Suche Birnchen für Luxman R-1040 + Nakamichi 410

+A -A
Autor
Beitrag
barrique78
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2010, 21:11
hallo,
ich bräuchte folgende birnchen wer hat so etwas bzw.kann mir sagen wie die genaue bezeichnung dafür ist.

1 x birchen für luxmann r-1040 receiver skalabeleuchtung
1 x birnchen für nakamichi 410 vorverstärker powerbeleuchtung

bei dem luxman ist das birnchen noch eingebaut aber da steht ja keine bezeichnung bzw wieviel watt drauf und bei dem nakamichi war es schon ausgebaut als ich ihn gebraucht gekauft habe.

im voraus vielen dank

barrique78
oldie59
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 24. Aug 2010, 13:39
Hallo
Bau die Birnchen aus und geh damit nach conrad.
mfg.
Sankenpi
Gesperrt
#3 erstellt: 24. Aug 2010, 15:36
Was soll er mit diesem Rat, wenn:

a) kein Conrad in der Nähe ist
b) kein Birnchen (Naka) drin ist?



Der Lux hat sogenannte Pilotlampen drin. Es sollten 12V 100mA sein. 150 geht aber auch. Die Stereolampe hat12V/30mA.
oldie59
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Aug 2010, 11:41
Man kann auch Online bei Conrad bestellen!
Die haben nähmlich genau diese Birnchen.
Reichelt führt die auch!
Sankenpi
Gesperrt
#5 erstellt: 25. Aug 2010, 14:38
Du hast ihm empfohlen vorbeizugehen. Und was nutzt die online Bestellung, wenn das Birnchen keine Daten hat?
Oder hat jede Leistungsversion eine eigene Bauform?
Dein Ratschlag ist nicht wirklich zielführend.
esla
Stammgast
#6 erstellt: 25. Aug 2010, 16:09

oldie59 schrieb:
Reichelt führt die auch!


Hm, ich rate von Pilotlampen von der Firma, die wie Kaffee heißt, heute lieber ab. Bei mir haben alle nicht sonderlich lange gehalten. In meinem Superscope-Receiver ist nun nach und nach in etwa drei Monaten der zweite Satz der 8V-Pilotlampen durchgebrannt. Und zwar immer beim Einschalten.

Anderseits ist diese Firma recht kulant. Ich hatte nur darauf per Mail hingewiesen, dass mir schon drei Stück "verreckt" sind, ich aber noch genügend habe und einfach um eine Gutschrift der durchgebrannten Lampen auf mein Kundenkonto bitte (bei Bedarf hätte ich sie auch zurückgeschickt). Ein paar Tage später bekam ich ein Paket! Mit einer 10-er Packung neuer Lampen! Der Aufwand, das riesige Paket für so'ne kleine Schachtel...

Gruß Jens
cmoss
Inventar
#7 erstellt: 26. Aug 2010, 09:17
Hallo,


Anderseits ist diese Firma recht kulant.


das mit der Kulanz ist immer ganz schön und gut, aber der Aufwand, das Gerät aus dem Rack herauszunehmen (bei mir bräuchte ich allein dafür schon fast eine halbe Stunde)und zu zerlegen wird logischerweise nicht ersetzt.

Wenn auch nicht sklavisch originalgetreu, versuche ich immer, die Lämpchen durch LED's zu ersetzen. Damit sind die Probleme ein für alle mal behoben und die Berechnung des Vorwiderstandes ist keine Hexerei. - Außerdem sind sie energiesparend

Gruß
Claus


[Beitrag von cmoss am 26. Aug 2010, 09:18 bearbeitet]
Toni_
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Aug 2010, 13:05
Hallo Claus,

ach Du bist das der die Geräte immer "verstümmelt ...

...laß das net Armin hören ...

Ich bin auch ein großer LED Fan , aber in "Oltimern" haben
die meiner Meinung nach nichts zu suchen.




Gruß
Toni
cmoss
Inventar
#9 erstellt: 26. Aug 2010, 14:00
Hallo Toni,

na dann, viel Spaß beim Austauschen der immer kürzer lebenden Lämpchen

Aber Armin will ja auch leben !

Gruß
Claus
barrique78
Neuling
#10 erstellt: 17. Sep 2010, 15:31
danke hat wunderbar funktioniert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Luxman Receiver R-1040 defekt
syscrusher am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  3 Beiträge
Reparatur/Reinigung eines "Luxman R-1040"
KaeptnF am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  9 Beiträge
Nakamichi 410/420 / Reparatur
1senfei am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  3 Beiträge
luxman l-410 netzteilprobleme
bully304 am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  40 Beiträge
Luxman L 410 Stromverbrauch
hein_troedel am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2017  –  19 Beiträge
Luxman L 410 Überarbeitung
peter-biker am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.01.2017  –  2 Beiträge
Luxman L-410 defekt
motoerhead68 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  14 Beiträge
Luxman L-410 Ruhestrom
woz am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  4 Beiträge
Luxman L-410 Aussetzer
earny22 am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  6 Beiträge
Luxman L-410 Problem
Zr1_R am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2018  –  458 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedGonbar
  • Gesamtzahl an Themen1.454.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.668.101

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen