Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wechseln oder warten?

+A -A
Autor
Beitrag
Synda
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Okt 2009, 14:22
hallo,

könnt ihr mir weiter helfen. besitze derzeit einen Denon DP-26J, mal zu studi-zeiten vor mehr als 10 jahren zugelegt. überlege, mir jetzt mal nen neuen dreher anzuschaffen, der etwas mehr hermacht.
würde derzeit um die 1000 taler ausgeben. da schwebt mir ein rega p3 vor. oder lohnt es sich noch weiter zu sparen und auf den darkstar oder die clearaudio performance zu setzen. höre überwiegend gitarre und ein wenig elektronisches.

besten dank
analogmusik
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Okt 2009, 17:59
Hallo!



Ich habe einen Clearaudio Performance mit Ortofon Bronze an Trigon Energy an Dali Royal Tower.

Akustische Musik klingt hierüber ganz vorzüglich,aber elektronische Musik (Kraftwerk etc.)fehlt ein bischen Pep.
Liegt aber an den Lautsprechern.

Will Dir damit nur aufzeigen, daß es auch etwas vom "Gesamtbild" einer Anlage abhängig ist.

Gruß,
Mario


[Beitrag von analogmusik am 20. Okt 2009, 17:59 bearbeitet]
Synda
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Okt 2009, 18:55
Na ich höre über kef. finde die absolut fantastisch. falls ich mal aufsteigen sollte, würde ich wahrscheinlich bei der marke bleiben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Rega P3
knippi am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  29 Beiträge
zarge für rega p3
LosNatas am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  15 Beiträge
LOHNT VINYLMASTER RED AUF RPM5 ODER REGA P3?
MichiV am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  14 Beiträge
S und F Laute unsauber bei REGA P3
charger-gold am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  28 Beiträge
Rega oder Pro-ject?
Leon_di_San_Marco am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  30 Beiträge
Acrylteller für Rega P3
marvmasterfunk am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  2 Beiträge
Technics SL1210 oder Rega P3 - ein Hörvergleich
alex560 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  33 Beiträge
Rega P3 behalten oder doch was ganz anderes
LosNatas am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  8 Beiträge
Tonabnehmerauswahl Denon DP 47
LarsDD am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  38 Beiträge
Evtl. nen neuen Dreher?
Avarator am 10.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.108