Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

Marantz UD-5007 & UD-7007

+A -A
Autor
Beitrag
outofsightdd
Inventar
#1 erstellt: 29. Mai 2012, 11:45
Noch vor Denon kündigt Marantz auch einen neuen Player der gehobenen Klasse an, den UD-7007:

http://www.avland.co.uk/aasp/marantz/1220/ud7007/ud-7007.asp

Dann gibt es auch bei Marantz 2 HDMI-Ausgänge um ältere AVRs mit HD-Ton von BR, DVD-A oder SACD zu versorgen und nicht auf 3D-Bild verzichten zu müssen.

Dazu gibt es einen kleinen, der parallel zum Denon DBT-1713UD kommt, den UD-5007:

http://www.avland.co.uk/aasp/marantz/1220/ud5007/ud-5007.asp

Trotz ähnlich puristischer Ausstattung wird er aber nicht explizit als "Transport" benannt. 2 HDMI-Ausgänge sollten auch hier m.M.n. Standard sein um bei Bedarf den AVR aus der Signalkette rausnehmen zu können. Gibt es aber nicht.

Auf der Highend wurden die Geräte schon gezeigt:

http://youtu.be/bYgJXlRhnEg

Dort liest man auch kurz, dass der UD-7007 locker 1100 € kosten soll.


[Beitrag von outofsightdd am 29. Mai 2012, 12:09 bearbeitet]
OliNrOne
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2012, 13:11
Wenn sie, wie in dem Video zu hören, lüfterlos und mit verbessertem Laufwerk sind, dann hört sich das schon mal sehr positiv an !
Die UVP des 7007 ist in dem Vidoe einmal mit 1099 und einmal mit 999 zu sehen ...ab 7:55 !!
outofsightdd
Inventar
#3 erstellt: 29. Mai 2012, 13:54
Nochmal langsam abspielen! An der Stelle, wo die 999 € zu sehen sind, kann man oben deutlich UD-7006 lesen.
OliNrOne
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2012, 14:22
Verdammt ....hast Recht.

Im Prinzip egal, die UVP ist eh nur ein Anhaltspunkt, die zahlt doch eh kein Mensch...

Trotzdem, der kleine 5007 weckt schon mein Interesse ! Wenn er absolut leise ist natürlich...abwarten!
ctu_agent
Inventar
#5 erstellt: 08. Jun 2012, 09:15
Und das schöne: Im Gegensatz zum Denon 1713 soll es den UD 5007 auch in silber geben
High.Fidelity08
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jun 2012, 01:26

ctu_agent schrieb:
Und das schöne: Im Gegensatz zum Denon 1713 soll es den UD 5007 auch in silber geben :)


Genau so ist es, klarer Vorteil von dem Marantz.
JokerofDarkness
Inventar
#7 erstellt: 23. Jun 2012, 03:07
Da bin ich aber mal gespannt, ob der UD7007 seinem Preis gerecht wird.
nuernberger
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2012, 21:26
ist schon bekannt wie die beiden HDMI Ausgänge konfiguriert sein werden?
Frei konfigurierbar, Bild und Ton auf beiden oder nur Bild oder nur Ton auf einem?
cabal4
Stammgast
#9 erstellt: 14. Jul 2012, 22:11
Hallo Leute!
Da ich nen Marantz SR 6004 Receiver hab wär der UD 5007 natürlich auch optisch die optimale Ergängzung!
Nur, weiss jemand ob man den Marantz auch codefree schalten kann??
Hab inzwischen doch einige BDs und DVDs aus den Staaten auf die ich ungern verzichten möchte!
Danke im voraus!
Johann
p.friedrich
Stammgast
#10 erstellt: 17. Jul 2012, 08:33
Lohnt es sich, eher zum 5007 zu greifen statt zum 5005?
outofsightdd
Inventar
#11 erstellt: 17. Jul 2012, 11:37
Aufgrund der passiven Kühlung und dem neuen, leisen Laufwerk, welches im Denon DBT-1713-Thread schon positive Resonanz bekam: JA.
p.friedrich
Stammgast
#12 erstellt: 17. Jul 2012, 12:27
Okay, dann muss ich meine Shoppingpläne wohl noch etwas nach hinten schieben... mal wieder! Eigentlich würden mir die aktuellen Panasonics besser gefallen, passt optisch aber längst nicht so schön in meine Marantzkette.
Ozmog
Stammgast
#13 erstellt: 26. Jul 2012, 17:57
Tach,
war heute bei Saturn und hab mir mal den UD5007 angeschaut. Er stand im Heimkinoraum und war deshalb angeschlossen, also erstmal Schublade auf. Butterweich. Besser als mein UD5005. Doch wie sieht es mit dem Abspielgeräusch aus? Gerade als ich auf die Suche nach einen Mitarbeiter gehen wollte, entdeckte ich eine Trailer-BD, die zwei Player weiter auf einem Toshi lag. Selbst ist der Mann, also Scheibe rein und Play.
Ja, deutlich laufruhiger als meiner, eigentlich kaum zu hören. Verdammt! Den will ich!
Blöd nur, dass ich mir den UD5005 erst vor ca. 3 Monaten gekauft habe. Jetzt nochmal eben 600€ für nen neuen Blu-Rayer, das muss ich mir erst noch mal durch den Kopf gehen lassen.

MFG
Ozmog
Cocktail1978
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Jul 2012, 14:35
Hallo,

ich habe seit vorgestern den UD5007 zuhause stehen und bin super zufrieden. Zumal ich zuvor hier eine PS3 stehen hatte. Die wurde nach ca. 1 Std richtig laut. Der Lüfter hat richtig hoch gedreht. Ich denke die muss ich mal von innen reinigen...

Jedenfalls bin ich vom Bild und auch gerade vom Ton sehr überzeugt. Ich habe extra 2 Monate noch länger gewartet bis dieses Nachfolgermodell rausgekommen ist...mir war halt sehr wichtig das der neue Blu-ray Player sehr leise ist. Und das ist er.... von mir bekommt er eine klare Kaufempfehlung!
OliNrOne
Inventar
#15 erstellt: 28. Jul 2012, 14:49
Wenn du Cds damit hörtst, ist er dann auch sehr leise ? Kannst das beschreiben wie weit man die CDs noch hört im Laufwerk während des Betriebs, bei Stille?
Könnt noch einen, wahrscheinlich letzten, Universalplayer brauchen ..

Hört sich bis jetzt ja sehr gut an !
CHX1968
Stammgast
#16 erstellt: 28. Jul 2012, 15:41

Cocktail1978 schrieb:
Hallo,

ich habe seit vorgestern den UD5007 zuhause stehen und bin super zufrieden. Zumal ich zuvor hier eine PS3 stehen hatte. Die wurde nach ca. 1 Std richtig laut. Der Lüfter hat richtig hoch gedreht. Ich denke die muss ich mal von innen reinigen...

Jedenfalls bin ich vom Bild und auch gerade vom Ton sehr überzeugt. Ich habe extra 2 Monate noch länger gewartet bis dieses Nachfolgermodell rausgekommen ist...mir war halt sehr wichtig das der neue Blu-ray Player sehr leise ist. Und das ist er.... von mir bekommt er eine klare Kaufempfehlung!


Wie schaut's mit optischen und koaxialen Digitalausgängen aus?
Frisst der Player anstandlos deine Blu-Rays? oder gibt es teilweise Probleme?


[Beitrag von CHX1968 am 28. Jul 2012, 15:44 bearbeitet]
Cocktail1978
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Jul 2012, 19:37
Ein Laufwerksgeräusch kann man vielleicht minimal feststellen. Das kann man aber wirklich vernachlässigen beim CD hören. Man hört fast wirklich nichts...
Selbst das öffnen und schließen ist sehr leise.

Optische und koaxiale Ausgänge hat er nicht...Dafür aber 2 analoge Ausgänge. Die Blu-rays die ich drin hatte, wurden auch sehr schnell geladen...echt fix.
OliNrOne
Inventar
#18 erstellt: 02. Aug 2012, 20:11
Hab heut den Aussteller im örtlichen Geizmarkt gesehen und natürlich genauer angeschaut !

Verarbeitung wie üblich bei den Marantz-Range Geräten, ein Plastikbomber eben....selbst das Mittelteil ist Plaste, wenn ich mich nicht getäuscht habe ! Aber alles in allem trotzdem akzeptabel !

Eine Audio-CD hab ich mal eingelegt, war sonst nix da !Ich muß sagen, das Laufwerk ist top, man hat nichts gehört ab 20 cm Abstand. Er ist sogar einen minimalen Tick leiser als mein CD 5004, und der ist schon gut ! Das war mir wichtig, da ich wenn ich ihn kaufen sollte 70,80 % Cds anhöre !

Wenn er bei Blurays auch so ruhig ist, wirds mit Sicherheit mein finaler Player !

Wirklich eine riesige Verbesserung des Laufwerks gegenüber dem Vorgänger ! Da stellt sich mir aber die Frage....warum nicht gleich so D+M Holding !? Da war der 5005 massiv lauter..ein Glück hab ich den nicht...
p.friedrich
Stammgast
#19 erstellt: 14. Aug 2012, 18:03
Hat man schon Chancen auf Rabatte, oder muss man aktuell noch zum UVP kaufen?
p.friedrich
Stammgast
#20 erstellt: 15. Aug 2012, 16:04
Ich beantworte mir die Frage kurz selbst: Ich habe ohne Verhandeln ein Angebot über 540 € bekommen - das sind 10% Rabatt und ist in Ordnung denke ich.
Cocktail1978
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 15. Aug 2012, 20:06
Da kannst Du zufrieden sein. Das Gerät ist ja noch neu auf dem Markt.
JokerofDarkness
Inventar
#22 erstellt: 18. Aug 2012, 15:10
Gibt es schon News zum 7007?
OliNrOne
Inventar
#23 erstellt: 31. Aug 2012, 15:40
@friedrich

Schon gekauft und getestet?
Ma3nNi68
Stammgast
#24 erstellt: 17. Sep 2012, 20:07
Ich glaube ich werde auch beim 5007 zuschlagen. Geht es, wenn man gleichzeitig mit einem HDMI Anschluss (am 6003 AVR) und gleichzeitig analog über Cinch z.B. am CD Eingang anschliest und CD als Source Direct höhrt und Filme als Auto die HD Formate und 5.1?
Bad-Boy
Stammgast
#25 erstellt: 20. Sep 2012, 21:05
Werde mal den Denon 3313 und den 7007 ausleihen und vergleichen wenns die gibt.
Musket
Neuling
#26 erstellt: 26. Sep 2012, 12:39
Auch Dank Eurer Diskussion hier habe ich mich jetzt für Marantz entschieden.
Hatte einen Pioneer DVD-Player, der jetzt zehn Jahre alt ist und so langsam den Geist aufgibt.

Eigentlich wollte ich den ud5005 (so als Einsteiger) und habe den auch im Internet bestellt, da mein Marantz Händler in der Nähe auf Angebotsanfragen überhaupt nicht reagiert hat. Media Markt als ausgewiesener "Fachhändler" hatte von Marantz gar nichts vor Ort und bestellt erst irgendwann im Oktober. Also suchte ich mir einen Internethändler (nicht den billigsten!) und bestellte den 5005. Geld schon überwiesen, da er dann noch 2% Skonto bietet.
Da kam vorhin eine EMail, dass das Modell ud5005 in schwarz nicht mehr auf Lager ist, deswegen bieten sie mir den ud5007 zum Preis von........449€ an.

Da konnte ich nicht widerstehen und habe zugesagt.

Jetzt bin ich gespannt wie sich der Qualitätsunterschied anhört!

Grüß
Ma3nNi68
Stammgast
#27 erstellt: 26. Sep 2012, 13:36
449?????? Wo
olli_62
Inventar
#28 erstellt: 26. Sep 2012, 14:05
Das wäre echt günstig, habe vor 5 Wochen 549 € bezahlt.
Musket
Neuling
#29 erstellt: 26. Sep 2012, 14:17
Sobald ich das Gerät bei mir stehen habe, berichte ich mehr.
OliNrOne
Inventar
#30 erstellt: 26. Sep 2012, 16:52
Günstig?.Bei ner UVP von 599 zahl ich für das Teil höchstens 400-450 Euro !
Natürlich nicht im Netz, da kann der Händler die Preise nicht machen, sondern beim Fachhändler meines Vertrauens !!
Aber auch 449 ist doch fair für einen Universalplayer !! Ich will ihn mir auch bald zulegen, mit ihm könnte ich meinen CD-Player/DVD-Player und Blurayplayer in den Ruhestand schicken ! Da sehe ich auch über das Plastik hinweg....

@ Musket
Hast richtig gemacht, der 5007 hat das bessere Laufwerk. Wenn du zuviel Zeit hast , kannst ja ein paar Bilder hochladen ? Man findet im Netz noch nicht so viel drüber....
Schwarz oder Silbergold?
Puredirect
Inventar
#31 erstellt: 26. Sep 2012, 19:35
Bin auf erste Test´s gespannt zum UD-7007

http://www.marantz.d...yer&ProductId=UD7007


[Beitrag von Puredirect am 26. Sep 2012, 19:38 bearbeitet]
outofsightdd
Inventar
#32 erstellt: 26. Sep 2012, 21:04
500 € Aufpreis für Stereo-XLR und den 2. HDMI, das erinnert an die Aufpreispolitik der automobilen deutschen Oberklasse.

Wenn man sich dann noch ab und an in Threads zu messbaren Klangunterschieden von CD-Playern herumtreibt, kann man auch den tollen HDAM-Modulen nur noch ein müdes Lächeln abgewinnen.

Denons DL-HD-Buchse ist auch nicht besser.

Ich gebe dieser 2-Player-Politik bei Denon/Marantz noch 1 Jahr... danach gibt es hoffentlich (und ehrlicherweise) nur noch ein fair gepreistes Modell.
JokerofDarkness
Inventar
#33 erstellt: 26. Sep 2012, 21:12
Die Strassenpreise sehen dann ja doch deutlich anders aus. Den 7006 habe ich direkt nach Erscheinen für unter 650€ vom Marantzhändler angeboten bekommen. Neuware versteht sich.
outofsightdd
Inventar
#34 erstellt: 27. Sep 2012, 08:59
...und der hatte mit einem extra Prozessor für Upscaling von SD-Inhalten und analogem 7.1-Ausgang sogar noch einen für manche Käufer sinnvollen Mehrwert zum kleinen UD5005.

Demnach wäre ein Marktpreis für den UD7007 von 600 € anzustreben, was immer noch 50 % Aufschlag auf das kleine Modell mit ~400 € wären.
Musket
Neuling
#35 erstellt: 27. Sep 2012, 10:08
@OliNrOne

Schwarz

Bilder kann ich gerne machen.
olli_62
Inventar
#36 erstellt: 27. Sep 2012, 10:25
Übrigens hat sich der 5007 gestern ein Firmware-Update "gezogen". Habe allerdings keine Ahnung was sich geändert hat und auf der Update-Seite von Marantz ist der UD 5007 noch nicht hinterlegt.
Musket
Neuling
#37 erstellt: 01. Okt 2012, 19:44
Heute kam er endlich an und ich muss sagen: gegenüber dem Marantz sieht mein alter Pioneer DVD-Player wirklich verdammt lumpig aus

Ich mache mal bei Gelegenheit die verlangten Bilder - die Tage vermutlich.
Bad-Boy
Stammgast
#38 erstellt: 03. Okt 2012, 09:17
Hab gerade mal den Marantz 7007 Blurayplayer vom Händler ausgeliehen. Nächste Woche hole ich dann noch den Denon 3313.
Meine ersten Eindrücke: hochwertige Verarbeitung und sehr stabiles Laufwerk

Tonqualität über HDMI sehr dynamisch und räumlich. Besser als z.B. der 7006
und auch der Pana 500. Der 500er Pana hat z.B. einen unpräziseren Bass.
Also das größte Plus ist der Ton. Der Bass drückt richtig in den Raum.

Bildqualität ist auch sehr gut obwohl hier den Panasonic 500 besser ist.
Der Panasonic bringt mehr Brillianz ins Bild und es erscheint plastischer.
Da wirkt der Marantz etwas matter vom Bild.

Das Laufwerkt zeigt allerdings ein hochfrequentes Sirren während die Bluray
läuft. Bei leisem Pegel sogar noch aus 2m Abstand zu hören.

Gruß Joe
Merlin2000
Neuling
#39 erstellt: 13. Okt 2012, 23:02
Hallo Leute,
Ich habe heut den UD 7007 abgeholt, ein Traum ( ich hatte den 7006 zwei Jahre) überhaupt kein Vergleich. wenn Geräuche dann beim booten,aber das ist bei Denon auch so

also wer Marantz mag, das ist ein Blick Wert !!!
outofsightdd
Inventar
#40 erstellt: 30. Okt 2012, 17:03
Lustigerweise bin ich heute auf das Service Manual des UD7007 gestoßen, welches als Download auf der Produktseite zu sehen war. Ich setze mal den Link hier ein, falls jemand Interesse hat:

Thread Denon DBT-3313 #398

outofsightdd schrieb:

Personal_Jesus schrieb:
irgendwer fragte mal nach dem Chip im 3313. ich hab heute mal die Audiovision im Kiosk gelesen. Dort wurde das Topmodell von Marantz UD7007 getestet, welcher ja baugleich mit dem 3313 sein soll. Dort stand dass selbiger den Anchor ABT2015 als Videochip hat.

Copy&Paste vom UD7006. Da hat die Audiovision klar Mist erzählt.

Schau mal in das Service-Manual (35 MB), da sieht man den Aufbau. So weit ich es überflogen habe, sieht man auf S.47 den Zentralprozessor MT8580 und damit ist die Frage nach dem SoC beantwortet, es ist ein MTK wie vermutet. Einen nachgeschalteten Videoprozessor wie beim alten UD7006 gibt es hier nicht mehr, so dass m.M.n. Marantz seine Player lieber UT (statt UD) in Anlehnung an Denons DBT benennen sollte.

Das Layout dürfte so auch für den Denon 3313 gelten, schließlich ist in dem Dokument sogar das DenonLinkHD (obwohl Marantz-Gerät) eingezeichnet.

Möglicherweise ändert Marantz den Zugriff auch wieder, kann das gerade nicht prüfen.
-Tomy-
Schaut ab und zu mal vorbei
#41 erstellt: 30. Okt 2012, 23:02
Hab seit 5 Tagen auch den UD7007 und muss sagen,dass es ein Hammer Player ist.
Wollte ihn letzten Freitag über das Netzwerk updaten,die Daten holt er,aber dann beim Installieren kommt immer eine Fehlermeldung,dass er es nicht installieren kann.Habe es dann beim Händler am Monntag bei einem anderen UD 7007 versucht und da kommt die gleiche Meldung.

Wie sieht es bei euch aus.Könnt ihr das Gerät updaten?
olli_62
Inventar
#42 erstellt: 01. Nov 2012, 16:33
@outofsight
Danke für den Tipp mit dem Servicehandbuch
Das für den 5007 ist übrigens auch vorhanden Klick
Marcel-Do
Stammgast
#43 erstellt: 05. Nov 2012, 09:31
Guten Morgen,

seit Samstag besitze ich den UD 5007 in verbidnung mit dem SR 6007.

Nach erstem Anschluss konnte ich nichts negatives feststellen, alles lief bestens. Avatar 3D ohne Probleme. Da wollte ich gestern Abend Stirb Langsam 3 schauen und der Player tat plötzlich gar nichts mehr.

Die "Filmvorschau" lief noch einwandfrei, aber im Übergang zum Hauptmenü blieb der Player plötzlich stecken und es funktionierte nichts mehr (nur noch ausschalten war möglich)

Jemand ne Idee woran das liegen kann?
Marcel-Do
Stammgast
#44 erstellt: 12. Nov 2012, 11:08
erledigt


[Beitrag von Marcel-Do am 12. Nov 2012, 21:11 bearbeitet]
Puredirect
Inventar
#45 erstellt: 12. Nov 2012, 23:03
also Bedienungsfehler
Marcel-Do
Stammgast
#46 erstellt: 12. Nov 2012, 23:17
Ne, da gings um die App Steuerung, aber das funktioniert mittlerweile. Die ruft dank der HDMISteuerung jedochnn anderes Problem hervor!
Klinke26
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 09. Dez 2012, 19:59
Nachdem mir heute mein Onkyo BD-SP809 ausgestiegen ist, habe ich vorhin auch den 5007er bestellt. Mal sehen wie lange der hält.

Der Onkyo hat vier Wochen gehalten.
Tuga
Stammgast
#48 erstellt: 10. Dez 2012, 16:03
Moin,

kann man den UD 5007 Region Free machen? Weiss das jemand?

Danke
Alex
Klinke26
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 11. Dez 2012, 21:08
Cool, der 5007er nimmt 128GB USB-Speicher an.
blockshark
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 13. Dez 2012, 15:37
So, meine neuer 5007 ist unterwegs. Bin total gespannt, wie leise der Player ist.
Cobraatje
Stammgast
#51 erstellt: 14. Dez 2012, 12:01
Gestern meinen neuen UD7007 mit meinen Oppo 93 über hdmi verglichen.
Ton gewinnt die UD7007, bild die Oppo 93. Die Oppo hat einen detaillierter und ruhigers Bild.
Hat jemand Erfahrung, das die Ud7007 einspielen muss und noch besser wird?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz UD 7007 erkennt keine eingelegte Disc mehr
audiofanatiker am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  2 Beiträge
Marantz UD-5005 & UD-7006 3D ready + SACD/DVD-A
vstverstaerker am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  959 Beiträge
Marantz UD 5005 kein youtube
Quattrofreak2 am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  4 Beiträge
Denon DBT-1713 UD
pisne am 27.01.2017  –  Letzte Antwort am 27.01.2017  –  2 Beiträge
Marantz UD 5005 & Anschluss ohne 3D
Flieger43 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  3 Beiträge
Maranz UD 8004, Denon DBP-4010UD
mirco78 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  6 Beiträge
Meine Marantz UD 5005 Odyssee und die Konsequenzen
d-fens am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  78 Beiträge
Bei Marantz UD 5005 DVD-Struktur über USB abspielen
wayne1342 am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  2 Beiträge
USB Spannung am Denon UD 2012
anpaha am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  2 Beiträge
Denon DVD A1 UD codefree schalten
billy26boy am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAndrew496
  • Gesamtzahl an Themen1.417.494
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.987.497