –  13 Beiträge
Samsung QLED Q9F 2018 (GQ55Q9FN) Erfahrungen + Einstellungen
truthy am 24.05.2018  –  Letzte Antwort am 16.01.2019  –  12 Beiträge
Samsung CES 2018 FALD (MicroLED)
Ralf65 am 13.10.2017  –  Letzte Antwort am 13.02.2018  –  10 Beiträge
Samsung Q7F lt. Servicemenü ein Q8C?
Potman8422 am 04.04.2018  –  Letzte Antwort am 15.04.2018  –  4 Beiträge
QLED 2018 knack Geräusche
iBuhl90 am 20.06.2018  –  Letzte Antwort am 09.07.2018  –  5 Beiträge
Samung Q7F lt. Servicemenü ein Q8C?
Potman8422 am 05.04.2018  –  Letzte Antwort am 31.05.2018  –  10 Beiträge
Q7F/C und Q8C Firmware Update
graule am 05.05.2017  –  Letzte Antwort am 17.04.2018  –  26 Beiträge
Samsung QLED Q7F Update 1121.9 verfügbar
sepstarr am 21.06.2017  –  Letzte Antwort am 23.06.2017  –  3 Beiträge
SAMSUNG QLED TVs 2018 | Quantum Direct Dimming | 8K-Auflösung?
celle am 02.11.2017  –  Letzte Antwort am 21.11.2017  –  23 Beiträge
The Frame (2018) vs. Q9F (2017)
mike202 am 14.08.2018  –  Letzte Antwort am 02.11.2018  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.737 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedZehde
  • Gesamtzahl an Themen1.433.463
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.275.447