Ciare ch 250 mal anders

+A -A
Autor
Beitrag
Sofarocker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mrz 2008, 15:41
Hallo liebe Musikfreaks!
Da ich neu hier bin möchte ich ich mich erst mal vorstellen!
Ich bin 27 Jahre alt komm aus Leipzig und verbring so ziemlich jede freie Minute mit der lieben Musik.
Ich spiel Gitarre baue mir meine Amps selbst (Röhre) und bau auch seit meiner Jugend Boxen,die dann aber wohl eher der Party abteilung angehören.
Nun zu meinem Problem bzw. Frage.
Ich höre meine Platten zur Zeit über einen kleinen Röhrenamp(eigenbau )mit 2mal ca.4 Watt an 2 Telefunken TLX1.Die Lautstärke geht voll in ordnung nur klingen mir die TLX1 zu HiFi mäßig(oh mein gott und sowas in diesem Forum )nun habe ich aber noch zwei Ciare CH 250 da.Alles was ich hier über die LSP lesen konnte ist auf OB bezogen!Für mich kommt sowas aber schon mal einfach wegen der Größe nicht in Frage!Ich habe aber auch noch 2 Gehäuse die ich früher schon mal gebaut habe Maße B50*H65 hinten Rund wie ein ei netto Volumen ca.85 liter.
Wie kann ich denn Ciare da eine einigermaße gute umgebung schaffen?BR kommt ja nicht in Frage oder?Ich könnte die Boxen ja auch auf 3 Füße stellen und unten eine größere Öffnung schaffen?Hatt schon mal jemand sowas mit den LSP versucht?
Ich höre 70er Rock bis Thrashmetal und strebe mehr ein Live sound als super HiFi Sound an also keine sub Bässe lieber schön Kick und in die Fresse ups sorry
Sofarocker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Mrz 2008, 16:34
Also vom Prinzip her ist meine Konstruktion sehr ähnlich wie die von der Methe Familie
nur ist meine halt hinten rund und hat keine Löcher.
Ich könnte nun aber zsb die Löcher nach unten verfrachten.Die Füße könnt man ja auch aus einem Besenstil oder aus Dübelstange herstellen?Meint ihr das das mit den Ciare einen Sinn macht?


[Beitrag von Sofarocker am 23. Mrz 2008, 16:38 bearbeitet]
Sofarocker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mrz 2008, 18:09
hab gerade mal das Volumen für ein geschlossenes Gehäuse berechnet naja und ich denk das wird wohl nix werden ist ne negative Zahl rausgekommen Qts ist viel zu hoch!Ich werd wohl das mit den Besenstielfüßen versuchen und den Boden der Boxen teilweise entfeernen ist dann ja praktisch auch ein OB.Leider wird das aber erst am Dienstag werden weil ich da noch in den Baumarkt muß.
Falls jemand interresse zeigt kann ich ja mal paar Fotos reinstellen.
Giustolisi
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2008, 04:44
Der Ciare ist wohl ein sehr beliebter treiber für OB. Es gibt auch schließlich bassfähige OBs mit diesem Chassis. das ganze ist dann 105cm hoch und 65cm breit. Ich glaube mitbekommen zu haben, dass der Ciare auch in einem basshorn gut läuft, das wird aber auch groß. Kontrollierte undichtigkeit wäre eine Lösung, braucht aber einen Sub.
Sofarocker
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Mrz 2008, 13:48
Danke für die Antwort!
Wenn das OB nur so groß bzw.klein ist ist das ja wirklich mal zu überlegen nur bin ich gerade schon dabei die Gehäuse zu Lackieren werde die LSP also erst mal darein bauen.
Die Ausschnitte sind ja nun auch drin und auf Füßen stehen die nun auch .Sieht aus wie aus Omas Zeiten!
Ich versuch mal paar Photos zu machen.
Naja und wenn der Bass dann zu dünn ist hab ich wenigstens bisl Sperrmüll produziert .
Dann werd ich wohl das OB versuchen,die Platten kosten ja nicht die Welt.Was nimmt man eigentlich für Material dafür?
Wir haben auf Arbeit 38mm Multiplex aus Meranti!
Könnte man das dazu hernehmen?
MDF ist auch da 19mm oder ist da Multplex(Sperrholz)besser?
Gruß Stephan
Giustolisi
Inventar
#6 erstellt: 26. Mrz 2008, 13:53
Ob jetzt multiplex oder MDF ist eigentlich egal, es sollte aber dick sein. Leimholz geht auch und schaut zudem schick aus. Glas ist auch möglich. hier der Link: http://www.dipolplus.de/.
Einfach bei Beispiele nach unten scrollen.
TEKNOne
Stammgast
#7 erstellt: 26. Mrz 2008, 16:37
Hallo,

ich experimentiere auch gerade mit dem CH 250.
Meiner Erfahrung nach ist das für den Preis ein ganz gutes Chassi aber um den Frequenzgang einigermaßen glatt hinzubekommen braucht man viele Filter. Harmonische Verzerrungen hat es fast gar keine unter 100Hz durchschnitt um 0,2% hauptsächlich k2 und keine Spitzen.
Und es bündelt sehr sehr stark im Hochton.

Ich habe das Chassi bis jetzt nur in einer recht kleinen offenen Schallwand ausprobiert aber dort ist es nicht so ein gnadenloser Prügeltreiber eher ein entspannter Spieler.
Die Auflösung im Hochtonbereich ist auch nicht so gut wie viele Hochtonkalotten sie schaffen.(natürlich alles subjektiv und meine persönliche Einschätzung)

Ich habe auch noch ein wenig am Ch 250 rumgetunt.
Hier der extra Magnet
Ich habe noch den Korb mit Bitumen beruhigt und innen in den Korbstreben ein wenig Dämpfungsmaterial angebracht was den Klang weniger "plärren" lässt.

Wenn Du noch Fragen hast immer raus damit.

Mit freundlichen Grüßen:
Thomas
Sofarocker
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Apr 2008, 09:05
cool Danke!!!!!
Ich werd noch paar Bilder von den Boxen reinstelle.Dauert aber noch muß Arbeiten.
Giustolisi
Inventar
#9 erstellt: 11. Apr 2008, 09:56
Was hast du nun gebaut?
klingts schon?
Wenn ja, wie?
Kommt auch Bass?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Strassacker Beni, mal anders
doomk am 02.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  8 Beiträge
Trinity 12 mal anders
--_Noob_;-_)_-- am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.12.2017  –  25 Beiträge
Dschinn mal anders / BR Kanal?
Eckenradius am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  8 Beiträge
ScaMo - Doch anders als gedacht
Lawyer am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  14 Beiträge
2.1 "soundsystem" für ca. 250 ?
hugo124 am 13.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  44 Beiträge
Klang&Ton Nada ein wenig anders
piccobagno am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  36 Beiträge
Power Trio mit W8-2145 doch anders
DIYHarry am 16.04.2015  –  Letzte Antwort am 09.04.2019  –  44 Beiträge
SBB B190K - Umbau mit Monacor SPP 250 --> Ideen???
Bulli90 am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  18 Beiträge
K+T Nada - Erst mal Testgehäuse bauen
Lawyer am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  185 Beiträge
5,2 Set aus Omnes Audio Spirit 6
Schiffbauer am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.416 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmaxundmax
  • Gesamtzahl an Themen1.441.604
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.432.034

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen