Wer kennt sich gut mit Technics aus, Problem mit einem SU-V65A

+A -A
Autor
Beitrag
hf500
Moderator
#1 erstellt: 04. Jun 2007, 18:28
Moin,
der Verstaerker hat ein Problem, das irgendwo im Netzteil zu suchen ist, ich aber nicht finden kann.

Fehler, LS-Relais schaltet nicht ein, auf -beiden- Verstaerkerausgaengen +15V.
Platine hochgenommen, kalte Loetstellen in der Treiberstufe? gefunden.
Unmittelbar danach funktioniert der Verstaerker, das Relais schaltet ein.
Nach dem Zusammenbau des der gleiche Fehler wieder vorhanden :-/

Und ohne Schaltbild steht man etwas nackt da, das vom SU-V55 passt ja ueberhaupt nicht..

Kennt jemand die Besonderheiten dieses Verstaerkers genauer?

73
Peter
tri-comp
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jun 2007, 20:04
Hi,


As I remember this amplifier has an Integrated Circuit as output amplifier. Probably SVI-4004 or something like that.

Take a look here to see the diagram of a SVI-4004 circuit:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-108-1896.html

I wouldn't be surprised if your SVI is defective but of course you must check if the output voltage of the VOLTAGE CONTROL AMP is 0 Volt. If not, THIS circuit should be investigated.

Kind regards,

/tri-comp
hf500
Moderator
#3 erstellt: 04. Jun 2007, 21:12
Hi,
thank you for the link. The schematic in that tread seems to be similar to the SU-V65A
I think (hope ;-) the SVI isn't defective because of the same fault in both amplifiers.
First I will check R438/439.

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 05. Jun 2007, 16:45 bearbeitet]
hf500
Moderator
#4 erstellt: 05. Jun 2007, 16:44
Moin,
Fehler gefunden.
Es war die Spannungsstabilisierung des Vorverstaerkers (nennen wir diesen Schaltungsteil mal so ;-)
Die Regeltransistoren hatten kalte Loetstellen. Und somit fiel die negative Betriebsspannung nahezu aus.

Das VV-Regelnetzteil steckt auf der Platine hinter der Frontplatte, auf der bis auf die Endstufen
nahezu der gesamte Verstaerker untergebracht ist.
Es sind zwei vollisolierte TO220 Transistoren, die nachgeloetet werden muessen.
Die Transistoren sind ungekuehlt und werden ziemlich warm, was zu den Schaeden an den Loetstellen fuehrt.


73
Peter


[Beitrag von hf500 am 05. Jun 2007, 16:50 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 05. Jun 2007, 17:12
Glückwunsch - und Viel Spaß noch !

hf500
Moderator
#6 erstellt: 06. Jun 2007, 16:54
Moin,
mit dem verlinkten Schaltbildauszug und etwas Nachdenken ging es schon...
Man musste nur herausfinden, aus welcher Richtung der Fehler Einfluss auf den Verstaerker nahm.

73
Peter
Psymon89
Neuling
#7 erstellt: 13. Sep 2013, 10:42
Grab... Grab.. Buddel.. Buddel..
Hi, ich hol hier mal das alte ding hoch
Ist es eigentlich möglich dass man an diese schutzschaltung kühlkörper anbringt?
ich hatte da an einen 3-5mm starken alustreifen gedacht, an dem beide verschraubt werden.
nur war ich mir dann nicht ganz sicher od das kurzschlusstechnisch geht, oder ob man die von der platte mit wärmefolie und kunststoffschrauben trennen soll.

MfG Simon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Defekter Technics SU 7300
element_pn am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  4 Beiträge
Technics SU 7700K Probleme
andyz2911 am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  3 Beiträge
TECHNICS SU V8
seebaer1 am 30.01.2019  –  Letzte Antwort am 17.03.2019  –  16 Beiträge
Technics SU-V4A
Middleman am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  24 Beiträge
problem mit technics su 8055
weiter am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  5 Beiträge
Problem mit Technics su-c800um2
Jogi_md am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  3 Beiträge
Technics SU-8600
derasd am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  11 Beiträge
technics su vx800 kaputt?
hasselhoff77 am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  4 Beiträge
Technics SU 7700k überhitzt
deefz am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  23 Beiträge
Technics SU-810 Lautsprecherausgang Problem
Benlost20v am 13.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.175 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNanchen
  • Gesamtzahl an Themen1.449.296
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.578.020

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen