Kanaldifferenz bei UHER endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
joba
Stammgast
#1 erstellt: 21. Sep 2007, 09:56
Hallo miteinander,

habe bei meiner uher endstufe (reference No.1) ein problem. der eine kanal liefert geringfügig weniger leistung als der andere. wenn man sich konzentriert kann man es auch hören. ganz selten kommt der kanal bei geringen lautstärken auch gar nicht richtig in fahrt. wenn man dann etwas mehr aufdreht, dann läuft er wieder. Ist fast so als ob man ihn etwas "anschieben" müsste. erst hatte ich deswegen den lautstärepoti am vorverstärker in verdacht. aber es kommt eindeutig von der endstufe.

interessanter weise verschwindet die kanlaungleichheit sofort wenn ich die lautsprecher (linn nexus, die impedanz weiss ich leider nicht) abklemme. ich habe das mit Hilfe der VU Meter und von sinustönen von einer test-cd getest. schaltet man die LS ab dann sieht man die internen VU meter komplett gleiches signal anzeigen, während sie mit LS ein geringfügig unterschiedliches signal anzeigen. der unterschied ist wirklich nicht sehr gross aber hörbar.

irgendjemand eine idee? notwendige reperatur oder ist das normal.

vielen dank

jo
norman0
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2007, 10:17
Hallo Jo,

eventuell ist dein Lautsprecherschutzrelais verdreckt. Klopfe im Betrieb mal leicht mit einem Schraubendreher dagegen. Wenn du das "hören" kannst, ist der Übeltäter gefunden. Aber Vorsicht: da ist Strom drin

Grüße Norman


[Beitrag von norman0 am 21. Sep 2007, 10:18 bearbeitet]
joba
Stammgast
#3 erstellt: 23. Sep 2007, 18:09
Hallo Normann,

danke für den Tipp. Werde ich ausprobieren. War nur das WE nicht da.

Noch eine Frage. Wo finde ich das Relais bzw wie sieht es aus? Kann man so etwas reinigen und muss ein neues rein?

danke

jo
joba
Stammgast
#4 erstellt: 26. Sep 2007, 11:22
hi noch einmal,

problem hat sich wieder gelegt. nach ausgiebigen suchen hier im forum denke ich auch dass es auf jeden all am relais lag. scheint öfter bei älteren verstärkern aufzutreten und symptome passten perfekt.

falls der fehler aber doch noch einmal auftauchen solle. kann mir jemad sagen wie das relais aussieht und wo ich es finde. kann man das von aussen reinigen?

danke
norman0
Inventar
#5 erstellt: 26. Sep 2007, 12:44
Hallo,

Das Relais ist ein kleiner Kasten mit ca 2-3cm Kantenlänge. Es ist meistens schwarz oder durchsichtig und sitzt in der Regel auf der Endstufenplatine. Das Beste ist der Austausch des Relais. Ersatz zu beschaffen ist aber meistens schwierig. Deshalb ist die Reinigung der zweitbeste Weg. Dazu wird der Deckel des Relays vorsichtig abgenommen (Bruchgefahr) und die Kontakte werden mit einen mit Kontaktspray besprühtem Streifen Papier gereinigt (einfach zwischen den Kontakten durchziehen).

Grüße Norman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe Uher UMA 200
Great-Voltini am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  4 Beiträge
Endstufe Uher UMA 200
hermannxxl61 am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  19 Beiträge
Reparaturbericht Endstufe UHER Z-140 Schaltnetzteil
bukongahelas am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  13 Beiträge
Uher UMA 400
beko am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  2 Beiträge
Uher Z140 Mini Endstufe allgemeine Frage
fastnixdigitales am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  2 Beiträge
Palladium LA 1200 Endstufe (Baugleich Uher)
Mojitos72 am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.04.2015  –  8 Beiträge
UHER LG130 Endstufe Defekt, permanent "Überlast"
TadeusTentakel am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  20 Beiträge
Uher Reference No. 1 Endstufe brummt
mahue76 am 16.01.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  3 Beiträge
Uher Reference No 1 Endstufe Transistoren
rascosmo am 10.03.2017  –  Letzte Antwort am 11.03.2017  –  12 Beiträge
Uher Reference
Subwoofer_freak am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMartin991
  • Gesamtzahl an Themen1.449.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.470

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen