Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

[Philips 2015] PUS7600 thread

+A -A
Autor
Beitrag
arise123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Aug 2015, 17:17
If it's ok i'll open this thread for all xxPUS7600 owners to share their experiences.
Can an admin pls move my posts/images, as well as djpundo, zoom2013 (related to PUS7600) from the Phlips 2015 general info thread in this one?
Is english also ok here? Thx.
arise123
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Aug 2015, 17:26
Mediainfo of MP4/H264 UHD sample which cannot be recognized by internal player:
http://i.imgur.com/cdv3VBL.png
http://i.imgur.com/rejKuKd.png

Source is here:
https://www.youtube.com/watch?v=xcJtL7QggTI

Video downloaded with 4K Video Downloader
https://www.4kdownload.com/products/product-videodownloader

48PUS7600 latest firmware:
http://i.imgur.com/whv5jnK.jpg
zoom2013
Stammgast
#3 erstellt: 26. Aug 2015, 18:31
it was necessary to create a [Philips 2015] Alles über die 7100/7150/7170er und 7600er (UHD) TV-Serien. Something like this

question for philips: Where did with the menu function "hard reset"? for example, I put the new firmware, and as always I want to reset. Or this feature in the new models do not need?
zoom2013
Stammgast
#4 erstellt: 26. Aug 2015, 18:32
"Mediainfo of MP4/H264 UHD sample which cannot be recognized by internal player:"

It will not work with youtube 4k video, check the specification of the processor! I have already given link. And it is not clear whether it is possible to add support vp9 via software
arise123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Aug 2015, 20:36
@zoom: fine with me, admin can please change topic title to include all 7xxx series.
I remember @toengel posted HERE VP9 can/will be added via FW upgrade. I assume he's well informed, or he also makes mistakes?

Also, 4K video downloader saves files from youtube as either MKV/VP9 or MP4/H264. So if VP9 can't be played, how come H264 at 2160p can't be played either?! The mediainfo shows clearly H264, not VP9.

Youtube is currently the largest source of UHD material, or am i wrong?
Still, i would like to know if UHD material from youtube is played at UHD resolution or not, using the TV Youtube app.

I noticed video playback starts at high resolution (720/1080?) and after 20-30 seconds it gets sharper, kind of changing to a higher resolution. But i don't know, can't verify if it's 2160p or not. I can't install Chrome to use stats for nerds...


[Beitrag von arise123 am 26. Aug 2015, 20:42 bearbeitet]
arise123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Aug 2015, 22:05
not an advert for aiseesoft, but for the overview of 4K sources:
http://www.aiseesoft...h-4k-downloader.html
arise123
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Aug 2015, 00:11
More tests with .175 FW:

Source: https://www.youtube.com/watch?v=37mLgEk8bQE
Downloaded with 4K video downloader and saved as 2 files. One 4K MP4/H264, the other 2K MKV/VP9.
None are recognized by internal player, but with MXPlayer Pro i get these results:

4K (2160p) MP4/H264
- HW+/HW decoder don't work
- SW decoder shows garbled stuff
http://i.imgur.com/cxQA9Ov.jpg

2K (1440p) MKV/VP9
HW+/HW decoder don't work
SW decoder works but playback is veeery sloooow
http://i.imgur.com/FcSjepB.jpg


[Beitrag von arise123 am 27. Aug 2015, 00:12 bearbeitet]
arise123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Aug 2015, 22:00
Update on UHD playback.
I muxed the 2 MP4 files that could not be played using tsmuxer and saved as .TS instead of .MP4
Surprise..both are recognized by the internal player and are played back.

However, the 2K is shown as double image (top/bottom) and bottom has green interference:
http://i.imgur.com/phhXXWu.jpg

The 4K version is played back with no problems, but with slight stutter, although better than MXPlayer.
http://i.imgur.com/judOKRI.jpg
arise123
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Aug 2015, 22:06

zoom2013 (Beitrag #3) schrieb:

question for philips: Where did with the menu function "hard reset"? for example, I put the new firmware, and as always I want to reset. Or this feature in the new models do not need?


In "general settings" there are 2 options:
- factory settings (for audio, video and ambilight)
- reinstall TV (resets everything)
jruhe
Inventar
#10 erstellt: 27. Aug 2015, 22:31
Let's go real. If you are interested, I can upload an DVB-S2 ASTRA 2160p50/HEVC DEMO stream and one German DVB-T2 1080p50/HEVC stream tomorrow.

jruhe
arise123
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Aug 2015, 23:06

jruhe (Beitrag #10) schrieb:
Let's go real. If you are interested, I can upload an DVB-S2 ASTRA 2160p50/HEVC DEMO stream and one German DVB-T2 1080p50/HEVC stream tomorrow.

jruhe


allright. let's see.

Here is a video showing behavior of 3 versions of the same UHD source.
https://www.youtube.com/watch?v=Pt4fwz6k1ug&feature=youtu.be
jruhe
Inventar
#12 erstellt: 29. Aug 2015, 20:24
Ok, you can find two short recordings here:
https://www.dropbox....nVdNLUc8-RPHIca?dl=0
(2160p50 Astra Demo and 1080p50 DVB-T2 ZDF HD)

If you need longer peieces or certain content, please tell me.

jruhe
Largo_Corrado
Neuling
#13 erstellt: 30. Aug 2015, 12:15
Ladies and Gents,

I have discovered this Forum related to PUS7600 with useful information (thanks to ALL)
So, I would like to share the following information regarding the PUS7600 serie I have posted on the "official PHILIPS forum..." :

The following series don't have the MIRACAST certification by WI-FI ALLIANCE (http://www.wi-fi.org):

- PUS7600 (certificate n°WFA60596)
- PUS7120 (certificate n°WFA60588)


The following serie has the certification :
- PUH6400 (certificate N°WFA60673)


I suspect "Zeroice" is around this forum too as he confirmed option is not available too in the menu.

I am really surprised the PUS7600 has some prize on EISA Award as the specification is not 100% on line with their brochures and technical datasheet

A part that, the TV delivers his promises in terms of quality (no need to develop as most of you are agree on this point.

Cheers,

Largo
zoom2013
Stammgast
#14 erstellt: 30. Aug 2015, 15:04
Thank found. It was at the very end, and I did not reach there)))
arise123
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Aug 2015, 17:00
@Largo: yea, ice's here
EISA stands for European Imaging & Sound Association. There's nothing about SOFTWARE in the title

@Jruhe: i get an 500 Error
jruhe
Inventar
#16 erstellt: 30. Aug 2015, 20:18
Link to my dropbox is fine. Just tested it. Please use another browser or try again.

jruhe
arise123
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Aug 2015, 21:52

jruhe (Beitrag #16) schrieb:
Link to my dropbox is fine. Just tested it. Please use another browser or try again.

jruhe


now it works. downloading...
Result: both can't be played.

Using internal TV player:
- Astra Ultra HD Demo: "Format not supported", No video thumbnail displayed in player
- Der Bergdoktor: "Format not supported", Video thumbnail generated in player (a woman)

Further testing with MXPlayer Pro:
- Astra Ultra HD Demo: perfect playback with HW+ Decoder
- Der Bergdoktor: audio format not supported, no video either (using HW+). Using SW decoder, no sound and video plays at 3-5 FPS.


[Beitrag von arise123 am 30. Aug 2015, 22:22 bearbeitet]
jruhe
Inventar
#18 erstellt: 30. Aug 2015, 22:18
That's how the videos where recorded directly from the transponders....

Is the player an Android app or some kind of internal?

Can the player play .ts files at all?

What happens if you extract the video payload to mp4?

jruhe
arise123
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 30. Aug 2015, 22:27

jruhe (Beitrag #18) schrieb:
That's how the videos where recorded directly from the transponders....

Is the player an Android app or some kind of internal?
// Tried both. Internal is useless.

Can the player play .ts files at all?
// See post #8

What happens if you extract the video payload to mp4?
// No idea, didn't try yet, but i guess similar to post #7

jruhe


[Beitrag von arise123 am 30. Aug 2015, 22:28 bearbeitet]
jruhe
Inventar
#20 erstellt: 30. Aug 2015, 22:45
Sorry, just saw your edit of posting #17. Congrats! Your TV is capable of playing 50Hz UHD content!

Don't worry about the other stream. They are still tweaking the DVB-T2 broadcast a lot. Audio stream is Dolby Digital +, btw. Think you need an illegal plugin for MX Player to get sound.

jruhe


[Beitrag von jruhe am 30. Aug 2015, 22:46 bearbeitet]
arise123
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 30. Aug 2015, 23:07

jruhe (Beitrag #20) schrieb:
Sorry, just saw your edit of posting #17. Congrats! Your TV is capable of playing 50Hz UHD content!

Don't worry about the other stream. They are still tweaking the DVB-T2 broadcast a lot. Audio stream is Dolby Digital +, btw. Think you need an illegal plugin for MX Player to get sound.

jruhe


TV by itself, using internal player on current FW (.175) is not capable
If MXPlayer can do it, using HW+ decoding, means the hardware is there in the TV but SW is not capable...basically they released a TV to market with no capability out of the box. We are talking about 2160p/50 HEVC stream..

I am still interested in what Toengel had to say regarding VP9 support to be added via FW update...Youtube is the current largest source of UHD/4K material on the planet, and this TV can't play it back?!

Any idea how can i check what resolution are UHD videos played in the native Youtube app?
Sven1968
Stammgast
#22 erstellt: 04. Sep 2015, 11:36
djpundro
Stammgast
#23 erstellt: 05. Sep 2015, 10:46
Biete hier Deutsch schreiben ,ich fangen dann auch an mit meine Ungarische Sprache schreiben .
Oder eine extra Topik öffnen mit Englische Sprache .
djpundro
Stammgast
#24 erstellt: 05. Sep 2015, 12:48
Ohne Kommentar .
Preis ist geil :)Nur nicht bei uns.

55pus7600=1600?
arise123
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 12. Sep 2015, 21:27
OK. Youtube 4K/UHD is played at max 1080p.
New Youtube app update available, now you can select "Quality" from a "HQ" button, see below.

IMG_3436
IMG_3439

Interesting!!
http://www.flatpanel...owfull&id=1420951967

"Google has made it mandatory to support both HEVC and VP9 in Android TV devices, which means that you can expect it in all of Sony, Philips, and Sharp Android TVs."


[Beitrag von arise123 am 12. Sep 2015, 21:33 bearbeitet]
Sven1968
Stammgast
#26 erstellt: 18. Sep 2015, 10:05
Der erste Händler in Deutschland bietet den 55PUS7600 wesentlich günstiger an. 1.899 Euro hört sich nicht schlecht an, könnte aber auch die Standard-UVP werden, wenn in den kommenden Monaten der 55PUS8601 rauskommt, der 2.399 Euro kosten wird, so viel wie die aktuelle UVP für den 7600er.
VF-2_John_Banks
Inventar
#27 erstellt: 18. Sep 2015, 12:26
Klingt schon mal gut der Preis.
@Toengel. Weißt du eigentlich wann der PTS840/00 raus kommt? Er ist ja nicht mal auf der Philipsseite zu finden. Der 7600er ist schon in den Läden, nur der entsprechende Standfuß noch nicht.
Shinbeth
Neuling
#28 erstellt: 21. Sep 2015, 01:46
Two questions:

- Will VP9 be made available through software update on PUS7600?
- Will Netflix 4k be made available on PUS7600 at some point? It doesn't seem to be the case as of now: https://help.netflix.com/en/node/13444

No way I'm buying this TV if it can't play Youtube/Netflix 4k contents indeed.

Regards.
Cybid
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 25. Sep 2015, 16:21
Hallo zusammen,

Bin auch sehr interessiert an dem Gerät (48'', alles Grössere passt leider nicht vom Platz her). Insbesondere an das Ambilight haben wir uns in den letzten Jahren beim Vorgänger sehr gewöhnt. Mir macht allerdings etwas Sorge, dass dieser nicht 4K über Youtube abspielen können soll.
Da habe ich mal an Philips geschrieben, ob das der Fall ist und ob das mit einem FW-Update behoben wird.

Als Antwort habe ich bekommen:
"Die Serien aus diesem Jahr: 6400, 7100 und 7600 (worunter auch der 48PUS7600 zählt) sind mit dem HEVC Codec ausgestattet. Allerdings ist die HEVC-Hardware-Unterstützung nur für Internet-Inhalte und via USB angedacht.

Trotz Hardware-HEVC-Unterstützung ist jedoch kein UHD über Satellit oder später über DVB-T2 in Deutschland möglich, welches via HEVC kodiert ist.
"

In den Technik-Details kenne ich mich leider nicht so aus. Aber es kommt mir so vor, als hat man mir eine Antwort gegeben auf eine Frage, die ich nicht gestellt habe. Deshalb eine Frage an die Technik-Gurus unter Euch:

1) Kann das Gerät danach doch UHD-Material über Youtube / Netflix abspielen?

2) Heisst das, dass das Gerät nicht so zukunftskompatibel ist, dass man irgendwann über die eingebauten Tuner UHD-Material abspielen kann? In der Konsequenz müsste man sich dann ja wohl eine externe Settop-Box kaufen, die UHD-Material entschlüsselt und über HDMI weitergibt, oder?

3) Wie passt die Aussage zu dem nachfolgenden Passus aus dem Handbuch?
"Ultra HD über USB
Sie können Fotos in Ultra HD-Auflösung über ein angeschlossenes USB-Gerät oder -Flashlaufwerk ansehen. Der Fernseher passt die Auflösung auf Ultra HD an, wenn die Fotoauflösung höher ist. Sie können keine nativen Ultra HD-Videos über die USB Anschlüsse wiedergeben."

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass UHD-Auflösung gar keinen Sinn macht für dieses Gerät, wenn es so eingeschränkt ist.

Danke!

VG,
Cybid
jruhe
Inventar
#30 erstellt: 25. Sep 2015, 16:38
Der Hintergrund ist ganz einfach: Der Chip, der für Android zuständig ist, kommt mit HEVC-kodierten Inhalten zurecht. Der Teil des Fernsehers, der den klassischen TV ausmacht (Tuner->Dekoder) nicht. UHD über DVB-S/C/T2 wirst Du also nur über eine Set-Top-Box zuführen können.

jruhe
Cybid
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 25. Sep 2015, 16:45
Danke für die schnelle Antwort, jruhe.

Ist das momentan auch bei anderen Geräten Standard? Ich liebäugele nämlich auch mit dem Panasonic 49CXW804; kann der das denn wohl?
Und wie relevant ist das überhaupt, d.h. wird es in absehbarer Zukunft Inhalte in UHD über Satellit geben (zB öffentlich-rechtliche Sender, die wir bei Fernsehbetrieb hauptsächlich schauen).

Was ist mit UHD-Dateien, die (irgendwann mal) auf der NAS liegen (werden)? Die müssten dann, so wie ich Deine Antwort verstanden habe, doch abgespielt werden können, oder?

Danke!
jruhe
Inventar
#32 erstellt: 25. Sep 2015, 17:57
UHD vom NAS über DLNA sollte gehen. Ich denke aber, dass maximal 30Hz bei UHD möglich sein werden.

Welche TVs HEVC über den Tuner dekodieren können, kann ich Dir nicht sagen. Da Philips von der Technik immer ein Generation zurück hängt, ist davon auszugehen, dass alle es können. SONY definitiv über DVB-S, bei DVB-T2 kann es evtl. bei einigen Herstellern an der Hardware scheitern, weil in DE eine recht neue Revision von T2 eingesetzt wird.

jruhe
VF-2_John_Banks
Inventar
#33 erstellt: 26. Sep 2015, 12:05
8er und 9er Serie sollten es über den Tuner können. Bezweifle aber, dass es die nächsten Jahren deutsche TV Sender in UHD geben wird.
Zumal werden die Meisten eh mehr als 2,5 Meter vom TV weg sitzen und da ist optisch ein Unterschied eh nicht feststellbar. Würde mich da nicht zu sehr verrückt machen.
jruhe
Inventar
#34 erstellt: 26. Sep 2015, 12:35
HEVC ist nicht für UHD reserviert. DVB-T2 wird von Anfang an in DE nichts anderes verwenden, es steht zu erwarten, dass auf Sat wegen des enormen Bandbreiten Gewinns teilweise auch für HD-Sender umgestellt wird. ARD und ZDF scheinen ja irgendwie einen 1080p50 Broadcast zu planen. Auf DVB-T2 wird von den ÖR dieses Format schon ausgiebig getestet.

jruhe
VF-2_John_Banks
Inventar
#35 erstellt: 26. Sep 2015, 15:45
Ich war grad im Media Markt in den Gropius Passagen in Berlin und wollte mal doof fragen, wann die neuen Philips TVs kommen. Die haben ja einen kompletten Raum mit Philips Geräten drin, aber leider nur den 7150er von den 2015ern. Hab mal etwas im Menu rumgespielt und mit dem Ambilight. Das Teil war schon gut flott unterwegs.
Am besten waren dann die MM Mitarbeiter. Wollten mich dann zu nem Sony oder Samsung Gerät überreden. Das mit Samsung war mir vorher schon klar, da ist MM und Saturn ja irgendwie vorbelastet. Aber bei Sony meinte ich zu dem Kollegen, dass ich keine Lust auf seitliches Einleuchten und der Gleichen hätte. Da hat die Truppe erst mal blöd gekuckt. Wussten nicht was ich meinte. Sagte dann in den richtigen Foren kann man sich zu allem gut belesen. Da haben die gleich geblockt und das Gespräch abgebrochen. Was für ein Haufen Penner! Über Liefertermine und der gleichen wussten die natürlich auch noch nix...naja. Bei dem Verein kaufe ich jedenfalls keinen TV!


[Beitrag von VF-2_John_Banks am 26. Sep 2015, 15:45 bearbeitet]
Cybid
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 28. Sep 2015, 08:54
Hmm, alles nicht so einfach mit dem TV. Kein HEVC über Tuner ist m.E. nun schon ein ziemliches KO-Kriterium, da es nach Euren Ausführungen ja anscheinend nicht wirklich zukunftskompatibel ist. Toengel hat jedoch auf seinem Blog geschrieben, dass es evtl per Update nageschoben wird; soetwas habe ich auch in dem polnischen Forum gelesen (glaube ich jedenfalls, wenn die automatische Übersetzung passt). Quellen sind (mir) jedoch unbekannt und wer weiss ob es wirklich kommt.

Denke nun doch wieder etwas intensiver über den Panasonic 50CXW804 nach. Alles grössere passt leider vom Sitzabstand nicht. Verzichte aber ungern auf Ambilight.

Was ist Eure Meinung?
Sven1968
Stammgast
#37 erstellt: 28. Sep 2015, 09:12

Cybid (Beitrag #36) schrieb:
Hmm, alles nicht so einfach mit dem TV. Kein HEVC über Tuner ist m.E. nun schon ein ziemliches KO-Kriterium, da es nach Euren Ausführungen ja anscheinend nicht wirklich zukunftskompatibel ist. Toengel hat jedoch auf seinem Blog geschrieben, dass es evtl per Update nageschoben wird; soetwas habe ich auch in dem polnischen Forum gelesen (glaube ich jedenfalls, wenn die automatische Übersetzung passt). Quellen sind (mir) jedoch unbekannt und wer weiss ob es wirklich kommt.

Denke nun doch wieder etwas intensiver über den Panasonic 50CXW804 nach. Alles grössere passt leider vom Sitzabstand nicht. Verzichte aber ungern auf Ambilight.

Was ist Eure Meinung?


Ich hatte ursprünglich den 7600er auch auf dem Zettel gehabt, aber da HEVC-Decodierung über Tuner für einen Fernseher in diesem Preissegment im Jahr 2015 ein absolutes Muß ist, warte ich definitv auf den 8601, denn ob und wann dieses Update tatsächlich kommt, kann wohl niemand verbindlich sagen. Zum Panasonic kann ich nichts sagen, ich habe mich in meiner Produktauswahl aufgrund von Ambilight und der geplanten Kombination mit dem schon vorhandenen Hue-System auf Philips beschränkt.


[Beitrag von Sven1968 am 28. Sep 2015, 09:59 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#38 erstellt: 28. Sep 2015, 09:17
Tachchen,

das mit dem HEVC-via-TV-Tuner-Update für die 2015er hab ich auch aus guter Quelle schon gehört... aber wann das kommt... auf jeden Fall vor dem Regelbetrieb ^^

Toengel@Alex
Sven1968
Stammgast
#39 erstellt: 29. Sep 2015, 08:28
Die UVPs sind gesunken, der 55PUS7600 kostet jetzt nur noch 1.899,- Euro. Die Gauner bei Saturn haben ihren Preis jedoch nur auf 2.099,- Euro gesenkt, bei Media Markt schläft man noch...
Cybid
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 30. Sep 2015, 13:18
Neue Infos vom Philips-Support auf meine Rückfrage bzgl des Widerspruch zwischen deren vormaliger Aussage (s.o. mein Post oben) und Handbuch:

"Die Bedienungsanleitung hat aktuell (mit der Softwareversion 3.120.175) Recht; UHD-Wiedergabe via USB ist hier noch nicht implementiert und funktioniert demzufolge noch nicht.

Die nächste Softwareaktualisierung wird UHD freischalten. Sobald diese SW released werden, wird die Bedienungsanleitung entsprechend ebenfalls korrigiert.

Mit der zukünftigen Software können Sie UHD Filme über USB und Netzwerk wiedergeben.

Die Wiedergabe über den internen Tuner (DVB-S/T2) ist dennoch nach wie vor nicht möglich. Für den Empfang von UHD Inhalten über DVB-T2 oder DVB-S ist nach wie vor ein externer Receiver notwendig."


Darüber hinaus, auf meine explizite Nachfrage hin:
"Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass die HEVC Funktionalität via internen Tuner nicht nachgerüstet wird."

Damit hat sich Philips für mich leider erledigt... :-(


[Beitrag von Cybid am 30. Sep 2015, 14:47 bearbeitet]
VF-2_John_Banks
Inventar
#41 erstellt: 30. Sep 2015, 17:52
Dann hol dir doch den 55PUS8601. Der hat den Tuner drin!
Cybid
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 30. Sep 2015, 17:54
Würde ich gern machen, aber der ist für den Sitzabstand zu gross. Da würde die Rennleitung voraussichtlich auch intervenieren.
VF-2_John_Banks
Inventar
#43 erstellt: 30. Sep 2015, 18:55
Naja, kommt drauf an. Ich hab jetzt selbst noch nen 40" TV und sitze 2,30m entfernt. Das passt bei nem 55" auch noch. Und bedenke, dass du, um einen Unterschied zwischen HD und UHD erkennen zu können, nicht mehr als das 1,5 fache der TV Größe entfernt sitzen solltest. Als bringt dir UHD auf 3m oder mehr wahrscheinlich eh nix!
Achso, solange du im Budget bleibst, juckt doch die Rennleitung nicht wie groß er ist, oder?
Sven1968
Stammgast
#44 erstellt: 30. Sep 2015, 19:23

Cybid (Beitrag #40) schrieb:
Darüber hinaus, auf meine explizite Nachfrage hin:
"Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass die HEVC Funktionalität via internen Tuner nicht nachgerüstet wird."

Ach Philips, wieder mal am falschen Ende gespart. Aus dem 2014er-Debakel nix gelernt?
Toengel
Inventar
#45 erstellt: 01. Okt 2015, 07:01
Tachchen,


Sven1968 (Beitrag #44) schrieb:

Cybid (Beitrag #40) schrieb:
Darüber hinaus, auf meine explizite Nachfrage hin:
"Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass die HEVC Funktionalität via internen Tuner nicht nachgerüstet wird."

Ach Philips, wieder mal am falschen Ende gespart. Aus dem 2014er-Debakel nix gelernt? :.


das ist noch nicht in Stein gemeißelt ;-)

Toengel@Alex
Sven1968
Stammgast
#46 erstellt: 01. Okt 2015, 09:05
Hier ein französichsprachiger Testbericht, der eher so mittel ist. Fazit: Der 55PUS7600 wäre gut für Spiele und Sport-TV, aber weniger für Filmfans. Hier die Google-Übersetzung.
jruhe
Inventar
#47 erstellt: 01. Okt 2015, 10:10

Sven1968 (Beitrag #46) schrieb:
Hier ein französichsprachiger Testbericht, der eher so mittel ist. Fazit: Der 55PUS7600 wäre gut für Spiele und Sport-TV, aber weniger für Filmfans. Hier die Google-Übersetzung.

Tja, vielleicht solltet Ihr doch besser zu einem Gerät mit Triluminos Platte greifen, wie in dem Artikel empfohlen

jruhe
Sven1968
Stammgast
#48 erstellt: 01. Okt 2015, 10:18

jruhe (Beitrag #47) schrieb:
Tja, vielleicht solltet Ihr doch besser zu einem Gerät mit Triluminos Platte greifen, wie in dem Artikel empfohlen

Die Triluminos-Platte hatte ich neulich beim Griechen; war lecker, aber es fehlte irgendwie die richtige Ambilinos-Würze.
Cybid
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 01. Okt 2015, 10:27

VF-2_John_Banks (Beitrag #43) schrieb:
Naja, kommt drauf an. Ich hab jetzt selbst noch nen 40" TV und sitze 2,30m entfernt. Das passt bei nem 55" auch noch. Und bedenke, dass du, um einen Unterschied zwischen HD und UHD erkennen zu können, nicht mehr als das 1,5 fache der TV Größe entfernt sitzen solltest. Als bringt dir UHD auf 3m oder mehr wahrscheinlich eh nix!
Achso, solange du im Budget bleibst, juckt doch die Rennleitung nicht wie groß er ist, oder? :)


Das stimmt alles. Problem ist allerdings, dass unser Sitzabstand nur ca. 2m ist (muss ich aber nochmal nachmessen) und wir grösstenteils Öffentl.-rechtl. und ab und an (derzeit) FullHD-Filme schauen. Ich weiss nicht, wie gut die Interpolation wirklich bei den UHD-TVs ist, aber bis dass Öffentl.-rechtl. in echtem UHD senden (wahrscheinlich so ca. um das Jahr 2073 herum), könnte der Abstand für die Grösse doch zu gering sein. Und "zu viel Fernseher an der Wand sieht doch nicht aus" (--> Rennleitung)
zoom2013
Stammgast
#50 erstellt: 02. Okt 2015, 12:16
Sven1968

Thanks for the review. Put the settings they have, the colors become better!

"Dommage, car si on désactive cette retouche, le téléviseur affiche un judder assez prononcé (micro-saccades dans les films en 24 images par seconde)."

Of course, always the film at 24 frames per second is shaking pictures (23.976 to be precise), this is normal and as it should be. For this is HDNM, Trumotion, Motionflow, and so on.
luca-ben
Schaut ab und zu mal vorbei
#51 erstellt: 04. Okt 2015, 09:56
Hallo,
seit Donnerstag letzter Woche bin ich im Besitz eines 55PUS7600. Super Ausleuchtung, kein Clouding, kein Banding, kein DSE. 3D habe ich noch nicht getestet. Ich hatte vorher einen 8809er mit bekannten Soft - und Hardwareproblemen. Der hatte allerdings, wenn er mal dauerhaft lief, ein geniales Bild.
Mit dem 7600er habe ich nun massive Probleme mit PNM. Es zeigt keine Änderung bei Aktivierung oder Deaktivierung. Der Soapeffekt bleibt und bei schnelleren Bewegungen hat man den Eindruck, die Personen bewegen sich im Wasser. Grottenschlecht...
Auch Bluetooth - Probleme gibt's wieder. Bei einer aktiven Verbindung ruckelt das Bild wie blöde. Ist nicht nutzbar. Unglaublich...
30 Tage Rückgaberecht...Ich wollte Philips ' ne zweite Chance geben...aber so...
Hat sonst noch jemand diese Probleme?

Gruß
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
[Philips 2015] Der Philips PUS9600 Thread
w4cht3l am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  227 Beiträge
[Philips 2015] Der Philips PUS8601 Thread
Toengel am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2018  –  4730 Beiträge
[Philips 2015] Der Philips AmbiLux 65PUS8901 Thread
Toengel am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2017  –  17 Beiträge
[Philips 2015] Der Philips PUS8700 Curved Thread
Toengel am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2018  –  371 Beiträge
Philips Ambilight TV 2015
Mister_Ister am 21.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  10 Beiträge
[Philips 2015] 55PUS7180
Kapilar am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  8 Beiträge
Der HEVC/VP9-Fakten-Thread 2015
jruhe am 29.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  19 Beiträge
[Philips 2015] PUS/PUK 71x0 UHD 3D Android TV Thread
darthi am 22.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.12.2017  –  72 Beiträge
<<< Philips 2015 >>> Informationen und Bilder?
*Serdar007* am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  1310 Beiträge
[Philips 2015] PUK 7120/12
franky_hb am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 06.06.2017  –  97 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedNcGrö
  • Gesamtzahl an Themen1.406.742
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.791.557