Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 20 . 30 . 40 . 50 . 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 . 70 Letzte |nächste|

Alles über den Philips 7605

+A -A
Autor
Beitrag
Toengel
Inventar
#2752 erstellt: 23. Mrz 2011, 16:31

edin71 schrieb:
Ich verstehe z.B. nicht warum man den Bildschirm über den grünen Knopf bei externen Quellen nicht ausschalten kann.


Tachchen,

probier das mal: http://58pfl9955.wor...lten-in-net-tv-apps/

Toengel@Alex
edin71
Inventar
#2753 erstellt: 23. Mrz 2011, 16:34

Toengel schrieb:

edin71 schrieb:
Ich verstehe z.B. nicht warum man den Bildschirm über den grünen Knopf bei externen Quellen nicht ausschalten kann.


Tachchen,

probier das mal: http://58pfl9955.wor...lten-in-net-tv-apps/

Toengel@Alex

typischer Softwarebug
Toengel
Inventar
#2754 erstellt: 23. Mrz 2011, 16:36
Tachchen,

funkioniert das? Wenn ja, würd ich mich über einen Kommentar im Blog freuen...

Toengel@Alex
edin71
Inventar
#2755 erstellt: 23. Mrz 2011, 17:04

Toengel schrieb:
Tachchen,

funkioniert das? Wenn ja, würd ich mich über einen Kommentar im Blog freuen...

Toengel@Alex

bin auf der Arbeit (psssssst nicht Chef sagen dass ich hier tippe )
Ich berichte vielleicht heute abend darüber
gepard_
Neuling
#2756 erstellt: 23. Mrz 2011, 22:26

Toengel schrieb:
Tachchen,

nächste Firmware kommt: http://58pfl9955.wor...hste-firmware-kommt/

Toengel@Alex


hoffentlich ist da auch eine Lösung für das Tonproblem mit drin.
Habe seit den Update von 140.29 auf 140.32 eben diese

Ansonsten wünschte ich mir Coveranzeige bei mp3 Wiedergabe (von eingebundenen oder jene welche im Ordner liegen) leider sagte mir Philips dies wird es nicht geben evtl. in neuen Modellen je nachdem wie die Nachfrage zu diesen Feature ist.
Nur blöd das ich mir den TV erst Ende Februar gekauft habe und somit nicht gleich wieder in ein neues Gerät investieren werde.
edin71
Inventar
#2757 erstellt: 24. Mrz 2011, 10:37

Toengel schrieb:
funkioniert das?

Ja es funktioniert.

Weiter wünsche ich es mir folgendes:
Bei dem SAT-Receiver meines PFL7655K lassen
sich die Kanäle der einzelnen Sateliten (Astra, Hotbird, Eutelsat..) nicht einzeln aktualisieren.
So muss man immer alles aktualisieren was sehr sehr sehr lange dauert.

Ausserdem gehen die Kanäle schnelle verloren wenn der Empfang schlecht ist (Wetter) so dass man zu obiger Methode greifen muss, die bei mir ca. 1h dauert


[Beitrag von edin71 am 24. Mrz 2011, 10:40 bearbeitet]
Franki25H
Neuling
#2758 erstellt: 24. Mrz 2011, 15:06
Hallo,

ich bin etwas am verzweifeln....

Ich habe mir Testbilder von Burosch und AVS HD 709 runtergeladen....

Hiermit möchte ich Helligkeit und Kontrast meines 37pfl7605 einstellen....

Ich komme aber nicht zu vernünftigen Ergebnisse:

Helligkeit:

AVS MP4 Datei über USB Stick: Helligkeit 50,
DVD über BD-Player 37...

Burosch Pluge Testbild: 37, fürs Divas Testbild ist diese Einstellung aber zu dunkel (50 werden benötigt).... Bei Burosch ist es egal, ob Disk oder USB....

Kontrast:

Ich habe das Gefühl, dass die Einstellung des Kontrast egal ist? Bei mir sind, egal wie der Kontrast-Regler eingestellt ist, immer alle weißen Felder deutlich zu sehen (Burosch Divas, AVS)....

Was mache ich falsch????

Wie stelle ich bei einem LED fernseher den Kontrast optimal ein?

Danke für Eure Hilfe!!!!!

Frank
Peripathos
Inventar
#2759 erstellt: 24. Mrz 2011, 15:53
@Franki25H:

Der ideale Kontrast ist sehr von den Lichtverhältnissen am Aufstellungsort abhängig. Die 7000er-Reihe ist sowieso von Hause aus sehr lichtstark und Werte bis 100 benötigt man normalerweise nur bei wirklich sehr starkem und direkten Tageslichteinfall. Abends/Nacht bzw. im Dunklen sollten Werte zwischen 50-75 völlig ausreichen!

Ich habe das Diva-Testbild von Burosch (und ein Weiteres) ebenfalls schon getestet und die Einstellungen des TVs dami überprüft und bin zum gleichen Resultat gekommen wie du!


[Beitrag von Peripathos am 24. Mrz 2011, 15:55 bearbeitet]
Red_Runner
Neuling
#2760 erstellt: 24. Mrz 2011, 20:08
Servus zusammen,

ich lese hier schon einige Zeit mit, viele Fragen haben sich dadurch auch schon von selbst beantwortet :-)

Ein paar Fragen sind aber noch übrig, vielleicht kann man mir da ja weiterhelfen:

1) Netzwerkverbindung
Mein TV hat den Bug (eigentlich muss man schon von Defekt reden), dass er nur bei etwa 60% der Einschaltvorgänge das Netzwerkinterface richtig hochzieht. Der Fernseher ist über LAN (nicht WLAN) an einer Fritzbox angeschlossen.
Das Nicht-Initialisieren äußert sich durch: NetTV nicht verfügbar, Programminformationen nicht verfügbar, DLNA-Funktionalität nicht verfügbar, IP-Adresse ist 169.x.x.x (die "DHCP hat nix gefunden Addy").
Eine Testweise Umstellung auf eine statische IP hat auch nicht geholfen. Alle anderen Geräte im LAN funkionieren einwandfrei.
"Beheben" lässt sich das Problem nur durch Aus- und wieder Einschalten des Geräts.

Ein Einzelfall oder einer der vielen "Glitches"?

2) Clouding
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich den Effekt des Cloudings richtig einordne. Fakt ist, dass mein Fernseher am oberen Bildrand, horizontal exakt mittig, einen etwas dunkleren Fleck von etwa 10cm Durchmesser hat. Störende helle Flecken sind mir dagegen noch nicht aufgefallen.
Weiter vorn im Thread hat jemand beschrieben, dass er das Clouding mindern konnte, indem er das Display an der hellen Stelle etwas "rausgezogen" hat (mit Klebeband).
Gilt der Umkehrschluss genauso? ---Dezenter---, flächiger Druck könnte den dunklen Bereich etwas aufhellen?

3) Hardwareunterschied zu den K-Modellen
Der 40PFL7605H hat bekanntermaßen keinen SAT-Tuner. Ist eine Aufrüstung theoretisch denkbar? Haben die 40PFL76x5K die gleiche Hauptplatine und nur ein Zusatzmodul? Oder sind diese Modelle deutlich anders aufgebaut (da anderes Panel, andere Bildverbesserer, etc)?
Im 5606@7605-Thread scheint sich zumindest herausgestellt zu haben, dass die Bildverbesserer eher softwareseitig, denn hardwareseitig anders sind.

Gruß
Jens
jboo7
Stammgast
#2761 erstellt: 25. Mrz 2011, 02:00
Mein BD-Player bietet die Möglichkeit, den Farbraum auszuwählen. Am 7605 lässt er sich nicht auswählen, jedenfalls finde ich dazu nichts. Was ist also für den 7605 passender, Full RgB oder YPbPr, kann dazu jemand was sagen? Welchen Farbraum nutzt der 7605?
tgj89
Neuling
#2762 erstellt: 25. Mrz 2011, 18:18
Hi Leute,
Ich besitze den 40PFL7605 seit ca. einem halben Jahr.
Nach ca. 1 Monat ist mir in der oberen Bildmitte ein dunkler Fleck aufgefallen, welcher besonders bei hellen und sich seitlich bewegenden Bildern auffällt.
Ich würde ihn so beschreiben als wenn in diesem Bereich die Ausleuchtung des Panels weniger hell ist als im rest des Bildschirms. Hatte ihn auch schon zu Philips eingeschickt da der Fleck mich beim TV schauen stört und die haben das Panel ausgetauscht. So Fernseher zurück bekommen und trotzdem der Fleck ist immernoch vorhanden
Nochmal bei Philips angerufen und die meinten sie können nichts machen da es Bauart bedingt wäre. Finde dies jedoch schade da der Fleck sogar wenn man den TV mit der Digicam fotografiert gut sichtbar ist. Deshalb wollte ich nachfragen ob hier jemand im Forum ist der den selben TV in 40" hat und ob bei ihm auch dieser Fleck sichtbar ist.

Gruß Tomas
Toengel
Inventar
#2763 erstellt: 25. Mrz 2011, 20:04
Tachchen,

stell doch bitte in Foto online... sonst ist das schwer zu beurteilen...

Toengel@Alex
rubbldykatsk
Stammgast
#2764 erstellt: 25. Mrz 2011, 20:41
Für mich fällt sowas unter die Gewährleistungsfrist ...
m.paul
Ist häufiger hier
#2765 erstellt: 25. Mrz 2011, 22:30
Guten Tag.
Mal eine Frage: Wie kann man die Betriebsstunden vom 32PFL 7605 auslesen bzw.anzeigen lassen? Ist das überhaupt möglich,und wenn ja wie? Vielen Dank.

mfg m.paul
shakratbertl
Neuling
#2766 erstellt: 26. Mrz 2011, 09:13

m.paul schrieb:
Guten Tag.
Mal eine Frage: Wie kann man die Betriebsstunden vom 32PFL 7605 auslesen bzw.anzeigen lassen? Ist das überhaupt möglich,und wenn ja wie? Vielen Dank.

mfg m.paul



Händler - Service Menü
0 + 6 + 2 + 5 + 9 + 6 danach die OK Taste

irgendwo kann man da die bestriebsstunden sehen
edin71
Inventar
#2767 erstellt: 26. Mrz 2011, 11:35

shakratbertl schrieb:

Händler - Service Menü
0 + 6 + 2 + 5 + 9 + 6 danach die OK Taste
irgendwo kann man da die bestriebsstunden sehen

Wo soll man die Zahlen eintippen ?
Ich finde nichts was Service Menü heißt.
jboo7
Stammgast
#2768 erstellt: 26. Mrz 2011, 12:25

shakratbertl schrieb:
Händler - Service Menü
0 + 6 + 2 + 5 + 9 + 6 danach die OK Taste


Die Tastenkombi geht bei meinem nicht...?!
edin71
Inventar
#2769 erstellt: 26. Mrz 2011, 12:34

jboo7 schrieb:

shakratbertl schrieb:
Händler - Service Menü
0 + 6 + 2 + 5 + 9 + 6 danach die OK Taste


Die Tastenkombi geht bei meinem nicht...?!

Ich wechse dadurch nur Programe und nach 4 Ziffern ist Schluss.
tgj89
Neuling
#2770 erstellt: 26. Mrz 2011, 16:00
dunkler Fleck bei Philips 40pfl7605

Hier hier das Bild von dem Fleck.
Er ist so sichtbar aber schlimmer ist es wenn es seitlich bewegte Bilder sind in Filmen etc. da er dort erst richtig auffällt.

Gruß
cavelera
Neuling
#2771 erstellt: 27. Mrz 2011, 01:52
edit:

Habe jetzt mit der Suche den Thread durchforstet - Inputlag scheint im Gamemode kein Problem zu sein, liegt bei 20ms laut einigen Berichten / nicht spürbar.

Allerdings habe ich was gelesen, dass das Streamen von mkvs nur bis 4 GB möglich ist - allerdings auch nichts konkretes dazu. Ist das jetzt ein generelles Problem oder hat das nur ein User? Ist das Problem mit dem Spulen von mkvs behoben wurden? Das wäre schon wieder ein relativ großes Ausschlusskriterium...

edit2: Noch eine Frage zum Ambilight: Ich habe in einem youtube-Video gesehen, dass man die Wandfarbe einstellen muss. Meine Wand ist eher ein dunkleres Blau, als bei den voreingestellten verfügbaren Wandfarben. Kann man das dann noch anpassen?


[Beitrag von cavelera am 27. Mrz 2011, 21:41 bearbeitet]
jboo7
Stammgast
#2772 erstellt: 27. Mrz 2011, 12:32
Ich würde gerne meine Frage nochmal wiederholen:


jboo7 schrieb:
Mein BD-Player bietet die Möglichkeit, den Farbraum auszuwählen. Am 7605 lässt er sich nicht auswählen, jedenfalls finde ich dazu nichts. Was ist also für den 7605 passender, Full RgB oder YPbPr, kann dazu jemand was sagen? Welchen Farbraum nutzt der 7605?


Hat da jemand Infos? Toengel@Alex vielleicht?
shakratbertl
Neuling
#2773 erstellt: 27. Mrz 2011, 14:37

edin71 schrieb:

jboo7 schrieb:

shakratbertl schrieb:
Händler - Service Menü
0 + 6 + 2 + 5 + 9 + 6 danach die OK Taste


Die Tastenkombi geht bei meinem nicht...?!

Ich wechse dadurch nur Programe und nach 4 Ziffern ist Schluss.


servus

also die tastenkombi im laufenden tv- programm schnell nacheinander eingeben und ok drücken (man muss es ein par mal probieren) das geht auf jeden fall mit der 29er FW. dort kann man die operation hours sehen.

grüße

ps: mit der tastenkombi 1 + 2 + 3 + 6 + 5 + 4 ohne ok am ende lassen sich auch ein paar infos abrufen


[Beitrag von shakratbertl am 27. Mrz 2011, 14:43 bearbeitet]
edin71
Inventar
#2774 erstellt: 27. Mrz 2011, 22:35

shakratbertl schrieb:

also die tastenkombi im laufenden tv- programm schnell nacheinander eingeben und ok drücken

Ich lasse die Finger davon.
Dadurch verliert man die Garantie.
Ich habe es sofort abgebrochen.
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#2775 erstellt: 28. Mrz 2011, 10:55
man verliert die garantie wenn man die betriebsstunden auslesen will?
wo steht das denn?
edin71
Inventar
#2776 erstellt: 28. Mrz 2011, 11:14

RuBBeRBuLLeT schrieb:
man verliert die garantie wenn man die betriebsstunden auslesen will?
wo steht das denn?

Das steht als Warnmeldung wenn man erstmal ins Service-Menü rein will.


[Beitrag von edin71 am 28. Mrz 2011, 13:55 bearbeitet]
Alhifi
Ist häufiger hier
#2777 erstellt: 28. Mrz 2011, 11:37

tgj89 schrieb:
dunkler Fleck bei Philips 40pfl7605

Hier hier das Bild von dem Fleck.
Er ist so sichtbar aber schlimmer ist es wenn es seitlich bewegte Bilder sind in Filmen etc. da er dort erst richtig auffällt.

Gruß


Ist bei mir ähnlich/genauso, fällt allerdings zumindest mir nur extrem selten mal auf.

Würde aufgrund des gleichen "Fehlers" jetzt mal drauf tippen, dass das Panel vielleicht in dem Bereich befestigt ist und es zu leichten Verspannungen kommt, die das ggf. bewirken.

Ciaoi
Alhifi
Alhifi
Ist häufiger hier
#2778 erstellt: 28. Mrz 2011, 11:57
Hallo zusammen,

Lila Farbstich

mir fällt seit einigen Tagen, kann allerdings den Zeitpunkt nicht genau benennen, manchmal ein lila/rosa Farbstich in manchen Szenen beim TV schauen über den internen DVB-C-Tuner des 40PFL7605H auf. Insbesondere sieht man das bei roten Bildteilen, manchmal auch bei dunklen Blautönen (wie erklärt man das vernünftig?)

Beispiel: "Der Dummschwätzer"
Letzte Woche lief der Film mit Jim Carrey auf einem der Privaten. Relativ kurz vor dem Ende liegt der Hauptdarsteller auf einer Bahre und hat einige Schürfwunden im Gesicht. Das Kissen der Bahre ist rot, die Wunden sowieso, allerdings driftete das ins Lila ab. Das es wohl rot sein soll, konnte man erkennen, allerdings hatte das rot einen Farbstich.

Beispiel 2: "Die perfekte Minute".
Jedesmal, wenn das Spiel erklärt wird, gibt es ein Bild mit komplett rotem Hintergrund. Dann wird noch die Zeit von 60 Sekunden als Kreis angezeigt. Hier habe ich dann oben in der Mitte kein rot, sondern lila.

Kann eine veränderte Darstellung ggf. auch über ein Firmware-Update kommen, ich hab vor kurzem (auch letzte Woche?) auf die .32 geupdatet?

Habe daraufhin gestern Abend die Farbweiß-Einstellungen auf die Werte hier aus dem Forum mal "personalisiert", ich meine, es hätte sich verbessert, aber noch nicht zu 100%.

An welchen der Reglern kann ich noch "schrauben", um das ggf. abzustellen?

Ciaoi
Alhifi
Toengel
Inventar
#2779 erstellt: 28. Mrz 2011, 21:39
Tachchen,

Firmware 140.33 ist Final... aber noch nicht offiziell verfügbar: http://58pfl9955.wor...hste-firmware-kommt/

Toengel@Alex
johnbello3
Stammgast
#2780 erstellt: 30. Mrz 2011, 19:31
Hab eine Frage und zwar fällt mir bei vielen filmen bzw Sendungen etwas bezüglich des Tons auf und zwar wenn eine Musik vorkommt ist die sehr laut aber wenn dann wieder gesprochen wird dann kommt mir es sehr leise vor und muss wieder lauter machen. wenn aber dann wieder Musik kommt dann ist die wieder zu laut. Ist das eine einstellungssache oder liegt das an der ausstrahlung von den Sendungen?
caju
Ist häufiger hier
#2781 erstellt: 31. Mrz 2011, 13:31
Die Lautstärkeanpassung kannst Du im Menue einstellen.

Andererseits machen das die Sender mit Absicht. Die "blöden" Filme, mit denen in Programmzeitungen Werbung gemacht wird kommen relativ leise, die "wichtige" Werbung wird dann volles Rohr mit allem Komfort ausgestrahlt.

Die "Privaten" setzen hier Masstäbe.
RuBBeRBuLLeT
Stammgast
#2782 erstellt: 31. Mrz 2011, 13:37
das liegt daran das die werbung soundtechnisch bis zum abwinken komprimiert ist. super nervig.....
cavelera
Neuling
#2783 erstellt: 31. Mrz 2011, 13:38

cavelera schrieb:
edit:

Habe jetzt mit der Suche den Thread durchforstet - Inputlag scheint im Gamemode kein Problem zu sein, liegt bei 20ms laut einigen Berichten / nicht spürbar.

Allerdings habe ich was gelesen, dass das Streamen von mkvs nur bis 4 GB möglich ist - allerdings auch nichts konkretes dazu. Ist das jetzt ein generelles Problem oder hat das nur ein User? Ist das Problem mit dem Spulen von mkvs behoben wurden? Das wäre schon wieder ein relativ großes Ausschlusskriterium...

edit2: Noch eine Frage zum Ambilight: Ich habe in einem youtube-Video gesehen, dass man die Wandfarbe einstellen muss. Meine Wand ist eher ein dunkleres Blau, als bei den voreingestellten verfügbaren Wandfarben. Kann man das dann noch anpassen?


Hat dazu denn niemand was?
aynali07
Ist häufiger hier
#2784 erstellt: 31. Mrz 2011, 14:51
Kann das bitte einer weitergeben an Philips-Support vielleicht Hier unser TOENGEL
bei meinem 37pfl7675 habe ich probleme mit dem videotext
in der Türkischen Sprache werden bestimmte buchstaben nicht richtig angezeigt. Obwohl ich primär videotext Türkisch und sekundär Deutsch ausgewählt habe. Auch mal andersherum probiert kein Erfolg. Mein 12 Jahre alter Philipsfernseher konnte die richtige Sprache darstellen. die bestimmten buchstaben betreffen türkische buchstaben wie zb. ğ ş ç ı. Das sind die Buchstaben die mir jetzt so einfallen.

Danke würde mich über eine Info freuen.
Toengel
Inventar
#2785 erstellt: 31. Mrz 2011, 14:54
Tachchen,

am besten mit einer genauen Beschreibung hier in Englisch posten: http://www.supportfo...y.php?61-TV-Software

(also welches Setup, welche Einstellungen, Firmware etc. - da bringt es am meisten was)

Toengel@Alex
X3RO
Ist häufiger hier
#2786 erstellt: 31. Mrz 2011, 17:14

cavelera schrieb:
Habe jetzt mit der Suche den Thread durchforstet - Inputlag scheint im Gamemode kein Problem zu sein, liegt bei 20ms laut einigen Berichten / nicht spürbar.

Allerdings habe ich was gelesen, dass das Streamen von mkvs nur bis 4 GB möglich ist - allerdings auch nichts konkretes dazu. Ist das jetzt ein generelles Problem oder hat das nur ein User? Ist das Problem mit dem Spulen von mkvs behoben wurden? Das wäre schon wieder ein relativ großes Ausschlusskriterium...

edit2: Noch eine Frage zum Ambilight: Ich habe in einem youtube-Video gesehen, dass man die Wandfarbe einstellen muss. Meine Wand ist eher ein dunkleres Blau, als bei den voreingestellten verfügbaren Wandfarben. Kann man das dann noch anpassen?

Ich selber zocke die meiste zeit auf der ps3 damit. Am besten konnte ich den Inputlag bei guitar hero feststellen und der ist definitiv nicht vorhanden (Smart Picture Spiel).

Zu mkv-dateien kann ich leider nichts berichten, weil ich das noch nicht getestet habe.

Wie du richtig sagst, kann man ambilight an die wandfarbe anpassen. Dabei gibt es eine vielzahl an wandfarben. Eine manuelle Einstellung ist meines wissens nach nicht möglich, allerdings solltest du aus den vorgegebenen farben leicht eine finden, die zu deiner wandfarbe passt oder wenigstens ähnlich ist.


[Beitrag von hgdo am 09. Apr 2011, 23:08 bearbeitet]
johnbello3
Stammgast
#2787 erstellt: 31. Mrz 2011, 19:57

RuBBeRBuLLeT schrieb:
das liegt daran das die werbung soundtechnisch bis zum abwinken komprimiert ist. super nervig.....


Ja ich mein nicht nur in der Werbung. Ich mein auch während der sendung/Film, wenn Musik kommt. Da ist das auch viel lauter wie das gesprochene. Das nervt. Ich finde auch nicht wirklich eine befriedigende Einstellung.
cavelera
Neuling
#2788 erstellt: 31. Mrz 2011, 21:45

X3RO schrieb:
Ich selber zocke die meiste zeit auf der ps3 damit. Am besten konnte ich den Inputlag bei guitar hero feststellen und der ist definitiv nicht vorhanden (Smart Picture Spiel).

Zu mkv-dateien kann ich leider nichts berichten, weil ich das noch nicht getestet habe.

Wie du richtig sagst, kann man ambilight an die wandfarbe anpassen. Dabei gibt es eine vielzahl an wandfarben. Eine manuelle Einstellung ist meines wissens nach nicht möglich, allerdings solltest du aus den vorgegebenen farben leicht eine finden, die zu deiner wandfarbe passt oder wenigstens ähnlich ist.


Ok super, dann kauf ich mir den


[Beitrag von hgdo am 09. Apr 2011, 23:08 bearbeitet]
DJSuicide01
Neuling
#2789 erstellt: 01. Apr 2011, 09:53
Liebe Gemeinde,

ich habe mir vor 3 Tagen einen 40PFL7605H/12 bestellt.
Eigentlich wollte ich einen Panasonic Plasma TX-P42VT20E haben, aber meine Freundin war absolut gegen Plasma.
Erste Wahl bei den LCD/LED TVs war der 5605K, der hat aber kein Ambilight, was ich eigentlich schon gerne hätte,
also den vermeintlich völlig baugleichen TV mit Ambilight gekauft.

Das das so nicht ganz stimmte hab ich dann zuerst erahnt und wurde mit laufender Seitenzahl dieses Threads immer
wieder bestätigt (ich habe übrigens alle(!) Seiten gelesen - mach ich sicher nicht noch einmal).

Was soll's, der TV war bestellt und so schlecht kann es ja nicht werden.

Durch zig Hiobsbotschaften wurde ich aber immer unsicherer und nervöser: würde ich meinen auch 2x Umtauschen
müssen um einen funktionierenden TV zu bekommen oder wird es vielleicht am Ende doch nen Plasma und die ganze
Vorarbeit geht wieder von vorne los...

An alle Skeptiker und Unsicheren:
Es gibt sie - die funktionierenden, perfekte Schwarzwerte liefernden LCD Fernseher mit edge LED.
Ich habe einen bekommen. Für 650 EUR und in 2 Tagen geliefert bekommen.

DANKE HifiShop24 für die schnelle Abwicklung,
DANKE Philips für den tollen Fernseher
DANKE Hifi-Forum für die unendlich vielen Tipps


Und ich werde mit Sicherheit hier meine Einstellungen zu den verschiedenen Eingabegeräten posten, weil ich denke,
dass das erstmal das interessanteste für jemanden ist, der den Fernseher sich neu zugelegt hat.
Vielleicht möchte ja jemand mal einen Sammelthread eröffnen - ich kann ihm dazu gerne meine gesammelten Daten
(mittlerweile 16 (!) verschiedene Einstellungen alleine nur aus diesem Thread) geben.

Ich werde nun erst ein mal das WoE damit verbringen alles zu verkabeln, einzurichten, miteinander zu verbinden.

Alles Liebe,

DJ.
aynali07
Ist häufiger hier
#2790 erstellt: 01. Apr 2011, 11:31

Toengel schrieb:
Tachchen,

am besten mit einer genauen Beschreibung hier in Englisch posten: http://www.supportfo...y.php?61-TV-Software

(also welches Setup, welche Einstellungen, Firmware etc. - da bringt es am meisten was)

Toengel@Alex


Danke dann schreibe ich im anderen Forum mal an
cavelera
Neuling
#2791 erstellt: 01. Apr 2011, 13:15

DJSuicide01 schrieb:
[...]

Ich werde nun erst ein mal das WoE damit verbringen alles zu verkabeln, einzurichten, miteinander zu verbinden.

Alles Liebe,

DJ.


Das hört sich super an! Kannst du bitte deine Erfahrungen zu folgenden Aussagen mit reinbringen:

1) Angeblich ist die Fernbedienung träge und die Menüs langsam, soll an der schlechten Software liegen.

2) mkvs kann man nicht spulen/stoppen, wenn man sie direkt zum Fernseher streamt oder per USB abspielt - hier falls möglich große Dateien >4 GB testen.

Danke schonmal, freu mich auf dein Feedback.
DJSuicide01
Neuling
#2792 erstellt: 01. Apr 2011, 13:34
Hallo Cavelera,

1) Die Fernbedienung ist wirklich etwas träge, was mich jedoch nicht stört, da ich alles andere über die VU+
mache. Nur eben jetzt beim Einstellen ist es etwas nervig, aber es ist noch im Rahmen.

2) Leider kann ich Dir darüber aus o.g. Gründen auch nicht weiter helfen - sorry.

Das 4GB Problem kenn ich von der VU+ bereits.
Das liegt an der FAT32-Formatierung, die kommt mit Dateien über 4GB nicht klar. Darum versucht man bei den
externen Festplatten an der VU+, sie in EX2, bzw. EX3 zu formatieren, die dann aber wiederum nur mit Zusatzsoftware
von Windowsrechnern gelesen werden kann.
Alles ein wenig kompliziert, werd mich auch erst noch mal damit beschäftigen müssen.

Ich hoffe das hat Dir schonmal ein wenig weiter geholfen.

Grüße, DJ.

Edit hgdo: unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt


[Beitrag von hgdo am 09. Apr 2011, 23:07 bearbeitet]
KioKi
Ist häufiger hier
#2793 erstellt: 02. Apr 2011, 10:13

Das hört sich super an! Kannst du bitte deine Erfahrungen zu folgenden Aussagen mit reinbringen:

1) Angeblich ist die Fernbedienung träge und die Menüs langsam, soll an der schlechten Software liegen.

2) mkvs kann man nicht spulen/stoppen, wenn man sie direkt zum Fernseher streamt oder per USB abspielt - hier falls möglich große Dateien >4 GB testen.

Danke schonmal, freu mich auf dein Feedback.


@cavelera

Gerne teile ich meine Erfahrungen:

1. Fernbedienung träge? Finde ich nicht. Klar könnte alles ein bischen schneller flutschen in den Menüs. Is aber ok.

2. Habe MKV´s mit 4 GB, 7 GB und 14 GB getestet. Alle mit AC3-Ton. Laufen alle und spulen klappt auch. Jedoch nur von USB: sprich von Festplatte.

Hoffe ich konnte helfen.

Wünsche allen ein schnönes Wochenende!

Grüße von der Ostsee
cavelera
Neuling
#2794 erstellt: 02. Apr 2011, 12:39
Alles klar, danke!

Edit hgdo: unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt


[Beitrag von hgdo am 09. Apr 2011, 23:06 bearbeitet]
MostBlunted
Ist häufiger hier
#2795 erstellt: 02. Apr 2011, 15:10

cavelera schrieb:

DJSuicide01 schrieb:
[...]

Ich werde nun erst ein mal das WoE damit verbringen alles zu verkabeln, einzurichten, miteinander zu verbinden.

Alles Liebe,

DJ.


Das hört sich super an! Kannst du bitte deine Erfahrungen zu folgenden Aussagen mit reinbringen:

1) Angeblich ist die Fernbedienung träge und die Menüs langsam, soll an der schlechten Software liegen.

2) mkvs kann man nicht spulen/stoppen, wenn man sie direkt zum Fernseher streamt oder per USB abspielt - hier falls möglich große Dateien >4 GB testen.

Danke schonmal, freu mich auf dein Feedback.


1) Das Menü ist wirklich relativ Träge, aber noch akzeptabel meiner Meinung nach

2) Ich streame übers Netzwerk (100Mbit Lan), stoppen (Pause) funktioniert, streamen kannst du bei Mkv´s aber vergessen, funktioniert zwar manchmal, ist dann aber nicht wesentlich schneller als wenn man den Film einfach laufen lässt. Was am schlimmsten ist, man kann Filme nicht stoppen und wieder an der selben Stelle fortsetzen. Also wenn man einen Film guckt sollte man diesen schon ganz gucken, oder man will halt die Hälfte nochmals schauen.
cavelera
Neuling
#2796 erstellt: 02. Apr 2011, 17:36
Habe mir es heute im Saturn angeschaut, geht gerade noch so. Egal.

Aber nochmal zum Streamen:

Streamen von Filmen anderen Formaten geht mit Pausieren, allerdings geht es bei mkvs nicht - habe ich das jetzt richtig verstanden? Wenn ich's per USB anschließe, geht dann Pausieren (mkv)?

Edit hgdo: unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt


[Beitrag von hgdo am 09. Apr 2011, 23:06 bearbeitet]
MostBlunted
Ist häufiger hier
#2797 erstellt: 02. Apr 2011, 22:21
Doch, pausieren geht bei allen Formaten, auch übers Netzwerk!

Wenn du aber den Film komplett stoppst (z.b. auf eine andere Quelle schaltest oder den TV abschaltest) kannst du den Film nicht an der letzten Stelle fortsetzen.
nuke74
Ist häufiger hier
#2798 erstellt: 04. Apr 2011, 22:43
Liebe Forenfreunde!

Kurze Erklärung meiner Situation: Ich habe von aon (Österreichischer ADSL-Provider) ein Pirelli PRG AV4202N WLAN Router/Modem bekommen. Mittels Netzwerkkabel ist ein PC angeschlossen (Win XP), über WLAN greift mein LED-LCD-TV Philips 37PFL7605H auf das Netzwerk zu. Auf beiden Geräten komme ich ins Internet, das funktioniert.

Nun habe ich eine 500GB USB-Festplatte an das Pirelli-Gerät angschlossen (Win FAT32). Das Modem erkennt die HD problemlos, über den PC kann ich auch darauf zugreifen und Daten kopieren. Jetzt will ich den Fernseher auch auf Mediendaten auf der HD zugreifen lassen. Wen ich im TV-Menü auf "PC durchsuchen" gehe, findet er zwar den "Pirelli Media Server", jedoch erscheint bei dessen Anwahl der Text: "keine abspielbaren dateien im verzeichnis".

Wisst ihr, was ich eventuell falsch mache? Es ist das Rootverzeichnis der gesamten Festplatte freigegeben. Kann mir jemand helfen?

LG,
Bastian
FrankLinke
Stammgast
#2799 erstellt: 05. Apr 2011, 08:29

DJSuicide01 schrieb:
Liebe Gemeinde,
[b]An alle Skeptiker und Unsicheren:
Es gibt sie - die funktionierenden, perfekte Schwarzwerte liefernden LCD Fernseher mit edge LED.
DJ.


Das Problem ist das sich in Foren fast nur die melden die ein Problem haben. Die vielen bei denen der TV problemlos rennt sind meist zu faul zu schreiben " Hallo, mein TV macht keine Probleme)

Mein 32PFL7685k rennt auch seit beginn wunderbar ohne Probleme und bin auch froh das ich mich Aufgrund der öfters gemeldeten Problem habe nicht abschrecken lassen. Bin glücklich für so wenig Geld so einen tollen TV bekommen zu haben, ein TV der die Röhren TVs endlich überflüssig macht. Und ja auch meiner ist nicth Perfekt und das erwarte ich für so paar Groschen auch nicht.
Vielleicht liegts auch daran das einige für 600€ nicht mit dem nötigen sondern möglichsten Anspruch messen. Bei so einem TV kann und sollte man hier und da schonmal über Kleinigkeiten hinwegsehen. Letztlich will man doch nur Fernsehen und Filme schauen und keine komplett weissen, schwarzen oder Labortestbilder ansehen ...muß oft schmunzeln wie sich manche mit schwarz und weisswerten und pseudolabormessverfahren verrückt machen. Oder vielleicht ist es manchen zu langweilig einen Fernseher nur als Fernseher zu sehen..
Wer sich einen Fernseher kauft um Fehler zu suchen damit er sich beschweren kann, muß sich schon einen Metz, Löwe oder Technisat zulegen !


[Beitrag von FrankLinke am 05. Apr 2011, 08:57 bearbeitet]
Georg2007
Ist häufiger hier
#2800 erstellt: 07. Apr 2011, 10:35

edin71 schrieb:


Eine weitere Softwaremacke:
Toneinstellungen (z.B. Bass/Höhen oder Raumklang) wirken sich nicht am Kopfhörerausgang aus.
Da ich meine Stereoanlage über Kopfhörerausgang angeschlossen haben finde ich es schade

@Edin - Hallo "Edin",

die Toneinstellungen werden schon über den Kopfhörerausgang ausgegeben.

Jedenfalls ist das bei mir so.
( wir haben im Haushalt 2 Fernseher des Typs - PHILIPS 37PFl7605H/12 )

Stelle mal z.B. auf den Menüpunk "Film", dort ist viel mehr BASS vorgegeben.
( der Tonklang wird über den Kopfhörerausgang genauso ausgegeben,
wie die eingebauten Lautsprecher selbigen wiedergeben - dort ist auch der Unterschied je nach
Einstellung zu bemerken )

Raumklang über die "Stereo-Buchse" wird nicht gehen, dazu
muß man den "digitalen Tonausgang" mit einem entsprechenden
Verstärker verwenden.

Viele Grüße
Servus - Georg


[Beitrag von Georg2007 am 07. Apr 2011, 11:08 bearbeitet]
edin71
Inventar
#2801 erstellt: 07. Apr 2011, 18:21
@Georg2007
Du hast Recht.
Bass und Höhen lassen sich regeln, der Rest dagergen nicht.
Mich stört insbesondere dass die "Automatische Lautstärkeregulierung" über Kopfhörer nicht aktiv ist (wegen Werbung)
dirk007ge
Schaut ab und zu mal vorbei
#2802 erstellt: 09. Apr 2011, 18:16
Hallo
Habe auch einen 37pfl7605.
Habe Kabelanschluss und die Sender sind jetzt ab 801-840 zu finden.

Bei der Erstinstallation waren die Sender auf 1-40 , so wie es sich auch gehört.
Danach wollte ich mal aus Spass DVBT probieren und hab ihn noch mal suchen lassen.

Dann hab ich wieder eine neue Senderinstallation mit Kabel
gemacht,so wie bei der Erstinstallation.
Jetzt sind die gebräuchlisten Sender die vorher auf 1-40 waren auf 801-840.

Warum ging das nur bei der Erstinstallation ?


Gruß Dirk
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 20 . 30 . 40 . 50 . 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 . 70 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips 37 7605 - Ausstellungsstück?
paulrider am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  3 Beiträge
Philips 7605 Lounge-Modus
JuniorHans am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  4 Beiträge
Philips 7605 vs 8404
4ntrax am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  3 Beiträge
Philips 7605 Panelunterschiede ?
Phi-l am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  2 Beiträge
philips 42 7605 k
J3nn1F3r am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  2 Beiträge
Philips 7605 stürzt dauernd ab?
c2000 am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  4 Beiträge
Philips 7605 46 PFL Anschlussfragen
Rainer-Wi am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  5 Beiträge
7605 + Sky
nominator2204 am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  2 Beiträge
Philips 7605 oder DVD-Player skalieren lassen?
HunkyII am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  10 Beiträge
7605 Ambilight Funktionen
Lazzard am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  14 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.512 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedArkKane116
  • Gesamtzahl an Themen1.508.955
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.964