Tape nimmt auf - spielt aber nicht ab

+A -A
Autor
Beitrag
Receiver
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Nov 2008, 02:41
Hallo miteinander,

ich habe neulich auf dem Flohmarkt ein schönes Technics RS-BX727 gekauft.
3-Kopf-Gerät, motorgetriebene Cassettenklappe, fernbedienbar (zumindest hat es ein
kleines Fenster, das eine IR-Diode vermuten lässt), verstellbare LCD-Empfindlichkeit,...

Aber zuhause stellte sich heraus, daß das Gerät eine Macke hat - eine recht nervige sogar.

Es spielt nämlich nicht ab.

Der Witz ist, daß es wunderbar aufnimmt.
Die Kassetten klingen auf einem anderen Tape hervorragend.

Wiedergabe geht aber in keinem Falle.

Auf "Source"-Stellung kann man normal auspegeln. Sound kommt aber auch hier nicht raus.
Also wird es nicht am Tonkopf liegen.
Auf Tape-Stellung bleiben sowohl die Pegel-Instrumente, als auch der Ausgang tot.

Kennt jemand diesen Fehler?
Es wäre schade um das Tape - war ja immerhin mal das zweitgrößte Technics - wenn es
nicht wieder seiner Bestimmung zugeführt werden könnte.

Schönen Gruß, Herbert
sibro
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2008, 17:24
.. wahrscheinl. ist am wiedergabe-kontaktweg (schalter ?) oder wiedergabeverstärker was faul, da kommt auch auf "hinterband" nichts raus, ---schaltbild nötig oder gedr.schaltung verfolgen, signalweg studieren ab tonkopf, dann 1./ 2.stufe.... bis ausgg.stufe/ -buchse mit Transi-meter (genügend hochohmig!), sinuston hilfreich aber musikmodulation auch möglich z.test....wenigstens 1 kanal soll singen..
>>> oder auch wiedergabe--kopfspalt verschmutzt...?! bandschieflage ?--
solche fehlergeräte landen dann schnell am flohmarkt,

ps: erinnere mich an ein dto.CC-deck mit brumm-wiedergabe, durch erdg.lötung an DIN-ausgg.buchse dann verschwunden, vorher aber: gehöriger ausbau bzw. freilegung...


[Beitrag von sibro am 05. Nov 2008, 17:25 bearbeitet]
garlock
Stammgast
#3 erstellt: 05. Nov 2008, 21:38
Meistens ist der Wiedergabe Kopf verschmutzt schau mal nach ggf. mit Spiritus und Reinbenzin reinigen der Kopfspiegel muss glänzen auch mal mit ner Lupe kontrollieren !

Die Köpfe sollten so aussehen (siehe Bild) !

Auf keinen Fall mit irgendwelchem Werkzeug die Oberfläche bearbeiten das kann den Tonkopf unwiderruflich zerstören !

sollte es ein Elektrischer defekt sein wird es schwierig ohne Schaltpläne zählt nur Erfahrung !

[img=http://img300.imageshack.us/img300/6217/dsc00781akf6.th.jpg][img=http://img300.imageshack.us/images/thpix.gif]

mfg


[Beitrag von garlock am 05. Nov 2008, 21:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akai GX-65 spielt Tapes nicht ab
ivostar am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.02.2019  –  25 Beiträge
Marantz Tape 5010 schaltet ab!
vinyljul am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  13 Beiträge
Mein Tape spielt zu schnell ab! Pioneer CT-S820S
outofsightdd am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2019  –  20 Beiträge
Kenwood Tape Deck schaltet immer ab?
yesikenwood am 04.07.2015  –  Letzte Antwort am 06.07.2015  –  5 Beiträge
Technics 676A Tape spielt nur kurz
Oerg866 am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  4 Beiträge
Nakamichi Tape (Abspielproblem)
Sholva am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  16 Beiträge
AKAI GX-630DB löscht nicht und nimmt nicht auf
ebosch am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  6 Beiträge
Onkyo Tapedeck TA2350 nimmt nicht auf
Belgienfan am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  14 Beiträge
Fisher Tape CR7000 macht schlapp
ivostar am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2015  –  2 Beiträge
Sony CDP X333ES spielt CD nicht ab
CDPX333ES am 09.04.2019  –  Letzte Antwort am 11.04.2019  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.390 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHStafo
  • Gesamtzahl an Themen1.454.187
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.669.578

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen