Akai AA 1050 Wartung Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
ichundich
Inventar
#1 erstellt: 12. Mai 2011, 12:19
Hallo zusammen ich brauche mal ein Tip von euch, wie bekomme ich von der Front den Tunerknopf, Bass und Treble runter ?

Da ich die Leuchtmittel tauschen möchte und die Frontplatte reinigen muss wie man ja sieht.

hier mal 2 Fotos.

Akai AA1050 001

Akai AA1050 003

Alle anderen Knöpfe lassen sich abziehen oder per Madenschraube ja lösen nur die 3 oben genannten bekomme ich nicht runter.

Vorweg schon mal danke.
AnthonyP
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2011, 12:55
Hi,

schönes Schätzchen :-)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Akai bei einem Gerät unterschiedliche Befestigungen bei den Knöpfen verbaut hat.
Die sitzen wahrscheinlich nur recht fest.

Hab vor kurzem bei einem Freund an seinem Luxman Receiver aus den 70er die Knöpfe runter gemacht, die saßen aber wirklich fest. Das verhälst sich wohl wie bei alten Autos. Die eine Schraube geht leicht auf, die nächste sitzt bombenfest. Da hilft nur beherztes Ziehen.

Umfass den Knopf mit Daumen, Zeige- udn Mittelfinger und press die Fingerspitzen zwischen Knopf und Fronplatte, so dass die eine leichte Hebelwirkung hast. Nur ziehen bringt dann nichts. Und pass auf, dass du exakt in Achsenrichtung zieht, damit die Welle nicht bricht.

Vielleicht hilft auch anwärmen des Knopfen, dass sich das Metall dehnt udn von der Welle löst.

Gruß
0300_Infanterie
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2011, 16:41
... habe verschraubte Knöpfe bislang auch nur angetroffen wenn man die Frontplatte auch so (über die Knöpfe hinweg) abnehmen konnte.
Deckel öffen und von innen reinspähen ... wenn man da nix sieht würde ich´s mit dem Tipps des Kollegen versuchen ...
Compu-Doc
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2011, 20:27
Ich habe einmal den Trick/Tipp vom marantzigen esprit36 etwas verbessert:

Man nehme einen-geschmeidigen, alten- Ledergürtel, lege selbigen fest um den widerspenstigen Knopf und -jetzt kommt meine Variante- "verspanne" die beiden Enden mit einer-kleinen-Grippzange.

Nun hat man wesentlich mehr "Ansatz" als nur mit den Fingern den Ledergürtel zu spannen.

Evtl. mit einer zweiten Zange (Kombi...Wapuza) die Grippzange greifen und mit einem-kleinen-Hammer den bösen Knopf zur Aufgabe zwingen.
ichundich
Inventar
#5 erstellt: 13. Mai 2011, 04:39
Liebe Leute ich habe Fertig, heute Nachmittag mache ich mal Bilder.

So einfach war das allerdings nicht mit den Tunerknopf.

ichundich
Inventar
#6 erstellt: 13. Mai 2011, 13:23
So wie versprochen ein paar Bilder.

Akai AA 1050 002

Wie auf dem Foto zu sehen ist, Ist der Tunerknopf und die Schwungmasse üner eine Madenschraube gesicher.

Leider habe ich die Madenschraube des Tunerkopfes erst gesehen als ich die Achse schon ganz raus hatte.

Aber egal esrt mal ist die Front runter.

Akai AA 1050 004

Hier mal schön der Aufbau zu sehen.

Akai AA 1050 008

So und nun wie bekomme ich die Zappelmeter von der Frontplatte zum reinigen runter ?
Ablöten ?

Und die Beleuchtung, habe die neuen Birnen mal da hin gebracht wo jetzt noch die alten sitzen.

Einfach abknipsen und mit einem Schrumpfschlauch neu verbinden oder Anlöten und Abisolieren ?


Beleuchung 002


termman
Inventar
#7 erstellt: 13. Mai 2011, 14:05
Ich würde sagen, die Zappelis sind aufgeklebt. Also wahrscheinlich nur mit Gewalt zu entfernen.

Die Lampen an der Originalstelle anlöten, falls die Strippenlänge reicht - ansonsten alte Lampe abschnippeln, über jeden der beiden Drähte Schrumpfschlauch ziehn, die passenden Enden zusammenlöten, Schrumpfschläuche über die Lötstellen ziehn und schrumpfen.

Bertl100
Inventar
#8 erstellt: 13. Mai 2011, 14:07
Hallo,

ja, bei den Lampen Kabel abschneiden, abisolieren, verlöten und (vorher) Schrumpfschlauch drauf!

Beim Ablöten der Zeigerinstrumente wäre ich vorsicht.
Bzw. würde das lassen, wenn es nicht unbedingt sein muß.
Die sind gelegentlich nicht so besonders hitzfest!

Gruß
Bernhard
ichundich
Inventar
#9 erstellt: 13. Mai 2011, 14:14
Jo danke für die Tips.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKAI AA 1050 Antenne anschließen?
onstore am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  3 Beiträge
Hilfe - AKAI AA-1030
2001stardancer am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  6 Beiträge
Receiver Akai AA-1050 kratziger Sound
michinacht am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  10 Beiträge
Akai AA-1050 schaltet sich manchmal stumm
Akai_Fan/ am 17.03.2018  –  Letzte Antwort am 09.05.2018  –  26 Beiträge
Akai AA-1010 Offsetspannung
Michael950 am 19.05.2018  –  Letzte Antwort am 19.05.2018  –  3 Beiträge
AKAI AA-1050 zickt: Tonstörungen im Bass-Bereich - Ursache?
stratocruiser am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  5 Beiträge
Akai AA-930 Schaltplan
kuni1 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2017  –  8 Beiträge
Akai AA-1040 Skalenbeleuchtung
kuni1 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2021  –  25 Beiträge
Akai aa 1030 Frontbeleuchtung
hifibrötchen am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  3 Beiträge
Akai AA-R20 restaurieren?
Flügelhornist am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.447 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitglieduli876876
  • Gesamtzahl an Themen1.513.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.784.186