Marantz Verstärker kaputt

+A -A
Autor
Beitrag
Traysa
Neuling
#1 erstellt: 11. Mai 2008, 11:06
Hallo,

Ich brauche einen Rat...
Ich habe einen Marantz Verstärker vom Model-Typ 1530.

Letzte Woche hatten wir hier eine kleine Party, wo dieser eingesetzt wurde. Nun ja, und auf einmal ging der nicht mehr. Da ich zu der Zeit grad nicht anwesend war, konnte ich mir nur berichten lassen, dass es wohl kurzzeitig ziemlich gestunken hat. Scheint wohl irgendwas durchgebrannt zu sein... Habe den Verstärker auch nochmal die letzten Tage ausprobiert. Kein Ton und nix, nur das Licht beim anmachen brennt. Habe den Verstärker auch mal aufgeschraubt. Habe zwar keine Ahnung davon, aber ich dacht mal ich guck einfach mal rein...

Meine Frage ist, ob man sowas kostengünstig (heißt unter 60€) reperiert kriegt oder man sich lieber einen neuen Verstärker zulegen sollte.

mfg,
traysa
-Frank-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Mai 2008, 19:11
Hallo,

mit ein wenig Glück sind nur die Schmelzsicherungen im Netzteil kaputt. Möglich sind aber auch schwerwiegende Elektronikfehler, wie z.B. kaputte Endstufen.
Als erste Maßnahme würde ich diese Sicherungen mal durchmessen und bei Bedarf durch eine mit dem gleichen Wert ersetzen.
Sollten diese gleich wieder durchschlagen oder gar in Ordnung sein hast du wohl ein ernsthafteres Problem, dann sehen wir weiter.

Reparaturen in einer Fachwerkstatt für 60 €, wenn es nur die Sicherungen sind ja, sonnst wird es wohl teurer.


Grüße aus der Magdeburger Börde,

Frank.
Oskarn
Stammgast
#3 erstellt: 12. Mai 2008, 19:52
schau doch mal ob bauteile dunkel verfärbt sind?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 1530 L Verstärker Reparatur
tigersalome am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  4 Beiträge
Akai AM-U01 Verstärker durchgebrannt
Hans-Im-Glück am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  7 Beiträge
Wo einen Marantz Verstärker reparieren lassen
Kelleraufräumer am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
Yamaha A-500 Verstärker durchgebrannt?
coBb am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  9 Beiträge
marantz PM-94 defekt
quieu am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  5 Beiträge
Marantz 1200b kein Ton
Jazzrocker am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  5 Beiträge
marantz 2245
absoluterneuling am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  2 Beiträge
Marantz 1180 dc kaputt!
arno_gerhard am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  4 Beiträge
NAD 306 Verstärker - Sicherung brennt durch
Tobi135 am 28.03.2018  –  Letzte Antwort am 15.04.2018  –  16 Beiträge
kaputter marantz verstärker -bitte um hilfe
xtremcoolerpaul am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.017 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMalerJan
  • Gesamtzahl an Themen1.451.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.623.687

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen