Trinity 12 mal anders

+A -A
Autor
Beitrag
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#1 erstellt: 19. Sep 2016, 17:03
Hallo,

ich hatte aus einem älteren Projekt noch den PHL 4531 und den 18Sound NSD1095. Da ich gerne auf 3 Wege umsteigen wollte, war es naheliegend die Trinity 12 SLE zu bauen. DIe große Trinity 15 AMT konnte ich bei Dieter schonmal hören.

Aktuell sind die Frequenzweichen fertig und die Chassis dürfen sich in einem Übergangsgehäuse einspielen. Ein Upgrade auf den PHL 5011M ist jederzeit möglich.

DSC_0012

Momentan versuche ich eine optisch ansprechende Behausung zu entwerfen. Hier der aktuelle Stand (allerdings noch in der 15" Version):
DSC_0011
DSC_0010_1
DSC_0007_2

Da demnächst ein Umzug ansteht, wird es wohl bei der 12" Version bleiben. Daher muss das Gehäuse noch angepasst werden.

Gruß
Patrick


[Beitrag von --_Noob_;-_)_-- am 19. Sep 2016, 19:22 bearbeitet]
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2016, 19:15
Die Komponenten haben sich jetzt in den letzten 2 Wochen eingespielt. Obwohl sie nur in einem provisorischen Gehäuse sitzen, macht das schon sehr viel Spass und es klingt um einiges besser als vorher.

Ich gespannt wie es im finalen Gehäuse klingt. Ich erwarte da aber nur kleinere Abweichungen.
Wenn ich es schaffe, kann ich demnächst mal eine Impedanzmessung und eine Messung am Hörplatz machen.

Gruß
Patrick
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#3 erstellt: 04. Okt 2016, 20:25
LS1
LS2
LS2_2

Egal was ich probiere, irgendwie stimmen die Proportionen nicht richtig. Hat jemand einen Tipp,was ich designtechnisch noch machen könnte?
latscholax
Stammgast
#4 erstellt: 06. Okt 2016, 13:33
Hat sich in Sachen Design schon etwas getan?
Standen deine 4531 nicht Ewigkeiten zum Verkauf?
Hab echt lange überlegt
Ich bin mal gespannt was da bei dir rauskommt. Habe mich damals nach langem Hin und Her mit der 15-8B doch für die Tricolore entschieden...Ich mags einfach brachial
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#5 erstellt: 06. Okt 2016, 17:55
Hi,

die 4531 wollte ja keiner haben. Verschenken möchte ich sie auch nicht. Außerdem habe ich aktuell und wohl auch nicht in Zukunft den Platz für die 5011M. Mal sehen. Ein Upgrade ist ja jederzeit möglich.

Bzgl. Design bin ich noch nicht wirklich weiter. Wenn Du nen Tipp hast, immer her damit

Irgendwie will das nicht so richtig. Ich muss gestehen, dass ich vom Design ja die oldschool LS mit breiter Schallwand am schönsten finde. So eine JBL 4430 z.B. ist imho einer der schönsten Lautsprecher.
latscholax
Stammgast
#6 erstellt: 06. Okt 2016, 18:41
Die breite Schallwand ergibt sich ja beim 5011 fast von allein ..
Beim 12 zöller...hmmm evtl das ganze Gehäuse etwas weniger tief, dafür breiter und den MT in die Hauptschallwand integrieren ohne fließenden Übergang, alles in einer Breite, und den HT so alá Kugelwelle frei oben drauf. Wäre halt so in richtung retro...Technics sb-e500 oder sowas. Ich steh auch absolut auf die Oldschool Optik.


[Beitrag von latscholax am 06. Okt 2016, 18:43 bearbeitet]
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#7 erstellt: 06. Okt 2016, 18:58
Jep, aber da gibt es leider ein Problem. Das beste Rundstrahlverhalten für HT und MT ergibt sich mit einer schmalen Schallwand. In Klang+Ton 5/2012 kann man sehr gut sehen, dass das die Trinity SLE unter Winkeln schön gleichmäßig abfällt. Da muss ich mir echt noch nen Kopf machen

Wo Du die Technics sb-e500 ansprichst... Die Yamaha FX-1 finde ich z.B. optisch auch klasse.
latscholax
Stammgast
#8 erstellt: 06. Okt 2016, 22:13
Ja, da gibt es diverse dieser alten Tonmöbel die ich mir sofort hinstellen würde. Wäre nicht der Geldbeutel, der nicht vorhandene Platz und das holde Weib würde ich vermutlich einmal im Monat bei hifido ordern
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#9 erstellt: 08. Okt 2016, 19:36
LS2_1
latscholax
Stammgast
#10 erstellt: 10. Okt 2016, 18:33
Joa so in der Richtung meinte ich das ja, nur eben mit Hörnchen oben aufliegend. Würde bestimmt gut aussehen, aber auch nüscht mit schmaler Schallwand. Ich hoffe du nimmst dann Nussbaumfurnier
Versuch macht kluch
Mal mit billig Pressholz testen; ich vermute du hast ja das Referenzgehäuse zum Vergleich. Evtl. mal Cäptn Achenbach dazu befragen.
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#11 erstellt: 19. Okt 2017, 23:00
Es gibt eine kleine Änderung. Hochtöner ist jetzt von Scan Speak am angepassten Monacor WG.
Ich überlege die Schallwand im MHT drehbar bzw. wechselbar zu gestalten, damit die Möglichkeit besteht später eine 75er MT-Kalotte einzubauen. Position müsste ich dann mit Edge etc. optimieren.
Die Proportionen sind ähnlich wie bei der 4430 an den goldenen Schnitt angelehnt. Sieht imho schöner/harmonischer aus.
Schwarze Schallwand, evtl. mit Abdeckung und Nussbaumfurnier.

Bild1

Passen dazu:

marantz1_713677

Das macht die "Vintage" Anlage komplett.


[Beitrag von --_Noob_;-_)_-- am 20. Okt 2017, 09:25 bearbeitet]
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#12 erstellt: 24. Okt 2017, 21:32
Ich habe angefangen mit VITUIXCad zu spielen. Die Positionen der Chassis habe ich erstmal grob festgelegt. Lambda/2 ist bei der Trennung TT zu MT eingehalten. Beim HT geht es leider nicht aufgrund der Chassisgröße und des Waveguides.

Position TT mit Bodeneinfluss:
Position TT

Position MT ohne Boden- oder Wandeinfluss, da dies zu starken Kammfiltereffekten führt:
Position MT

Position HT ebenfalls ohne Boden- oder Wandeinfluss:
Position HT

Zur Abstimmung des MT:
Abstimmung phl1130

Zur Abstimmung des TT gibt es in VITUIXCad 2 unterschiedliche Paramtersätze (Klang & Ton und Hersteller). Beide liefern ähnliche Abstimmungen, unterscheiden sich aber in der Schwingspuleninduktivität (stärkerer Abfall zu den Höhen):

Abstimmung PHL4531
Abstimmung 2


[Beitrag von --_Noob_;-_)_-- am 24. Okt 2017, 21:44 bearbeitet]
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#13 erstellt: 27. Okt 2017, 21:23
Hier die gedrehten Adapter aus POM:

Adapter

Adapter (2)
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#14 erstellt: 29. Okt 2017, 17:11
Die Weiche passt natürlich nicht mehr aufgrund der geänderten Abmaße. Hier muss ich dann noch tätig werden. Erst mal das Design festlegen, Gehäuse bauen und dann messen.
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#15 erstellt: 07. Nov 2017, 14:25
Ich bin mir etwas unsicher bezüglich Positionierung BR-Rohr bzw. Kanal. Ich stelle mal 2 Bilder ein.

BR-Kanal

BR-Rohr

Bei dem Reflexrohr neben dem Mitteltöner hätte ich etwas Bedenken, dass der FG des Mitteltöners unter Winkeln gestört wird. BR-Rohre nach hinten ist keine Option, da die LS wandnah stehen werden. Bei der KH 420 und KH 120 sind die Reflexkanäle ebenfalls unten in den Ecken des Gehäuses angebracht.
Big_Määääc
Inventar
#16 erstellt: 08. Nov 2017, 08:20
die Eckports wirken auf mich obtisch stimmiger.
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#17 erstellt: 08. Nov 2017, 11:12
Moin Big Mäc, danke für das Feedback. Ich weiß, dass bei einige Vintage LS die Ports auch irgendwo oben saßen. Allerdings arbeiten Neumann, KS-Digital und viele PA-Hersteller eben auch mit Eckports. Die bessere Hälfte war auch für Eckports.

Also wird's Variante 1

Ich habe die Ports noch etwas größer gemacht, damit sie zusammen die Fläche eines 10er Reflexrohrs haben.
Entwurf
Sollte jetzt etwas stimmiger aussehen.

Allerdings habe ich noch ein Platzproblem. Die Weichen sind riesig... Da muss ich mir noch was einfallen lassen.

Entwurf_2


[Beitrag von --_Noob_;-_)_-- am 08. Nov 2017, 11:26 bearbeitet]
Big_Määääc
Inventar
#18 erstellt: 08. Nov 2017, 11:59
auslagern und 8polige Speakondose hinten dran.
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#19 erstellt: 08. Nov 2017, 14:47
Wird dann ja nochmal so groß wie der eigentliche Lautsprecher
herr_der_ringe
Inventar
#20 erstellt: 09. Nov 2017, 07:25

--_Noob_;-_)_-- (Beitrag #15) schrieb:
Ich bin mir etwas unsicher bezüglich Positionierung BR-Rohr bzw. Kanal...

bitte berücksichtigen, daß sich der BR-port beim kanal virtuell verlängert. siehe dazu u.a. auch die diskussion hier
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#21 erstellt: 09. Nov 2017, 11:12

herr_der_ringe (Beitrag #20) schrieb:

--_Noob_;-_)_-- (Beitrag #15) schrieb:
Ich bin mir etwas unsicher bezüglich Positionierung BR-Rohr bzw. Kanal...

bitte berücksichtigen, daß sich der BR-port beim kanal virtuell verlängert. siehe dazu u.a. auch die diskussion hier


Das ist alles bekannt. Die Abstimmung erfolgt eh über Messungen.
*myname*
Stammgast
#22 erstellt: 23. Nov 2017, 14:29

Big_Määääc (Beitrag #18) schrieb:
auslagern und 8polige Speakondose hinten dran.


4-polig müsste reichen.



ich hatte bei meinen Projekt auch eeeewig überlegt wie ich das mit den Weichen mache.
Am ende ist es ein eigens dafür konstruierte Unterbau mit Sichtfenster geworden.
Bei deinen Abmessungen vielleicht nicht ganz so einfach zu realisieren, obwohl, könnte ja auch ein flacher Kasten mir rund 10cm höhe sein...hmmm.
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#23 erstellt: 23. Nov 2017, 14:40
Hallo Stefan,

deine Lösung sieht sehr schick aus. Da meine Weiche doch etwas größer ist, wird das aber schwierig.
Ich mache die Tage mal einen Screenshot, ich spiele momentan noch mit diversen Maßen, internen Verstrebungen etc...

Gruß
Patrick
Big_Määääc
Inventar
#24 erstellt: 23. Nov 2017, 15:21

*myname* (Beitrag #22) schrieb:

Big_Määääc (Beitrag #18) schrieb:
auslagern und 8polige Speakondose hinten dran.


4-polig müsste reichen.



da haste wahr
--_Noob_;-_)_--
Inventar
#25 erstellt: 21. Dez 2017, 14:42
Bild2

Bild1

Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch, aber ich bin auf einem guten Weg (denke ich). Nächstes Jahr könnte die Holzbestellung losgehen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Baubericht: Achenbach Trinity 15-8B, Gehäusebau Akustik Manufaktur Strehler
vanye am 26.08.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  48 Beiträge
Strassacker Beni, mal anders
doomk am 02.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  8 Beiträge
Ciare ch 250 mal anders
Sofarocker am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  9 Beiträge
Dschinn mal anders / BR Kanal?
Eckenradius am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  8 Beiträge
ScaMo - Doch anders als gedacht
Lawyer am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  14 Beiträge
Klang&Ton Nada ein wenig anders
piccobagno am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  36 Beiträge
Power Trio mit W8-2145 doch anders
DIYHarry am 16.04.2015  –  Letzte Antwort am 09.04.2019  –  44 Beiträge
Fusion-12 Tempest (SEOS)
owujike am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2017  –  17 Beiträge
DIPOL 12/5 von BPA
DIYHarry am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  15 Beiträge
Hat wer die First Time 12 gebaut ?
Hansoman am 23.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  21 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.262 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedDanieB
  • Gesamtzahl an Themen1.441.374
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.427.841

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen